Letzte Aktualisierung 01/03/2021 05:19MEZ
UEFA EURO: Nordirland - Slowakei Pressemappen

European Qualifiers - Saison 2019/21Pressemappen

NordirlandNordirlandWindsor Park - BelfastDonnerstag, 12. November 2020
20.45MEZ (19.45 Ortszeit)
Spieltag 12 - Play-offs
SlowakeiSlowakei
DruckenX
Alle Kapitel drucken
Ein Kapitel drucken
OFFIZIELLE SPONSOREN DER EUROPÄISCHEN QUALIFIKATIONSSPIELE
  • Alipay
  • Booking.com
  • Fedex
  • Hisense
  • Socar
  • Volkswagen
/insideuefa/mediaservices/presskits/uefaeuro/season=2020/round=2001112/day=12/session=1/match=2028573/library/_sidebar.html

Frühere Begegnungen Nur dieses Kapitel

Direkte Duelle

FIFA-Weltpokal
DatumErreichte RundeSpielErgebnisSpielortTorschützen
09/09/2009QR (GP)Nordirland - Slowakei0-2
BelfastŠesták 15, Hološko 67
06/09/2008QR (GP)Slowakei - Nordirland2-1
BratislavaŠkrtel 46, Hamšík 70; Ďurica 81 (ET)
FIFA-Weltpokal
DatumErreichte RundeSpielErgebnisSpielortTorschützen
17/06/1958GP Endr.Nordirland - Tschechoslowakei2-1
(n.V.)
MalmöMcParland 45, 99 Verl.; Zikán 20
08/06/1958GP Endr.Nordirland - Tschechoslowakei1-0
HalmstadCush 21
 QualifikationEndrundeGesamt
HeimAuswärtsmannschaft  
Sp.SUNSp.SUNSp.SUNSp.SUNETKT
EURO
Nordirland------------------
Slowakei------------------
FIFA*
Nordirland100110012200420245
Slowakei110011002002420254
Freundschaftsspiele
Nordirland------------211010
Slowakei------------201101
Gesamt
Nordirland100110012200631255
Slowakei110011002002621355

* FIFA-Weltpokal/FIFA Konföderationen-Pokal

Letzte Aktualisierung 09/11/2020 14:18MEZ

Kader Nur dieses Kapitel

Nordirland - Kader
Aktuelle Saison
Qual.Endr.
Nr.SpielerGeb.AlterVereinDSp.TSp.T
Torhüter
-Michael McGovern12/07/198436Norwich - 0000
-Trevor Carson05/03/198832Motherwell - 0000
-Bailey Peacock-Farrell29/10/199624Burnley - 9000
Verteidiger
-Jonny Evans03/01/198832Leicester - 8100
-Craig Cathcart06/02/198931Watford - 9000
-Conor McLaughlin26/07/199129Sunderland - 2000
-Paddy McNair27/04/199525Middlesbrough - 9100
-Jamal Lewis25/01/199822Newcastle - 7000
-Tom Flanagan21/10/199129Sunderland - 2000
-Daniel Ballard22/09/199921Blackpool - 0000
Mittelfeldspieler
-Steven Davis01/01/198535Rangers - 9100
-Josh Magennis15/08/199030Hull - 9300
-Corry Evans30/07/199030Blackburn - 6000
-Stuart Dallas19/04/199129Leeds - 8000
-Shane Ferguson12/07/199129Millwall - 4000
-George Saville01/06/199327Middlesbrough - 9000
-Jordan Thompson03/01/199723Stoke - 4000
Stürmer
-Kyle Lafferty16/09/198733Reggina - 5000
-Niall McGinn20/07/198733Aberdeen - 5200
-Liam Boyce08/04/199129Hearts - 4000
-Gavin Whyte31/01/199624Cardiff - 4000
-Conor Washington18/05/199228Charlton - 4100
-Jordan Jones24/10/199426Rangers - 5000
Trainer
-Ian Baraclough04/12/197049 - 1000
Slowakei - Kader
Aktuelle Saison
Qual.Endr.
Nr.SpielerGeb.AlterVereinDSp.TSp.T
Torhüter
-Martin Kuciak15/03/198238Považská Bystrica - 0000
-Marek Rodák13/12/199623Fulham - 1000
-Dominik Greif06/04/199723Slovan Bratislava - 0000
Verteidiger
-Peter Pekarík30/10/198634Hertha - 7000
-Lukáš Pauschek09/12/199227Slovan Bratislava - 0000
-Norbert Gyömber03/07/199228Salernitana - 3000
-Róbert Mazáň09/02/199426Mladá Boleslav - 1000
-Milan Škriniar11/02/199525Internazionale - 8000
-Denis Vavro10/04/199624Lazio - 7000
-Martin Valjent11/12/199524Mallorca - 2000
-Martin Koscelník02/03/199525Liberec - 0000
Mittelfeldspieler
-Marek Hamšík27/07/198733Dalian Pro - 9300
-Juraj Kucka26/02/198733Parma - 9200
-Ján Greguš29/01/199129Minnesota - 3000
-Jaroslav Mihalík27/07/199426Lechia - 2000
-Albert Rusnák07/07/199426Real Salt Lake - 8100
-Matúš Bero06/09/199525Vitesse - 1000
-Patrik Hrošovský22/04/199228Genk - 2000
-Ondrej Duda05/12/199425Köln - 6100
-Lukáš Haraslín26/05/199624Sassuolo - 7000
Stürmer
-Róbert Mak08/03/199129Ferencváros - 8100
-Ivan Schranz13/09/199327Jablonec - 0000
-Róbert Boženík18/11/199920Feyenoord - 7300
Trainer
-Oto Brunegraf07/07/197248 - 3000

