Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Lampards erfolgreiche Karriere bei Chelsea

Veröffentlicht: Mittwoch, 4. Juni 2014, 10.19MEZ
Nach 13 erfolgreichen Jahren mit vielen Toren wird sich Frank Lampard von Chelsea verabschieden, aus diesem Anlass blickt UEFA.com auf einige große Momente des Mittelfeldspielers zurück.
von Wayne Harrison
aus London
Lampards erfolgreiche Karriere bei Chelsea
2012 gewann Frank Lampard in München die UEFA Champions League ©Getty Images
Veröffentlicht: Mittwoch, 4. Juni 2014, 10.19MEZ

Lampards erfolgreiche Karriere bei Chelsea

Nach 13 erfolgreichen Jahren mit vielen Toren wird sich Frank Lampard von Chelsea verabschieden, aus diesem Anlass blickt UEFA.com auf einige große Momente des Mittelfeldspielers zurück.

Am Ende des Monats ist Frank Lampard kein Spieler mehr von Chelsea FC, nachdem er 13 erfolgreiche Jahre bei den Blues verbracht hat.

Mit 211 Treffern ist Lampard, der 2001 von West Ham United FC zu Chelsea gekommen war, der Rekordtorschütze des Vereins. Unter neun verschiedenen Trainern brachte er es auf 648 Spiele und gewann elf große Titel, unter anderem dreimal die englische Meisterschaft, viermal den FA Cup und 2012 die UEFA Champions League.

Mit England nimmt Lampard, der am 20. Juni 36 Jahre alt wird, derzeit an der FIFA-Weltmeisterschaft teil. UEFA.com blickt auf einige große Momente des Mittelfeldspielers bei Chelsea zurück.

Erstes Tor − 20. September 2001: Chelsea - PFC Levski Sofia 3:0, UEFA-Pokal, erste Runde, Hinspiel
Sein erstes Tor für die Blues erzielte Lampard in seinem fünften Einsatz für Chelsea. Boudewijn Zenden legte in der Nachspielzeit ab auf den Mittelfeldspieler, der in der für ihn typischen Manier vollstreckte.

Erster Titel − 27. Februar 2005: Liverpool FC - Chelsea 2:3 n.V., Finale des Ligapokals
Für Lampard wie José Mourinho war es im Millennium Stadium von Cardiff der erste Titel mit Chelsea. John Arne Riise brachte Liverpool früh in Führung, doch in der 79. Minute unterlief Steven Gerrard ein Eigentor zum Ausgleich. In der Verlängerung trafen Didier Drogba und Mateja Kežman für Chelsea, Antonio Núñez gelang nur noch der Anschlusstreffer für die Reds.

Erste Meisterschaft − 30. April 2005: Bolton Wanderers FC - Chelsea 0:2
Zwei Tore von Lampard brachten Chelsea drei Spieltage vor Schluss die erste englische Meisterschaft seit 50 Jahren.

Siegtor im FA-Cup-Finale − 30. Mai 2009: Chelsea - Everton FC 2:1
Lampard sorgte mit seinem Treffer in der zweiten Halbzeit für den perfekten Abschied von Interimstrainer Guus Hiddink, der drei Monate zuvor Luiz Felipe Scolari ersetzt hatte.

Gewinn des Doubles − 2009/10
Lampard führte die Truppe von Carlo Ancelotti zum Gewinn der Meisterschaft und des FA Cup, was Chelsea noch nie zuvor gelungen war. Mit 27 Pflichtspieltoren stellte er in dieser Saison einen persönlichen Rekord auf.

Kapitän bei Chelseas Finalsieg in der UEFA Champions League − 19. Mai 2012
Vier Jahre nach der Niederlage gegen Manchester United FC im Elfmeterschießen von Moskau hatte Chelsea diesmal die besseren Nerven und bezwang den FC Bayern München. Lampard, der für den gesperrten John Terry die Kapitänsbinde trug, konnte seinen Schuss im Elfmeterschießen verwandeln.

Chelseas Rekordtorschütze − 11. Mai 2013
Vier Tage nach dem dramatischen Sieg gegen SL Benfica im Finale der UEFA Europa League trug sich Lampard unweigerlich in die Geschichtsbücher von Chelsea ein, als er mit seinem 203. Treffer den bisherigen Rekord von Bobby Tambling übertraf.

Letztes Tor − 5. April 2014: Chelsea - Stoke City FC 1:0
Sein letztes Tor für Chelsea erzielte Lampard standesgemäß an der Stamford Bridge. Er war im Nachschuss erfolgreich, nachdem er zunächst mit seinem Elfmeter an Asmir Begović gescheitert war.

Letzte Aktualisierung: 04.06.14 15.01MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Mitgliedsverbände
Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/association=eng/news/newsid=2113351.html#lampards+erfolgreiche+karriere+chelsea