Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Von Kinderhand gestaltet: der UEFA-Superpokal-Ball 2020

Der Spielball für den UEFA-Superpokal 2020 wird von Kinderzeichnungen geziert, die im Rahmen von zehn Projekten der UEFA-Stiftung für Kinder entstanden sind. Heute beginnt die UEFA auf ihren Instagram-Accounts eine Serie mit den Geschichten der Nachwuchskünstler, deren Kreativität die Umsetzung dieser Idee ermöglicht hat.

Die Zeichnungen für den UEFA-Superpokal-Ball wurden vom UEFA-Präsidenten höchstpersönlich ausgewählt.
Die Zeichnungen für den UEFA-Superpokal-Ball wurden vom UEFA-Präsidenten höchstpersönlich ausgewählt. ©UEFA

Am 12. August dieses Jahres werden in Porto die Gewinner der UEFA Champions League und der UEFA Europa League 2019/20 zum alljährlich stattfindenden UEFA-Superpokal aufeinandertreffen. Dabei wird ein Ball mit einem außergewöhnlichen Design zum Einsatz kommen: Er ist dekoriert mit den Zeichnungen von 18 Kindern aus Organisationen, die mit der UEFA-Stiftung für Kinder zusammenarbeiten.

Im Rahmen eines von der Stiftung und zehn europäischen Partnern organisierten Wettbewerbs waren Kinder überall auf dem Kontinent aufgefordert, bildlich darzustellen, was Fußball für sie bedeutet. UEFA-Präsident Aleksander Čeferin höchstpersönlich wählte anschließend unter über 200 Einsendungen die 18 für den Ball verwendeten Zeichnungen aus.

Ein unvergleichliches Gefühl

„Ich bin sicher, dass es für die Kinder eine unglaubliche Erfahrung sein wird, ihre Zeichnung auf dem Superpokal-Ball zu sehen und sich vorzustellen, dass die Topstars des Fußballs damit Tore schießen werden“, so der UEFA-Präsident. „Diese jungen Menschen kennen die Arbeit der UEFA-Stiftung, und ich bin stolz, dass sie Teil eines unserer großen Wettbewerbe sein möchten.
Es war sehr bewegend, all diese wunderbaren Bilder zu sehen und die Geschichten der Kinder zu hören. Ich hoffe, dass die Freude, die sie empfinden, wenn sie ihr Kunstwerk auf dem Spielball einer so wichtigen Partie sehen, sie nicht nur dazu motiviert, Fußball zu spielen, sondern auch einen Ansporn darstellt, ihre Träume zu verwirklichen.“

In den Monaten bis zum Superpokal, der im August im Estádio do Dragão in Porto ausgetragen wird, wird die UEFA-Stiftung für Kinder die Geschichten der 18 Nachwuchskünstler auf ihren Instagram-Accounts @uefa_foundation und @UEFA_official erzählen.

Den Auftakt am heutigen Mittwoch bildet die Geschichte von Van aus Slowenien.

Oben