UEFA EURO 2020 - eine EURO für die Fans

Im Rahmen der UEFA EURO 2020 präsentiert die UEFA eine Reihe von technologischen Neuerungen, die den Besuch des Turniers zu einem unvergesslichen Erlebnis machen werden.

©Getty Images

Zwölf Gastgeberstädte bereiten sich derzeit fieberhaft auf die UEFA EURO 2020 vor, diese Endrunde bringt das Turnier näher an die Fans heran als jemals zuvor. Im Rahmen dieser neuen EURO-Erfahrung präsentiert die UEFA auch eine Reihe von technologischen Innovationen, die für unvergessliche Momente sorgen werden.

"Für die UEFA EURO 2020 schaffen wir eine neue Erfahrung, driven by the fans", erklärt UEFA Events SA CEO Martin Kallen. "Mit der Kombination von Fan-Wissen und den jüngsten digitalen Technologien wollen wir für jeden Fan eine ganz persönliche Erfahrung schaffen. Dies beginnt mit der Einführung der digitalen Eintrittskarten für spezielle Zielgruppen bei jedem Spiel. Neben dem digitalen Spiel-Ticket gibt es noch eine Vielzahl von digitalen Serviceleistungen, die dem Fan dabei helfen sollen, seine Zeit optimal zu nutzen – sei es beim Stadionbesuch, bei der Planung der Reise und Unterkunft oder beim Erkunden der verschiedenen Gastgeberstädte."

Die UEFA erwartet während der Endrunde, die am Freitag, den 12. Juni 2020 in Rom beginnt, eine Karnevals-Atmosphäre in ganz Europa. Seinen abschließenden Höhepunkt findet das Turnier dann am Sonntag, den 12. Juli mit dem Finale im Londoner Wembley Stadion.

"Vor und während der Endrunde dient die Turnier App den Fans als Schlüssel zu all dem, was die EURO 2020 zu bieten hat", so Kallen. "Über die App kann der Fan sich eine persönliche digitale Travelcard erstellen, mit der die Ticket-Inhaber an Spieltagen alle öffentlichen Verkehrsmittel in allen Gastgeberstädten kostenlos benutzen dürfen. Dies ist ein signifikanter Fortschritt, den wir auch der Unterstützung der Gastgeberstädte zu verdanken haben. In so vielen Ländern hat es dies bisher bei einer Endrunde noch nicht gegeben. So werden die Fans ermutigt, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen."

In Zusammenarbeit mit den Gastgeberstädten bietet die UEFA zudem Zuschauer-Erfahrungen, die weit über die 90 Spielminuten hinausreichen. An ausgewählten Plätzen der jeweiligen Städte finden die Fans das UEFA Festival, eine Veranstaltung, die weit mehr zu bieten hat als nur Fußball.

"Das UEFA Festival bietet Besuchern, Familien und Einwohnern eine bunte Mischung aus Unterhaltung, Musik, Kultur und Party – dabei hat jedes Festival im Rahmen der einzigartigen Struktur dieser Endrunde einen ganz eigenen lokalen Flair", so Kallen weiter. "Zum 60. Geburtstag dieses Turniers wollten wir sicherstellen, dass die EURO für jeden etwas zu bieten hat und zudem inklusiver ist als all ihre Vorgänger-Turniere. Fans, die kein Ticket mehr erhalten haben oder die einfach die einzigartige Party-Stimmung genießen wollen, können dies in den Fan Zones tun, die es in jeder Gastgeberstadt gibt. Für die Fans, die zum Stadion pilgern, gibt es auf dem letzten Kilometer Fanmärsche und Live-Entertainment, damit die Stimmung in den letzten Minuten vor dem Anstoß zu einem echten Erlebnis wird."

Mit der App, die auch zahlreiche Tourismus-, Reise- und Unterhaltungs-Informationen bietet, sowie den Volkswagen Mobility Makers, die sich um alle Belange der Fans rund ums Stadion und das Festival kümmern, setzt die UEFA EURO 2020 mit ihrer Spectator Experience neue Maßstäbe für ein Turnier in ganz Europa.

Oben