Letzte Aktualisierung 07/11/2019 17:38MEZ
UEFA Champions League: Tottenham Hotspur - FC Bayern München Pressemappen

UEFA Champions League - Saison 2019/20Pressemappen

Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenham Hotspur Stadium - LondonDienstag, 1. Oktober 2019
21.00MEZ (20.00 Ortszeit)
Gruppe B - Spieltag 2
FC Bayern MünchenFC Bayern München
DruckenX
Alle Kapitel drucken
Ein Kapitel drucken
OFFIZIELLE SPONSOREN DER UEFA CHAMPIONS LEAGUE
  • Nissan
  • PlayStation
  • Gazprom
  • PepsiCo
  • Banco Santander
  • Mastercard
  • Hotels.com
  • Heineken
/insideuefa/mediaservices/presskits/uefachampionsleague/season=2020/round=2001140/day=2/session=1/match=2027051/library/_sidebar.html

Frühere Begegnungen Nur dieses Kapitel

Direkte Duelle

UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
07/12/1983R3Tottenham Hotspur - FC Bayern München2-0
ges: 2-1
LondonArchibald 53, Falco 87
23/11/1983R3FC Bayern München - Tottenham Hotspur1-0
MünchenM. Rummenigge 85
Pokal der Pokalsieger
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
03/11/1982R2FC Bayern München - Tottenham Hotspur4-1
ges: 5-2
MünchenD. Hoeness 16, Horsmann 52, Breitner 73, K-H. Rummenigge 80; Hughton 79
20/10/1982R2Tottenham Hotspur - FC Bayern München1-1LondonArchibald 2; Breitner 52
HeimAuswärtsmannschaftFinaleGesamt
Sp.SUNSp.SUNSp.SUNSp.SUNETKT
Tottenham Hotspur211020020000411246
FC Bayern München220020110000421164

Tottenham Hotspur - Bilanz gegen Klubs aus dem Land des Gegners

UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
05/03/2019AFBorussia Dortmund - Tottenham Hotspur0-1
ges: 0-4
DortmundKane 48
13/02/2019AFTottenham Hotspur - Borussia Dortmund3-0
LondonSon 47, Vertonghen 83, Llorente 86
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
21/11/2017GPBorussia Dortmund - Tottenham Hotspur1-2
DortmundAubameyang 31; Kane 49, Son 76
13/09/2017GPTottenham Hotspur - Borussia Dortmund3-1
LondonSon 4, Kane 15, 60; Yarmolenko 11
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
02/11/2016GPTottenham Hotspur - Bayer 04 Leverkusen0-1
LondonKampl 65
18/10/2016GPBayer 04 Leverkusen - Tottenham Hotspur0-0Leverkusen
UEFA Europa League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
17/03/2016AFTottenham Hotspur - Borussia Dortmund1-2
ges: 1-5
LondonSon 74; Aubameyang 24, 71
10/03/2016AFBorussia Dortmund - Tottenham Hotspur3-0
DortmundAubameyang 30, Reus 61, 70
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
24/11/2010GPTottenham Hotspur - SV Werder Bremen3-0
LondonKaboul 6, Modrić 45+1, Crouch 79
14/09/2010GPSV Werder Bremen - Tottenham Hotspur2-2BremenHugo Almeida 43, Marin 47; Pasanen 12 (ET), Crouch 18
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
23/11/2006GPBayer 04 Leverkusen - Tottenham Hotspur0-1
LeverkusenBerbatov 35
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
04/11/1999R21. FC Kaiserslautern - Tottenham Hotspur2-0
ges: 2-1
KaiserslauternBuck 89, Carr 90 (ET)
28/10/1999R2Tottenham Hotspur - 1. FC Kaiserslautern1-0
LondonIversen 33
UEFA Intertoto Cup
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
22/07/1995GP1. FC Köln - Tottenham Hotspur8-0
KölnD Munteanu 3, 50, Labbadia 10, 30, 81, Polster 37, Steinmann 57, Kohn 87
Pokal der Pokalsieger
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
17/03/1982VFEintracht Frankfurt - Tottenham Hotspur2-1
ges: 2-3
FrankfurtBorchers 2, Cha 14; Hoddle 80
03/03/1982VFTottenham Hotspur - Eintracht Frankfurt2-0
LondonMiller 57, Hazard 81
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
24/04/1974HFTottenham Hotspur - 1. FC Lokomotive Leipzig2-0
ges: 4-1
LondonMcGrath 57, Chivers 87
10/04/1974HF1. FC Lokomotive Leipzig - Tottenham Hotspur1-2
LeipzigLöwe 57; Peters 15, Coates 27
20/03/1974VFTottenham Hotspur - 1. FC Köln3-0
ges: 5-1
LondonChivers 11, Coates 15, Peters 49
06/03/1974VF1. FC Köln - Tottenham Hotspur1-2
KölnD. Müller 54; McGrath 18, Peters 75

FC Bayern München - Bilanz gegen Klubs aus dem Land des Gegners

UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
13/03/2019AFFC Bayern München - Liverpool FC1-3
ges: 1-3
MünchenMatip 39 (ET); Mané 26, 84, van Dijk 69
19/02/2019AFLiverpool FC - FC Bayern München0-0Liverpool
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
07/03/2017AFArsenal FC - FC Bayern München1-5
ges: 2-10
LondonWalcott 20; Lewandowski 55 (E), Robben 68, Douglas Costa 78, Vidal 80, 85
15/02/2017AFFC Bayern München - Arsenal FC5-1
MünchenRobben 11, Lewandowski 53, Thiago Alcántara 56, 63, Müller 88; Alexis Sánchez 30
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
04/11/2015GPFC Bayern München - Arsenal FC5-1
MünchenLewandowski 10, Müller 29, 89, Alaba 44, Robben 55; Giroud 69
20/10/2015GPArsenal FC - FC Bayern München2-0
LondonGiroud 77, Özil 90+4
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
25/11/2014GPManchester City FC - FC Bayern München3-2
ManchesterAgüero 22 (E), 85, 90+1; Xabi Alonso 40, Lewandowski 45
17/09/2014GPFC Bayern München - Manchester City FC1-0
MünchenBoateng 90
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
09/04/2014VFFC Bayern München - Manchester United FC3-1
ges: 4-2
MünchenMandžukić 59, Müller 68, Robben 76; Evra 57
01/04/2014VFManchester United FC - FC Bayern München1-1ManchesterVidić 58; Schweinsteiger 67
11/03/2014AFFC Bayern München - Arsenal FC1-1
ges: 3-1
MünchenSchweinsteiger 55; Podolski 57
19/02/2014AFArsenal FC - FC Bayern München0-2
LondonKroos 54, Müller 88
10/12/2013GPFC Bayern München - Manchester City FC2-3
MünchenMüller 5, Götze 12; David Silva 28, Kolarov 59 (E), Milner 62
02/10/2013GPManchester City FC - FC Bayern München1-3
ManchesterNegredo 79; Ribéry 7, Müller 56, Robben 59
UEFA Superpokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
30/08/2013Fin.FC Bayern München - Chelsea FC2-2
(n.V., 5-4 elf)
PragRibéry 47, Javi Martínez 120+1 Verl.; Torres 8, E. Hazard 93 Verl.
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
13/03/2013AFFC Bayern München - Arsenal FC0-2
ges: 3-3 AT
MünchenGiroud 3, Koscielny 86
19/02/2013AFArsenal FC - FC Bayern München1-3
LondonPodolski 55; Kroos 7, Müller 21, Mandžukić 77
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
19/05/2012Fin.FC Bayern München - Chelsea FC1-1
(n.V., 3-4 elf)
MünchenMüller 83; Drogba 88
07/12/2011GPManchester City FC - FC Bayern München2-0
ManchesterDavid Silva 36, Touré 52
27/09/2011GPFC Bayern München - Manchester City FC2-0
MünchenGomez 38, 45+1
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
07/04/2010VFManchester United FC - FC Bayern München3-2
ges: 4-4 AT
ManchesterGibson 3, Nani 7, 41; Olić 43, Robben 74
30/03/2010VFFC Bayern München - Manchester United FC2-1
MünchenRibéry 77, Olić 90+2; Rooney 1
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
08/11/2007GPFC Bayern München - Bolton Wanderers FC2-2MünchenPodolski 30, 49; Gardner 8, Davies 82
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
12/04/2005VFFC Bayern München - Chelsea FC3-2
ges: 5-6
MünchenPizarro 65, Guerrero 90, Scholl 90+5; Lampard 30, Drogba 80
06/04/2005VFChelsea FC - FC Bayern München4-2
LondonJ.Cole 4, Lampard 60, 70, Drogba 81; Schweinsteiger 52, Ballack 90+3 (E)
09/03/2005AFArsenal FC - FC Bayern München1-0
ges: 2-3
LondonHenry 66
22/02/2005AFFC Bayern München - Arsenal FC3-1
MünchenPizarro 4, 58, Salihamidžić 65; Touré 88
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
13/03/2002GP2Manchester United FC - FC Bayern München0-0Manchester
20/11/2001GP2FC Bayern München - Manchester United FC1-1MünchenPaulo Sérgio 87; Van Nistelrooy 74
UEFA Superpokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
24/08/2001Fin.FC Bayern München - Liverpool FC2-3
MonacoSalihamidžić 57, Jancker 82; John Arne Riise 23, Heskey 45, Owen 46
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
18/04/2001VFFC Bayern München - Manchester United FC2-1
ges: 3-1
MünchenElber 5, Scholl 39; Giggs 49
03/04/2001VFManchester United FC - FC Bayern München0-1
ManchesterPaulo Sérgio 86
14/03/2001GP2FC Bayern München - Arsenal FC1-0
MünchenElber 10
05/12/2000GP2Arsenal FC - FC Bayern München2-2LondonHenry 3, Kanu 54; Tarnat 56, Scholl 66
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
26/05/1999Fin.Manchester United FC - FC Bayern München2-1
BarcelonaSheringham 90+1, Solskjær 90+3; Basler 6
09/12/1998GPManchester United FC - FC Bayern München1-1ManchesterKeane 43; Salihamidžić 55
30/09/1998GPFC Bayern München - Manchester United FC2-2MünchenElber 11, 89; Yorke 30, Scholes 49
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
19/03/1996VFNottingham Forest FC - FC Bayern München1-5
ges: 2-7
NottinghamStone 85; Ziege 30, Strunz 43, Klinsmann 64, 79, Papin 72
05/03/1996VFFC Bayern München - Nottingham Forest FC2-1
MünchenKlinsmann 16, Scholl 44; Chettle 17
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
03/11/1993R2Norwich City FC - FC Bayern München1-1
ges: 3-2
NorwichGoss 50; Valencia 7
19/10/1993R2FC Bayern München - Norwich City FC1-2
MünchenNerlinger 41; Goss 12, Bowen 26
Pokal der Pokalsieger
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
24/04/1985HFEverton FC - FC Bayern München3-1
ges: 3-1
LiverpoolSharp 48, Gray 66, Steven 85; D. Hoeness 38
10/04/1985HFFC Bayern München - Everton FC0-0München
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
26/05/1982Fin.Aston Villa FC - FC Bayern München1-0
RotterdamWithe 67
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
22/04/1981HFFC Bayern München - Liverpool FC1-1
ges: 1-1 AT
MünchenK-H. Rummenigge 88; R. Kennedy 83
08/04/1981HFLiverpool FC - FC Bayern München0-0Liverpool
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
28/05/1975Fin.FC Bayern München - Leeds United2-0
ParisRoth 71, G. Müller 83
Pokal der Pokalsieger
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
03/11/1971R2FC Bayern München - Liverpool FC3-1
ges: 3-1
MünchenG. Müller 25, 27, U. Hoeness 58; Evans 38
20/10/1971R2Liverpool FC - FC Bayern München0-0Liverpool
HeimAuswärtsmannschaftFinaleGesamt
Sp.SUNSp.SUNSp.SUNSp.SUNETKT
Tottenham Hotspur118121352600002413383330
FC Bayern München241464236986123532117158867

