Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Rimkevičius bricht litauischen Rekord

Veröffentlicht: Freitag, 19. Oktober 2012, 11.18MEZ
"Das Wichtigste ist ein Torriecher", sagte Arturas Rimkevičius vom FC Šiauliai, nachdem er mit 32 Toren in 27 Ligaspielen einen 56 Jahre alten litauischen Rekord gebrochen hatte.
von Vaidotas Januška
Rimkevičius bricht litauischen Rekord
Šiauliais Arturas Rimkevičius hat einen neuen Torrekord in Litauen aufgestellt ©Vaidotas Januška
Veröffentlicht: Freitag, 19. Oktober 2012, 11.18MEZ

Rimkevičius bricht litauischen Rekord

"Das Wichtigste ist ein Torriecher", sagte Arturas Rimkevičius vom FC Šiauliai, nachdem er mit 32 Toren in 27 Ligaspielen einen 56 Jahre alten litauischen Rekord gebrochen hatte.

Arturas Rimkevičius vom FC Šiauliai ist zwar nicht gerade der bekannteste Stürmer in Europa, doch derzeit schwebt er auf Wolke sieben, nachdem er mit 32 Toren in 27 Ligaspielen einen 56 Jahre alten litauischen Rekord gebrochen hat und an der Spitze der Wertung für den ESM Goldenen Schuh liegt.

Der schmächtige 29-Jährige traf im Mai gegen seinen Ex-Klub FK Tauras sowie im September gegen FK Atlantas jeweils sechs Mal, ehe er mit vier weiteren Toren beim 7:2-Heimsieg gegen Tauras am 7. Oktober den Rekord von 28 Treffern von Algimantas Lucinavičius aus dem Jahr 1956 brach. "Das Wichtigste ist ein Torriecher", sagte Rimkevičius, der seine Bilanz in den letzten vier Saisonspielen weiter verbessern kann. "Man muss zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle stehen. Mir ist es egal, wie ich es mache, die Hauptsache ist, dass ich treffe."

"Ich bin als Spieler wahrscheinlich reifer geworden. Mit 28 oder 29 ist man zwar noch nicht alt, aber schon sehr erfahren. Ich habe meine Chancen in diesem Jahr besser genutzt. Ich habe außerdem das Glück, vor einem richtig guten Mittelfeld zu spielen, alle meine Teamkollegen unterstützen mich."

Rimkevičius' Tore sind ein heißes Thema in Litauen, dadurch verdiente er sich in einem Testspiel gegen die EJR Mazedonien im August sein erstes Länderspiel seit Juni 2010. Trotzdem bleibt er mit beiden Beinen auf dem Boden. "Es ist schön zu wissen, dass dieser Rekord so lange Bestand hatte und ich jetzt einen neuen aufgestellt habe", meinte er. "Ich fühle mich nicht wie ein Star. Ich war immer ein einfacher Kerl und werde das auch bleiben."

Rimkevičius hat sein Glück auch schon im Futsal versucht. "Während die meisten Spieler im Winter pausieren, habe ich Futsal gespielt, um meine Form zu halten", sagte der dreifache Torschützenkönig der litauischen Futsal-Liga. "Einige Skeptiker haben gesagt, dass das nicht förderlich für mein Spiel wäre, aber mir hat es geholfen, um meine Technik zu verbessern."

Šiauliai liegt vor dem Heimspiel gegen Schlusslicht FK REO Vilnius am Samstag auf dem fünften Tabellenplatz, ohne Chance auf die Meisterschaft. Einen Titel kann der Klub aber trotzdem noch gewinnen, im litauischen Pokal geht es in der fünften Runde nächste Woche gegen FK Banga.

Letzte Aktualisierung: 27.03.14 14.02MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Mitgliedsverbände
Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/association=ltu/news/newsid=1878594.html#rimkevicius+bricht+litauischen+rekord