Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Salzburg siegt, Rapid auch

Veröffentlicht: Samstag, 18. April 2015, 20.25MEZ
Salzburg überrollte Wiener Neustadt mit 6:0. Verfolger SK Rapid konnte durch ein 1:0 in Ried zumindest mithalten. Altach remisierte bei der Admira, Sturm gewann gegen Grödig.
Salzburg siegt, Rapid auch
Jonatan Soriano traf beim Kantersieg der Bullen doppelt ©AFP/Getty Images
Veröffentlicht: Samstag, 18. April 2015, 20.25MEZ

Salzburg siegt, Rapid auch

Salzburg überrollte Wiener Neustadt mit 6:0. Verfolger SK Rapid konnte durch ein 1:0 in Ried zumindest mithalten. Altach remisierte bei der Admira, Sturm gewann gegen Grödig.

• Der SK Rapid Wien holte sich zum Auftakt der 29. Runde bei der SV Ried einen glanzlosen 1:0 Sieg.
• Nach Problemen zu Beginn brachte Philip Schobesberger den SCR in der 36. Minute in Führung. Nach dem Seitenwechsel ermattete das Spiel und viele Fouls, Fehlpässe und Ungenauigkeiten auf beiden Seiten ließen ein zweites Tor beinahe unmöglich werden. Rapid gewann schließlich nicht unverdient.
• Der FC Salzburg setzte sich ohne nur irgendwelche Probleme mit 6:0 gegen den SC Wiener Neustadt durch.
• Nach anfänglichen Ungenauigkeiten sorgten Naby Keita und Valon Berisha für den dann doch verdienten 2:0-Pausenstand.
• In Hälfte zwei waren die Bullen noch überlegener und es klingelte viermal - Jonatan Soriano traf doppelt, nur durch ein Tor von Marcel Sabitzer in der 66. Minute unterbrochen. Martin Hinteregger stellte in der Nachspielzeit auf 6:0.

• Der SCR Altach kam beim FC Admira Wacker Mödling in der Südstadt nur zu einem 2:2.
• Altach war in Hälfte eins der Admira unterlegen, ging durch Hannes Aigner jedoch praktisch mit dem Pausenpfiff in Führung. Nach der Pause erzielte Richard Windbichler (57.) per Elfmeter den Ausgleich, ehe Aigner wieder die Führung für Altach herstellte.
• Der Doppeltorschütze machte sich selbst zwar zum Man of the Match, sah aber in der 68. Minute Gelb-Rot und brachte die Admira wieder ins Spiel zurück. Issiaka Ouédraogo erzielte in der 79. Minute schließlich den sich anbahnenden Ausgleich.
• Der SK Sturm Graz kam gegen den SV Grödig in einem ansprechenden Spiel zu einem späten 2:1-Sieg.
• Simon Piesinger brachte Sturm in der 20. Minuten in Führung, Grödig konnte durch Matthias Maak aber noch vor der Pause ausgleichen.
• Christoph Martschinko schwächte die Gäste mit seiner gelb-roten Karte, jedoch wehrten sich die Grödiger lange Zeit und auch beinahe erfolgreich gegen die drückenden Gastgeber. Roman Kienast konnte in der Nachspielzeit aber doch noch zum 2:1 für die Grazer einköpfeln.
• Zum Abschluss des 29. Spieltags steigt morgen die Partie zwischen dem FK Austria Wien und dem Wolfsberger AC.

Letzte Aktualisierung: 18.04.15 21.18MEZ

Ergebnisse

Bundesliga Österreich 2014/15

Matches
HeimGast
Letzte Aktualisierung: 18/04/2015 20:26 MEZ

18.04.2015

AdmiraAdmira2-2AltachAltach

Windbichler 58 (E), Ouédraogo 79

Aigner 45+1, 62

Spielort: Maria Enzersdorf

18.04.2015

SalzburgSalzburg6-0Wiener NeustadtWiener Neustadt

Keïta 28, Berisha 32, Jonathan Soriano 61, 67, Sabitzer 66, Hinteregger 90+3

Spielort: Wals-Siezenheim

18.04.2015

SturmSturm2-1GrödigGrödig

Piesinger 20, Kienast 90+2

Maak 31

Spielort: Graz

18.04.2015

RiedRied0-1Rapid WienRapid Wien

Schobesberger 36

Spielort: Ried

Tabellen

Bundesliga Österreich 2014/15

VereineSPkt.
1FC Salzburg2958
2SK Rapid Wien2952
3SK Sturm Graz2950
4SCR Altach2949
5Wolfsberger AC2842
6SV Ried2937
7FK Austria Wien2834
8SV Grödig2931
9FC Admira Wacker Mödling2923
10SC Wiener Neustadt2923
Letzte Aktualisierung: 18/04/2015 20:26 MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/memberassociations/association=aut/news/newsid=2236017.html#salzburg+siegt+rapid+auch