Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Aktuelle Transfers: Konko zurück zu Genoa

Veröffentlicht: Montag, 24. Januar 2011, 11.15MEZ
Genoa hat Rechtsverteidiger Abdoulay Konko von Sevilla zurückgeholt, derweil wechselt der schottische Nationalstürmer Kenny Miller von den Rangers zu Bursaspor.

rate galleryrate photo
1/0
counter
  • loading...

UEFA.com Features

Bericht zeigt Errungenschaften der Stiftung
  • Bericht zeigt Errungenschaften der Stiftung
  • UEFA/FIFA-Programm für weibliche Führungskräfte
  • Visa und UEFA unterzeichnen wegweisenden siebenjährigen Vertrag für den Frauenfußball
  • UEFA-Exekutivkomitee genehmigt neuen Klubwettbewerb
  • Internationales Sendezentrum für die UEFA EURO 2020 in den Niederlanden
  • UEFA erhöht Beitrag an UEFA-Stiftung für Kinder
  • Wladimir Klitschko und Snežana Samardžić-Marković in der UEFA-Stiftung für Kinder
  • „Fußball – Eine wunderbare Gemeinschaft, in der alle willkommen sind.“
  • Gewinner des UEFA-Fairplay-Wettbewerbs 2017/18
  • UEFA-Präsident besucht Bosnien-Herzegowina
1 von 10
Veröffentlicht: Montag, 24. Januar 2011, 11.15MEZ

Aktuelle Transfers: Konko zurück zu Genoa

Genoa hat Rechtsverteidiger Abdoulay Konko von Sevilla zurückgeholt, derweil wechselt der schottische Nationalstürmer Kenny Miller von den Rangers zu Bursaspor.

Auch in der dritten Woche des Transferfensters waren die europäischen Klubs nicht untätig. Über Neuzugänge von Teams in UEFA Champions League und UEFA Europa League werden Sie von uns gesondert informiert, hier finden Sie eine Zusammenfassung weiterer interessanter Transfers, die natürlich ständig aktualisiert wird.

Abdoulay Konko kehrt für eine unbekannte Ablösesumme von Sevilla FC zu Genoa CFC zurück. Der 26-jährige Rechtsverteidiger war 2008 für neun Millionen Euro als Nachfolger von Daniel Alves zu den Spaniern gewechselt. Er bestritt 44 Ligaspiele für Sevilla und erzielte dabei drei Treffer. Konko begann seine Karriere bei Juventus, später spielte er auch für den FC Crotone und den AC Siena.

Der Wechsel der schottischen Nationalstürmers Kenny Miller von Rangers FC zum türkischen Meister Bursaspor ist komplett. Der 31-Jährige wechselt für 470.000 Euro, er unterschrieb einen Zweieinhalbjahresvertrag. Miller, der schon seit dem vergangenen Monat bei dem Klub weilt, gegen den er für die Rangers in der UEFA Champions League beim 1:1 in Bursa einen Treffer erzielt hatte, hat in 111 Erstligaspielen 57 Tore geschossen, darunter 21 in dieser Saison. Mit der Mannschaft aus Glasgow holte er zweimal die Meisterschaft "Bursaspor wieder in die Champions League zu bringen, das ist das Ziel, und ich werde mein Bestes geben, die Liga zu gewinnen und wieder in die Champions League einzuziehen", sagte Miller, dessen neue Mannschaft in der Tabelle fünf Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Trabzonspor hat.

Der norwegische Nationalstürmer John Carew ist für den Rest der Saison auf Leihbasis zu Stoke City FC gewechselt. Kurz zuvor hatte sein Verein, Aston Villa FC, Darren Bent von Sunderland AFC
geholt. Carew, dessen Vertrag Ende der Saison ausläuft, soll Ricardo Fuller ersetzen, gleichzeitig ist offenbar geplant, dass er Nachfolger von Bent bei Sunderland werden soll. Stoke-Trainer Tony Pulis sagte: "Das ist eine fantastische Verpflichtung. Johns Bilanz spricht für sich, weil er auf dem höchsten Niveau während seiner ganzen Karriere Tore geschossen hat."

Der ehemalige englische U21-Nationalverteidiger David Wheater hat Zweitligist Middlesbrough FC verlassen und spielt nun bei Bolton Wanderers FC. Für den 23-Jährigen wird zunächst eine Ablösesumme von 2,7 Millionen Euro fällig, die aber ab einer gewissen Anzahl von Einsätzen auf 4,5 Millionen Euro steigen könnte. Bolton belegt in der Premier League momentan Platz sieben.

UC Sampdoria hat Mittelfeldspieler Zsolt Laczkó von Debreceni VSC verpflichtet. Der 24-Jährige wechselte im August 2009 von Vasas SC zu Debreceni und gewann mit dem Klub auf Anhieb das Double. In der laufenden Saison bestritt er fünf Gruppenspiele in der UEFA Europa League, darunter auch zwei gegen Sampdoria. Beide Klubs verpassten die Runde der besten 32.

Joel Ekstrand wechselt von Helsingborgs IF zu Udinese Calcio, wo er einen Viereinhalbjahresvertrag unterschrieben hat. Der 21-jährige Innenverteidiger, der bisher ein Länderspiel für Schweden absolviert hat, ging 2005 von seinem Heimatverein Lunds BK zu Helsingborg. Er sagte: "Ich bin traurig, dass ich den Klub verlassen, aber auch unglaublich inspiriert, weil ich die Chance habe, in einer der besten Ligen Europas zu spielen." Helsingborg fügte hinzu: "Der Verkauf von Joel gehört zu den besten Transfers, in die HIV im letzten Jahrzehnt involviert war."

S.S. Lazio hat Stürmer Giuseppe Sculli für rund 3,5 Millionen Euro von Genoa CFC geholt. Der 29-Jährige unterzeichnete einen Vertrag bis 2015. Dafür hat Genoa den 27-jährigen Angreifer Antonio Floro Flores von Udinese ausgeliehen und sich zudem eine Kaufoption gesichert.

CF Fiorentina hat für rund drei Millionen Euro Torhüter Neto vom brasilianischen Klub CA Paranaense verpflichtet. Der 21-Jährige, der bei einem Freundschaftsspiel im September schon einmal im Kader der brasilianischen Nationalmannschaft stand, hat in Florenz einen Vertrag bis 2016 unterschrieben.

Sergei Veremko, der Nationaltorhüter von Belarus, verlässt UEFA-Europa-League-Teilnehmer FC BATE Borisov und wechselt zum ukrainischen Klub PFC Sevastopol, wo er einen Zweieinhalbjahresvertrag unterschrieben hat. Der fünfmalige Nationalspieler sagte: "In Belarus sehe ich keine Herausforderung mehr für mich. Ich habe eine Woche darüber nachgedacht und entschieden, dass ich mich in der Ukraine noch einmal beweisen will." Der 28-Jährige spielte schon einmal in der Ukraine, von 2002 bis 2006 beim FC Arsenal Kharkiv.

Letzte Aktualisierung: 07.12.13 6.49MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/news/newsid=1586544.html#aktuelle+transfers+konko+zuruck+genoa