Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Elfsborg von allen gejagt in der Allsvenskan

Veröffentlicht: Donnerstag, 28. März 2013, 12.20MEZ
"Wir wissen, dass es sehr schwierig ist, die Meisterschaft zu verteidigen", sagte Elfsborgs Jörgen Lennartsson vor dem Saisonstart der Allsvenskan am Sonntag, gleich mehrere Teams wollen die Titelverteidigung verhindern.
von Sujay Dutt
aus Stockholm
Elfsborg von allen gejagt in der Allsvenskan
Jörgen Lennartsson will mit Elfsborg den Titel verteidigen ©Getty Images
Veröffentlicht: Donnerstag, 28. März 2013, 12.20MEZ

Elfsborg von allen gejagt in der Allsvenskan

"Wir wissen, dass es sehr schwierig ist, die Meisterschaft zu verteidigen", sagte Elfsborgs Jörgen Lennartsson vor dem Saisonstart der Allsvenskan am Sonntag, gleich mehrere Teams wollen die Titelverteidigung verhindern.

Am Sonntag beginnt die neue Saison der Allsvenskan. Favorit ist der von Jörgen Lennartsson trainierte sechsmalige und aktuelle Meister IF Elfsborg, der von der Hälfte der 16 Erstligatrainer als größter Titelkandidat der neuen Spielzeit genannt wurde. Allerdings warnte Lennartsson, der Di Gule vor sechs Jahren zur ersten Meisterschaft verhalf, seine Mannschaft vor einer zu großen Erwartungshaltung: "Im Moment sind wir nicht besser als im letzten Jahr."

Nach dem Titel im letzten Jahr, den Elfsborg mit zwei Punkten Vorsprung vor BK Häcken gewann, könnten diese Worte Gefahr bedeuten für den Verein aus Boras, weil jeder Ausrutscher sofort bestraft werden könnte von Teams wie Malmö FF und AIK, die auf einem ähnlich hohen Niveau spielen. Trotz einigen Abgängen sieht Lennartssons Kader auf dem Papier genauso stark aus wie in der letzten Spielzeit. Mittelfeldspieler Oscar Hiljemark, der zur PSV Eindhoven wechselte, wurde ersetzt durch den ebenso talentierten Stürmer Mohamed Bangura, der auf Leihbasis von Celtic FC nach Schweden kam.

Der Angreifer aus Sierra Leone hat sich in Schweden bereits eingelebt, er war schon für IFK Värnamo und AIK aktiv. Die Fäden im Mittelfeld wird weiterhin der Kapitän und schwedische Nationalspieler Anders Svensson ziehen. Zudem hat Elfsborg mit Stefan Ishizaki einen sehr offensiv-denkenden Spieler im Kader, der wahrscheinlich nach wie vor Tore und Vorlagen am Fließband produzieren wird.

Macht Lennartsson mit seiner bescheidenen Aussage seine Mannschaft, die seine Kollegen als den großen Favoriten sehen, kleiner als sie in Wirklichkeit ist? Nicht unbedingt. Der stark anmutende Kader konnte im Winter fast nie vollständig trainieren, Verletzungen erschwerten die Vorbereitung. "Ganz ehrlich, in Sachen Verletzungen sieht es nicht so gut aus für uns", sagte Lennartsson beim traditionellen Medientag der Allsvenskan zu Wochenbeginn.

"Derzeit sind vier Innenverteidiger verletzt. Zudem ist Bangura nicht einsatzbereit, Ishizaki hat bis jetzt nur eine Halbzeit gespielt, [Niklas] Hult konnte noch gar nicht trainieren und [Daniel] Mobaeck hat sich im letzten Spiel verletzt."

Der Trainer glaubt außerdem, dass Elfsborg "ein paar Wochen dem Zeitplan hinterherhinkt". Die äußerst kurzlebige Teilnahme am schwedischen Pokal untermauert diese Aussage. Elfsborg schied im Achtelfinale aus, dasselbe passierte allerdings auch AIK und Malmö, so dass schwer zu beurteilen ist, wer derzeit besser in Form ist.

Licht ins Dunkel wird wohl erst dann gebracht werden, wenn die verletzten Spieler in den Kader zurückkehren. Die Frage ist allerdings, ob das bald genug passiert oder ob der berühmte Fluch, der die schwedischen Meister seit Jahren ereilt, wieder zuschlägt. Seit Djurgårdens IF 2002 und 2003 den Titel holte, konnte kein Verein mehr die Meisterschaft verteidigen.

"Wir wissen, dass es sehr schwierig ist, die schwedische Meisterschaft zu verteidigen", räumte Lennartsson ein. Von den acht Trainern, die nicht auf Elfsborg tippten, stimmten drei für AIK, zwei für Malmö und IFK Göteborg sowie einer für den letztjährigen Vizemeister Häcken.

Letzte Aktualisierung: 28.03.13 14.30MEZ

Verwandte Information

Mitgliedsverbände
Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/association=swe/news/newsid=1935194.html#elfsborg+allen+gejagt+allsvenskan