Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Europas Wunderkinder: Rúben Neves

Veröffentlicht: Samstag, 2. Mai 2015, 13.00MEZ
Rúben Neves debütierte mit 18 Jahren in der Liga und erzielte nach nur elf Minuten sein erstes Tor für den FC Porto. Schon jetzt wird er mit João Moutinho verglichen.
Europas Wunderkinder: Rúben Neves
Rúben Neves hat bei Porto einen kometenhaften Aufstieg hinter sich ©Getty Images
Veröffentlicht: Samstag, 2. Mai 2015, 13.00MEZ

Europas Wunderkinder: Rúben Neves

Rúben Neves debütierte mit 18 Jahren in der Liga und erzielte nach nur elf Minuten sein erstes Tor für den FC Porto. Schon jetzt wird er mit João Moutinho verglichen.

Diese Woche stellen wir Ihnen einen 18-Jährigen vor, der beim FC Porto in der UEFA Champions League schon zum Stamm gehörte und der auch bald in der Nationalmannschaft Portugals für Furore sorgen dürfte.

Name: Rúben Neves
Klub: FC Porto
Debüt: 15. August 2014 gegen CS Marítimo (portugiesische Liga)
Position: Mittelfeld
Nationalität: Portugiese
Geboren: 13.03.1997
Bevorzugter Fuß: rechts
Größe: 183 cm

Andere sagen …
"Schon in der U16 und U17 zeigte er eine absolut professionelle Einstellung. Wir wussten von Anfang an, dass wir uns um ihn keine Sorgen zu machen brauchten, er würde seinen Weg machen. Sein Erfolg überrascht niemanden, der ihn kennt und mit ihm gearbeitet hat. Er ist auf und neben dem Platz eine echte Führungspersönlichkeit und wird einmal ein echter Porto-Spieler sein."
José Guilherme, Portos U17-Trainer

Seine Geschichte ...
Rúben Neves kam mit acht Jahren zum FC Porto und hat sich in allen Jugendmannschaften hervorgetan. In der U17 war er Kapitän und auch in der portugiesischen U17-Nationalmannschaft brillierte er bei der letzten UEFA-U17-EURO. Nach dem Abgang von Fernando zu Manchester City FC nutzte er seine Chance bei den Profis eindrucksvoll. Vom ersten Spieltag dieser Saison an hatte er seinen Stammplatz sicher.

Spielstil …
Der Teenager zeigt eine für sein Alter erstaunliche Reife auf dem Platz: er verfügt über ein präzises Passspiel, ist ideenreich und hat ein großartiges Stellungsspiel. Obwohl meist als defensiver Mittelfeldspieler eingesetzt, fühlt er sich auch in der Offensive wohl und verfügt über einen knallharten Schuss.

Erinnert an …
Obwohl er etwas defensiver spielt, ähnelt sein Stil an den portugiesischen Nationalspieler João Moutinho, der für den AS Monaco FC kickt. Dies ist vermutlich kein Zufall, denn als Moutinho in Portos Mittelfeld glänzte, gehörte Rúben Neves zur Jugendakademie des Klubs und erhielt so perfekten Anschauungsunterricht.

Erstes Ausrufezeichen ...
Für viele stand Rúben Neves am ersten Spieltag überraschend in der Startelf Portos, doch schon nach elf Minuten gelang ihm mit einem Effetschuss ein wunderbares Tor. Der Spieler mit der Rückennummer 36 wurde damit zum jüngsten Torschützen seines Klubs in der Liga. Als er in der zweiten Hälfte ausgewechselt wurde, erhoben sich die Fans von ihren Plätzen und bereiteten ihm einen rauschenden Abgang. Fünf Tage später löste er Cristiano Ronaldo als jüngsten portugiesischen Spieler in der Geschichte der UEFA Champions League ab.

Gute Aussichten …
Schon in der nächsten Saison dürfte Rúben Neves im defensiven Mittelfeld von Porto der unumstrittene Chef sein, dies würde wiederrum seine Teilnahme an der UEFA EURO 2016 durchaus denkbar machen. Erste Eindrücke seines Talents können die Fußballfans schon zuvor bei der UEFA-U21-Europameisterschaft erhalten.

Er sagt …
"Es war bislang eine traumhafte Saison für mich und dass ich jetzt in meinem jungen Alter schon für die U21-Nationalmannschaft nominiert wurde, setzt dem Ganzen noch die Krone auf. Ich weiß aber, dass ich noch hart an mir arbeiten muss, um meine Ziele zu erreichen. Ich möchte portugiesischer Nationalspieler werden."

Letzte Aktualisierung: 02.05.15 16.49MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/association=por/news/newsid=2241753.html#europas+wunderkinder+ruben+neves