Letzte Aktualisierung 07/11/2019 10:26MEZ
UEFA Europa League: R. Standard de Liège - Eintracht Frankfurt Pressemappen

UEFA Europa League - Saison 2019/20Pressemappen

R. Standard de LiègeR. Standard de LiègeStade Maurice Dufrasne - LüttichDonnerstag, 7. November 2019
18.55MEZ (18.55 Ortszeit)
Gruppe F - Spieltag 4
Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt
DruckenX
Alle Kapitel drucken
Ein Kapitel drucken
  • FedEx
  • Amstel
  • Kia
  • Enterprise Rent-A-Car
  • Hankook
/insideuefa/mediaservices/presskits/uefaeuropaleague/season=2020/round=2001150/day=4/session=2/match=2027860/library/_sidebar.html

Frühere Begegnungen Nur dieses Kapitel

Direkte Duelle

UEFA Europa League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
24/10/2019GPEintracht Frankfurt - R. Standard de Liège2-1
FrankfurtAbraham 28, Hinteregger 73; Amallah 82
HeimAuswärtsmannschaftFinaleGesamt
Sp.SUNSp.SUNSp.SUNSp.SUNETKT
R. Standard de Liège000010010000100112
Eintracht Frankfurt110000000000110021

R. Standard de Liège - Bilanz gegen Klubs aus dem Land des Gegners

UEFA Europa League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
15/03/2012AFHannover 96 - R. Standard de Liège4-0
ges: 6-2
HannoverAbdellaoue 4, Kanu 21 (ET), 73 (ET), Sérgio Pinto 90+3
08/03/2012AFR. Standard de Liège - Hannover 962-2LüttichBuyens 27, Tchité 30; Stindl 22 (E), Diouf 56
30/11/2011GPR. Standard de Liège - Hannover 962-0
LüttichTchité 26, Cyriac 59
15/09/2011GPHannover 96 - R. Standard de Liège0-0Hannover
UEFA Europa League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
08/04/2010VFR. Standard de Liège - Hamburger SV1-3
ges: 2-5
LüttichDe Camargo 33; Petrić 20, 35, Guerrero 90+4
01/04/2010VFHamburger SV - R. Standard de Liège2-1
HamburgPetrić 42 (E), Van Nistelrooy 45; Mbokani 31
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
18/12/2008GPVfB Stuttgart - R. Standard de Liège3-0
StuttgartKhedira 5, Hilbert 49, Marica 72
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
30/09/20041. Rd.VfL Bochum 1848 - R. Standard de Liège1-1
ges: 1-1 AT
BochumMaltritz 45+3; Jorge Wiston 90+2
16/09/20041. Rd.R. Standard de Liège - VfL Bochum 18480-0Lüttich
UEFA Intertoto Cup
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
02/08/2000HFR. Standard de Liège - VfB Stuttgart0-1
ges: 1-2
LüttichDundee 27
26/07/2000HFVfB Stuttgart - R. Standard de Liège1-1KarlsruheThiam 68; Meyssen 59
UEFA Intertoto Cup
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
19/07/1997GP1. FC Köln - R. Standard de Liège1-1KölnGaissmayer 17; Emile Mpenza 39
UEFA Intertoto Cup
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
20/08/1996Fin.Karlsruher SC - R. Standard de Liège3-1
ges: 3-2
KarlsruheHässler 36, Bender 79, Schroth 87; Lawaree 61
06/08/1996Fin.R. Standard de Liège - Karlsruher SC1-0
LüttichBisconti 60
13/07/1996GPVfB Stuttgart - R. Standard de Liège0-2
StuttgartEdmilson 36, Krupnikovic 90
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
07/11/1984R21. FC Köln - R. Standard de Liège2-1
ges: 4-1
KölnStrack 41, K. Allofs 55; Gründel 75
24/10/1984R2R. Standard de Liège - 1. FC Köln0-2
LüttichLittbarski 39, Bein 81
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
18/03/1981VF1. FC Köln - R. Standard de Liège3-2
ges: 3-2
KölnD. Müller 29, Bonhof 70 (E), Littbarski 86; Graf 41, van der Smissen 66
04/03/1981VFR. Standard de Liège - 1. FC Köln0-0Lüttich
10/12/1980R31. FC Dynamo Dresden - R. Standard de Liège1-4
ges: 2-5
DresdenDöschner 80; Sigurvinsson 17, 40, 55, Tahamata 76
26/11/1980R3R. Standard de Liège - 1. FC Dynamo Dresden1-1LüttichPlessers 87; Heidler 36
05/11/1980R2R. Standard de Liège - 1. FC Kaiserslautern2-1
ges: 4-2
LüttichEdström 4, Graf 83; Briegel 10
22/10/1980R21. FC Kaiserslautern - R. Standard de Liège1-2
KaiserslauternWendt 32; Wellens 44, Plessers 65
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
07/12/1977R3R. Standard de Liège - FC Carl Zeiss Jena1-2
ges: 1-4
LüttichNickel 75; Sengewald 37, Weise 81 (E)
23/11/1977R3FC Carl Zeiss Jena - R. Standard de Liège2-0
JenaSchnuphase 11, Lindemann 75 (E)
Pokal der Pokalsieger
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
26/04/1967HFR. Standard de Liège - FC Bayern München1-3
ges: 1-5
LüttichGalić 32; G. Müller 27, 73, 83
11/04/1967HFFC Bayern München - R. Standard de Liège2-0
MünchenG. Müller 2, Kupferschmidt 10
14/12/1966R2R. Standard de Liège - 1. FC Lokomotive Leipzig1-0
ges: 2-2 AT
LüttichClaessen 57
30/11/1966R21. FC Lokomotive Leipzig - R. Standard de Liège2-1
LeipzigBehla 4, Schmidt 23; Galić 43

