Dinamo feiert das Double

Durch einen deutlichen 8:2-Gesamtsieg gegen NK Varaždin hat NK Dinamo Zagreb zum 11. Mal den kroatischen Pokal und zum siebten Mal das Double gewonnen.

Kapitän Milan Badelj führte Dinamo zum siebten Double
Kapitän Milan Badelj führte Dinamo zum siebten Double ©Getty Images

Durch einen 3:1-Erfolg im Rückspiel und damit einem 8:2-Gesamtsieg gegen NK Varaždin hat NK Dinamo Zagreb zum 11. Mal den kroatischen Pokal und zum siebten Mal das Double gewonnen.

Nach dem 5:1-Hinspielsieg ging Dinamo mit breiter Brust ins Rückspiel, geriet jedoch schon nach sechs Minuten in Rückstand, als Nikola Šafarić eine Unachtsamkeit in der Dinamo-Abwehr ausnutzte. In der zweiten Halbzeit drehte Dinamo dann aber auf und erzielte drei Treffer.

"Es ist so ein tolles Gefühl, innerhalb weniger Tage zwei Titel zu gewinnen", sagte Dinamos Kapitän Milan Badelj. "Wir haben in der ersten Halbzeit nicht gut gespielt, aber im zweiten Durchgang unsere Klasse bewiesen und den kroatischen Pokal gewonnen."