Return to Play: Die UEFA bereitet sich auf die sichere Rückkehr ihrer Elite-Wettbewerbe vor.

Mehr erfahren >

Europäisches Netzwerk Healthy Stadia – Förderung gesunder Ernährung während der COVID-19-Krise

Als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie und zur gleichzeitigen Förderung der Bedeutung einer gesunden Ernährung stellt der UEFA-FSR-Partner Healthy Stadia lokalen Sportorganisationen Informationen zur Unterstützung von karitativen Tafeln und/oder hilfsbedürftigen Personen in ihren Gemeinden bereit.

Everton in The Community (EiTC), die offizielle Wohltätigkeitsorganisation des FC Everton, hat als Reaktion auf die COVID-19-Krise die Kampagne „The Blue Family“ auf den Weg gebracht und jede Woche Lebensmittelpakete in Liverpooler Gemeinden ausgegeben.
Everton in The Community (EiTC), die offizielle Wohltätigkeitsorganisation des FC Everton, hat als Reaktion auf die COVID-19-Krise die Kampagne „The Blue Family“ auf den Weg gebracht und jede Woche Lebensmittelpakete in Liverpooler Gemeinden ausgegeben. ©Everton FC

Die COVID-19-Pandemie hat gezeigt, wie wichtig lokale Sportorganisationen für ihr unmittelbares Umfeld sind.

Die beispiellosen Umstände infolge der schwerwiegenden öffentlichen Gesundheitskrise in Europa und weltweit haben dazu geführt, dass immer mehr Personen und Familien auf die Hilfe und Unterstützung solcher Organisationen angewiesen sind – vor allem bei der Versorgung älterer und hilfsbedürftiger Personen mit Lebensmitteln während der im Rahmen der Pandemie verhängten Ausgangs- und Kontaktsperren.

Die UEFA arbeitet mit Healthy Stadia zusammen, um einen gesünderen Lebensstil zu fördern.
Die UEFA arbeitet mit Healthy Stadia zusammen, um einen gesünderen Lebensstil zu fördern.©Healthy Stadia

Auf Anfrage zahlreicher Sportorganisationen in Europa – darunter auch Fußballvereine –, die sich aktiv für die Menschen vor Ort einsetzen, hat einer der Partner der UEFA im Bereich Fußball und soziale Verantwortung, das europäische Netzwerk Healthy Stadia, eine Reihe von Informationsmaterialien für lokale Sportorganisationen entwickelt, die karitative Essensausgaben und/oder hilfsbedürftige Personen in ihren Gemeinden unterstützen.

Die UEFA und ihre FSR-Partner

Anhand einer Reihe von Artikeln auf ihrer Website stellt die UEFA derzeit die Arbeit ihrer FSR-Partner vor.

Wie das Internationale Komitee vom Roten Kreuz COVID-19 weltweit bekämpft

Weitere Informationen über die FSR-Partner der UEFA befinden sich im UEFA-Bericht über Fußball und soziale Verantwortung 2018/19.

Die UEFA und das europäische Netzwerk Healthy Stadia

Was ist das europäische Netzwerk Healthy Stadia und wie arbeitet es? (auf Englisch)

Das Konzept des europäischen Netzwerks Healthy Stadia (auf Englisch)

Die Ziele des europäischen Netzwerks Healthy Stadia (auf Englisch)

Die UEFA hat sich verpflichtet, mit Experten wie dem europäischen Netzwerk Healthy Stadia zusammenzuarbeiten, um einen gesunden und aktiven Lebensstil in ganz Europa zu fördern.

Das im englischen Liverpool ansässige Netzwerk wurde nach dem erfolgreichen Abschluss eines von der Europäischen Kommission im Rahmen des EU-Gesundheitsprogramms finanzierten 30-monatigen Pilotprojekts 2009 gegründet.