Eintracht Frankfurt - Bilanz gegen Klubs aus dem Land des Gegners

UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
06/11/1991R2Eintracht Frankfurt - KAA Gent0-1
ges: 0-1
FrankfurtVandenbergh 35
22/10/1991R2KAA Gent - Eintracht Frankfurt0-0Gent
Pokal der Pokalsieger
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
15/03/1989VFKV Mechelen - Eintracht Frankfurt1-0
ges: 1-0
MechelenWilmots 66
01/03/1989VFEintracht Frankfurt - KV Mechelen0-0Frankfurt
HeimAuswärtsmannschaftFinaleGesamt
Sp.SUNSp.SUNSp.SUNSp.SUNETKT
R. Standard de Liège123451634921013078153045
Eintracht Frankfurt311120110000512223

Letzte Aktualisierung 05/11/2019 15:27MEZ

Ausgangslage Nur dieses Kapitel

Nach der 1:2-Niederlage am dritten Spieltag in Frankfurt will Standard Liège nun im Rückspiel zu Hause den Spieß umdrehen und mit einem Sieg mit dem Halbfinalisten von 2018/19, der sechs Punkte auf dem Konto hat, in der Gruppe F gleichziehen.

• Die Eintracht, die am zweiten Spieltag mit 1:0 bei Vitória SC gewann, strebt nach dem dritten Sieg in Folge, nachdem ihre UEFA-Europa-League-Erfolgsserie im heimischen Stadion am ersten Spieltag mit einer 0:3-Pleite gegen Arsenal ein jähes Ende genommen hatte. Standard startete derweil mit einem 2:0-Heimsieg gegen das Team aus Guimaraes, ehe eine 0:4-Pleite in London folgte. Für den Klub aus Lüttich geht es nun darum, die dritte Niederlage in Folge zu vermeiden.

Highlights: Vitória SC - Eintracht Frankfurt 0:1

Frühere Begegnungen
• Dies ist Standards 31. Spiel auf UEFA-Ebene gegen einen Gegner aus Deutschland (7 Siege, 8 Unentschieden, 15 Niederlagen). Von den bisherigen Heimspielen wurden mehr verloren als gewonnen (4 Siege, 4 Unentschieden, 5 Niederlagen), der einzige Sieg aus den letzten fünf dieser Partien war 2011/12 in der Gruppenphase der UEFA Europa League ein 2:0 gegen Hannover. Später scheiterten die Belgier dann im Achtelfinale an den Niedersachsen, nach einem 2:2 zu Hause und einem 0:4 in Deutschland.

• Die Eintracht blieb in ihren ersten vier Partien gegen belgische Gegner ohne Tor, beide Duelle wurden insgesamt mit 0:1 verloren - 1988/89 im Viertelfinale des Pokals der Pokalsieger gegen Titelverteidiger Mechelen (0:0 zu Hause, 0:1 auswärts) und 1991/92 in der zweiten Runde des UEFA-Pokals gegen Gent (0:0 auswärts, 0:1 zu Hause) - am dritten Spieltag beendeten die Verteidiger David Abraham und Martin Hinteregger die Torlos-Serie gegen Standard.

Hintergrund
Standard

• Standard sicherte sich 2018/19 durch den dritten Platz in der belgischen Liga die direkte Qualifikation für die Gruppenphase der laufenden Saison.

• Der Klub aus Lüttich war zuvor fünfmal in der Gruppenphase der UEFA Europa League dabei, konnte diese aber erst einmal überstehen - 2011/12, bei der ersten Teilnahme, als man es bis ins Achtelfinale schaffte. Bei der ersten Ausgabe dieses Wettbewerbs in der Saison 2009/10 erreichte Standard das Viertelfinale, nachdem man Mitte der Saison von der UEFA Champions League in die UEFA Europa League gekommen war. Letzte Saison verpassten die Belgier die K.-o.-Phase, obwohl sie in einer Gruppe mit Sevilla, Krasnodar und Akhisar zehn Punkte geholt hatten.

Highlights: Eintracht Frankfurt - Arsenal 0:3

• Standard hat nur sieben seiner 16 Heimspiele in der Gruppenphase der UEFA Europa League gewonnen (5 Unentschieden, 4 Niederlagen), doch letzte Saison wurden alle drei Partien in Lüttich erfolgreich gestaltet. Auf europäischer Ebene ist Standard seit zehn Heimspielen ungeschlagen (6 Siege, 4 Remis), seit einer 0:3-Niederlage gegen Feyenoord im Dezember 2014.

Eintracht
• Frankfurts Abenteuer in der UEFA Europa League 2018/19 dauerte 14 Spiele und brachte in der K.-o.-Phase denkwürdige Erfolge gegen Mannschaften, die in der Gruppenphase noch in der UEFA Champions League gespielt hatten - Shakhtar Donetsk, Internazionale und Benfica. Im Halbfinale verlor Frankfurt im Elfmeterschießen gegen den späteren Titelträger Chelsea, in der Bundesliga belegten die Hessen den siebten Platz.

• Der UEFA-Pokal-Sieger von 1980 startete in der zweiten Qualifikationsrunde in diese UEFA-Europa-League-Saison. Zunächst gab es deutliche Siege gegen Flora aus Estland und Liechtensteins Vertreter Vaduz, ehe man in den Play-offs gegen Strasbourg einen Rückstand aufholen musste (0:1 auswärts, 3:0 zu Hause). Damit steht Frankfurt zum dritten Mal in der Gruppenphase. Bei ihrer ersten Teilnahme in der Saison 2013/14 erreichten die Hessen die Runde der letzten 32, wo sie aufgrund der Auswärtstorregel an Porto scheiterten (2:2 auswärts, 3:3 zu Hause).

Highlights: Arsenal - Standard Liège 4:0

• Frankfurts Gesamtbilanz in der UEFA Europa League (zu Hause und auswärts, inklusive Qualifikation) ist beeindruckend: 23 Siege, 6 Unentschieden, 4 Niederlagen. Ihre Auswärtsbilanz in diesem Wettbewerb ist ebenfalls herausragend: 10 Siege, 3 Unentschieden, 3 Niederlagen. Die letzten vier Auswärtsspiele in der Gruppenphase konnte die Eintracht allesamt gewinnen.

