UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Atyrau holt kasachischen Pokal

FK Atyrau hat am Sonntag zum ersten Mal den kasachischen Pokal gewonnen, Denis Zubko erzielte im Finale gegen den FC Shaktyor Karagandy in der Astana Arena das goldene Tor.

Atyrau freut sich über den ersten Triumph im kasachischen Pokal
Atyrau freut sich über den ersten Triumph im kasachischen Pokal ©Vladimir Shapovalov

FK Atyrau hat am Sonntag zum ersten Mal den kasachischen Pokal gewonnen, Denis Zubko erzielte im Finale gegen den FC Shaktyor Karagandy in der Astana Arena das goldene Tor.

Siegtreffer
Shakhtyor hatte früh die große Chance zur Führung, als Ruslan Kenetayev nach einem herrlichen Pass von Andrey Finonchenko alleine vor Atyrau-Torhüter Andrey Shabanov auftauchte. Der kasachische U21-Nationalspieler schoss jedoch am Kasten vorbei. Atyrau machte noch vor der Pause das 1:0, als der 35-jährige Kapitän Zubko nach einem weiten Einwurf zur Stelle war. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Shakhtyor den Druck und machte auch zwei Tore, die jedoch beide wegen Abseitsstellungen nicht gegeben wurden.

"Höhepunkt"
In der Liga landete Atyrau in dieser Saison auf dem sechsten Rang, drei Plätze hinter Shakhtyor, doch nach diesem Erfolg darf der Klub 2010/11 an der Qualifikation zur UEFA Europa League teilnehmen. Trainer Vahid Masudov sagte: "Wir freuen uns, diese Saison mit so einem Höhepunkt beendet zu haben. Wir sind in der Liga zwar nur auf dem sechsten Platz gelandet, doch wir haben gezeigt, dass wir das Potenzial haben, um etwas zu gewinnen."