Entscheidung des Berufungssenats im Fall Sigma

Der UEFA-Berufungssenat hat am letzten Mittwoch eine Entscheidung gegen den tschechischen Klub SK Sigma Olomouc bestätigt, ihn nicht für die UEFA Europa League 2012/13 zuzulassen.

Der UEFA-Berufungssenat hat seine Entscheidung im Fall Sigma getroffen
Der UEFA-Berufungssenat hat seine Entscheidung im Fall Sigma getroffen ©UEFA.com

Am Mittwoch, 20 Juni, fällte der UEFA-Berufungssenat eine Entscheidung gegen den tschechischen Klub SK Sigma Olomouc.

Der Berufungssenat bestätigte, dass der Klub nicht für die UEFA Europa League 2012/13 zugelassen wird. Weiter disziplinarische Maßnahmen werden nicht eingeleitet. Bei dem Fall geht es um Spielverschiebung in der tschechischen Liga, für den der Klub 2011 neun Punkte Anzug und eine Geldstrafe bekam.

Oben