Verschiedenes
• Standard-Trainer Michel Preud'homme stand bei Mechelen im Tor, als die Belgier 1988/89 im Viertelfinale des Pokals der Pokalsieger auf die Eintracht trafen. Er blieb dabei zweimal ohne Gegentor.

• Die Eintracht feierte am Samstag einen 5:1-Heimsieg gegen Bayern München, woraufhin sich der amtierende deutsche Meister vom ehemaligen Frankfurter Trainer Niko Kovač trennte.

Die Trainer
• Der ehemalige Torhüter Preud'homme, der 58 Länderspiele für Belgien absolvierte, begann seine aktive Laufbahn bei Standard, wo er zwei Meistertitel gewann. Anschließend ging er zu Mechelen, wo er 1987/88 den Pokal der Pokalsieger holte. Als Trainer ist er ebenfalls sehr erfolgreich, bislang holte er noch mit jedem Verein, bei dem er arbeitete, einen Titel, zuletzt wurde er 2015/16 belgischer Meister mit Club Brugge. Derzeit ist er in seiner dritten Amtszeit bei Standard, vor seiner Rückkehr im Mai 2018 war er zehn Jahre lang weg.

• Der Österreicher Adi Hütter wurde bei der Eintracht im Mai 2018 Nachfolger von Kovač, den es zu Bayern zog. Zuvor hatte er die Young Boys in Bern zur ersten Schweizer Meisterschaft seit 32 Jahren geführt. Bei der Eintracht schlug Hütter auf Anhieb ein, er schaffte mit der Mannschaft den Einzug ins Halbfinale der UEFA Europa League sowie die neuerliche Qualifikation für Europa über die Bundesliga. In seiner aktiven Zeit hatte er als Mittelfeldspieler sieben Jahre im Trikot von Salzburg verbracht, später kehrte er nach Engagements bei Altach und Grödig als Trainer zurück und gewann mit dem Klub 2014/15 das nationale Double. Die folgenden drei Jahre wirkte er in Bern.

https://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=2020/matches/round=2001150/match=2027860/prematch/background/index.html#fakten+standard+liege+eintracht+frankfurt

2019-11-6T02:25:05:955

Fakten zu den Mannschaften Nur dieses Kapitel

R. Standard de Liège
Gegründet:
1898
Spitzname: Les Rouches (Die Roten)

Siege in UEFA-Vereinswettbewerben (Finalteilnahmen in Klammern)
• Pokal der Pokalsieger: (1982)

Nationale Titel (letzte Erfolge in Klammern)
Meisterschaft: 10 (2009)
Belgischer Pokal: 8 (2018)

Europapokal-Bilanz der letzten zehn Jahre (UEFA Europa League/UEFA-Pokal, wenn nicht anders angegeben)
2018/19:
 Gruppenphase (nach dem Aus in der dritten Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League)
2017/18: In keinem UEFA-Vereinswettbewerb vertreten
2016/17: Gruppenphase
2015/16: Play-offs
2014/15: Gruppenphase (nach dem Aus in den Play-offs zur UEFA Champions League)
2013/14: Gruppenphase
2012/13: In keinem UEFA-Vereinswettbewerb vertreten
2011/12: Achtelfinale (nach dem Aus in der dritten Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League)
2010/11: In keinem UEFA-Vereinswettbewerb vertreten
2009/10: Viertelfinale (nach dem Aus in der Gruppenphase der UEFA Champions League)

Rekorde
UEFA-Vereinswettbewerbe

• Höchster Heimsieg
9:0 gegen Floriana
01.10.81, Pokal der Pokalsieger, erste Runde, Rückspiel

• Höchster Auswärtssieg
4:1 bei Dynamo Dresden
10.12.80, UEFA-Pokal, dritte Runde, Rückspiel
3:0: Viermal, zuletzt bei Panathinaikos
03.11.16, UEFA Europa League, Gruppenphase

• Höchste Heimniederlage
0:7 gegen Arsenal
03.11.93, Pokal der Pokalsieger, zweite Runde, Rückspiel

• Höchste Auswärtsniederlage
1:5 bei Sevilla
20.09.18, UEFA Europa League, Gruppenphase
0:4:
Fünfmal, zuletzt ibei Arsenal
03.10.19, UEFA Europa League, Gruppenphase

UEFA-Pokal/UEFA Europa League
• Höchster Heimsieg
6:1 gegen Ards
19.09.73, erste Runde, Rückspiel
5:0 gegen Portadown
16.09.92, erste Runde, Hinspiel

• Höchster Auswärtssieg
4:1 bei Dynamo Dresden (siehe oben)
3:0: Dreimal, zuletzt bei Panathinaikos (siehe oben)

• Höchste Heimniederlage
1:7 gegen Athletic Club
16.12.04, Gruppenphase

• Höchste Auswärtsniederlage
1:5 bei Sevilla (siehe oben)
0:4: Fünfmal, zuletzt bei Arsenal (siehe oben)

https://de.uefa.com/uefaeuropaleague/news/newsid=1447633.html#fakten+klub+standard

2019-11-6T02:25:05:549

Eintracht Frankfurt
Gegründet: 1899
Spitzname: Adler

Siege in UEFA-Vereinswettbewerben (Finalteilnahmen in Klammern)
• Pokal der europäischen Meistervereine: (1960)
• UEFA-Pokal: 1980

Nationale Titel (letzte Erfolge in Klammern)
Meisterschaft: 1 (1959)
DFB-Pokal: 5 (2018)

