UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Schiedsrichter bei der Frauen-EURO - das 17. Team des Turniers

Insgesamt 34 Schiedsrichterinnen, Assistentinnen und vierte Offizielle aus 21 europäischen Verbänden werden bei der UEFA Women's EURO 2017 vom 16. Juli bis 6. August in den Niederlanden im Einsatz sein.

Die Unparteiischen beim Training in Zeist
Die Unparteiischen beim Training in Zeist ©Sportsfile

Ein von der UEFA ausgewähltes Team von 34 Schiedsrichterinnen, Assistentinnen und vierten Offiziellen wird bei der UEFA Women's EURO 2017 in den Niederlanden im Einsatz sein.

Das Team besteht aus elf Schiedsrichterinnen, 21 Assistentinnen und zwei vierten Offiziellen und wurde nach dem Vorbereitungs-Workshop auf die EURO im Campus des Niederländischen Fußballverbands (KNVB) im Mai in Zeist nominiert.

Die Unparteiischen kommen aus 21 europäischen Nationen. Die Endrunde in den Niederlanden wird vom 16. Juli bis zum 6. August in sieben verschiedenen Orten ausgetragen. Zum ersten Mal nehmen 16 Mannschaften an diesem Turnier teil.

Die Unparteiischen bei der UEFA Women’s EURO 2017
Schiedsrichter
Jana Adamkova (Tschechische Republik)
Stéphanie Frappart (Frankreich)
Riem Hussein (Deutschland)
Bibiana Steinhaus (Deutschland)
Katalin Kulscár (Ungarn)
Carina Vitulano (Italien)
Monika Mularczyk (Polen)
Anastasia Pustovoitova (Russland)
Esther Staubli (Schweiz)
Pernilla Larsson (Schweden)
Kateryna Monzul (Ukraine)

Assistentinnen
Sanja Rođak Karšić (Kroatien)
Angela Kyriakou (Zypern)
Lucie Ratajova (Tschechische Republik)
Sian Massey (England)
Manuela Nicolosi (Frankreich)
Christina Biehl (Deutschland)
Katrin Rafalski (Deutschland)
Chrysoula Kourompylia (Griechenland)
Judit Kulscár (Ungarn)
Michelle O’Neill (Republik Irland)
Lucia Abruzzese (Italien)
Nicolet Bakker (Niederlande)
Anna Dabrowska (Polen)
Petruta Iugulescu (Rumänien)
Mihaela Tepusa (Rumänien)
Ekaterina Kurochkina (Russland)
Svetlana Bilić (Serbien)
Belinda Brem (Schweiz)
Maria Sukenikova (Slowakei)
Oleksandra Ardesheva (Ukraine)
Maryna Striletska (Ukraine)

Vierte Offizielle
Lina Lehtovaara (Finnland)
Lorraine Clark (Schottland)