Letzte Aktualisierung 12/11/2020 10:48MEZ

Trainer Nur dieses Kapitel

Michael O'Neill

Geboren: 5. Juli 1969
Nationalität: Nordire
Karriere als Spieler: Coleraine, Newcastle, Dundee United, Hibernian, Coventry, Aberdeen (auf Leihbasis), Reading (auf Leihbasis), Wigan, Saint Johnstone, Portland Timbers, Clydebank, Glentoran, Ayr United
Karriere als Trainer: Brechin City, Shamrock Rovers, Nordirland, Stoke

• In seiner 20-jährigen Spielerkarriere kam O'Neill als Mittelfeldspieler und Stürmer zum Einsatz, die meiste Zeit war er in Schottland aktiv - vor allem bei Dundee United und Hibernian. Im Herbst seiner Karriere konnte er mit Glentoran in der Saison 2002/03 das Double in Nordirland gewinnen. Er bestritt 31 Länderspiele und erzielte dabei vier Tore. Zwei davon markierte er beim denkwürdigen 5:3-Erfolg gegen Österreich im Rahmen der Qualifikation zur EURO '96.

• Seine Trainerkarriere begann O'Neill 2005 als Assistent beim schottischen Verein Cowdenbeath, seinen ersten Chefposten trat er im März 2006 bei Brechin an. Im Dezember 2008 wurde er Trainer bei Shamrock Rovers in der Republik Irland und führte die Hoops in seiner ersten Saison zur Vizemeisterschaft. Im Jahr 2010 konnte der Verein unter O'Neill die erste Meisterschaft seit 1994 feiern.

• Er schrieb mit den Rovers Geschichte, als man als erste irische Mannschaft die Gruppenphase eines europäischen Wettbewerbs erreichte. Gegen Partizan setzte man sich in der Play-off-Runde zur UEFA Europa League 2011/12 durch, außerdem konnte man 2011 den Meistertitel verteidigen.

• Im Dezember 2011 wurde O'Neill Nationaltrainer seines Landes und verhalf Nordirland zu einigen respektablen Ergebnissen in der Qualifikation zur FIFA-Weltmeisterschaft 2014, unter anderem gab es ein 1:1-Remis in Portugal und einen Heimsieg gegen Russland. Doch es kam sogar noch besser, unter O'Neill löste Nordirland das Ticket zur UEFA EURO 2016 und qualifizierte sich damit erstmals für eine UEFA-Europameisterschaft, wo man bei der Endrunde in Frankreich erst im Achtelfinale scheiterte.