Letzte Aktualisierung 24/09/2019 13:54MEZ

Ausgangslage Nur dieses Kapitel

Erstmals seit 35 Jahren kommt es wieder zu einem Duell zwischen Tottenham und Bayern München. Die beiden Klubs erwischten ganz unterschiedliche Starts in die Königsklasse.

• Die Spurs verspielten bei Olympiacos eine Führung von zwei Toren und mussten sich mit einem Unentschieden zufrieden geben, derweil konnte Bayern vor eigenem Publikum einen souveränen 3:0-Auftakterfolg gegen Crvena zvezda feiern.

Frühere Begegnungen
• Das letzte von bisher vier Duellen der beiden Teams gab es im UEFA-Pokal 1983/84. Die Spurs kassierten in München eine 0:1-Pleite, setzten sich bei dem Duell der dritten Runde aber dank eines 2:0-Heimsieges durch und holten später den Titel.

• In der Vorsaison hatte der FC Bayern in der zweiten Runde des Pokals der Pokalsieger die Nase vorn: Nach einem 1:1-Remis auswärts wurde das Heimspiel mit 4:1 gewonnen. Paul Breitner konnte sich in beiden Partien als Torschütze auszeichnen.

Highlights: Olympiacos - Tottenham 2:2

Hintergrund
Tottenham
• Nach Treffern von Harry Kane (Elfmeter) und Lucas Moura waren die Spurs am ersten Spieltag bei Olympiacos klar auf Siegkurs. Doch die Griechen kämpften sich zurück und holten ein 2:2-Remis.

• Tottenham wurde 2018/19 Vierter in der Premier League und nimmt zum fünften Mal an der UEFA Champions League teil. Es ist der vierte Auftritt in der Gruppenphase hintereinander.

• Letzte Saison sammelte die Elf von Mauricio Pochettino nur einen Punkt aus den ersten drei Spielen, legte dann aber einen Schlussspurt hin und wurde Zweiter der Gruppe B hinter Barcelona, aber vor Internazionale und PSV Eindhoven. Im Achtelfinale setzte man sich gegen Borussia Dortmund durch (3:0 zuhause, 1:0 auswärts), ehe es dramatische Siege gegen Manchester City (1:0 zuhause, 3:4 auswärts) und Ajax (0:1 zuhause, 3:2 auswärts) gab. Die Spurs standen erstmals in einem Endspiel der Königsklasse, verloren jedoch im Estadio Metropolitano mit 0:2 gegen Liverpool.

• Bilanz der Spurs letzte Saison: 6S, 2U, 5N. Man verlor drei der letzten vier Spiele und der Sieg im Halbfinal-Rückspiel gegen Ajax ist der einzige Erfolg in den letzten fünf Partien der UEFA Champions League.

• In der Gruppenphase 2018/19 unterlagen die Londoner vor eigenem Publikum mit 2:4 gegen Barcelona, konnten aber die Heimspiele gegen PSV (2:1) und Internazionale (1:0) gewinnen.

• Tottenham hat acht der letzten elf Heimspiele in der UEFA Champions League gewonnen. Nur ein einziges Mal gab es vor eigener Kulisse ein Remis: Beim 0:0 gegen den AC Milan im Achtelfinale 2010/11 (1:0 nach Hin- und Rückspiel). Die Spurs-Bilanz im neuen Stadion: 1S, 1N.

• Tottenham blieb in Heimspielen gegen deutsche Teams bis 2016 ungeschlagen, dann gab es ein 1:2 gegen Borussia Dortmund. Auch die nächste Partie gegen einen Klub aus der Bundesliga ging verloren (0:1 gegen Leverkusen), doch zuletzt konnte man zwei Mal gewinnen. In der Gruppenphase 2017/18 wurde Dortmund mit 3:1 bezwungen und im Achtelfinal-Hinspiel der letzten Saison unterlag der BVB mit 0:3.

• Die Lilywhites haben ihre letzten vier Spiele gegen Teams aus Deutschland gewonnen (allesamt gegen Dortmund).

Highlights: Bayern - Crvena zvezda 3:0

Bayern
• Am ersten Spieltag brachte Kingsley Coman die Bayern mit einem Flugkopfball gegen Crvena zvezda in Führung. Robert Lewandowski und Thomas Müller sorgten für den 3:0-Entstand.

• Für Bayern ist es die 23. Teilnahme an der Gruppenphase der UEFA Champions League, lediglich Barcelona und Real Madrid haben mehr (jeweils 24). 15 Mal wurde man Gruppensieger, zuletzt 2018/19 (was aber das erste Mal seit 2015/16 war).

• Letzte Saison kam der FCB auswärts zu sieben Punkten (14 insgesamt) und gewann die Gruppe E vor Ajax, Benfica und AEK Athen. Im Achtelfinal-Hinspiel holte man ein 0:0 bei Liverpool, schied aber nach einem 1:3 vor eigenem Publikum aus.

• In der Gruppenphase 2018/19 konnte das Team von Niko Kovač auswärts gegen Benfica und AEK Athen gewinnen (jeweils 2:0), am sechsten Spieltag gab es ein 3:3 bei Ajax.

• Bayern ist in den letzten neun Europapokal-Auswärtsspielen ungeschlagen (6S, 3U) und markierte bis zu der Nullnummer in Liverpool in jeder dieser Begegnungen mindestens zwei Tore. Bis zum Sieg bei Benfica hatten die Bayern in 14 Auswärtsspielen immer mindestens ein Gegentor kassiert. Zuletzt hielt man in drei der letzten vier Partien den Kasten sauber.

• Bayern hat von den letzten fünf Auswärtsspielen gegen englische Klubs nur eines gewonnen (2U, 2N). Es war ein 5:1 gegen Arsenal im Achtelfinal-Rückspiel 2016/17.

