Angerer, Schelin und Goeßling nominiert

Nadine Angerer, Lotta Schelin und Lena Goeßling sind die drei nominierten Frauen für die erstmals abgehaltene Wahl zur "Besten Spielerin in Europa 2012/13 der UEFA".

Nadine Angerer, Lotta Schelin and Lena Goessling are in line for the inaugural UEFA Best Women's Player in Europe Award on 5 September after making the shortlist.

Nadine Angerer und Lena Goeßling, die mit Deutschland die UEFA Women's EURO 2013 gewannen, kämpfen gegen Lotta Schelin, die Torschützenkönigin dieser Endrunde, um die Auszeichnung zur "Besten Spielerin in Europa 2012/13 der UEFA", die am 5. September erstmals vergeben wird.

Torhüterin Angerer, die vom 1. FFC Frankfurt zu Brisbane Roar nach Australien gewechselt ist, hielt beim 1:0-Finalsieg gegen Norwegen zwei Elfmeter. Mittelfeldspielerin Goeßling hatte zudem maßgeblichen Anteil, dass ihr Verein VfL Wolfsburg das Double in Deutschland sowie gleich bei der ersten Teilnahme die UEFA Women's Champions League gewann. Angreiferin Schelin verlor dieses Finale an der Stamford Bridge mit Olympique Lyonnais, bei der Frauen-EM in ihrem Heimatland Schweden gelangen der 29-Jährigen dann aber fünf Treffer, womit sie sich den adidas Goldenen Schuh sicherte.

Die ursprüngliche Shortlist mit zehn Spielerinnen wurde von den zwölf Trainern der Endrundenteilnehmer der UEFA Women's EURO 2013 sowie den acht Coaches der Viertelfinalisten der UEFA Women's Champions League 2012/13 gewählt. Jeder Trainer gab eine Liste mit seinen fünf bevorzugten Spielerinnen ab, die erste bekam fünf Punkte, die zweite vier Zähler, die dritte drei, die vierte zwei und die fünfte einen Punkt.

Diese Liste mit zehn Spielerinnen wurde an eine Jury bestehend aus 18 Journalisten weitergegeben, die Experten im Bereich Frauenfußball sind und von der European Sports Media (ESM) ausgewählt wurden. Diese haben dann ihre Top Drei gewählt - die erste Spielerin erhielt fünf Punkte, die zweite drei Zähler und die dritte einen Punkt. Die Spielerinnen mit den meisten Punkten waren, in alphabetischer Reihenfolge: Angerer, Goeßling und Schelin.

Die abschließende Wahl zur Bestimmung der Siegerin wird erneut von dieser Jury aus Journalisten vorgenommen. Die Wahl und die Übergabe der Auszeichnung findet im Rahmen der Auslosung der Runde der letzten 32 und des Achtelfinals der UEFA Women's Champions League am 5. September 2013 im Haus des Europäischen Fußballs im schweizerischen Nyon statt.

Die UEFA hat auch die Platzierungen 4 bis 10 bekanntgegeben, die sich aus der zweiten Abstimmungsrunde der ausgewählten Journalisten ergeben hat:

4 Nadine Keßler (GER, VfL Wolfsburg) – 16 Punkte
5 Verónica Boquete (ESP, Tyresö FF) – 11
6 Caroline Seger (SWE, Tyresö FF) – 8
7 Nilla Fischer (SWE, Linköpings FC) – 6
8 Célia Okoyino da Mbabi (GER, 1. FFC Frankfurt) – 4
9 Wendie Renard (FRA, Olympique Lyonnais) – 3
10 Louisa Necib (FRA, Olympique Lyonnais) – 2

Oben