Europapokal-Bilanz der letzten zehn Jahre (UEFA Europa League, wenn nicht anders angegeben)
2018/19:
Halbfinale
2017/18:
In keinem UEFA-Vereinswettbewerb vertreten
2016/17: In keinem UEFA-Vereinswettbewerb vertreten
2015/16: In keinem UEFA-Vereinswettbewerb vertreten
2014/15: In keinem UEFA-Vereinswettbewerb vertreten
2013/14: Runde der letzten 32
2012/13: In keinem UEFA-Vereinswettbewerb vertreten
2011/12: In keinem UEFA-Vereinswettbewerb vertreten
2010/11: In keinem UEFA-Vereinswettbewerb vertreten
2009/10: In keinem UEFA-Vereinswettbewerb vertreten

Rekorde
UEFA-Vereinswettbewerbe
• Höchster Heimsieg
9:0 gegen Widzew Łódź
30.09.92, UEFA-Pokal, erste Runde, Rückspiel

• Höchster Auswärtssieg
6:0 bei Dinamo Moskva
14.09.93, UEFA-Pokal, erste Runde, Hinspiel

• Höchste Heimniederlage
0:3 gegen Arsenal 
19.09.19, UEFA-Pokal, Gruppenphase

• Höchste Auswärtsniederlage
0:5 bei Brøndby
19.09.90, UEFA-Pokal, erste Runde, Hinspiel

UEFA Europa League/UEFA-Pokal
• Höchster Heimsieg
9:0 gegen Widzew Łódź (siehe oben)

• Höchster Auswärtssieg
6:0 bei Dinamo Moskva (siehe oben)

• Höchste Heimniederlage
1:2: Zweimal, zuletzt gegen Palermo (siehe oben)
0:1 gegen Gent (siehe oben)

• Höchste Auswärtsniederlage
0:5 bei Brøndby (siehe oben)

https://de.uefa.com/uefaeuropaleague/news/newsid=1990152.html#fakten+klub+eintracht+frankfurt

2019-11-6T02:25:05:549

Kader Nur dieses Kapitel

R. Standard de Liège - Kader
Aktuelle SaisonGesamt-Statistik
UELLigaUELUEFA
Nr.SpielerNat.Geb.AlterDSp.TSp.TSp.TSp.T
Torhüter
1Jean-François GilletBEL31/05/197940 - ----5-5-
16Arnaud BodartBEL11/03/199821 - --14-----
30Vanja Milinković-SavićSRB20/02/199722 - 3---3-3-
32Timothy GaljéBEL05/06/200118 - --------
Verteidiger
2Réginal GoreuxHAI31/12/198731 - ----13-20-
3Zinho VanheusdenBEL29/07/199920 - 2-7-6-6-
4Dimitri LavaléeBEL13/01/199722 - 1---1-1-
21Collins FaiCMR13/08/199227 - 1-6-11-13-
23Senna MiangueBEL05/02/199722 - ----2-2-
24Nicolas GavoryFRA16/02/199524 - 3-14-3-3-
27Mergim VojvodaBEL01/02/199524*2-12-2-2-
37Hady SangareMLI15/11/199820 - --------
54Trey Ryan ItangishakaBEL16/03/200118 - --------
56Dragan LausbergBEL29/04/200217 - --------
57Fostave MabaniBEL10/04/200217 - --------
60Hugo SiquetBEL09/07/200217 - --------
61Arthur TheateBEL25/05/200019 - --------
62Artuur ZuttermanBEL27/03/200118 - --------
Mittelfeldspieler
8Gojko CimirotBIH19/12/199226 - 3-13117-391
10Mehdi CarcelaMAR01/07/198930 - 3-131301554
14Anthony LimbombeBEL15/07/199425 - 1-615-191
18Aleksandar BoljevićMNE12/12/199523 - 3-1023-11-
19Selim AmallahBEL15/11/199622 - 211232121
20Merveille BokadiCOD21/05/199623 - 1-6-1-1-
22Maxime LestienneBEL17/06/199227 - 2-135202324
28Samuel BastienBEL26/09/199623 - 3-1437-9-
34Kostas LaifisCYP19/05/199326 - 3-132142172
36Evangelos PatoulidisBEL24/09/200118 - --------
40Paul-José MpokuCOD19/04/199227 - 31122213326
51Jeovanni Samuel DiangangaBEL15/10/199920 - --------
55Jérémy LanduBEL02/01/200217 - --------
58Constantinos PatoulidisBEL13/04/200019 - --------
59Demjan PavlovicBEL09/07/200118 - --------
Stürmer
7Duje ČopCRO01/02/199029 - 1-4-1514211
9Renaud EmondBEL05/12/199127 - 2-10682103
12Denis DrăguşROU06/07/199920 - --1---64
17Obbi OularéBEL08/01/199623 - 1-41102123
25Felipe AvenattiURU26/04/199326 - 2-6-2-2-
50Michel-Ange BalikwishaBEL10/05/200118 - --------
52Anaxis DinsifwaBEL20/01/200118 - --------
53François Xavier EngoloBEL27/11/200216 - --------
Trainer
-Michel Preud'hommeBEL24/01/195960 - 3---40-71-
Eintracht Frankfurt - Kader
Aktuelle SaisonGesamt-Statistik
QUALUELLigaUELUEFA
Nr.SpielerNat.Geb.AlterDSp.TSp.TSp.TSp.TSp.T
Torhüter
1Kevin TrappGER08/07/199029 - 3-1-6-20-37-
32Frederik RønnowDEN04/08/199227 - --2-4-10-28-
37Jan ZimmermannGER19/04/198534 - ----------
41Max HinkeGER11/03/200118 - ----------
Verteidiger
2Evan N'DickaFRA20/08/199920 - 3-112-101131
3Simon FaletteFRA19/02/199227 - ------7-7-
13Martin HintereggerAUT07/09/199227*4-3193372628
18Almamy TouréFRA28/04/199623 - 3-1-5-3-16-
19David AbrahamITA15/07/198633 - 3-2171171472
22Timothy ChandlerUSA29/03/199029 - 2-2-5-2-4-
23Marco RussGER04/08/198534 - 1-----121151
24Danny da CostaGER13/07/199326 - 513-71192263
25Erik DurmGER12/05/199227 - 2-1-3-4-21-
Mittelfeldspieler
5Gelson FernandesSUI02/09/198633 - 4-2-6-281381
8Djibril SowSUI06/02/199722 - --3-817-17-
10Filip KostićSRB01/11/199227 - 533-91154227
11Mijat GaćinovićSRB08/02/199524 - 611-5-152243
15Daichi KamadaJPN05/08/199623 - 6-3-9-3-9-
17Sebastian RodeGER11/10/199029 - 3-2-81151322
20Makoto HasebeJPN18/01/198435 - 5-2-9-241351
26Nils StenderaGER30/09/200019 - ----------
28Dominik KohrGER31/01/199425 - 512-8-152223
30Sahverdi CetinGER28/09/200019 - ----------
38Patrick FingerGER01/01/200118 - ----------
Stürmer
7Dejan JoveljićSRB07/08/199920 - 51--3---71
9Bas DostNED31/05/198930 - --2-63184389
33André SilvaPOR06/11/199524 - --2-532-2-
39Gonçalo PaciênciaPOR01/08/199425 - 633-10691174
Trainer
-Adolf HütterAUT11/02/197049 - 6-3---36-54-