• Letzte Saison wurde Bayern zum 29. Mal deutscher Meister - und zum siebten Mal in Folge. Vor der Niederlage gegen Liverpool in der letzten Saison hatten es die Münchner sieben Mal in Folge mindestens ins Viertelfinale der UEFA Champions League geschafft.

Sonstiges
• Hat in Deutschland gespielt:
Heung-Min Son (Hamburg 2008–13, Bayer Leverkusen 2013–15)

• Haben in England gespielt
Philippe Coutinho (Liverpool 2013–18)
Serge Gnabry (Arsenal 2011–16, West Brom 2015/16 (auf Leihbasis))
Jérôme Boateng (Manchester City 2010/11)

Tolle Tricks vom ersten Spieltag

• Coutinho markierte beim 4:0-Sieg von Liverpool gegen Tottenham im März 2014 ein Tor und war ebenfalls beim 1:1 im April 2016 erfolgreich. Damals traf auch Kane für die Spurs.

• Son zeichnete sich beim 2:0-Sieg von Südkorea gegen Deutschland bei der FIFA-Weltmeisterschaft 2018 als Torschütze aus. Die DFB-Elf, bei der Manuel Neuer, Joshua Kimmich, Niklas Süle, Leon Goretzka und Thomas Müller zum Einsatz kamen, schieden damit aus.

• Kane traf beim 3:2-Sieg von England im Testspiel gegen Deutschland gegen Neuer und Müller (2016), und war ebenfalls 2018 gegen Ivan Perišić und Kroatien erfolgreich.

• Lewandowski markierte in den Freundschaftsspielen gegen Südkorea (mit Son) 2011 und 2018 Treffer für Polen. In der Qualifikation zur FIFA-WM war er beim 3:2 gegen Dänemark und Christian Eriksen gleich drei Mal erfolgreich.

• Eriksen gelangen beim 4:0 von Dänemark gegen Polen (mit Lewandowski) in der WM-Qualifikation im September 2017 ein Tor und drei Vorlagen.

• Perišić gehörte zu den Torschützen von Kroatien, als man im WM-Halbfinale 2018 einen 2:1-Sieg nach Verlängerung gegen Kroatien feierte. Bei den Three Lions liefen damals Danny Rose, Eric Dier, Dele Alli und Kane auf. Perišić gelang auch ein Tor im Endspiel, als man mit 2:4 gegen Frankreich und Hugo Lloris unterlag.

Aktuelles

Tottenham
Sommertransfers
Zugänge: Jack Clarke (Leeds), Tanguy Ndombélé (Lyon), Kion Etete (Notts County), Giovani Lo Celso (Real Betis, auf Leihbasis), Ryan Sessegnon (Fulham)
Abgänge: Fernando Llorente (Napoli), Kieran Trippier (Atlético Madrid), Michel Vorm (Vertrag ausgelaufen), Jack Clarke (Leeds, auf Leihbasis), Luke Amos (QPR, auf Leihbasis), Vincent Janssen (Monterrey), Cameron Carter-Vickers (Stoke City, auf Leihbasis), Josh Onomah (Fulham), Georges-Kévin Nkoudou (Beşiktaş), Marcus Edwards (Vitória SC)

• Die Spurs haben drei der ersten sieben Premier-League-Spiele in dieser Saison gewonnen, alle zu Hause. Am ersten Spieltag gab es ein 3:1 gegen Aston Villa und am 14. September ein 4:0 gegen Crystal Palace, ehe sie am Samstag mit 2:1 gegen Southampton siegten - trotz des Platzverweises von Serge Aurier in der 31. Minute. Dazu verbuchten sie zwei Unentschieden und zwei Niederlagen.

• Tottenham hat die ersten vier Spiele im neuen Stadion gewonnen, doch in den letzten sieben Spielen gab es seitdem nur drei Siege (1 Remis, 3 Niederlagen).

• Tanguy Ndombélé erzielte am Samstag den Führungstreffer, was sein zweites Tor im fünften Premier-League-Spiel für die Spurs war. Damit gelang ihm für Tottenham bereits ein Tor mehr als in seinen 69 Einsätzen in der Ligue 1 für Amiens und Lyon zusammen.

• Harry Kane, der am Samstag den Siegtreffer markierte, bringt es in dieser Saison auf zehn Tore aus zehn Spielen für Klub und Land.

• Am 24. September scheiterten die Spurs in der dritten Runde des englischen Ligapokals mit 2:4 im Elfmeterschießen an Viertligist Colchester, in der regulären Spielzeit waren keine Tore gefallen. Christian Eriksen und Lucas Moura verschossen ihre Elfmeter.

• Tottenham hat wettbewerbsübergreifend nur zwei der letzten 16 Auswärtsspiele gewonnen (4 Remis, 10 Niederlagen), zuletzt im Halbfinal-Rückspiel der letztjährigen UEFA Champions League bei Ajax. In der Premier League warten sie seit dem 20. Januar auf einen Auswärtssieg, damals gab es ein 2:1 bei Fulham.

• Giovani Lo Celso zog sich bei Argentiniens 0:0 in Chile am 5. September eine Hüftverletzung zu und fällt voraussichtlich bis Ende Oktober aus.

• Wegen einer Oberschenkelverletzung hat Sommer-Neuzugang Ryan Sessegnon noch kein Spiel für die Spurs bestritten, Juan Foyth (Knöchel) hat in dieser Saison ebenfalls noch nicht gespielt.

Bayern
Sommertransfers
Zugänge: Lucas Hernández (Atlético Madrid), Benjamin Pavard (Stuttgart), Jann-Fiete Arp (Hamburg), Ivan Perišić (Inter, auf Leihbasis), Philippe Coutinho (Barcelona, auf Leihbasis), Mickaël Cuisance (Mönchengladbach)
Out: Marco Friedl (Bremen), Jonathan Meier (Mainz), Franck Ribéry (Vertrag ausgelaufen, Fiorentina), Arjen Robben (Karriereende), Rafinha (Vertrag ausgelaufen, Flamengo), Mats Hummels (Dortmund), Renato Sanches (LOSC Lille)

• Am 3. August verloren die Bayern im deutschen Superpokal mit 0:2 gegen Borussia Dortmund, zuvor hatten sie diesen Wettbewerb dreimal in Folge gewonnen.

• In der ersten Runde des DFB-Pokals gewannen die Münchner am 12. August mit 3:1 bei Viertligist Energie Cottbus, in der zweiten Runde am 29. Oktober gastieren sie beim Zweitligisten Bochum.

• Mit einem 3:2-Sieg in Paderborn am Samstag übernahm Bayern die Tabellenführung in der Bundesliga, Robert Lewandowski gelang in der 79. Minute der entscheidende Treffer - bereits sein zehntes Saisontor.

• Die Mannschaft von Niko Kovač startete am 16. August mit einem 2:2 gegen Hertha in die neue Bundesliga-Saison, anschließend folgten Siege bei Schalke (3:0) sowie zu Hause gegen Mainz (6:1) und Köln (4:0). Am 14. September verbuchten die Münchner ein 1:1 beim damaligen Tabellenführer RB Leipzig.

• Sommer-Neuzugang Philippe Coutinho erzielte gegen Köln per Elfmeter sein erstes Tor für die Münchner, Lewandowski war in dieser Partie zweimal erfolgreich. Auch gegen Paderborn war Coutinho unter den Torschützen.

• Lewandowski, der gegen Crvena zvezda sein 200. Pflichtspieltor für Bayern erzielte, machte in den ersten sechs Bundesligaspielen zehn Tore und stellte damit einen neuen Rekord auf. Er verbesserte die bisherige Bestmarke von Jupp Heynckes, Gerd Müller, Peter Meyer und Lothar Emmerich, die zu diesem Zeitpunkt neun Mal getroffen hatten.

• Der polnische Nationalstürmer, der es in dieser Saison in neun Pflichtspielen für Bayern auf zwölf Tore bringt, ist der erste Bayern-Spieler, der in den ersten sechs Ligaspielen einer Saison getroffen hat.

• Am 29. August hat Lewandowski seinen Vertrag bei Bayern um zwei weitere Jahre bis 2023 verlängert.

• David Alaba zog sich beim Aufwärmen vor dem Spiel in Leipzig eine Adduktorenverletzung zu und hat seitdem nicht mehr gespielt, allerdings saß er gegen Paderborn auf der Ersatzbank.

