Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Europas Wunderkinder: Hachim Mastour

Veröffentlicht: Samstag, 31. Januar 2015, 14.00MEZ
"Mit 16 im Profiteam mittrainieren zu dürfen, ist unglaublich. Ich trainiere jetzt mit Spielern, die ich letzte Saison noch im Fernsehen gesehen habe." Der 16-jährige Hachim Mastour ist der große Hoffnungsträger des AC Milan.
von Fabio Balaudo
aus Mailand
Europas Wunderkinder: Hachim Mastour
Hachim Mastour gehört zu den großen Hoffnungsträgern beim AC Milan ©Getty Images
Veröffentlicht: Samstag, 31. Januar 2015, 14.00MEZ

Europas Wunderkinder: Hachim Mastour

"Mit 16 im Profiteam mittrainieren zu dürfen, ist unglaublich. Ich trainiere jetzt mit Spielern, die ich letzte Saison noch im Fernsehen gesehen habe." Der 16-jährige Hachim Mastour ist der große Hoffnungsträger des AC Milan.

AC Milans Hachim Mastour ist der erste Nachwuchsstar, den wir Ihnen in unserer neuen Serie über Europas Wunderkinder näher vorstellen...

Name: Hachim Mastour
Klub: AC Milan
Debüt: wartet noch auf seinen ersten Einsatz im Profiteam
Position: Stürmer/offensiver Mittelfeldspieler
Nationalität: Italiener
Geboren: 15.06.98
Bevorzugter Fuß: rechts
Größe: 175cm

Andere sagen …
"Er ist ein talentierter Spieler und macht große Fortschritte. Er hat auf dem Platz die richtige Einstellung, zeigt gute Leistungen, schießt viele Tore und hört sehr genau auf meine Anweisungen von der Bank. Das ist für mich das Wichtigste."
Filippo Inzaghi, Milan-Trainer

Seine Geschichte …
Mastour wurde als Sohn marokkanischer Eltern in Reggio Emilia geboren und wechselte im Juli 2012 mit 14 Jahren vom AC Reggiana nach Mailand. In der Saison 2013/14 absolvierte er als 15-Jähriger drei Spiele im Primavera-Nachwuchsteam der Mailänder unter dem damaligen Coach Inzaghi, der heute die Profis betreut. Am 18. Mai 2014 holte der damalige Trainer der ersten Mannschaft, Clarence Seedorf, Mastour für das Serie A-Spiel gegen US Sassuolo Calcio in den Profikader, setzte ihn aber nicht ein. Am 15. Juni 2014 unterschrieb er an seinem 16. Geburtstag einen Profivertrag bis Juni 2017.

©Getty Images

Mastour wird gerne mit Ronaldinho verglichen

Spielstil …
Er ist ein exzellenter Dribbler, dank seiner überragenden Technik ist er von seinen Altersgenossen praktisch nicht zu stoppen. Zudem ist er schnell, beidfüßig und dank seiner Qualitäten wie geschaffen für die Rolle hinter den Spitzen, kann aber auch auf dem Flügel spielen.

Erinnert an …
Seine Fähigkeit, den Ball mit seinen Tricks fast verschwinden zu lassen, brachte ihm Vergleiche mit den Brasilianern Ronaldinho oder Neymar ein.

Erstes Ausrufezeichen …
Am 29. Oktober 2014 gelang Mastour sein erstes Tor für Milans Primavera-Team. Gegen Sassuolo erkämpfte er sich im Mittelfeld den Ball, stürmte mit einem "ruleta" (doppelter Rückzieher) durch die gegnerische Abwehr und ließ auch dem gegnerischen Torhüter keine Chance. Dieses Kunststück erinnerte viele an die großen Auftritte eines Zinédine Zidane.

Gute Aussichten …
Da Stephan El Shaarawy mit einer Fußverletzung noch bis April ausfällt, könnte Inzaghi auf Mastour zurückgreifen, um seine Offensiv-Optionen auszubauen. Es könnte der Startschuss in einer brillante Karriere werden, El Shaarawy beschrieb seinen Teamkollegen als einen Spieler, der das Zeug zu einem "ganz Großen" hat. Wenig verwunderlich ist, dass Real Madrid CF und Manchester United FC schon ihre Finger nach dem Jungstar ausgestreckt haben.

Er sagt …
"Mit 16 im Profiteam von Milan mittrainieren zu dürfen, ist unglaublich. Ich trainiere jetzt mit Spielern, die ich letzte Saison noch im Fernsehen gesehen habe. Das ist wie ein großer Traum."

Letzte Aktualisierung: 02.04.15 12.18MEZ

Verwandte Information

Mitgliedsverbände
Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/association=ita/news/newsid=2205429.html#europas+wunderkinder+hachim+mastour