Eine Million Gründe, den Tätigkeitsbericht der UEFA-Stiftung für Kinder zu lesen

Der Bericht 2018/19 zeigt, wie das Leben von Kindern durch die Kraft des Fußballs verändert werden kann – in Flüchtlingslagern, benachteiligten Stadtvierteln oder in Kriegsgebieten in den ärmsten Ländern der Welt.

Freude am Fußballspielen (Foto: Inter Futura S.r.l)
Freude am Fußballspielen (Foto: Inter Futura S.r.l) ©UEFA.com

Mit den innovativen Bemühungen der UEFA-Stiftung für Kinder, Fußball dafür zu nutzen, positive Veränderungen in der Gesellschaft zu bewirken, wird gemäß dem Tätigkeitsbericht 2018/19 (auf Englisch) der Stiftung das Leben von über einer Million Kinder in rund 100 Ländern verbessert.

Ein Lächeln auf junge Gesichter zaubern. (Foto: ActionAid Hellas)
Ein Lächeln auf junge Gesichter zaubern. (Foto: ActionAid Hellas)©UEFA.com

Der jährliche Überblick über die Arbeit der Stiftung zeigt auch, in welch rasantem Tempo neue, von der UEFA geförderte humanitäre Projekte eingeführt werden. 2018/19 wurden zusammen mit 22, von nationalen Fußballverbänden in ganz Europa entwickelten, sportlich orientierten Entwicklungsprojekten 45 neue Programme aufgelegt.

Die unermüdliche Arbeit der Stiftung, einen Unterschied im Leben von Kindern zu machen und ein Lächeln auf ihre Gesichter zu zaubern, wird anhand einer Reihe von wahren Geschichten aus den Zentren besonders benachteiligter Gemeinden in Europa und weltweit präsentiert.

UEFA-Präsident: „Fußball ist ein kraftvolles Instrument.“

Fußball besitzt eine nachhaltige Kraft, positive Veränderungen in der Gesellschaft zu bewirken. (Foto: PluSport)
Fußball besitzt eine nachhaltige Kraft, positive Veränderungen in der Gesellschaft zu bewirken. (Foto: PluSport)©UEFA.com

“„Ich hatte die Gelegenheit, bei zahlreichen Projekten persönlich involviert zu sein, und habe gesehen, dass Fußball ein extrem kraftvolles Instrument ist“, schreibt Aleksander Čeferin, UEFA-Präsident und Vorsitzender des Stiftungsrats, in seinem Vorwort. „Ob in Flüchtlingslagern auf der ganzen Welt, in sozial schwachen Vororten europäischer Großstädte oder in vergessenen Konfliktzonen – die von der UEFA-Stiftung für Kinder geförderten Aktivitäten haben mich in dem Wunsch bestärkt, dass der europäische Fußball seiner Verantwortung, die Chancengleichheit von jungen Menschen auf der ganzen Welt zu fördern, gerecht wird.“

Ausweitung der Investitionen

Die beeindruckenden Ergebnisse spiegeln die Entscheidung des Exekutivkomitees aus dem Jahr 2018 wider, die jährliche Unterstützung der Stiftung auf EUR 6,8 Mio. zu erhöhen – mehr als doppelt so viel als im Vorjahr. Durch die Ausweitung der Investitionen konnte die Stiftung ihre Aufgabenfelder erweitern und Kooperationen mit neuen Entwicklungspartnern eingehen.

Mehr über Fußball erfahren. (Foto: Inter Futura S.r.l)Listening and learning about football (Photo: Amp Futbol Polska)
Mehr über Fußball erfahren. (Foto: Inter Futura S.r.l)Listening and learning about football (Photo: Amp Futbol Polska)©UEFA.com

Während sich in den vergangenen vier Jahren viele der 245 Projekte auf die Gesundheit, Bildung und Integration von Kindern konzentrierten, richtet die Stiftung ihr Augenmerk nunmehr auch auf Menschen, die von Konflikten betroffen sind, darunter vor allem Flüchtlinge, sowie die Förderung von Beschäftigungsmöglichkeiten für junge Menschen durch den Fußball.

EURO 2020

Die bevorstehende EM-Endrunde mit zwölf Austragungsstädten in ganz Europa bietet der Stiftung eine größere Plattform als je zuvor, um sich für den Schutz und die Unterstützung junger Menschen durch den Fußball einzusetzen. So wurde aus den Finanzmitteln für 2019/20 bereits ein Teil für Projekte im Zusammenhang mit dem Turnier, dessen 60-jähriges Bestehen im Sommer gefeiert wird, bereitgestellt.

Darüber hinaus wird im Tätigkeitsbericht unterstrichen, wie die Stiftung ihre Sichtbarkeit und Präsenz auf unterschiedliche Art und Weise verbessert:

• Stärkung der Beziehungen zu den Partnern;

• kontinuierliche visuelle Präsenz bei UEFA-Spielen auf den Werbebanden und Großbildschirmen im Stadion;

• neu gestaltete Website und verstärkte Präsenz in den sozialen Medien;

• teilweise interaktive Fotoausstellung über die Arbeit der Stiftung;

• Unterstützung durch Spielerinnen und Spieler für Projekte der Stiftung und Teilnahme an Veranstaltungen.

Erklärung: Was ist die UEFA-Stiftung für Kinder?

Die UEFA hat die Stiftung vor fünf Jahren gegründet mit dem Ziel, Wege zu finden, den Fußball zur Unterstützung humanitärer Projekte im Zusammenhang mit den Rechten von Kindern in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Integration von Minderheiten zu nutzen.

Die Stiftung und ihre Partner sind weltweit aktiv. (Foto: Swiss Academy for Development)
Die Stiftung und ihre Partner sind weltweit aktiv. (Foto: Swiss Academy for Development)©UEFA.com

2018/19 wurden die Finanzmittel gleichmäßig zwischen Projekten in Europa und auf anderen Kontinenten aufgeteilt.

Weiterführende Links (auf Englisch)

UEFA-Stiftung für Kinder

Charta der UEFA-Stiftung für Kinder

Ethik-Code

Berichte und andere Dokumente

Aktuelle Informationen