UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

UEFA vergibt Wohltätigkeitsscheck 2009

Der jährliche Wohltätigkeitsscheck der UEFA über eine Millionen Schweizer Franken geht dieses Jahr an den Nationalen Verband für Fans mit Behinderungen (NADS).

Mitglieder des Nationalen Verbands für Fans mit Behinderungen (NADS).
Mitglieder des Nationalen Verbands für Fans mit Behinderungen (NADS). ©dialogic-agency

Der jährliche Wohltätigkeitsscheck der UEFA über eine Million Schweizer Franken geht dieses Jahr an den Nationalen Verband für Fans mit Behinderungen (NADS) aus England für ein vierjähriges Entwicklungsprogramm, das unter den Namen Centre for Access to Football in Europe (CAFE) läuft.

Preis 2009
Die Entscheidung über die Preisvergabe 2009 fiel beim vorigen Treffen des UEFA-Exekutivkomitees in Bukarest, Rumänien. Der Scheck wird im August bei der alljährlichen Eröffnung der Europapokalsaison in Monaco übergeben.

Bewusstsein steigern
Das Ziel des CAFE-Programms ist es, Fans mit Behinderungen den Zugang zu Fußballspielen zu erleichtern und die Infrastrukturen der Stadien dahingehend zu verbessern. Außerdem will man das Bewusstsein über Behinderungen stärken und das Leben betroffener Menschen verbessern, indem man den besonderen Einfluss des europäischen Fußballs nutzt und in Europa ein Netzwerk von Fangruppen mit Behinderungen aufbaut.

Unterstützung
Der Zuschuss der UEFA wird dem NADS helfen, das CAFE-Programm auf dem Kontinent voranzutreiben. Dabei soll Personen mit Behinderungen der Zugang zum Fußball erleichtert werden, genauso soll aber die Integrierung in das soziale Leben als Ganzes unterstützt werden. Durch das CAFE-Projekt wird der NADS Erfahrungen sammeln, die er an UEFA, nationale Verbände, Ligen, Vereine und Fans sowie alle Verbände für Fans mit Behinderungen weitergeben kann.

Klicken Sie hier, um mehr über den NADS zu erfahren