UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Tošić schießt CSKA zur Meisterschaft

Zoran Tošić schoss den PFC CSKA Moskva gegen den FC Lokomotiv Moskva zum erneuten Titelgewinn in Russland, wobei zur Halbzeit auch noch der FC Zenit gute Chancen hatte.

Tošić schießt CSKA zur Meisterschaft
Tošić schießt CSKA zur Meisterschaft ©Getty Images

Der PFC CSKA Moskva hat erneut die russische Meisterschaft gewonnen, nachdem Zoran Tošić am letzten Spieltag den entscheidenden Treffer gegen den FC Lokomotiv Moskva erzielt hatte – der FC Zenit schaut währenddessen in die Röhre.

Die Mannschaft von Leonid Slutski sicherte sich den Titel mit dem zehnten Sieg in der Premier League in Folge, wobei der serbische Flügelspieler nach einem Eckball den goldenen Treffer in der Arena Khimki erzielt hatte. Zenit, das mit 4:1 beim FC Kuban Krasnodar gewonnen hat, hätte die Meisterschaft gewonnen, wenn CSKA sein Spiel nicht siegreich gestaltet hätte. Am Ende hat es sich die Mannschaft von André Villas-Boas aber selbst zuzuschreiben, nachdem man am Sonntag noch zuhause gegen den FC Dinamo Moskva verloren und dem Armeeklub so die Tür geöffnet hat.

Zenit liegt in der Endabrechnung einen Zähler hinter CSKA, während Lokomotiv weitere vier Punkte dahinter auf dem dritten Rang liegt, nachdem man die Mannschaft von Leonid Kuchuk in den letzten drei Partien nur einen Punkt einfahren konnte.