Letzte Aktualisierung 07/11/2019 10:25MEZ

Spiele und Ergebnisse Nur dieses Kapitel

R. Standard de LiègeSpiele und Ergebnisse
DatumWettbewerbGegnerErgebnisTorschützen
27/07/2019LigaCercle Brugge KSV (A)S 2-0Emond 88, Limbombe 90+4
03/08/2019LigaSV Zulte Waregem (H)S 4-0Walsh 2 (ET), Lestienne 45+1, Emond 69, 75
11/08/2019LigaK. Sint-Truidense VV (A)N 1-2Mpoku 58 (E)
18/08/2019LigaR. Excel Mouscron (H)S 4-1Lestienne 13, 22, Amallah 46, Emond 88
25/08/2019LigaKV Kortrijk (H)S 2-1Laifis 82, Amallah 89
01/09/2019LigaRSC Anderlecht (A)N 0-1
14/09/2019LigaKV Oostende (A)S 4-1Lestienne 21, 67, Bastien 54, Cimirot 80
19/09/2019UELVitória SC (H)S 2-0Hanin 66 (ET), Mpoku 90+1
22/09/2019LigaKAS Eupen (H)S 3-0Laifis 6, Boljević 27, 61
26/09/2019PokalKFC Lommelse SK (H)S 2-1Boljević 16, 90+2
29/09/2019LigaR. Charleroi SC (H)U 1-1Mpoku 90
03/10/2019UELArsenal FC (A)N 0-4
06/10/2019LigaRoyal Antwerp (A)U 2-2Emond 58, 72
19/10/2019LigaKRC Genk (H)S 1-0Bastien 84
24/10/2019UELEintracht Frankfurt (A)N 1-2Amallah 82
27/10/2019LigaClub Brugge (A)U 1-1Bastien 4
30/10/2019LigaWaasland-Beveren (H)S 2-0Carcela 3, Oularé 90+1
03/11/2019LigaKAA Gent (A)N 1-3Amallah 43
07/11/2019UELEintracht Frankfurt (H)
10/11/2019LigaKV Mechelen (H)
23/11/2019LigaKAS Eupen (A)
28/11/2019UELVitória SC (A)
01/12/2019LigaCercle Brugge KSV (H)
04/12/2019PokalRebecq (H)
08/12/2019LigaR. Excel Mouscron (A)
12/12/2019UELArsenal FC (H)
15/12/2019LigaRSC Anderlecht (H)
21/12/2019LigaWaasland-Beveren (A)
26/12/2019LigaKAA Gent (H)
17/01/2020LigaKV Mechelen (A)
24/01/2020LigaKV Oostende (H)
31/01/2020LigaKV Kortrijk (A)
07/02/2020LigaClub Brugge (H)
14/02/2020LigaKRC Genk (A)
21/02/2020LigaRoyal Antwerp (H)
28/02/2020LigaR. Charleroi SC (A)
06/03/2020LigaK. Sint-Truidense VV (H)
13/03/2020LigaSV Zulte Waregem (A)
Pos.VereineSSUNETKTPkt.
1Club Brugge13103032433
2R. Standard de Liège14833281327
3KAA Gent13742281625
4KV Mechelen14734252224
5SV Zulte Waregem14644221722
6R. Charleroi SC13643201522
7Royal Antwerp13634262021
8KRC Genk13625181620
9R. Excel Mouscron14554191720
10K. Sint-Truidense VV13535122018
11RSC Anderlecht14455171717
12KAS Eupen14446132516
13KV Kortrijk14428222514
14KV Oostende14329152711
15Waasland-Beveren1414910297
16Cercle Brugge KSV14111211354
Eintracht FrankfurtSpiele und Ergebnisse
DatumWettbewerbGegnerErgebnisTorschützen
25/07/2019UELFC Flora Tallinn (A)S 2-1Torro 24, Joveljić 71
01/08/2019UELFC Flora Tallinn (H)S 2-1Gonçalo Paciência 37, 54 (E)
08/08/2019UELFC Vaduz (A)S 5-0Kostić 11, 27, Kohr 40, Gonçalo Paciência 53, Gaćinović 63
11/08/2019PokalSV Waldhof Mannheim (A)S 5-3Kamada 21, Kostić 45+1, Rebić 76, 81, 88
15/08/2019UELFC Vaduz (H)S 1-0de Guzmán 31
18/08/2019LigaTSG 1899 Hoffenheim (H)S 1-0Hinteregger 1
22/08/2019UELRacing Club de Strasbourg Alsace (A)N 0-1
25/08/2019LigaRB Leipzig (A)N 1-2Gonçalo Paciência 89
29/08/2019UELRacing Club de Strasbourg Alsace (H)S 3-0S. Mitrović 27 (ET), Kostić 60, Da Costa 66
01/09/2019LigaFortuna Düsseldorf (H)S 2-1Dost 57, Gonçalo Paciência 86
14/09/2019LigaFC Augsburg (A)N 1-2Gonçalo Paciência 73
19/09/2019UELArsenal FC (H)N 0-3
22/09/2019LigaBorussia Dortmund (H)U 2-2Silva 43, Delaney 88 (ET)
27/09/2019Liga1. FC Union Berlin (A)S 2-1Dost 48, Silva 62
03/10/2019UELVitória SC (A)S 1-0N'Dicka 36
06/10/2019LigaSV Werder Bremen (H)U 2-2Rode 55, Silva 88
18/10/2019LigaBayer 04 Leverkusen (H)S 3-0Gonçalo Paciência 4, 16 (E), Dost 80
24/10/2019UELR. Standard de Liège (H)S 2-1Abraham 28, Hinteregger 73
27/10/2019LigaVfL Borussia Mönchengladbach (A)N 2-4Da Costa 59, Hinteregger 79
30/10/2019PokalFC St Pauli (A)S 2-1Dost 4, 16
02/11/2019LigaFC Bayern München (H)S 5-1Kostić 25, Sow 33, Abraham 49, Hinteregger 61, Gonçalo Paciência 85
07/11/2019UELR. Standard de Liège (A)
10/11/2019LigaSC Freiburg (A)
23/11/2019LigaVfL Wolfsburg (H)
28/11/2019UELArsenal FC (A)
02/12/2019Liga1. FSV Mainz 05 (A)
06/12/2019LigaHertha BSC Berlin (H)
12/12/2019UELVitória SC (H)
15/12/2019LigaFC Schalke 04 (A)
18/12/2019Liga1. FC Köln (H)
22/12/2019LigaSC Paderborn 07 (A)
18/01/2020LigaTSG 1899 Hoffenheim (A)
25/01/2020LigaRB Leipzig (H)
01/02/2020LigaFortuna Düsseldorf (A)
08/02/2020LigaFC Augsburg (H)
15/02/2020LigaBorussia Dortmund (A)
22/02/2020Liga1. FC Union Berlin (H)
29/02/2020LigaSV Werder Bremen (A)
07/03/2020LigaBayer 04 Leverkusen (A)
14/03/2020LigaVfL Borussia Mönchengladbach (H)
21/03/2020LigaFC Bayern München (A)
04/04/2020LigaSC Freiburg (H)
11/04/2020LigaVfL Wolfsburg (A)
18/04/2020Liga1. FSV Mainz 05 (H)
25/04/2020LigaHertha BSC Berlin (A)
02/05/2020LigaFC Schalke 04 (H)
09/05/2020Liga1. FC Köln (A)
16/05/2020LigaSC Paderborn 07 (H)
Pos.VereineSSUNETKTPkt.
1VfL Borussia Mönchengladbach10712211022
2Borussia Dortmund10541231119
3RB Leipzig10532251018
4FC Bayern München10532251618
5SC Freiburg10532191218
6FC Schalke 0410532171118
7Eintracht Frankfurt10523211517
8VfL Wolfsburg1045111817
9TSG 1899 Hoffenheim10523141317
10Bayer 04 Leverkusen10433151515
11Hertha BSC Berlin10325151711
12SV Werder Bremen10253172111
13Fortuna Düsseldorf10316121610
141. FC Union Berlin10316101510
151. FSV Mainz 051030710279
16FC Augsburg1014512247
171. FC Köln102179217
18SC Paderborn 071011811254