• Obwohl sein Team in den Play-offs zur WM 2018 an der Schweiz scheiterte, erhielt er einen neuen Vertrag. Im November 2019 wurde O'Neill zum neuen Trainer von Stoke ernannt, zunächst führte er seinen neuen Job in Doppelfunktion neben seiner Tätigkeit in Nordirland aus.

https://de.uefa.com/news/newsid=2054513.html#michael+oneill

2020-11-11T02:21:56:230

Ján Kozák

Geboren: 17. April 1954
Nationalität: Slowake
Karriere als Spieler: Spišská Nová Ves, Lokomotíva Košice (dreimal), Dukla Praha, Seraing, Bourges 
Karriere als Trainer: Lokomotíva Košice, 1. FC Košice, Michalovce, Ličartovce, MFK Košice (zweimal), Slowakei

• In seiner aktiven Laufbahn war Kozák ein kreativer Mittelfeldspieler, der den Großteil seiner Karriere bei seinem Heimatverein Lokomotíva Košice verbrachte. Gleich dreimal heuerte er hier an. Erstmals kehrte er 1982 nach dem Abschluss seines Militärdienstes zurück, davor war er in Prag stationiert und spielte für Dukla.

• Mit der tschechoslowakischen Nationalmannschaft wurde er bei der UEFA-Europameisterschaft 1980 Dritter. Gegen Italien feierte man im Spiel um den dritten Rang einen 9:8-Sieg nach Elfmeterschießen. Insgesamt schoss er in 55 Länderspielen neun Tore und stand auch im Kader bei der FIFA-Weltmeisterschaft 1982 in Spanien, wo er aufgrund einer Verletzung aber nicht zum Einsatz kam.

• Dreimal gewann er den tschechoslowakischen Pokal und 1982 triumphierte er mit Dukla auch in der Meisterschaft. Nach seinem Rücktritt 1990 stieg Kozák einige Jahre später ins Trainergeschäft ein und war sofort erfolgreich. Mit Košice gewann er zweimal hintereinander die Meisterschaft (1997, 1998) und führte den Klub als ersten slowakischen Verein in die Gruppenphase der UEFA Champions League (1997/98). Allerdings blieb man gegen Feyenoord, Juventus und Manchester United FC chancenlos und verlor alle sechs Partien.

• Im Jahr 1998 verließ er Košice, kehrte jedoch 2005 und 2012 wieder zurück. Im Sommer 2013 trat Kozák erneut zurück und wurde Nachfolger von Stanislav Griga und Michal Hipp als Nationaltrainer der Slowakei. Mit seinem Team wurde er in der Gruppe C hinter Spanien Zweiter und qualifizierte sich so für die UEFA EURO 2016. Dort erreichte die Kozák-Truppe das Achtelfinale.

• Sein Sohn Ján Kozák Junior spielte 2005/06 mit MFK Petržalka in der Gruppenphase der UEFA Champions League. Dabei gelang ihm bei einem denkwürdigen 3:2-Sieg gegen den FC Porto zunächst der Ausgleich und später bereitete er auch den Siegtreffer vor. Kozáks Enkel Filip Lesniak spielte von 2012 bis 2017 bei Tottenham und läuft jetzt für AaB in Dänemark auf.

https://de.uefa.com/news/newsid=2054506.html#jan+kozak

2020-11-11T02:21:56:230

Spielverantwortliche Nur dieses Kapitel

  • UEFA-DelegierterPer Svärd (SWE)

