Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Aktobe ist kasachischer Meister

Veröffentlicht: Freitag, 21. November 2008, 1.00MEZ
Der FK Aktobe hat den FC Tobol Kostanay im Elfmeterschießen besiegt und sich damit auf dramatische Weise zum kasachischen Meister gekürt, nachdem es nach Verlängerung noch 1:1 gestanden hatte.
von Mikhail Kozachkov
aus Almaty
Aktobe ist kasachischer Meister
FK Aktobe feiert seinen Titel ©Sergey Khodanov
Veröffentlicht: Freitag, 21. November 2008, 1.00MEZ

Aktobe ist kasachischer Meister

Der FK Aktobe hat den FC Tobol Kostanay im Elfmeterschießen besiegt und sich damit auf dramatische Weise zum kasachischen Meister gekürt, nachdem es nach Verlängerung noch 1:1 gestanden hatte.

Der FK Aktobe hat den FC Tobol Kostanay im Elfmeterschießen besiegt und sich damit zum kasachischen Meister gekürt. Nach Verlängerung hatte es noch 1:1-Unentschieden gestanden, ehe das Entscheidungsspiel um den Titel auf dramatische Weise endete.

Pokalsieger
Beide Vereine schlossen die Premier League mit 67 Punkten aus 30 Spielen ab, weshalb das Entscheidungsspiel überhaupt erst nötig wurde. Die Begegnung fand auf neutralem Platz in Almaty statt. Da es nach 120 spannungsgeladenen Minuten noch keinen Sieger gab, kam es zum Showdown im Elfmeterschießen. Obwohl Aktobe die Meisterentscheidung am letzten Spieltag noch verspielt hatte, ging die Mannschaft nach dem Pokalsieg am Sonntag selbstbewusst in die Begegnung.

Golban per Kopf
In der ersten Halbzeit wollte keine der beiden Mannschaften zu viel riskieren, so dass außer vier Gelben Karten nicht viel zu Stande kam. Außerdem musste Tobols Verteidiger Farkhadbek Irismetov mit einer Verletzung vom Platz. Dennoch ging Tobol in der 49. Minute in Führung. Der moldawische Angreifer Alexandru Golban brachte seine Mannschaft per Kopf in Führung. Ungefähr 20 Minuten vor Schluss konnte Samat Smakov diese Führung allerdings per Strafstoß ausgleichen - und es sollte noch dramatischer kommen. Golban vergab in der Verlängerung eine Riesenmöglichkeit, ehe Aktobes Verteidiger Yuri Logvinenko des Feldes verwiesen wurde.

Trainer begeistert
Aktobe setzte sich im anschließenden Elfmeterschießen mit 4:2 durch. Trainer Vladimir Mukhanov, dessen Mannschaft auch den nationalen Superpokal geholt hatte, sagte gegenüber uefa.com: "Elfmeterschießen ist immer eine Lotterie, aber ich glaube, wir haben den Sieg verdient, weil wir die bessere Mannschaft waren. Es ist schade für Tobol, sie sind oft unter die besten Drei gekommen, aber noch nie Meister geworden."

Letzte Aktualisierung: 21.11.08 12.33MEZ

Verwandte Information

Mitgliedsverbände
Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/association=kaz/news/newsid=776706.html#aktobe+kasachischer+meister