Letzte Aktualisierung 05/11/2019 15:27MEZ

Aufstellungen im Wettbewerb Nur dieses Kapitel

R. Standard de Liège

  • UEFA Europa League - Gruppenphase
    Gruppe F - Gruppentabelle
    VereinSp.SUNETKTPkt.
    Arsenal FC33001029
    Eintracht Frankfurt3201346
    R. Standard de Liège3102363
    Vitória SC3003260
    Spieltag 1 (19/09/2019)
    R. Standard de Liège 2-0 Vitória SC
    1-0 Hanin 66 (ET) , 2-0 Mpoku 90+1
    V. Milinković-Savić, Cimirot, Emond (68 Avenatti), Carcela (85 Boljević), Limbombe (81 Vanheusden), Bokadi, Gavory, Vojvoda, Bastien, Laifis, Mpoku
  • Spieltag 2 (03/10/2019)
    Arsenal FC 4-0 R. Standard de Liège
    1-0 Martinelli 13, 2-0 Martinelli 16, 3-0 Willock 22, 4-0 Ceballos 57
    V. Milinković-Savić, Vanheusden, Cimirot, Emond (73 Avenatti), Boljević (58 Carcela), Lestienne (79 Amallah), Gavory, Vojvoda, Bastien, Laifis, Mpoku
  • Spieltag 3 (24/10/2019)
    Eintracht Frankfurt 2-1 R. Standard de Liège
    1-0 Abraham 28, 2-0 Hinteregger 73, 2-1 Amallah 82
    V. Milinković-Savić, Lavalée, Čop (72 Lestienne), Cimirot, Carcela (75 Oularé), Boljević, Amallah, Fai (85 Mpoku), Gavory, Bastien, Laifis
  • Spieltag 4 (07/11/2019)
    R. Standard de Liège-Eintracht Frankfurt
  • Spieltag 5 (28/11/2019)
    Vitória SC-R. Standard de Liège
  • Spieltag 6 (12/12/2019)
    R. Standard de Liège-Arsenal FC