• Leon Goretzka, der in der neuen Bundesliga-Saison wegen einer Oberschenkelverletzung noch nicht gespielt hat, erlitt beim Training der DFB-Elf einen Rückschlag und fehlte zuletzt in den Partien gegen die Niederlande und Nordirland. Am 11. September musste er sich einer Operation unterziehen.

https://de.uefa.com/uefachampionsleague/season=2020/matches/round=2001140/match=2027051/prematch/background/index.html#fakten+spiel+tottenham+bayern

2019-09-29T20:13:29:481

Kader Nur dieses Kapitel

Tottenham Hotspur - Kader
Aktuelle SaisonGesamt-Statistik
UCLQUCLLigaUCLUEFA
Nr.SpielerNat.Geb.AlterDSp.TSp.TSp.TSp.TSp.T
Torhüter
1Hugo LlorisFRA26/12/198632 - --1-6-61-95-
22Paulo GazzanigaITA02/01/199227 - ----1-1-1-
41Alfie WhitemanENG02/10/199820 - ----------
49Brandon AustinENG08/01/199920 - ----------
Verteidiger
3Danny RoseENG02/07/199029 - ----7-14-281
4Toby AlderweireldBEL02/03/198930 - --1-7-403746
5Jan VertonghenBEL24/04/198732 - --1-4-331965
6Davinson SánchezCOL12/06/199623 - --1-4-17-321
16Kyle Walker-PetersENG13/04/199722 - ----3-2-2-
21Juan FoythARG12/01/199821 - ------3-3-
24Serge AurierCIV24/12/199226 - ----3-211211
33Ben DaviesWAL24/04/199326 - --1-2-18-44-
39Japhet TangangaENG31/03/199920 - ----------
43Timothy EyomaENG29/01/200019 - ----------
Mittelfeldspieler
8Harry WinksENG02/02/199623 - --1-7-20-25-
11Erik LamelaARG04/03/199227 - --1-721513710
12Victor WanyamaKEN25/06/199128 - ----2-191323
15Eric DierENG15/01/199425 - ----1-18-33-
17Moussa SissokoFRA16/08/198930 - --1-7-21-391
18Giovani Lo CelsoARG09/04/199623 - ----3-7-145
19Ryan SessegnonENG18/05/200019 - ----------
20Dele AlliENG11/04/199623 - --1-1-203313
23Christian EriksenDEN14/02/199227 - --1-714167712
27Lucas MouraBRA13/08/199227 - --1151529529
28Tanguy NdombéléFRA28/12/199622 - --1-5292193
29Oliver SkippENG16/09/200019 - ----2-----
44Jamie BowdenENG09/07/200118 - ----------
53Harvey WhiteENG19/09/200118 - ----------
Stürmer
7Heung-Min SonKOR08/07/199227 - --1-5242125417
10Harry KaneENG28/07/199326 - --117520155125
52Troy ParrottIRL04/02/200217 - ----------
Trainer
-Mauricio PochettinoARG02/03/197247 - --1---28-50-
FC Bayern München - Kader
Aktuelle SaisonGesamt-Statistik
UCLQUCLLigaUCLUEFA
Nr.SpielerNat.Geb.AlterDSp.TSp.TSp.TSp.TSp.T
Torhüter
1Manuel NeuerGER27/03/198633 - --1-6-101-109-
26Sven UlreichGER03/08/198831 - ------13-40-
36Christian FrüchtlGER28/01/200019 - ----------
39Ron-Torben HoffmannGER04/04/199920 - ----------
Verteidiger
4Niklas SüleGER03/09/199524 - --1-6-16-16-
5Benjamin PavardFRA28/03/199623 - --1-611-1-
8Javi MartínezESP02/09/198831 - --1-3-522785
17Jérôme BoatengGER03/09/198831 - ----3-6931065
21Lucas HernándezFRA14/02/199623 - --1-5-17-26-
27David AlabaAUT24/06/199227 - ----31745765
33Lars Lukas MaiGER31/03/200019 - ----------
Mittelfeldspieler
6Thiago AlcántaraESP11/04/199128 - --1-4-528528
10Philippe CoutinhoBRA12/06/199227 - --1-523285612
11Mickaël CuisanceFRA16/08/199920 - ----2-----
18Leon GoretzkaGER06/02/199524 - ------11-283
19Alphonso DaviesCAN02/11/200018 - ----41----
24Corentin TolissoFRA03/08/199425 - --1-4-215417
28Sarpreet SinghNZL20/02/199920 - ----------
32Joshua KimmichGER08/02/199524 - --1-6-367367
34Oliver Batista MeierGER16/02/200118 - ----------
40Daniels OntužānsLVA07/03/200019 - ----------
Stürmer
9Robert LewandowskiPOL21/08/198831 - --11610815410561
14Ivan PerišićCRO02/02/198930 - --1-32181527
15Jann-Fiete ArpGER06/01/200019 - ----------
22Serge GnabryGER14/07/199524 - --1-5111-14-
25Thomas MüllerGER13/09/198930 - --116-1064310943
29Kingsley ComanFRA13/06/199623 - --1151226226
35Joshua ZirkzeeNED22/05/200118 - ----------
Trainer
-Niko KovačCRO15/10/197147 - --1---9-9-

Letzte Aktualisierung 01/10/2019 11:14MEZ

Trainer Nur dieses Kapitel

Mauricio Pochettino

Geboren am: 2. März 1972
Nationalität: Argentinier
Aktive Karriere: Newell's Old Boys, Espanyol (dreimal), Paris Saint-Germain, Bordeaux
Trainerkarriere: Espanyol, Southampton, Tottenham

• Pochettino, ein zweikampfstarker Innenverteidiger, wurde in Argentinien bei Newell's Old Boys ausgebildet und spielte während seiner fünf Jahre in der Profimannschaft des Klubs kurzzeitig mit dem legendären Diego Maradona zusammen.

• 1994 wechselte er nach Europa, wo er sich in Spanien Espanyol anschloss und 2000 die Copa del Rey gewann, ehe er im Januar 2001 nach Paris weiterzog. Nach einem kurzen Aufenthalt in Bordeaux kehrte er zu Espanyol zurück, anfangs auf Leihbasis, bevor er 2006 seine Fußballschuhe an den Nagel hängte, nachdem er erneut die Copa del Rey gewonnen hatte. Für Argentinien bestritt er 20 Länderspiele und nahm an der FIFA-Weltmeisterschaft 2002 teil.

• Im Januar 2009 startete er seine Trainerkarriere bei Espanyol, als der Klub Drittletzter im spanischen Oberhaus war, und schloss die Saison auf Platz zehn ab. Unter Pochettinos Leitung folgten drei weitere Spielzeiten mit Platzierungen im Mittelfeld, ehe er den Verein nach einem schwachen Start in die Saison 2012/13 verließ.

• Im Januar 2013 wurde er in England überraschenderweise als neuer Trainer von Southampton vorgestellt, wo er auf Nigel Adkins folgte; er führte einen offensiven Stil samt hohem Pressing ein und bewahrte den Klub vor dem Abstieg. In seiner ersten vollen Saison führte er die Saints mit 56 Punkten auf den achten Platz – ein neuer Klubrekord.

• Im Mai 2014 wurde er neuer Trainer von Tottenham und erreichte in seiner ersten Saison das englische Ligapokal-Finale, das jedoch gegen Chelsea verloren ging. 2015/16 kämpfte Pochettinos Truppe lange um die erste Meisterschaft seit 1961, bevor man am Ende als Tabellendritter zumindest die Rückkehr in die UEFA Champions League sicherstellte. 2016/17 landeten Pochettino und Co. in der Premier League sogar auf dem zweiten Platz, die Saison darauf belegte Tottenham wieder den dritten Platz. 2018/19 reichte es zu Rang vier, dafür standen die Spurs im Finale der UEFA Champions League, wo sie jedoch in Madrid gegen Liverpool unterlagen.

https://de.uefa.com/news/newsid=2395095.html#mauricio+pochettino

2019-11-4T10:34:30:610

Niko Kovač

Geboren am: 15. Oktober 1971
Nationalität: Kroate
Aktive Karriere: Hertha-Zehlendorf, Hertha Berlin (zweimal), Bayer Leverkusen, Hamburg, Bayern München, Salzburg
Trainerkarriere: Kroatiens U21, Kroatien, Eintracht Frankfurt, Bayern München

• Kovač wurde in Berlin geboren, seine Eltern stammen aus Bosnien und Herzegowina. Er startete seine Karriere bei Hertha Zehlendorf, ehe er 1991 zum damaligen Zweitligisten Hertha BSC wechselte. Später ging der defensive Mittelfeldspieler nach Leverkusen, wo er erstmals an der Seite seines jüngeren Bruders Robert spielte.

• 1999 verpflichtete ihn der HSV, doch schon zwei Jahre später traf er beim FC Bayern erneut auf Bruder Robert. In München gewann er 2002/03 Pokal und Meisterschaft, kehrte aber, da er seinen Stammplatz verloren hatte, 2003 zur Hertha zurück. Später beendete er in Salzburg seine Spielerkarriere.

• 1996 debütierte er in der kroatischen Nationalmannschaft und nahm 1998 an der Qualifikation zur FIFA-WM teil, verpasste die Endrunde aber aufgrund einer Verletzung. Bei der WM 2002 und der UEFA EURO 2004 bestritt er alle Spiele für sein Land. Auch die WM 2006 erlebte er als Stammspieler, ebenso die UEFA EURO 2008. Ein Jahr später beendete er nach 83 Länderspielen und 14 Toren seine Laufbahn in der Nationalelf.