Schiedsrichter

Letzte Aktualisierung 10/11/2020 12:15MEZ

Aufstellungen im Wettbewerb Nur dieses Kapitel

Nordirland

  • Endrunde - Qualifikationsrunde
    Spieltag 1 (21/03/2019)
    Nordirland 2-0 Estland
    1-0 McGinn 56, 2-0 S. Davis 75 (E)
    Peacock-Farrell, Lewis, J. Evans, Saville, McGinn (85 C. McLaughlin), S. Davis, Lafferty (76 Magennis), Dallas, Jones (81 Ferguson), McNair, Cathcart
  • Spieltag 2 (24/03/2019)
    Nordirland 2-1 Belarus
    1-0 J. Evans 30, 1-1 Stasevich 33, 2-1 Magennis 87
    Peacock-Farrell, Lewis, J. Evans, Saville, McGinn (68 Magennis), S. Davis, Lafferty (79 Boyce), Dallas, Jones (85 Ferguson), McNair, Cathcart
  • Spieltag 3 (08/06/2019)
    Estland 1-2 Nordirland
    1-0 Vassiljev 25, 1-1 Washington 77, 1-2 Magennis 80
    Peacock-Farrell, Lewis, J. Evans, Saville (69 Magennis), Whyte, S. Davis, Boyce (46 Washington), Dallas, McNair, Smith (64 Jones), Cathcart
  • Spieltag 4 (11/06/2019)
    Belarus 0-1 Nordirland
    0-1 McNair 86
    Peacock-Farrell, Lewis, J. Evans, S. Davis, C. Evans (69 Saville), Jones, Washington (72 Lafferty), McNair, Smith, Cathcart, Magennis (56 Dallas)
  • Spieltag 6 (09/09/2019)
    Nordirland 0-2 Deutschland
    0-1 Halstenberg 48, 0-2 Gnabry 90+3
    Peacock-Farrell, Lewis, J. Evans, Saville (70 Magennis), McGinn (59 Whyte), S. Davis, Washington (83 Lavery), C. Evans, Dallas, McNair, Cathcart
  • Spieltag 7 (10/10/2019)
    Niederlande 3-1 Nordirland
    0-1 Magennis 75, 1-1 Depay 80, 2-1 L. de Jong 90+1, 3-1 Depay 90+4
    Peacock-Farrell, Smith, J. Evans, Saville (83 Thompson), S. Davis, Lafferty (66 Magennis), Ferguson, C. Evans (87 Flanagan), Dallas, McNair, Cathcart
  • Spieltag 9 (16/11/2019)
    Nordirland 0-0 Niederlande
    Peacock-Farrell, Lewis (81 Thompson), J. Evans, Saville (58 Smith), S. Davis, C. Evans (70 McGinn), Dallas, McNair, Whyte, Cathcart, Magennis
  • Spieltag 10 (19/11/2019)
    Deutschland 6-1 Nordirland
    0-1 Smith 7, 1-1 Gnabry 19, 2-1 Goretzka 43, 3-1 Gnabry 47, 4-1 Gnabry 60, 5-1 Goretzka 73, 6-1 Brandt 90+1
    Peacock-Farrell, Smith, Flanagan, Saville, S. Davis, Ferguson, C. Evans (65 C. McLaughlin), Thompson, McNair (77 Boyce), Cathcart, Magennis (83 Lavery)
  • Endrunde - Play-offs
    Spieltag 11 (08/10/2020)
    Bosnien und Herzegowina 1-1 Nordirland
    1-0 Krunić 14, 1-1 McGinn 53
    Pjanić 1-0 , Dallas 1-1 , Hajradinović 1-1 (verpasst) , Lafferty 1-2 , Višća 1-2 (verpasst) , Saville 1-2 (verpasst) , Hotić 2-2 , Washington 2-3 , Džeko 3-3 , Boyce 3-4
    Peacock-Farrell, Lewis, J. Evans, Saville, McGinn (82 Jones), S. Davis, C. Evans (73 Whyte), Dallas, McNair (93 Thompson), Cathcart, Magennis (93 Lafferty)
  • Spieltag 12 (12/11/2020)
    Nordirland-Slowakei

