UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Lokomotiv erstmals kasachischer Pokalsieger

Durch das goldene Tor von Mikhail Rozhkov hat der von Holger Fach trainierte FC Lokomotiv Astana das Finale des kasachischen Pokals gegen den FC Shakhter Karagandy gewonnen.

Lokomotiv Astana feierte den größten Erfolg der Vereinsgeschichte
Lokomotiv Astana feierte den größten Erfolg der Vereinsgeschichte ©Alexey Filipov

Durch das goldene Tor von Mikhail Rozhkov hat der FC Lokomotiv Astana das Finale des kasachischen Pokals gegen den FC Shakhter Karagandy gewonnen und damit den ersten Titel der Vereinsgeschichte geholt.

Shakhter hatte den besseren Start und gleich zwei gute Chancen, doch sowohl Andrey Finonchenko als auch Aleksandr Kislitsyn scheiterten am Aluminium. Lokomotiv nutzte dagegen gleich die erste Möglichkeit, in der 35. Minute war Verteidiger Rozhkov nach einer Ecke zur Stelle.

"Ich habe gemischte Gefühle über diese Saison", sagte Rozhkov. "Wir haben nicht gut angefangen, sind dann aber besser geworden. Dieser Titel ist der Lohn für unsere Bemühungen. Heute hatte ich das Glück, das entscheidende Tor zu schießen - ich bin kein Stürmer, sondern Innenverteidiger." Trainer Holger Fach meinte: "Wir haben in einem guten Spiel einen wichtigen Sieg gefeiert. Ich bin müde - ich denke, wir alle brauchen jetzt erst einmal eine Pause, bevor die nächste Saison beginnt."