Wahl von Kieran O’Connor in Wales

Kieran O’Connor ist für eine dreijährige Amtszeit zum neuen Präsidenten des Walisischen Fußballverbands (FAW) gewählt worden.

Kieran O'Connor
Kieran O'Connor ©FAW

Kieran O’Connor wurde zum neuen Präsidenten des Walisischen Fußballverbands (FAW) gewählt und tritt die Nachfolge von David Griffiths an, der zum FAW-Vizepräsidenten auf Lebenszeit ernannt wurde. Die Wahl fand im Rahmen einer FAW-Ratssitzung in Deganwy statt.

Kieran O’Connor ist seit 1970 im Fußball tätig; 1985 wurde der ehemalige Spitzenschiedsrichter in den Vorstand der Welsh Football League berufen, wo er derzeit als Schatzmeister und stellvertretender Sekretär fungiert.

Abseits des Fußballs ist O’Connor seit über drei Jahrzehnten als amtlich anerkannter Verwaltungssekretär für zahlreiche Unternehmen und kleinere Firmen in ganz Wales aktiv. Er ist zudem Experte in Gesellschaftsrecht, Finanzwesen, Governance und Management absolviert.

 

 

Oben