Slowakei

  • Endrunde - Qualifikationsrunde
    Spieltag 1 (21/03/2019)
    Slowakei 2-0 Ungarn
    1-0 Duda 42, 2-0 Rusnák 85
    Dúbravka, Pekarík, Vavro, Duda (87 Šafranko), Rusnák (92 Mihalík), Škriniar, Hancko, Hamšík, Kucka, Mak (79 Stoch), Lobotka
  • Spieltag 2 (24/03/2019)
    Wales 1-0 Slowakei
    1-0 James 5
    Dúbravka, Pekarík (90 Šafranko), Vavro, Duda (65 Ďuriš), Rusnák, Škriniar, Hancko, Hamšík, Kucka, Mak (69 Stoch), Lobotka
  • Spieltag 4 (11/06/2019)
    Aserbaidschan 1-5 Slowakei
    0-1 Lobotka 8, 0-2 Kucka 27, 1-2 Sheydaev 29, 1-3 Hamšík 30, 1-4 Hamšík 57, 1-5 Hancko 85
    Dúbravka, Pekarík, Vavro, Rusnák, Boženík (71 Duda), Škriniar, Hancko, Hamšík (86 Haraslín), Kucka, Mak, Lobotka (84 Greguš)
  • Spieltag 5 (06/09/2019)
    Slowakei 0-4 Kroatien
    0-1 Vlašić 45, 0-2 Perišić 46, 0-3 Petković 72, 0-4 Lovren 89
    Dúbravka, Vavro, Valjent, Duda, Rusnák (46 Boženík), Škriniar, Hancko, Hamšík, Kucka (63 Haraslín), Mak (79 Ďuriš), Lobotka
  • Spieltag 6 (09/09/2019)
    Ungarn 1-2 Slowakei
    0-1 Mak 40, 1-1 Szoboszlai 50, 1-2 Boženík 56
    Dúbravka, Vavro, Šatka, Boženík (77 Ďuriš), Rusnák, Škriniar, Hancko, Hamšík, Kucka (85 Greguš), Mak (86 Haraslín), Lobotka
  • Spieltag 7 (10/10/2019)
    Slowakei 1-1 Wales
    0-1 Moore 25, 1-1 Kucka 53
    Dúbravka, Pekarík, Gyömber, Boženík (86 Šafranko), Rusnák, Škriniar, Hancko, Hamšík, Kucka, Mak (79 Haraslín), Lobotka
  • Spieltag 9 (16/11/2019)
    Kroatien 3-1 Slowakei
    0-1 Boženík 32, 1-1 Vlašić 56, 2-1 Petković 60, 3-1 Perišić 74
    Dúbravka, Pekarík, Vavro, Boženík (72 Ďuriš), Rusnák (63 Haraslín), Škriniar, Hancko, Hamšík, Kucka (79 Hrošovský), Mak, Lobotka
  • Spieltag 10 (19/11/2019)
    Slowakei 2-0 Aserbaidschan
    1-0 Boženík 19, 2-0 Hamšík 86
    Dúbravka, Pekarík, Haraslín (71 Ďuriš), Boženík (77 Mráz), Bero, Škriniar, Gyömber, Hancko, Hamšík, Kucka (85 Duda), Lobotka
  • Endrunde - Play-offs
    Spieltag 11 (08/10/2020)
    Slowakei 0-0 Republik Irland
    Hamšík 1-0 , Hourihane 1-1 , Hrošovský 2-1 , Brady 2-2 , Haraslín 3-2 , Browne 3-2 (verpasst) , Greguš 4-2 , Doherty 4-2 (verpasst)
    Rodák, Pekarík, Vavro (22 Gyömber), Valjent, Duda (17 Boženík), Rusnák (86 Mak), Mihalík (73 Haraslín), Hrošovský, Mazáň, Hamšík, Kucka (86 Greguš)
  • Spieltag 12 (12/11/2020)
    Nordirland-Slowakei

Letzte Aktualisierung 09/11/2020 14:19MEZ

Fakten zu den Mannschaften Nur dieses Kapitel

Legende

:: Bisherige Begegnungen

Tore/Gegentore: Ins Torverhältnis werden disziplinarische Entscheidungen (wie zum Beispiel ein 3:0, das am Grünen Tisch entschieden wurde) eingerechnet. Tore, die im Elfmeterschießen erzielt wurden, zählen allerdings nicht dazu.