• Schnell wandte er sich dem Trainerberuf zu, zunächst als Jugendcoach in Salzburg, dann als Assistenztrainer der Profimannschaft. 2012 verließ er Salzburg und übernahm im Januar 2013 zusammen mit Bruder Robert (Co-Trainer) die kroatische U21-Nationalmannschaft. Im Oktober 2013 übernahm er die A-Nationalmannschaft von Igor Stimac. Über die Play-offs führte er Kroatien zur WM 2014, kam dort aber nicht über die Vorrunde hinaus und wurde im September 2015 entlassen. 

• Im März 2016 unterschrieb er bei Frankfurt und bewahrte den Klub vor dem Abstieg. 2016/17 führte er die Eintracht ins sichere Bundesliga-Mittelfeld und erreichte zudem das Finale des DFB-Pokals. In der folgenden Saison erreichte man den achten Platz. Im April 2018 wurde er zum neuen Trainer von Bayern ernannt und verabschiedete sich von Frankfurt mit dem Gewinn des DFB-Pokals - durch einen Finalsieg gegen Bayern. Es war der erste Titel des Vereins seit 1988. In seiner ersten Saison in München wurde er erneut Pokalsieger, zudem holte er auch die Meisterschaft und damit das Double.

https://de.uefa.com/news/newsid=2051779.html#niko+kovac

2019-11-4T10:34:30:610

Spielverantwortliche Nur dieses Kapitel

  • SchiedsrichterClément Turpin (FRA)
  • Schiedsrichter-AssistentenNicolas Danos (FRA) , Cyril Gringore (FRA)
  • VideoassistentFrançois Letexier (FRA)
  • Vierter OffiziellerFrank Schneider (FRA)
  • Erster Assistent des VideoassistentenJérôme Brisard (FRA)
  • UEFA-DelegierterNils Fisketjonn (NOR)
  • SchiedsrichterbeobachterVladimir Sajn (SVN)

Schiedsrichter

NameGeburtsdatumSpiele UEFA Champions LeagueUEFA-Spiele
Clément Turpin16/05/19822372

UEFA-Champions-League-Spiele mit Beteiligung von Klubs aus einem der beiden an diesem Spiel beteiligten Länder

DatumWettbewerbErreichte RundeHeimAuswärtsmannschaftErgebnisSpielort
04/11/2014UCLGPArsenal FCRSC Anderlecht3-3London
30/09/2015UCLGPVfL Borussia MönchengladbachManchester City FC1-2Mönchengladbach
24/11/2015UCLGPFC BATE BorisovBayer 04 Leverkusen1-1Borisov
06/12/2016UCLGPFC Bayern MünchenClub Atlético de Madrid1-0München
22/02/2017UCLAFSevilla FCLeicester City FC2-1Sevilla
26/09/2017UCLGPFC Spartak MoskvaLiverpool FC1-1Moskau
21/11/2017UCLGPBorussia DortmundTottenham Hotspur1-2Dortmund
21/02/2018UCLAFSevilla FCManchester United FC0-0Sevilla
18/09/2018UCLGPFC Internazionale MilanoTottenham Hotspur2-1Mailand
12/12/2018UCLGPAFC AjaxFC Bayern München3-3Amsterdam
12/03/2019UCLAFManchester City FCFC Schalke 047-0Manchester

Spiele mit Beteiligung von Klubs aus einem der beiden an diesem Spiel beteiligten Länder

DatumWettbewerbErreichte RundeHeimAuswärtsmannschaftErgebnisSpielort
14/07/2011UELQR2Crusaders FCFulham FC1-3Belfast
06/10/2011UEFA U21-EMQRIslandEngland0-3Reykjavík
14/10/2014UEFA U21-EMPOKroatienEngland1-2Vinkovci
04/11/2014UCLGPArsenal FCRSC Anderlecht3-3London
29/03/2015EUROQRGeorgienDeutschland0-2Tiflis
20/08/2015UELPOSouthampton FCFC Midtjylland1-1Southampton
30/09/2015UCLGPVfL Borussia MönchengladbachManchester City FC1-2Mönchengladbach
24/11/2015UCLGPFC BATE BorisovBayer 04 Leverkusen1-1Borisov
25/02/2016UELR32Liverpool FCFC Augsburg1-0Liverpool
21/06/2016EUROGP Endr.NordirlandDeutschland0-1Paris
06/12/2016UCLGPFC Bayern MünchenClub Atlético de Madrid1-0München
22/02/2017UCLAFSevilla FCLeicester City FC2-1Sevilla
04/09/2017WMQREnglandSlowakei2-1London
26/09/2017UCLGPFC Spartak MoskvaLiverpool FC1-1Moskau
21/11/2017UCLGPBorussia DortmundTottenham Hotspur1-2Dortmund
21/02/2018UCLAFSevilla FCManchester United FC0-0Sevilla
08/03/2018UELAFAC MilanArsenal FC0-2Mailand
26/04/2018UELHFArsenal FCClub Atlético de Madrid1-1London
11/09/2018Freunds.1. Rd.EnglandSchweiz1-0Leicester
18/09/2018UCLGPFC Internazionale MilanoTottenham Hotspur2-1Mailand
12/12/2018UCLGPAFC AjaxFC Bayern München3-3Amsterdam
12/03/2019UCLAFManchester City FCFC Schalke 047-0Manchester
02/05/2019UELHFArsenal FCValencia CF3-1London
06/06/2019UNLHFNiederlandeEngland3-1Guimarães

