Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Schöttel trainiert Wiener Neustadt

Veröffentlicht: Montag, 14. Dezember 2009, 16.49MEZ
Rapid-Wien-Urgestein Peter Schöttel löst kurz nach dem Ende der Herbstsaison Helmut Kraft als Trainer des Aufsteigers SC Wiener Neustadt ab.
Schöttel trainiert Wiener Neustadt
Petr Johana grätscht bei Wiener Neustadt künftig unter der Leitung von Peter Schöttel ©Getty Images
Veröffentlicht: Montag, 14. Dezember 2009, 16.49MEZ

Schöttel trainiert Wiener Neustadt

Rapid-Wien-Urgestein Peter Schöttel löst kurz nach dem Ende der Herbstsaison Helmut Kraft als Trainer des Aufsteigers SC Wiener Neustadt ab.

Knalleffekt in der österreichischen Bundesliga. Kaum ist die Herbst-Saison beendet, schon gibt es Rochaden auf den Trainerstühlen. Peter Schöttel ist ab sofort als Chefcoach und Sportdirektor in Personalunion beim Aufsteiger SC Wiener Neustadt tätig. Der 42-jährige unterschrieb einen Zweijahresvertrag und nahm somit den Platz vom beurlaubten Helmut Kraft ein.

Rapid-Urgestein
Der Wechsel erfolgte unerwartet, konnten doch die auf dem sechsten Platz überwinternden Niederösterreicher noch am Samstag einen eindrucksvollen 4:0-Erfolg gegen LASK Linz verbuchen. Der neue Trainer Schöttel wurde zudem auch bislang immer nur mit einem Verein assoziiert: SK Rapid Wien. Für die Grün-Weißen absolvierte der ehemals beinharte Verteidiger insgesamt 524 Pflichtspiel-Einsätze. Nach seiner aktiven Karriere war der zweimalige Weltmeisterschafts-Teilnehmer in Wien-Hütteldorf erst als Amateur-Trainer, dann als Sportdirektor engagiert. Im Jahr 2007 stand Schöttel erstmals bei einem anderen Verein unter Vertrag und betreute den Regionalligisten Wiener Sportklub.

Fokus auf Nachwuchs
"Mittelfristig wollen wir eine junge österreichische Mannschaft, mit guten Führungsspielern ausgestattet, aufbauen und uns in der Spitzengruppe der Bundesliga etablieren. Mit Peter Schöttel glauben wir, den richtigen Mann für unsere Zielsetzung gefunden zu haben", meinte Wiener-Neustadt-Vizepräsident Ernst Neumann bei der Präsentation des neuen Trainers. Hauptaugenmerk dürfte also in Zukunft auf den eigenen Nachwuchs gelegt werden. Mögliche Neuzugänge in der Winterpause wurden noch keine bestätigt.

Letzte Aktualisierung: 14.12.09 18.35MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/association=aut/news/newsid=934562.html#schottel+trainiert+wiener+neustadt