Eintracht Frankfurt

  • UEFA Europa League - Zweite Qualifikationsrunde
    (25/07/2019)
    FC Flora Tallinn 1-2 Eintracht Frankfurt
    0-1 Torro 24, 1-1 Ainsalu 34, 1-2 Joveljić 71
    Wiedwald, N'Dicka, Rebić, Kostić, Gaćinović (64 Kamada), Torro, Abraham, Hasebe, Da Costa (88 Chandler), Kohr, Gonçalo Paciência (64 Joveljić)
  • (01/08/2019)
    Eintracht Frankfurt 2-1 FC Flora Tallinn (ges: 4-2)
    1-0 Gonçalo Paciência 37, 1-1 Sinyavskiy 40, 2-1 Gonçalo Paciência 54 (E)
    Wiedwald, N'Dicka, Joveljić (67 Gaćinović), Kostić, Torro, Touré, Hasebe, Da Costa (85 Durm), Kohr (75 Fernandes), Gonçalo Paciência, Kamada
  • Dritte Qualifikationsrunde
    (08/08/2019)
    FC Vaduz 0-5 Eintracht Frankfurt
    0-1 Kostić 11, 0-2 Kostić 27, 0-3 Kohr 40, 0-4 Gonçalo Paciência 53, 0-5 Gaćinović 63
    Wiedwald, Fernandes (66 de Guzmán), Kostić, Gaćinović, Hinteregger, Kamada (72 Rebić), Abraham, Hasebe, Da Costa, Kohr, Gonçalo Paciência (73 Joveljić)
  • (15/08/2019)
    Eintracht Frankfurt 1-0 FC Vaduz (ges: 6-0)
    1-0 de Guzmán 31
    Trapp, N'Dicka, de Guzmán, Joveljić, Gaćinović (66 Gonçalo Paciência), Torro, Rode (72 Kamada), Touré, Chandler, Russ (37 Hinteregger), Durm
  • Play-offs
    (22/08/2019)
    Racing Club de Strasbourg Alsace 1-0 Eintracht Frankfurt
    1-0 Zohi 33
    Trapp, Rebić (46 Gonçalo Paciência), Fernandes (78 Kohr), Kostić, Gaćinović (46 Rode), Hinteregger, Kamada, Torro, Abraham, Hasebe, Da Costa
  • (29/08/2019)
    Eintracht Frankfurt 3-0 Racing Club de Strasbourg Alsace (ges: 3-1)
    1-0 S. Mitrović 27 (ET) , 2-0 Kostić 60, 3-0 Da Costa 66
    Trapp, Rebić, Kostić, Hinteregger, Kamada, Rode (90 Joveljić), Touré, Hasebe, Da Costa, Kohr (75 Fernandes), Gonçalo Paciência (83 Gaćinović)
  • Gruppenphase
    Spieltag 1 (19/09/2019)
    Eintracht Frankfurt 0-3 Arsenal FC
    0-1 Willock 38, 0-2 Saka 85, 0-3 Aubameyang 88
    Trapp, Sow, Dost (66 Gonçalo Paciência), Kostić, Hinteregger, Kamada, Abraham, Hasebe, Da Costa (74 Chandler), Kohr, Silva
  • Spieltag 2 (03/10/2019)
    Vitória SC 0-1 Eintracht Frankfurt
    0-1 N'Dicka 36
    Rønnow, N'Dicka, Fernandes, Sow, Kostić, Hinteregger, Rode (60 Kamada), Touré, Durm (78 Da Costa), Silva, Gonçalo Paciência (68 Dost)
  • Spieltag 3 (24/10/2019)
    Eintracht Frankfurt 2-1 R. Standard de Liège
    1-0 Abraham 28, 2-0 Hinteregger 73, 2-1 Amallah 82
    Rønnow, Sow, Kostić (83 Chandler), Gaćinović (75 Kohr), Hinteregger, Kamada (88 Fernandes), Rode, Abraham, Hasebe, Da Costa, Gonçalo Paciência
  • Spieltag 4 (07/11/2019)
    R. Standard de Liège-Eintracht Frankfurt
  • Spieltag 5 (28/11/2019)
    Arsenal FC-Eintracht Frankfurt
  • Spieltag 6 (12/12/2019)
    Eintracht Frankfurt-Vitória SC

Letzte Aktualisierung 05/11/2019 15:45MEZ

Spielverantwortliche Nur dieses Kapitel

  • SchiedsrichterMatej Jug (SVN)
  • Schiedsrichter-AssistentenMatej Žunič (SVN) , Grega Kordež (SVN)
  • Vierter OffiziellerDejan Balažič (SVN)
  • UEFA-DelegierterCampbell Ogilvie (SCO)

Schiedsrichter

NameGeburtsdatumUEL-SpieleUEFA-Spiele
Matej Jug25/09/19803582

Matej Jug

Schiedsrichter seit: 1997
Erstligaschiedsrichter seit: 2004
FIFA-Abzeichen seit: 2007

Turniere: FIFA-U17-Weltmeisterschaft 2015, UEFA-U21-Europameisterschaft 2013, UEFA-U19-Europameisterschaft 2010

Endspiele
UEFA-U21-Europameisterschaft 2013

Spiele der UEFA Europa League, in denen Teams aus zumindest einem der Länder beteiligt waren

DatumWettbewerbErreichte RundeHeimAuswärtsmannschaftErgebnisSpielort
05/08/2010UELQR3Anorthosis Famagusta FCCercle Brugge KSV3-1Larnaca
29/09/2011UELGPFC Lokomotiv MoskvaRSC Anderlecht0-2Moskau
23/08/2012UELPODebreceni VSCClub Brugge0-3Nyiregyhaza
20/02/2014UELR32FC PortoEintracht Frankfurt2-2Porto
21/08/2014UELPOKSC Lokeren OVHull City AFC1-0Lokeren
25/02/2016UELR32FC Schalke 04FC Shakhtar Donetsk0-3Gelsenkirchen
20/09/2018UELGPOlympique de MarseilleEintracht Frankfurt1-2Marseille

Spiele mit Beteiligung von Klubs aus einem der beiden an diesem Spiel beteiligten Länder

