Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Christian Andreasen

Veröffentlicht: Sonntag, 2. Januar 2011, 10.57MEZ
Christian Andreasen
FSF-Präsident Christian Andreasen ©UEFA.com
Veröffentlicht: Sonntag, 2. Januar 2011, 10.57MEZ

Christian Andreasen

Nationalität: Färöer
Geboren: 10. Dezember 1959
Präsident seit: 2010

• Christian Andreasen, der in seiner Jugend bei B68 Toftir's Tofta Ítróttarfelag zwischen den Pfosten stand, studierte in Kopenhagen Jura und kehrte dann wieder auf die Färöer Inseln zurück. Seitdem hatte er bei verschiedenen Unternehmen einige Führungspositionen inne, davon oft als Vorsitzender.

• Nachdem er 1986 ein Zweijahresmandat im Komitee des Fußballverbands der Färöer Inseln (FSF) hatte, arbeitete er als Rechtsberater für die Regierung, bis er 2002 wieder zurück ins Komitee kam. 2010 wurde er dann zum Präsidenten des FSF gewählt und im Februar 2017 für eine dritte Periode im Amt bestätigt.

• Bei einem Besuch des UEFA-Hauptquartiers sagte Andreasen: "Das Interesse am Fußball auf den Färöer Inseln ist riesengroß. Wir haben gut 50 000 Einwohner und darunter 5 000 aktive Fußballer – zehn Prozent der Bevölkerung also, das dürfte einmalig in Europa sein. Unser Ziel ist es, dieses Interesse wach zu halten und noch bessere Möglichkeiten zu schaffen – und unseren Fußball auch international besser zu präsentieren."

Letzte Aktualisierung: 28.02.17 10.06MEZ

Verwandte Information

https://de.uefa.com/insideuefa/member-associations/association=fro/news/newsid=1616652.html#christian+andreasen