Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Ancelotti übernimmt PSG

Veröffentlicht: Freitag, 30. Dezember 2011, 17.04MEZ
"Ich freue mich und bin hinsichtlich dieses Projekts sehr enthusiastisch", sagte Carlo Ancelotti bei seiner Vorstellung als Nachfolger des entlassenen Antoine Kombouaré als Trainer von Paris Saint-Germain FC.
Ancelotti übernimmt PSG
Carlo Ancelotti ist als Trainer von PSG erstmals in Frankreich angestellt ©Getty Images
Veröffentlicht: Freitag, 30. Dezember 2011, 17.04MEZ

Ancelotti übernimmt PSG

"Ich freue mich und bin hinsichtlich dieses Projekts sehr enthusiastisch", sagte Carlo Ancelotti bei seiner Vorstellung als Nachfolger des entlassenen Antoine Kombouaré als Trainer von Paris Saint-Germain FC.

Paris Saint Germain FC hat Carlo Ancelotti als Nachfolger von Antoine Kombouaré vorgestellt, der entlassen wurde, obwohl der Verein Tabellenführer der Ligue 1 ist.

Ancelottis Verpflichtung - und die seines neuen Assistenten Claude Makelele, ehemaliger Mittelfeldspieler von PSG - wurden am Freitag während einer Pressekonferenz bekannt gegeben. Der Italiener drückte seine Begeisterung darüber aus, dieser neuen Aufgabe in der französischen Hauptstadt gegenüberzustehen. "Ich denke, dass ich hier gute Arbeit leisten kann", sagte Ancelotti. "Wir haben all die Bedingungen, die man braucht, um Erfolg zu haben. Ich freue mich und bin hinsichtlich dieses Projekts sehr enthusiastisch."

Für den 52-Jährigen ist es die erste Aufgabe in der Ligue 1, aber an Erfolgen mangelt es ihm dennoch nicht. Mit dem AC Milan wurde er 2004 Meister und er führte den Verein 2003 und 2007 zu Triumphen in der UEFA Champions League. Der ehemalige italienische Nationalspieler, der den Pokal der europäischen Meistervereine auch zweimal als Spieler mit den Rossoneri gewann, verließ 2009 Milan für Chelsea FC, und er führte die Blues in seiner ersten Saison zum Double aus und FA Cup. Nachdem er in der folgenden Saison nur auf Platz zwei landete, wurde er entlassen.

Kombouaré musste gehen, obwohl der Hauptstadtklub zur Winterpause an der Tabellenspitze drei Punkte Vorsprung hat. Der 48-Jährige folgte im Mai 2009 Paul Le Guen nach und führte PSG in seiner ersten Saison im Finale gegen den AS Monaco zum Erfolg im Coupe de France.

Die Erwartungen beim Pariser Klub waren zu Beginn dieser Saison hoch, denn es wurden mit Kevin Gameiro, Javier Pastore und Jérémy Menez hochkarätige Spieler geholt. Doch die Erfolge reichten dem neuen Besitzer nicht. Les Rouge et Bleu verpassten es, sich für die Runde der letzten 32 der UEFA Europa League zu qualifizieren. Am letzten Spieltag vor der Winterpause gelang am 21. Dezember ein 1:0 beim AS Saint-Étienne, der zur Übernahme der Tabellenführung reichte, denn gleichzeitig verlor Montpellier Hérault SC überraschend mit 2:4 gegen Évian Thonon Gaillard FC.

Letzte Aktualisierung: 31.12.11 7.05MEZ

Verwandte Information

Trainerprofile
Mitgliedsverbände
Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/association=fra/news/newsid=1738375.html#ancelotti+ubernimmt+psg