DatumWettbewerbErreichte RundeHeimAuswärtsmannschaftErgebnisSpielort
25/10/2007U17QRDeutschlandFäröer-Inseln8-0Heidenheim
17/03/2009U17ERKasachstanBelgien0-5La Nucía
17/06/2009RCUPGP Endr.Kempen (BEL)Castilla y León1-4Jastrebarsko
05/08/2010UELQR3Anorthosis Famagusta FCCercle Brugge KSV3-1Larnaca
29/09/2011UELGPFC Lokomotiv MoskvaRSC Anderlecht0-2Moskau
23/08/2012UELPODebreceni VSCClub Brugge0-3Nyiregyhaza
12/06/2013UEFA U21-EMGP Endr.RusslandDeutschland1-2Netanya
20/02/2014UELR32FC PortoEintracht Frankfurt2-2Porto
21/08/2014UELPOKSC Lokeren OVHull City AFC1-0Lokeren
29/09/2015UCLGPFC ZenitKAA Gent2-1St. Petersburg
25/02/2016UELR32FC Schalke 04FC Shakhtar Donetsk0-3Gelsenkirchen
03/08/2016UCLQR3RSC AnderlechtFC Rostov0-2Brüssel
01/11/2017UCLGPBorussia DortmundAPOEL FC1-1Dortmund
05/12/2017UCLGPCeltic FCRSC Anderlecht0-1Glasgow
20/09/2018UELGPOlympique de MarseilleEintracht Frankfurt1-2Marseille
07/11/2018UCLGPFC Bayern MünchenAEK Athens FC2-0München

Letzte Aktualisierung 06/11/2019 03:25MEZ

Legende

Wettbewerbe

Klubwettbewerbe
  • UCL: UEFA Champions League
  • ECCC: Pokal der europäischen Meistervereine
  • UEL: UEFA Europa League
  • UCUP: UEFA-Pokal
  • UCWC: Pokal der Pokalsieger
  • SCUP: UEFA-Superpokal
  • UIC: UEFA Intertoto Cup
  • ICF: Inter-Cities Fairs Cup
Nationalmannschaftswettbewerbe
  • EURO: UEFA-Europameisterschaft
  • WM: FIFA-Weltpokal
  • CONFCUP: FIFA Konföderationen-Pokal
  • Freunds: Testspiele
  • Freunds U21: U21-Freundschaftsspiele
  • U21: UEFA-U21-Europameisterschaft
  • U17: U17-Europameisterschaft
  • U16: UEFA-U16-Europameisterschaft
  • U19: U19-Europameisterschaft
  • U18: U18-Europameisterschaft
  • WWC: FIFA Frauen-WM
  • WCHAMP: UEFA-Europameisterschaft für Frauen

Wettbewerbsphasen

  • Fin.: Finale
  • GP: Gruppenphase
  • GP1: Erste Gruppenphase
  • GP2: Zweite Gruppenphase
  • QR3: Dritte Qualifikationsrunde
  • 1. Rd.: 1. Runde
  • R2: Zweite Runde
  • R3: Dritte Runde
  • R4: Vierte Runde
  • VR: Vorrunde
  • HF: Halbfinale
  • VF: Viertelfinale
  • AF: Achtelfinale
  • QR: Qualifikationsrunde
  • SF: Sechzehntelfinale
  • 1. QR: Erste Qualifikationsrunde
  • 1: Hinspiel
  • 2. QR: Zweite Qualifikationsrunde
  • 2: Rückspiel
  • Endr.: Endrunde
  • PO: Play-offs
  • ER: Eliterunde
  • WS: Wiederholungsspiel
  • Sp. Pl. 3: Spiel um den 3. Platz
  • PO - ER: Play-off-Spiele zur Endrunde
  • GP Endr.: Gruppenphase - Endrunde

Weitere Abkürzungen

  • (n.V.): Nach Verlängerung
  • elf: Strafstöße
  • Nr.: Nummer
  • ET: Eigentor
  • AT: Entscheidung aufgrund der Auswärtstore
  • E: Elfmeter
  • ges: Gesamtergebnis
  • Sp.: Anzahl Spiele
  • E: Einsätze
  • Pos.: Position
  • Wettb.: Wettbewerb
  • Pkt.: Punkte
  • U: Remis
  • R: Platzverweis (Rote Karte)
  • Geb.: Geburtsdatum
  • Erg: Ergebnis
  • Verl.: Verlängerung
  • sg: Spiel mittels "Silver Goal" entschieden
  • KT: Kassierte Tore
  • l: Spiel durch Losentscheid entschieden
  • ET: Erzielte Tore
  • S: Siege
  • gg: Spiel mittels "Golden Goal" entschieden
  • G: Verwarnung (Gelbe Karte)
  • N: Niederlagen
  • G/R: Gelb-Rote Karte
  • Nat.: Nationalität
  • N/A: Nicht anwendbar
  • f: Niederlage am grünen Tisch

Statistiken

  • -: Ausgewechselte Spieler
  • +: Eingewechselte Spieler
  • *: Des Feldes verwiesene Spieler
  • +/-: Ein- und ausgewechselte Spieler

Kader

  • D: Disziplinar-Informationen
  • *: Falls bestraft im nächsten Spiel gesperrt
  • G: Gesperrt
  • QUAL: Alle UEFA-Qualifikationsspiele
  • UEL: Anzahl Einsätze in der aktuellen Saison der UEFA Europa League ab der Gruppenphase bis zu diesem Spieltag
  • UEL: Einsätze in der UEFA Europa League, von der 1. Runde bis zum Finale
  • UEFA: Anzahl Einsätze in UEFA-Klubwettbewerbsspielen, einschließlich Qualifikation
  • Haftungsausschluss: Die UEFA hat die Informationen in diesem Dokument vor der Veröffentlichung sorgfältig überprüft. Dennoch kann für die Exaktheit, die Verlässlichkeit und die Vollständigkeit keine Garantie gegeben werden (einschließlich der Verantwortung gegenüber Dritten). Deshalb kann die UEFA auch nicht für den Gebrauch oder die Interpretation der hier befindlichen Informationen haftbar gemacht werden. Mehr Informationen können im Reglement des Wettbewerbs auf der Internetseite UEFA.com aufgerufen werden.