UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Zweijährige Amtszeit für Gerry McAnaney bei der FAI

Gerry McAnaney wurde für eine zweijährige Amtszeit als Präsident des Irischen Fußballverbands (FAI) wiedergewählt.

Gerry McAnaney
Gerry McAnaney FAI

„Ich bin stolz und fühle mich geehrt, dem irischen Verband für die kommenden zwei Jahre erneut als Präsident vorstehen zu dürfen, damit wird unsere positiven Reformen fortsetzen können“, erklärte Gerry McAnaney, der im Januar 2020 zum ersten Mal als Verbandspräsident gewählt wurde.

McAnaney ist seit mehreren Jahren in der Fußballadministration tätig und hat in diversen Kommissionen und Ausschüssen des irischen Verbands gedient, darunter im Vorstand, in der Arbeitsgruppe Fußballentwicklung und in der Arbeitsgruppe für die Regulierung der Talentsichtung.

McAnaney war Torwart der irischen U15-Nationalmannschaft und über viele Jahre intensiv im Coaching-Bereich aktiv.

Er ist Veteran der irischen Streitkräfte und verfügt über Erfahrung in zahlreichen Bereichen wie Governance, Strategie, Personalwesen und Geschäftsentwicklung.

Die Wahl festigt die Erneuerung des FAI-Vorstands, der nun aus vier gewählten Fußballdirektoren und sechs unabhängigen Direktoren besteht.