Healthy Stadia hat einen Leitfaden für Stadien entwickelt, in dem diverse Initiativen zur Förderung der öffentlichen Gesundheit unter Einbindung lokaler Dienstleister angeregt werden, u.a. in den Bereichen Ernährung, körperliche Aktivität, rauchfreie Umgebung, Alkohol- und Drogenkonsum sowie mentale Gesundheit.

Die Auswirkungen von COVID-19

Vereine und Nationalverbände aus ganz Europa verbreiten Botschaften zur Förderung von gesundem Essen.
Vereine und Nationalverbände aus ganz Europa verbreiten Botschaften zur Förderung von gesundem Essen.©Healthy Stadia

Lokale Sportorganisationen spielen eine wichtige Rolle in vielen Gemeinden. Sie unterstützen besonders bedürftige Menschen, sammeln Spenden für wohltätige Zwecke und helfen den Tafeln bei der Zusammenstellung und Verteilung von Lebensmittelpaketen.

Die Tatsache, dass sich im Rahmen der COVID-19-Pandemie immer mehr Menschen auf die Hilfe dieser Organisationen verlassen, zeigt einmal mehr, wie wichtig deren deren Beitrag vor Ort ist.

Mit dem Informationsmaterial von Healthy Stadia soll Vereinen und Partnerorganisationen geholfen werden, ein ausgewogenes Ernährungspaket für die bedürftige Bevölkerung während der Kontaktsperren bereitzustellen.

Matthew Philpott, Geschäftsführer von Healthy Stadia, sagte dazu:

„Es ist für die Gesundheit und das Wohlbefinden jedes Einzelnen wichtig, jederzeit auf eine ausgewogene Ernährung zu achten; dies gilt vor allem während der Ausgangs- und Kontaktsperren im Zusammenhang mit COVID-19 in ganz Europa. Schlechte Ernährung und zu viel Essen, während man zuhause ist, können zu einer Gewichtszunahme führen. Studien zeigen, dass es für Menschen, die zugenommen haben, deutlich schwieriger ist, dieses Gewicht wieder zu verlieren.“ 

Matthew Philpott, Geschäftsführer von Healthy Stadia, erklärt beim Endspiel der UEFA Champions League 2019 die Aktivitäten seiner Organisation.
Matthew Philpott, Geschäftsführer von Healthy Stadia, erklärt beim Endspiel der UEFA Champions League 2019 die Aktivitäten seiner Organisation.©UEFA

„Hinzu kommt, dass sich die Menschen während der Kontakt- und Ausgangssperren weniger bewegen und so das Problem mit der Gewichtszunahme verschärfen“, so Philpott weiter. „Wir freuen uns, dass viele Klubs und Nationalverbände in ganz Europa Botschaften zu gesunder Ernährung verbreiten und gesunde Lebensmittelpakete an Bedürftige verteilen. Wir hoffen, dass Fußballorganisationen unsere neusten Leitfäden nutzen können, um in diesen schwierigen Zeiten vor Ort ausgewogene, gesündere Nahrungsmittel zu verteilen.“

Anleitung, Ratschläge und Tipps

Das Informationsmaterial von Healthy Stadia enthält zahlreiche wertvolle Ratschläge und Tipps, darunter einen Überblick zur Versorgung mit Vitamin D sowie eine Anleitung zur Zusammenstellung gesunde, ausgewogener Lebensmittelpakete und Ideen zur Zubereitung von Mahlzeiten aus haltbaren und frischen Lebensmitteln.

Wertvolle Ratschläge für gesunde Ernährung.
Wertvolle Ratschläge für gesunde Ernährung.©Healthy Stadia

Vitamin D 

Die Bedeutung von Vitamin D für die Gesundheit vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie (auf Englisch)

Leitfaden für Tafeln und Lebensmittelpakete

Leitfaden für die Bereitstellung von Lebensmittelpaketen für drei Tage durch karitative Essensausgaben im Rahmen der COVID-19-Krise (auf Englisch). Dieser Leitfaden wurde zusammen mit dem Partner von Healthy Stadia im Bereich Ernährung, Food Active, entwickelt, um lokale Behörden, Breitenfußball- und andere lokale Organisationen sowie karitative Essensausgaben dabei zu unterstützen, den besonders Bedürftigen in der Gesellschaft Zugang zu gesunder Ernährung zu bieten.

