UEFA-Klubverteidiger des Jahres 2010

Rechtsverteidiger Maicon vom FC Internazionale Milano erhielt den Preis für 2010 und hat sich dabei gegen seinen Teamkollegen Lúcio und Gerard Piqué vom FC Barcelona durchgesetzt.

Inters Maicon wurde UEFA-Klubverteidiger des Jahres 2010
Inters Maicon wurde UEFA-Klubverteidiger des Jahres 2010 ©Sportsfile

Rechtsverteidiger Maicon vom FC Internazionale Milano wurde als UEFA-Klubverteidiger des Jahres 2010 ausgezeichnet, im Rahmenprogramm der Auslosung der UEFA-Champions-League-Gruppenphase in Monaco. Er ließ dabei seinen Teamkollegen Lúcio und Gerard Piqué vom FC Barcelona hinter sich.

Maicon ist der erste Brasilianer seit Roberto Carlos im Jahr 2003, der diese Auszeichnung erhält. Sein Vorgänger konnte diesen Preis zweimal gewinnen, genauso wie Jaap Stam von Manchester United FC, John Terry von Chelsea FC als einziger Spieler dreimal. Einige weitere bekannte Namen haben diesen Preis schon bekommen, unter anderem Fernando Hierro von Real Madrid CF und der legendäre Paolo Maldini vom AC Milan.

Maicon, der die Rolle des modernen, offensiven Außenverteidigers perfekt beherrscht, erzielte auf dem Weg zum nationalen Double sowie zum Triumph in der UEFA Champions League insgesamt sechs Tore. "Ich bin sehr glücklich über diese Saison", meinte er gegenüber UEFA.com. "Es macht mich sehr stolz, dass ich nach Roberto Carlos der zweite Brasilianer bin, der diese Auszeichnung erhält."

Bisherige Sieger
UEFA-Klubverteidiger des Jahres
Jahr Spieler Verein
2010 Maicon FC Internazionale Milano
2009 John Terry Chelsea FC
2008 John Terry Chelsea FC
2007 Paolo Maldini AC Milan
2006 Carles Puyol FC Barcelona
2005 John Terry Chelsea FC
2004 Ricardo Carvalho FC Porto
2003 Roberto Carlos Real Madrid CF
2002 Roberto Carlos Real Madrid CF
2001 Roberto Ayala Valencia CF
2000 Jaap Stam Manchester United FC
1999 Jaap Stam Manchester United FC
1998 Fernando Hierro Real Madrid CF

Oben