UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Vučinić Montenegros Fußballer des Jahres

Juventus-Stürmer Mirko Vučinić blickte auf "ein ereignisreiches Jahr 2011 zurück, leider ohne Happy End", nachdem er zum fünften Mal zu Montenegros Fußballer des Jahres gewählt wurde.

Mirko Vučinić wurde erneut gewählt
Mirko Vučinić wurde erneut gewählt ©Getty Images

Juventus-Stürmer Mirko Vučinić wurde bei einer Wahl der Trainer und Kapitäne der zwölf Erstligisten Montenegros zum fünften Mal in sechs Jahren zum Fußballer des Jahres gekürt.

Hinter ihm folgen Stevan Jovetić von ACF Fiorentina und Verteidiger Stevan Savić von Manchester City FC auf den Plätzen. "Es ist immer eine Ehre, als Bester meines Landes gesehen zu werden", sagte Vučinić, der mit Montenegro in den Play-offs zur UEFA EURO 2012 an der Tschechischen Republik scheiterte. "Wir hatten ein ereignisreiches Jahr 2011, leider ohne Happy End, aber ich hoffe, dass wir diesen letzten Schritt in der Qualifikation zur WM 2014 machen können."

Mittelfeldspieler Dragan Bošković vom FK Budućnost Podgorica wurde vor Sanibal Orahovac und Blažo Igumanović als bester Spieler der heimischen Liga gewählt. "Diese Auszeichnung kann man nicht alleine gewinnen", sagte der 26-Jährige. "Daher möchte ich meinen Mitspielern und den Fans dafür danken, dass sie mir geholfen haben, diesen besonderen Preis zu gewinnen. Meine Hoffnung ist es, in der zweiten Saisonhälfte besser zu sein und mit Budućnost die Meisterschaft zu holen."

Dragan Radojičić vom FK Rudar Pljevlja wurde zum Trainer des Jahres gewählt, nachdem er aus Serbien zurückkehrte, wo er FK Vojvodina und FK Novi Sad trainierte. Er sagte: "Ich bin nach acht Jahren nach Montenegro zurückgekommen und freue mich, dass meine Kollegen erkennen, dass ich mein Bestes geben möchte, nicht nur für mein Team, sondern für den Fußball in Montenegro. Jetzt muss ich noch härter und besser arbeiten."