Letzte Aktualisierung 29/09/2019 18:22MEZ

Spiele und Ergebnisse Nur dieses Kapitel

Tottenham HotspurSpiele und Ergebnisse
DatumWettbewerbGegnerErgebnisTorschützen
10/08/2019LigaAston Villa FC (H)S 3-1Ndombélé 73, Kane 86, 90
17/08/2019LigaManchester City FC (A)U 2-2Lamela 23, Moura 56
25/08/2019LigaNewcastle United FC (H)N 0-1
01/09/2019LigaArsenal FC (A)U 2-2Eriksen 10, Kane 40 (E)
14/09/2019LigaCrystal Palace FC (H)S 4-0Son 10, 23, Van Aanholt 21 (ET), Lamela 42
18/09/2019UCLOlympiacos FC (A)U 2-2Kane 26 (E), Moura 30
21/09/2019LigaLeicester City FC (A)N 1-2Kane 29
24/09/2019PokalColchester United (A)U 0-0 (n.V., 3-4 elf)
28/09/2019LigaSouthampton FC (H)S 2-1Ndombélé 24, Kane 43
01/10/2019UCLFC Bayern München (H)
05/10/2019LigaBrighton & Hove Albion FC (A)
19/10/2019LigaWatford FC (H)
22/10/2019UCLFK Crvena zvezda (H)
27/10/2019LigaLiverpool FC (A)
03/11/2019LigaEverton FC (A)
06/11/2019UCLFK Crvena zvezda (A)
09/11/2019LigaSheffield United FC (H)
23/11/2019LigaWest Ham United FC (A)
26/11/2019UCLOlympiacos FC (H)
30/11/2019LigaAFC Bournemouth (H)
03/12/2019LigaManchester United FC (A)
07/12/2019LigaBurnley FC (H)
11/12/2019UCLFC Bayern München (A)
14/12/2019LigaWolverhampton Wanderers FC (A)
21/12/2019LigaChelsea FC (H)
26/12/2019LigaBrighton & Hove Albion FC (H)
28/12/2019LigaNorwich City FC (A)
01/01/2020LigaSouthampton FC (A)
11/01/2020LigaLiverpool FC (H)
18/01/2020LigaWatford FC (A)
22/01/2020LigaNorwich City FC (H)
01/02/2020LigaManchester City FC (H)
08/02/2020LigaAston Villa FC (A)
22/02/2020LigaChelsea FC (A)
29/02/2020LigaWolverhampton Wanderers FC (H)
07/03/2020LigaBurnley FC (A)
14/03/2020LigaManchester United FC (H)
21/03/2020LigaWest Ham United FC (H)
04/04/2020LigaSheffield United FC (A)
11/04/2020LigaEverton FC (H)
18/04/2020LigaAFC Bournemouth (A)
25/04/2020LigaArsenal FC (H)
02/05/2020LigaNewcastle United FC (A)
09/05/2020LigaLeicester City FC (H)
17/05/2020LigaCrystal Palace FC (A)
Pos.VereineSSUNETKTPkt.
1Liverpool FC770018521
2Manchester City FC751127716
3Leicester City FC742113514
4Arsenal FC7331121112
5West Ham United FC733110912
6Tottenham Hotspur732214911
7Chelsea FC7322141311
8AFC Bournemouth7322131211
9Crystal Palace FC73226711
10Manchester United FC7232979
11Burnley FC72321099
12Sheffield United FC7223778
13Wolverhampton Wanderers FC71429117
14Southampton FC72147117
15Everton FC72146127
16Brighton & Hove Albion FC71335106
17Norwich City FC72059166
18Aston Villa FC71248115
19Newcastle United FC71244135
20Watford FC70254202
FC Bayern MünchenSpiele und Ergebnisse
DatumWettbewerbGegnerErgebnisTorschützen
12/08/2019PokalFC Energie Cottbus (A)S 3-1Lewandowski 32, Coman 65, Goretzka 85
16/08/2019LigaHertha BSC Berlin (H)U 2-2Lewandowski 24, 60 (E)
24/08/2019LigaFC Schalke 04 (A)S 3-0Lewandowski 20 (E), 50, 75
31/08/2019Liga1. FSV Mainz 05 (H)S 6-1Pavard 36, Alaba 45, Perišić 54, Coman 64, Lewandowski 78, Davies 80
14/09/2019LigaRB Leipzig (A)U 1-1Lewandowski 3
18/09/2019UCLFK Crvena zvezda (H)S 3-0Coman 34, Lewandowski 80, Müller 90+1
21/09/2019Liga1. FC Köln (H)S 4-0Lewandowski 3, 48, Coutinho 62 (E), Perišić 73
28/09/2019LigaSC Paderborn 07 (A)S 3-2Gnabry 15, Coutinho 55, Lewandowski 79
01/10/2019UCLTottenham Hotspur (A)
05/10/2019LigaTSG 1899 Hoffenheim (H)
19/10/2019LigaFC Augsburg (A)
22/10/2019UCLOlympiacos FC (A)
26/10/2019Liga1. FC Union Berlin (H)
29/10/2019PokalVfL Bochum 1848 (A)
02/11/2019LigaEintracht Frankfurt (A)
06/11/2019UCLOlympiacos FC (H)
09/11/2019LigaBorussia Dortmund (H)
23/11/2019LigaFortuna Düsseldorf (A)
26/11/2019UCLFK Crvena zvezda (A)
30/11/2019LigaBayer 04 Leverkusen (H)
07/12/2019LigaVfL Borussia Mönchengladbach (A)
11/12/2019UCLTottenham Hotspur (H)
14/12/2019LigaSV Werder Bremen (H)
18/12/2019LigaSC Freiburg (A)
21/12/2019LigaVfL Wolfsburg (H)
18/01/2020LigaHertha BSC Berlin (A)
25/01/2020LigaFC Schalke 04 (H)
01/02/2020Liga1. FSV Mainz 05 (A)
08/02/2020LigaRB Leipzig (H)
15/02/2020Liga1. FC Köln (A)
22/02/2020LigaSC Paderborn 07 (H)
29/02/2020LigaTSG 1899 Hoffenheim (A)
07/03/2020LigaFC Augsburg (H)
14/03/2020Liga1. FC Union Berlin (A)
21/03/2020LigaEintracht Frankfurt (H)
04/04/2020LigaBorussia Dortmund (A)
11/04/2020LigaFortuna Düsseldorf (H)
18/04/2020LigaBayer 04 Leverkusen (A)
25/04/2020LigaVfL Borussia Mönchengladbach (H)
02/05/2020LigaSV Werder Bremen (A)
09/05/2020LigaSC Freiburg (H)
16/05/2020LigaVfL Wolfsburg (A)
Pos.VereineSSUNETKTPkt.
1FC Bayern München642019614
2RB Leipzig641114613
3SC Freiburg641113513
4FC Schalke 04641113613
5VfL Borussia Mönchengladbach641110513
6Bayer 04 Leverkusen641111713
7VfL Wolfsburg63309412
8Borussia Dortmund632117911
9Eintracht Frankfurt63129810
10Hertha BSC Berlin62139117
11SV Werder Bremen621310147
12TSG 1899 Hoffenheim61234105
13FC Augsburg61237145
14Fortuna Düsseldorf61148114
151. FC Union Berlin61146124
161. FSV Mainz 0561055163
171. FC Köln61054153
18SC Paderborn 0760158171

Letzte Aktualisierung 30/09/2019 23:04MEZ

Aufstellungen im Wettbewerb Nur dieses Kapitel

Tottenham Hotspur

  • UEFA Champions League - Gruppenphase
    Gruppe B - Gruppentabelle
    VereinSp.SUNETKTPkt.
    FC Bayern München1100303
    Olympiacos FC1010221
    Tottenham Hotspur1010221
    FK Crvena zvezda1001030
    Spieltag 1 (18/09/2019)
    Olympiacos FC 2-2 Tottenham Hotspur
    0-1 Kane 26 (E) , 0-2 Moura 30, 1-2 Podence 44, 2-2 Valbuena 54 (E)
    Lloris, Alderweireld, Vertonghen, Sánchez, Winks, Kane, Alli (73 Son), Eriksen, Moura (76 Lamela), Ndombélé (62 Sissoko), Davies
  • Spieltag 2 (01/10/2019)
    Tottenham Hotspur-FC Bayern München
  • Spieltag 3 (22/10/2019)
    Tottenham Hotspur-FK Crvena zvezda
  • Spieltag 4 (06/11/2019)
    FK Crvena zvezda-Tottenham Hotspur
  • Spieltag 5 (26/11/2019)
    Tottenham Hotspur-Olympiacos FC
  • Spieltag 6 (11/12/2019)
    FC Bayern München-Tottenham Hotspur

FC Bayern München

  • UEFA Champions League - Gruppenphase
    Spieltag 1 (18/09/2019)
    FC Bayern München 3-0 FK Crvena zvezda
    1-0 Coman 34, 2-0 Lewandowski 80, 3-0 Müller 90+1
    Neuer, Süle, Pavard, Thiago Alcántara, Lewandowski, Coutinho (83 Müller), Perišić (66 Gnabry), Hernández, Tolisso (65 Javi Martínez), Coman, Kimmich
  • Spieltag 2 (01/10/2019)
    Tottenham Hotspur-FC Bayern München
  • Spieltag 3 (22/10/2019)
    Olympiacos FC-FC Bayern München
  • Spieltag 4 (06/11/2019)
    FC Bayern München-Olympiacos FC
  • Spieltag 5 (26/11/2019)
    FK Crvena zvezda-FC Bayern München
  • Spieltag 6 (11/12/2019)
    FC Bayern München-Tottenham Hotspur

Letzte Aktualisierung 29/09/2019 18:22MEZ

Wettbewerbsfakten Nur dieses Kapitel

UEFA Champions League: Hätten Sie es gewusst?

Wettbewerbs-Rekorde
• Chelsea scheiterte 2012/13 als erster Titelverteidiger seit Einführung der UEFA Champions League bereits in der Gruppenphase (diese Bilanz, ebenso wie alle anderen, beinhaltet auch die Spielzeiten zwischen 1999/2000 und 2002/03, als es zwei Gruppenphasen gab). 1992/93 verlor der FC Barcelona als Sieger des letzten Pokals der europäischen Meistervereine in der zweiten Runde nach Hin- und Rückspiel mit 3:4 gegen CSKA Moskva.

• In der Saison 2016/17 hat Real Madrid als erster Verein den Titel in der UEFA Champions League erfolgreich verteidigt. Der AC Milan (1989, 1990) war bis dahin der letzte Klub, der zweimal hintereinander den Pokal der europäischen Meistervereine gewinnen konnte. Milan (1994, 1995), Ajax (1995, 1996), Juventus (1996, 1997) und Manchester United (2008, 2009) schafften nach ihrem Titelgewinn im Jahr darauf erneut den Finaleinzug in der UEFA Champions League, mussten sich dann aber geschlagen geben.

• Den dritten Titel in Folge holte Real Madrid dann 2017/18 und wurde damit das vierte Team, das mindestens drei Europapokale im Serie gewinnen konnte und der erste Klub, dem dies zweimal gelang.

• Nur zwei Teams haben je die UEFA Champions League im eigenen Land gewonnen: Borussia Dortmund (1997, Finale in München) und Juventus (1996, Finale in Rom). Manchester United verlor 2011 das Endspiel in London, zwölf Monate später erlitt der FC Bayern München dasselbe Schicksal in der heimischen Fußball Arena München.

Gruppenphase
• Barcelona hat bereits 20 Gruppensiege verbucht, vier mehr als Real Madrid und fünf mehr als der FC Bayern München sowie Manchester United. Zudem hält Barça den Rekord für die meisten ohne Niederlage abgeschlossenen Gruppenphasen, nämlich zwölf - vier mehr als Real Madrid.

• Der FC Bayern München (2. April 2013 bis 27. November 2013) und Real Madrid (23. April 2014 bis 18. Februar 2015) halten mit zehn Siegen in Folge den Rekord in der UEFA Champions League. Damit wurde die bisherige Bestmarke von neun, die Barcelona zwischen dem 18. September 2002 und dem 18. Februar aufgestellt hatte, übertroffen.

• Sechs Teams haben es geschafft, in der Gruppenphase der UEFA Champions League sechs Siege in Folge zu erzielen: Milan (1992/93), Paris Saint-Germain (1994/95), Spartak Moskva (1995/96), Barcelona (2002/03, erste Gruppenphase) und Real Madrid (2011/12 sowie 2014/15).

