UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Just Spee

Just Spee
Just Spee UEFA via Getty Images

Nationalität: Niederländer
Geboren: 12. Januar 1965
Mitglied des Exekutivkomitees seit: 2021

Just Spee wurde im April 2021 ins UEFA-Exekutivkomitee gewählt. Er ist auch Präsident des Niederländischen Fußballverbands (KNVB), wo er im Dezember 2019 die Nachfolge von Michael van Praag antrat.

Vor seinem Engagement beim KNVB kannte Spee die Fußballwelt vor allem aus der Sicht der Medien. Als Vertreter von Endemol war er fünf Jahre lang Mitglied des Medien- und Marketing-Aufsichtsrats der Eredivisie. In dieser Funktion arbeitete er gemeinsam mit dem KNVB und anderen Profifußballorganisationen an der Weiterentwicklung der kommerziellen Rechte von niederländischen Erstligaklubs. Er spielte selbst Fußball bei seinem Heimatverein Royal Haarlem, bevor er dessen Schatzmeister wurde.

Just Spee ist Aufsichtsratsmitglied acht verschiedener Organisationen bzw. Unternehmen, darunter UNICEF, das Amsterdamer Krankenhaus OLVG, der Freizeitpark Duinrell in Wassenaar sowie das Personaldienstleistungsunternehmen Brunel. Zuvor war Just Spee CEO zweier großer Medienunternehmen (Endemol und Stage Entertainment); er verfügt über ein weitreichendes Netzwerk in der Medien- und Unterhaltungsbranche. Davor war der neue KNVB-Präsident fast acht Jahre lang bei Alvarez & Marsal, dem Weltmarktführer für Turnaround- und Krisenmanagement, tätig – die letzten fünf davon als Geschäftsführer. Zu Beginn seiner Karriere arbeitete er für die multinationalen Konzerne Procter & Gamble sowie Philips Electronics.