Die offizielle Website des europäischen Fußballs

PSV-Goldjungs auf Titeljagd

Veröffentlicht: Montag, 19. Januar 2015, 12.51MEZ
"Wir wollen mit PSV Meister werden", erklärte Eindhovens Georginio Wijnaldum, der deshalb genauso wie Memphis Depay einen Wechsel ins Ausland verschoben hat.
von Berend Scholten
PSV-Goldjungs auf Titeljagd
Georginio Wijnaldum und Memphis Depay jubeln über ein Tor in der UEFA Europa League ©AFP
Veröffentlicht: Montag, 19. Januar 2015, 12.51MEZ

PSV-Goldjungs auf Titeljagd

"Wir wollen mit PSV Meister werden", erklärte Eindhovens Georginio Wijnaldum, der deshalb genauso wie Memphis Depay einen Wechsel ins Ausland verschoben hat.

Am Samstag sorgte Adam Maher mit seinem Treffer in der zehnten Minute bei Vitesse für den 1:0-Sieg der PSV Eindhoven im ersten Ligaspiel des Jahres 2015. Die Mannschaft von Phillip Cocu ist fest entschlossen, Meister AFC Ajax in dieser Saison vom Thron zu stoßen.

PSV legte in der vergangenen Spielzeit einen großartigen Start hin, landete am Ende aber nur auf Rang vier und damit in der UEFA Europa League - wo es in der Runde der letzten 32 im Februar gegen den FC Zenit geht. Diesmal ist Eindhoven seit Ende September ungeschlagen und führt mit vier Punkten Vorsprung vor Ajax die Tabelle an, Feyenoord auf Platz drei liegt bereits acht Zähler zurück. Zwei von Cocus Jungstars haben bei der FIFA-Weltmeisterschaft in Brasilien wertvolle Erfahrungen gesammelt, die ihnen jetzt zugute kommen.

Angreifer Memphis Depay und Mittelfeldspieler Georginio Wijnaldum sind derzeit in bestechender Form, weshalb sie auf den Wunschzetteln von vielen großen Vereinen stehen. Beide haben jedoch einen Pakt geschlossen und entschieden, Eindhoven im Winter noch nicht zu verlassen, sofern eine reelle Chance auf den ersten Meistertitel seit 2007/08 besteht.

"Wir haben miteinander gesprochen und uns darauf verständigt, hier zu bleiben, denn wir wollen mit PSV Meister werden", erklärte der 24-jährige Wijnaldum. Der 20-jährige Depay ergänzte: "Ich war noch nie niederländischer Meister. Das ist Pflicht für mich, deshalb bleibe ich hier."

Neben den beiden ehrgeizigen Jungstars glänzt bei PSV ein weiterer WM-Teilnehmer, der von Valencia CF ausgeliehene mexikanische Nationalspieler Andrés Guardado. Und im Sturm gibt es mit Luuk de Jong einen Mann, der genauso torgefährlich ist wie Depay: Beide stehen bislang bei zehn Saisontreffern.

Der 21-jährige Maher markierte bei Vitesse auch schon siebtes Saisontor und stellte damit seine Bestmarke aus dem Vorjahr ein. Für Eindhoven war es der fünfte Sieg in Folge. "Auch wenn wir einmal nicht so gut spielen, können wir gewinnen", meinte ein zufriedener Cocu. "Das ist die Entwicklung, die wir als Team genommen haben."

So lange Ajax aber noch nicht abgeschlagen ist, darf sich PSV nicht ausruhen. Immerhin hat der Klub aus Amsterdam die letzten vier Meisterschaften für sich entschieden und ist wohl auch diese Saison der härteste Titelkonkurrent. "Immer, wenn man Punkte abgibt, muss man noch genauer auf seine Konkurrenten schauen ", warnte Cocu. "Es ist noch ein weiter Weg. Jedes Spiel ist wichtig."

Letzte Aktualisierung: 19.01.15 13.21MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/association=ned/news/newsid=2203984.html#psv+goldjungs+titeljagd