Leverkusen siegt dank Blitztor in Dortmund

Karim Bellarabi erzielte bei Leverkusens 2:0-Sieg in Dortmund das schnellste Tor in der Bundesliga-Geschichte, Hoffenheim bezwang Augsburg ebenfals mit 2:0 und ist zusammen mit der Werkself erster Tabellenführer der neuen Saison.

Bundesliga: 23. August ©AFP/Getty Images

Im Fokus
• Leverkusens Karim Bellarabi erzielte in Dortmund nach neun Sekunden das schnellste Tor in der Bundesliga-Geschichte, Stefan Kießling traf in der Nachspielzeit zum 2:0-Endstand.
• Hoffenheim bezwang Augsburg ebenfalls mit 2:0 und ist gleichauf mit der Werkself erster Tabellenführer, die Tore machten Ádám Szalai und Tarik Elyounoussi.
• Schalke kassierte nach dem Pokal-Aus bei Drittligist Dresden letzte Woche den nächsten Dämpfer und verlor trotz Führung am Ende mit 1:2 in Hannover.

Außerdem
• Treffsichere Neuzugänge: Herthas Julian Schieber traf gleich zweimal, Haris Seferović war einmal für Frankfurt erfolgreich und schoss seine Eintracht damit zum Sieg gegen Freiburg, und Hannovers Joselu machte den Siegtreffer gegen Schalke.
• Bremen lag in Berlin schon mit 0:2 zurück, doch mit einem Doppelschlag von Assani Lukimya und Franco di Santo innerhalb von drei Minuten erkämpfte sich Werder noch einen Punkt.
• Aufsteiger Köln und der HSV sorgten für die erste torlose Partie der neuen Saison, Hamburg sicherte sich damit den ersten Auswärtspunkt seit Ende Oktober 2013.

Tweet des Tages