:: Kaderliste

Qual.: Einsätze/Tore gesamt ausschließlich in der Qualifikation zur UEFA EURO 2020
Endr.: Einsätze/Tore gesamt bei der Endrunde der UEFA EURO 2020
Gesamt: Länderspiele/Tore gesamt
Geb.: Geburtstag
Alter: zum Zeitpunkt, als die Pressemappe das letzte Mal aktualisiert wurde
D: Disziplinarmaßnahmen (*: bei der nächsten Gelben Karte gesperrt, G: gesperrt)

:: Fakten zum Team

EURO-Endrunde: Die UEFA-Europameisterschaft war 1960, 1964, 1968, 1972 und 1976 ein Turnier mit nur vier Mannschaften (damals galt die Vorrunde und das Viertelfinale zur Qualifikationsphase).

Ab 1980 wurde es auf acht Nationen erweitert. So blieb es 1984, 1988 und 1992, ehe 1996 das heutige Format mit 16 Teams eingeführt wurde. Die UEFA EURO 2016 war die erste Endrunde mit 24 Teilnehmern.

Bilanz inaktiver Länder
Eine Reihe von UEFA-Mitgliedsverbänden wurden im Laufe der Jahre aufgelöst oder in verschiedene Verbände geteilt. Für statistische Zwecke wurden die Bilanzen dieser inaktiven Länder anderen Verbänden zugeschrieben. Deshalb finden sich alle Partien der Sowjetunion bei Russland wieder, alle Spiele der Bundesrepublik Deutschland (bis 1990) - aber nicht der DDR - sind unter Deutschland geführt. Spiele von Jugoslawien sowie Serbien und Montenegro sind unter Serbien gelistet, Spiele der Tschechoslowakei finden sich sowohl unter der Tschechischen Republik als auch unter der Slowakei wieder.

Abgebrochene/annullierte Spiele
Wurde eine Partie angepfiffen und anschließend abgebrochen und später annulliert, wird aus statistischen Zwecken das Ergebnis zum Zeitpunkt des Abbruchs geführt. Partien, die nicht angepfiffen oder annulliert wurden, finden keine Berücksichtigung.

Wettbewerbe

Weitere Abkürzungen

  • (n.V.): Nach Verlängerung
  • elf: Strafstöße
  • Nr.: Nummer
  • ET: Eigentor
  • AT: Entscheidung aufgrund der Auswärtstore
  • E: Elfmeter
  • ges: Gesamtergebnis
  • Sp.: Anzahl Spiele
  • E: Einsätze
  • Pos.: Position
  • Wettb.: Wettbewerb
  • Pkt.: Punkte
  • U: Remis
  • R: Platzverweis (Rote Karte)
  • Geb.: Geburtsdatum
  • Erg: Ergebnis
  • Verl.: Verlängerung
  • sg: Spiel mittels "Silver Goal" entschieden
  • KT: Kassierte Tore
  • l: Spiel durch Losentscheid entschieden
  • ET: Erzielte Tore
  • S: Siege
  • gg: Spiel mittels "Golden Goal" entschieden
  • G: Verwarnung (Gelbe Karte)
  • N: Niederlagen
  • G/R: Gelb-Rote Karte
  • Nat.: Nationalität
  • N/A: Nicht anwendbar
  • Haftungsausschluss: Die UEFA hat die Informationen in diesem Dokument vor der Veröffentlichung sorgfältig überprüft. Dennoch kann für die Exaktheit, die Verlässlichkeit und die Vollständigkeit keine Garantie gegeben werden (einschließlich der Verantwortung gegenüber Dritten). Deshalb kann die UEFA auch nicht für den Gebrauch oder die Interpretation der hier befindlichen Informationen haftbar gemacht werden. Mehr Informationen können im Reglement des Wettbewerbs auf der Internetseite UEFA.com aufgerufen werden.