• 21 Mannschaften haben bisher eine Gruppenphase der UEFA Champions League ohne einen einzigen Punkt abgeschlossen, zuletzt AEK Athen in der Saison 2018/19.

• 2017/18 stellte PSG mit 25 Treffern einen neuen Torrekord für die Gruppenphase auf. Auch Liverpool kam in derselben Saison mit 23 Treffern über die alte Bestmarke von Borussia Dortmund (21) aus der Saison 2016/17. 

• Nur Deportivo La Coruña (2004/05), Maccabi Haifa FC (2009/10) und Dinamo Zagreb (2016/17) haben es vollbracht, in der Gruppenphase keinen einzigen Treffer zu erzielen.

• BATE Borisov kassierte 2014/15 insgesamt 24 Gegentore in der Gruppenphase, was einen neuen Rekord darstellte. Legia Warszawa hat diesen Rekord 2016/17 eingestellt. Vorher stand dieser Wert bei 22 und wurde gemeinsam von Dinamo Zagreb (2011/12) und Nordsjælland (2012/13) gehalten; 2015/16 kassierte Malmö 21 Gegentore.

• Noch nie hat es ein Team geschafft, ohne Gegentreffer die Gruppenphase der UEFA Champions League abzuschließen. Milan (1992/93), Ajax (1995/96), Juventus (1996/97 und 2004/05), Chelsea (2005/06), Liverpool (2005/06), Villarreal (2005/06), Manchester United (2010/11), Monaco (2014/15) und Paris Saint-Germain (2015/16) ließen jeweils nur einen Gegentreffer zu.

• Am sechsten Spieltag der Saison 2013/14 blieb FCSB im 23. Spiel in Folge in der Königsklasse ohne Sieg und stellte damit einen neuen Rekord auf, zuvor war Spartak Moskva zwischen Dezember 2000 und November 2006 insgesamt 22 Partien in Folge ohne Sieg geblieben.

• Anderlecht hält den unerwünschten Rekord für die meisten Niederlagen in Folge in diesem Wettbewerb (ab der Gruppenphase), zwischen Dezember 2003 und November 2005 wurden zwölf Partien verloren. Dahinter folgt Dinamo Zagreb mit elf Niederlagen in Folge (2x), von September 2011 bis November 2012 und seit September 2015.

• Die niedrigste Punktzahl, die einer Mannschaft je zum Weiterkommen in einer Gruppenphase gereicht hat, sind sechs Zähler. Zenit schaffte dieses Kunststück 2013/14 und Roma 2015/16. Seit Einführung der Drei-Punkte-Regel in der Saison 1995/96 haben es neun andere Mannschaften mit je sieben Zählern geschafft: Legia Warszawa (1995/96), Dynamo Kyiv (1999/2000), Liverpool (2001/02, zweite Gruppenphase), 2002/03 Lokomotiv Moskva (erste Gruppenphase) und der spätere Finalist Juventus (zweite Gruppenphase) sowie die Rangers und Werder Bremen (2005/06), Galatasaray (2013/14) und Basel (2014/15).

• Napoli qualifizierte sich 2013/14 trotz zwölf Punkten nicht für das Achtelfinale. So viele Punkte hatte eine Mannschaft noch nie, die in der Gruppenphase gescheitert ist. Dynamo Kyiv (1999/2000, zweite Gruppenphase), Borussia Dortmund (2002/03, beide in der zweiten Gruppenphase), PSV Eindhoven (2003/04), Olympiacos und Dynamo Kyiv (beide 2004/05), Werder Bremen (2006/07), Manchester City (2011/12), Chelsea und Cluj (beide 2012/13), Benfica (2013/14) und Porto (2015/16) schafften es mit zehn Punkten nicht.

Torrekorde
• Lionel Messi erzielte als erster Spieler fünf Tore in einem Spiel. Beim 7:1 des FC Barcelona gegen Bayer Leverkusen am 7. März 2012 war er fünf Mal erfolgreich. Am 21. Oktober 2014 zog Shakhtar Donetsks Luiz Adriano mit Messi gleich, als er beim 7:0-Erfolg bei BATE Borisov ebenfalls fünf Tore erzielen konnte. Elf weitere Spieler, darunter auch Messi, trafen je vier Mal in einem Spiel, zuletzt Cristiano Ronaldo für Real Madrid am sechsten Spieltag der Saison 2015/16.

• Cristiano Ronaldo stellte 2015/16 mit elf Treffern einen neuen Torrekord in der Gruppenphase der UEFA Champions League auf und übertraf somit seinen eigenen Bestwert von neun Toren aus der Saison 2013/14, den Luiz Adriano 2014/15 egalisieren konnte. Lionel Messi markierte 2016/17 zehn Treffer, Zlatan Ibrahimović (2013/14), Ruud van Nistelrooy (2004/05), Filippo Inzaghi, Hernán Crespo (beide 2002/03) und Robert Lewandowski (2018/19) folgen mit acht Toren.

• Messi erzielte gegen PSV Eindhoven am ersten Spieltag der Saison 2018/19 seinen achten Dreierpack in der Königsklasse, Ronaldo erreichte diese Marke im Achtelfinal-Rückspiel gegen Atlético Madrid.

Älteste und jüngste Spieler
• Lazio-Torhüter Marco Ballotta wurde in der Saison 2007/2008 der älteste Spieler, der an der UEFA Champions League teilnahm. Ballotta war beim Spiel bei Real Madrid am sechsten Spieltag 43 Jahre und 252 Tage alt. Der älteste Feldspieler ist Alessandro Costacurta. Der Verteidiger des AC Milan hatte in der Saison 2006/2007 das Spiel gegen AEK Athen im Alter von 40 Jahren und 211 Tagen bestritten.

• Francesco Totti ist mit 38 Jahren und 59 Tagen der älteste Spieler, der je in diesem Wettbewerb ein Tor erzielte, dies am 25. November 2014 beim 1:1 seiner Roma bei CSKA Moskva. Ryan Giggs (37 Jahre, 290 Tage) war der vorherige Rekordhalter.

• Celestine Babayaro ist mit 16 Jahren und 87 Tagen der jüngste Akteur, der je eingesetzt wurde. Sein erstes Spiel für den RSC Anderlecht fand am 23. November 1994 gegen den FC Steaua Bucureşti statt. Dabei wurde er in der 37. Minute des Feldes verwiesen.

• Peter Ofori-Quaye ist der jüngste Torschütze in der UEFA Champions League. Im Alter von 17 Jahren und 195 Tagen traf er am 1. Oktober 1997 bei der 1:5-Niederlage von Olympiacos bei Rosenborg.

https://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=586127.html#fakten+wettbewerbs

2019-09-29T20:12:14:539

Fakten zu den Mannschaften Nur dieses Kapitel

Tottenham Hotspur FC
Gegründet:
1882
Spitzname:
Spurs

Siege in UEFA-Vereinswettbewerben (Finalteilnahmen in Klammern)
• UEFA Champions League: (2019)
• UEFA-Pokal (2): 1972, (1974), 1984
• Pokal der Pokalsieger (1): 1963

Nationale Titel (letzte Erfolge in Klammern)
Meisterschaft: 2 (1961)
FA Cup: 8 (1991)
Ligapokal: 4 (2008)

Europapokal-Bilanz der letzten zehn Jahre (UEFA Champions League, wenn nicht anders angegeben)
2018/19:
Finale
2017/18:
Achtelfinale
2016/17:
 UEFA Europa League, Runde der letzten 32 (nach dem Aus in der Gruppenphase der UEFA Champions League)
2015/16:
UEFA Europa League, Achtelfinale
2014/15:
UEFA Europa League, Runde der letzten 32
2013/14: UEFA Europa League, Achtelfinale
2012/13:
UEFA Europa League, Viertelfinale
2011/12:
UEFA Europa League, Gruppenphase
2010/11:
Viertelfinale
2009/10:
In keinem UEFA-Vereinswettbewerb vertreten

Rekorde
UEFA-Vereinswettbewerbe

• Höchster Heimsieg
9:0 
gegen Keflavík
28.09.71, UEFA-Pokal, erste Runde, Rückspiel

• Höchster Auswärtssieg
6:0 bei Drogheda 
14.09.83, UEFA-Pokal, erste Runde, Hinspiel

• Höchste Heimniederlage
2:4 
gegen Barcelona
03.10.18, UEFA Champions League, Gruppenphase
1:3 gegen Benfica
13.03.14, UEFA Europa League, Achtelfinale, Hinspiel

0:2 
gegen Luzern
25.06.95, UEFA Intertoto Cup, Gruppenphase
Tottenham verlor

• Höchste Auswärtsniederlage 
0:8 beim 1. FC Köln 
22.07.95, UEFA Intertoto Cup, Gruppenphase

UEFA Champions League (ab der Gruppenphase)
• Höchster Heimsieg
4:1 gegen Twente
29.09.10, Gruppenphase
3:0: Dreimal, zuletzt gegen Dortmund
13.02.19, Achtelfinale, Hinspiel

