Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Austria Wien entlässt Georg Zellhofer

Veröffentlicht: Mittwoch, 19. März 2008, 23.30MEZ
Der österreichische Bundesligist FK Austria Wien hat seinen Trainer Georg Zellhofer mit sofortiger Wirkung beurlaubt und durch Dietmar Constantini ersetzt.
Veröffentlicht: Mittwoch, 19. März 2008, 23.30MEZ

Austria Wien entlässt Georg Zellhofer

Der österreichische Bundesligist FK Austria Wien hat seinen Trainer Georg Zellhofer mit sofortiger Wirkung beurlaubt und durch Dietmar Constantini ersetzt.

Der österreichische Bundesligist FK Austria Wien hat seinen Trainer Georg Zellhofer mit sofortiger Wirkung beurlaubt und durch Interimscoach Dietmar Constantini ersetzt, der den Verein bis zum Saisonende betreuen wird. Dies gab der Klub am Mittwochabend in einer Pressemitteilung bekannt.

Ziel internationaler Wettbewerb
Manager Thomas Parits erklärte: "Der Schritt war nötig, nachdem Georg Zellhofer seinen Abschied zum Saisonende angekündigt hat. Wir hoffen, mit Constantini bis zum Ende der Spielzeit noch einen Platz zu erreichen, der zur Teilnahme an einem internationalen Wettbewerb berechtigt.

Zweites Engagement
Der 52-jährige hatte die Austria bereits von Dezember 2001 bis Mai 2002 als Übergangstrainer übernommen und in den UEFA-Pokal geführt. "Dies ist auch jetzt mein Ziel, wir wollen einen internationalen Tabellenplatz erreichen", erklärte der neue Áustria-Coach.

Letzte Aktualisierung: 09.12.17 15.19MEZ

Verwandte Information

https://de.uefa.com/memberassociations/news/newsid=674140.html#austria+wien+entlasst+georg+zellhofer