UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Irisches Double für Dundalk

Nach dem ersten Double seit 1988, sichergestellt durch einen 1:0-Erfolg nach Verlängerung im Finale des FAI Cups gegen Cork City, lobte Stephen Kenny die "enormen Anstrengungen" seiner Dundalk-Mannen.

Dundalk feiert den Triumph im FAI Cup
Dundalk feiert den Triumph im FAI Cup ©Sportsfile

Nach dem ersten Double seit 1988, sichergestellt durch einen 1:0-Erfolg im Finale des FAI Cups gegen Cork City, lobte Stephen Kenny die "enormen Anstrengungen" seiner Dundalk-Mannen.

Kennys Team benötigte vor gut 25 000 Zuschauern in der Dublin Arena jedoch die Verlängerung, um Cork zu bezwingen. Mittelfeldspieler Richie Towell erzielte schlussendlich in der 106. Minute nach einer Flanke von Daryl Horgan den Siegtreffer.

"Das waren enorme Anstrengungen der Spieler, es war großartig, vor solch einem leidenschaftlichen Publikum so zu gewinnen, wie wir es getan haben", sagte Kenny. "Es war eine tolle Vorarbeit von Daryl und ein cooler Abschluss von Richie."

Towell erzielte seinen 29. Saisontreffer, eine bemerkenswerte Ausbeute für einen Mittelfeldspieler. "Zu Beginn der Saison hat mir der Manager gesagt, dass ich mir 30 Tore als Ziel setzen soll – ich dachte, er wäre verrückt, aber ich habe es fast geschafft", sagte er. "Es ist einfach nur magisch, eine magische Nacht; eine magische Art und Weise, eine unglaubliche Saison abzuschließen."