Kochideen für Lebensmittelpakete

Ein Leitfaden zur Zubereitung schmackhafter Mahlzeiten zum Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie Snacks und Desserts.

Haltbare Lebensmittel (auf Englisch)

Frische Lebensmittel (auf Englisch)

Fragen und Antworten

Food Active beantwortet gängige Fragen zu Ernährung, Zubereitung und Aufbewahrung von Lebensmitteln und ähnlichen Themen (auf Englisch)

Das gesamte Informationsmaterial kann hier heruntergeladen werden.

Positive Beispiele: Wie der FC Everton und der Portugiesische Fußballverband sich für die Betroffenen der COVID-19-Krise einsetzen

England: Die Kampagne „The Blue Family“

„Everton in The Community“ (EiTC), die offizielle Wohltätigkeitsorganisation des englischen Erstligisten FC Everton, hat als Reaktion auf COVID-19 die Kampagne „The Blue Family“ auf den Weg gebracht.

Dabei handelt es sich um eine koordinierte Aktionskampagne, um in diesen schwierigen Zeiten den Kontakt mit Fans und Teilnehmern der EiTC-Programme aufrechtzuerhalten sowie maßgeschneiderte, zielgerichtete Unterstützung und Anleitung für besonders Bedürftige, gesellschaftlich isolierte und gefährdete Mitglieder in Liverpool bereitzustellen.

Seit Beginn der Ausgangs- und Kontaktsperren im Vereinigten Königreich hat das EiTC-Personal bis zu 200 Lebensmittelpakete pro Woche in den Stadtvierteln rund um das Goodison Park Stadium sowie an Teilnehmer der EiTC-Programme und andere bedürftige Familien verteilt.

Die Lebensmittelpakete enthielten haltbare, gesunde Nahrungsmittel wie Dosenobst und-gemüse, Dosenfisch und -fleisch, Nudeln, Reis, Saucen, H-Milch und Hygieneprodukte.

Portugal: Förderung gesünderer Lebensmittel

Der Portugiesische Fußballverband (FPF) wirbt anhand von Werbespots in Fernsehen und Internet für gesunde Ernährung.
Der Portugiesische Fußballverband (FPF) wirbt anhand von Werbespots in Fernsehen und Internet für gesunde Ernährung.©FPF

Der Portugiesische Fußballverband (FPF) hat seit Ausbruch der COVID-19-Krise anhand einer Reihe von Werbespots zur Förderung der Gesundheit im portugiesischen Fernsehen und im Internet für den Konsum gesünderer Lebensmittel geworben.

Gemäß den allgemeinen Empfehlungen der nationalen Gesundheitsbehörden veröffentlichte Rodrigo Abreu, Ernährungsberater der FPF, Einkaufslisten und Kochpläne für eine ganze Woche sowie Ratschläge zur Beibehaltung eines gesunden Körpergewichts während der Zeit der Ausgangs- und Kontaktsperren.

Für das jüngere Publikum haben die FPF-eigenen Comic-Helden „Super Quinas“, eine Reihe von einfach zuzubereitenden, gesunden und schmackhaften Rezepten für Kinder präsentiert.

WEITERE INFORMATIONEN

Sollten Sie weitere Fragen zu dem hier vorgestellten Informationsmaterial haben oder weitere Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie bitte Healthy Stadia:

European Healthy Stadia Network 
151 Dale Street
Liverpool
L2 2JH
Vereinigtes Königreich

Tel: +44 (0)78 265 330 13
E-Mail: info@healthystadia.eu

 

 

Oben