• Höchster Auswärtssieg
3:0 bei APOEL
26.09.17, Gruppenphase

• Höchste Heimniederlage
2:4 gegen Barcelona (siehe oben)

• Höchste Auswärtsniederlage
0:4
 bei Real Madrid
05.04.11, Viertelfinale, Hinspiel

https://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=2394240.html#fakten+klub+tottenham

2019-11-7T16:38:04:744

FC Bayern München
Gegründet:
1900
Spitzname: Die Bayern

Siege in UEFA-Vereinswettbewerben (Finalteilnahmen in Klammern)
• Europapokal (5): 1974, 1975, 1976, (1982), (1987), (1999), 2001, (2010), (2012), 2013
• UEFA-Pokal (1): 1996
• Pokal der Pokalsieger (1): 1967
• UEFA-Superpokal: (1975), (1976), (2001), 2013
• Europa/Südamerika-Pokal (2): 1976, 2001

Nationale Titel (letzte Erfolge in Klammern)
Meisterschaft: 29 (2019)
DFB-Pokal: 19 (2019)

Europapokal-Bilanz der letzten zehn Jahre (UEFA Champions League, wenn nicht anders angegeben)
2018/19:
Achtelfinale
2017/18:
Halbfinale
2016/17:
 Viertelfinale
2015/16:
Halbfinale
2014/15:
Halbfinale
2013/14:
Halbfinale
2012/13:
Sieger
2011/12: Finale
2010/11:
Achtelfinale
2009/10: Finale

Rekorde
UEFA-Vereinswettbewerbe

• Höchster Heimsieg
10:0 gegen Anorthosis Famagusta
28.09.83, UEFA-Pokal, erste Runde, Rückspiel

• Höchster Auswärtssieg
7:1 bei der AS Roma
21.10.14, UEFA Champions League, Gruppenphase

• Höchste Heimniederlage
0:4 gegen Real Madrid
29.04.14, UEFA Champions League, Halbfinale, Rückspiel

• Höchste Auswärtsniederlage
2:6 beim FC København
22.10.91, UEFA-Pokal, zweite Runde, Hinspiel
1:5 bei Eintracht Frankfurt
22.04.80, UEFA-Pokal, Halbfinale, Hinspiel
0:4: Viermal, zuletzt beim FC Barcelona
08.04.09, UEFA Champions League, Viertelfinale, Hinspiel

UEFA Champions League (ab der Gruppenphase)
• Höchster Heimsieg
7:0 gegen Shakhtar Donetsk
11.03.15, Achtelfinale, Rückspiel
7:0 gegen Basel
13.03.12, Achtelfinale, Rückspiel

• Höchster Auswärtssieg
7:1 bei AS Roma (siehe oben)

• Höchste Heimniederlage
0:4 gegen Real Madrid (siehe oben)

• Höchste Auswärtsniederlage
0:4 beim FC Barcelona (siehe oben)

https://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=870717.html#fakten+klub+bayern

2019-11-7T16:38:04:744

Legende

GESAMT-STATISTIK
Die Gesamt-Statistik der Vereine, die an einem UEFA-Vereinswettbewerb teilnehmen.

UEFA-Vereinswettbewerbe:
Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in den einzelnen UEFA-Wettbewerben - im Pokal der europäischen Meistervereine, in der UEFA Champions League, in der UEFA Europa League, im Europapokal der Pokalsieger, im UEFA-Superpokal, dem UEFA Intertoto Cup und dem Europa/Südamerika-Pokal - gelten. Der Messestädte-Pokal sowie der Superpokal 1972 werden nicht in der Statistik erfasst, da beide kein UEFA-Wettbewerb waren. Die FIFA-Klubweltmeisterschaft ist nicht eingeschlossen.

Unparteiische

UCL: Alle seit der Saison 1992/93 in der UEFA Champions League geleiteten Spiele, von der Gruppenphase bis zum Finale. Begegnungen, bei denen der Schiedsrichter als vierter Offizieller im Einsatz war, sind hier nicht aufgeführt. Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in diesem Wettbewerb gelten.

UEFA: Alle in einem UEFA-Vereinswettbewerb geleiteten Spiele, inklusive den Qualifikationsspielen. Begegnungen, bei denen der Schiedsrichter als vierter Offizieller im Einsatz war, sind hier nicht aufgeführt. Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in diesem Wettbewerb gelten.

Wettbewerbe

Klubwettbewerbe
  • UCL: UEFA Champions League
  • ECCC: Pokal der europäischen Meistervereine
  • UEL: UEFA Europa League
  • UCUP: UEFA-Pokal
  • UCWC: Pokal der Pokalsieger
  • SCUP: UEFA-Superpokal
  • UIC: UEFA Intertoto Cup
  • ICF: Inter-Cities Fairs Cup
Nationalmannschaftswettbewerbe
  • EURO: UEFA-Europameisterschaft
  • WM: FIFA-Weltpokal
  • CONFCUP: FIFA Konföderationen-Pokal
  • Freunds: Testspiele
  • Freunds U21: U21-Freundschaftsspiele
  • U21: UEFA-U21-Europameisterschaft
  • U17: U17-Europameisterschaft
  • U16: UEFA-U16-Europameisterschaft
  • U19: U19-Europameisterschaft
  • U18: U18-Europameisterschaft
  • WWC: FIFA Frauen-WM
  • WCHAMP: UEFA-Europameisterschaft für Frauen

Wettbewerbsphasen

  • Fin.: Finale
  • GP: Gruppenphase
  • GP1: Erste Gruppenphase
  • GP2: Zweite Gruppenphase
  • QR3: Dritte Qualifikationsrunde
  • 1. Rd.: 1. Runde
  • R2: Zweite Runde
  • R3: Dritte Runde
  • R4: Vierte Runde
  • VR: Vorrunde
  • HF: Halbfinale
  • VF: Viertelfinale
  • AF: Achtelfinale
  • QR: Qualifikationsrunde
  • SF: Sechzehntelfinale
  • 1. QR: Erste Qualifikationsrunde
  • 1: Hinspiel
  • 2. QR: Zweite Qualifikationsrunde
  • 2: Rückspiel
  • Endr.: Endrunde
  • PO: Play-offs
  • ER: Eliterunde
  • WS: Wiederholungsspiel
  • Sp. Pl. 3: Spiel um den 3. Platz
  • PO - ER: Play-off-Spiele zur Endrunde
  • GP Endr.: Gruppenphase - Endrunde

Weitere Abkürzungen

  • (n.V.): Nach Verlängerung
  • elf: Strafstöße
  • Nr.: Nummer
  • ET: Eigentor
  • AT: Entscheidung aufgrund der Auswärtstore
  • E: Elfmeter
  • ges: Gesamtergebnis
  • Sp.: Anzahl Spiele
  • E: Einsätze
  • Pos.: Position
  • Wettb.: Wettbewerb
  • Pkt.: Punkte
  • U: Remis
  • R: Platzverweis (Rote Karte)
  • Geb.: Geburtsdatum
  • Erg: Ergebnis
  • Verl.: Verlängerung
  • sg: Spiel mittels "Silver Goal" entschieden
  • KT: Kassierte Tore
  • l: Spiel durch Losentscheid entschieden
  • ET: Erzielte Tore
  • S: Siege
  • gg: Spiel mittels "Golden Goal" entschieden
  • G: Verwarnung (Gelbe Karte)
  • N: Niederlagen
  • G/R: Gelb-Rote Karte
  • Nat.: Nationalität
  • N/A: Nicht anwendbar
  • f: Niederlage am grünen Tisch

Statistiken

  • -: Ausgewechselte Spieler
  • +: Eingewechselte Spieler
  • *: Des Feldes verwiesene Spieler
  • +/-: Ein- und ausgewechselte Spieler

Kader

  • D: Disziplinar-Informationen
  • *: Falls bestraft im nächsten Spiel gesperrt
  • G: Gesperrt
  • UCLQ: Anzahl Einsätze in der Qualifikation und den Play-offs der aktuellen UEFA-Champions-League-Saison.
  • UCL: Anzahl Einsätze in der aktuellen Saison der UEFA Champions League ab der Gruppenphase bis zu diesem Spieltag
  • UCL: Anzahl Einsätze in der UEFA Champions League ab der Saison 1992/93, ab der Gruppenphase
  • UEFA: Anzahl Einsätze in UEFA-Klubwettbewerbsspielen, einschließlich Qualifikation
  • Haftungsausschluss: Die UEFA hat die Informationen in diesem Dokument vor der Veröffentlichung sorgfältig überprüft. Dennoch kann für die Exaktheit, die Verlässlichkeit und die Vollständigkeit keine Garantie gegeben werden (einschließlich der Verantwortung gegenüber Dritten). Deshalb kann die UEFA auch nicht für den Gebrauch oder die Interpretation der hier befindlichen Informationen haftbar gemacht werden. Mehr Informationen können im Reglement des Wettbewerbs auf der Internetseite UEFA.com aufgerufen werden.