Letzte Aktualisierung 07/11/2019 17:34MEZ
UEFA Champions League: FK Crvena zvezda - Olympiacos FC Pressemappen

UEFA Champions League - Saison 2019/20Pressemappen

FK Crvena zvezdaFK Crvena zvezdaStadion Rajko Mitić - BelgradDienstag, 1. Oktober 2019
21.00MEZ (21.00 Ortszeit)
Gruppe B - Spieltag 2
Olympiacos FCOlympiacos FC
DruckenX
Alle Kapitel drucken
Ein Kapitel drucken
OFFIZIELLE SPONSOREN DER UEFA CHAMPIONS LEAGUE
  • Nissan
  • PlayStation
  • Gazprom
  • PepsiCo
  • Banco Santander
  • Mastercard
  • Hotels.com
  • Heineken
/insideuefa/mediaservices/presskits/uefachampionsleague/season=2020/round=2001140/day=2/session=1/match=2027050/library/_sidebar.html

Frühere Begegnungen Nur dieses Kapitel

Direkte Duelle

Zwischen diesen beiden Teams gab es noch keine Spiele in UEFA-Wettbewerben

FK Crvena zvezda - Bilanz gegen Klubs aus dem Land des Gegners

UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
08/11/2007GPAris Thessaloniki FC - FK Crvena zvezda3-0
ThessalonikiS. Papazoglou 76, 89, Koke 90+1
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
18/03/1992R3 (GP)FK Crvena zvezda - Panathinaikos FC1-0
SofiaMihajlović 51 (E)
04/03/1992R3 (GP)Panathinaikos FC - FK Crvena zvezda0-2
AthenPancev 68, 86
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
01/10/19861. Rd.Panathinaikos FC - FK Crvena zvezda2-1
ges: 2-4
AthenSaravakos 8, Dimopoulos 30; Cvetkovic 89
17/09/19861. Rd.FK Crvena zvezda - Panathinaikos FC3-0
BelgradMusemic 45, Cvetkovic 55, Djurovski 65
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
08/12/1976R3FK Crvena zvezda - AEK Athens FC3-1
ges: 3-3 AT
BelgradBaralic 21, Filipović 30, Savić 33; Wagner 25
24/11/1976R3AEK Athens FC - FK Crvena zvezda2-0
AthenPapaioannou 19, Mavros 28
Pokal der Pokalsieger
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
02/10/19741. Rd.FK Crvena zvezda - PAOK FC2-0
ges 2-1 (n.V.)
BelgradPetrović 58, Savić 103 Verl.
18/09/19741. Rd.PAOK FC - FK Crvena zvezda1-0
Thessalonica Terzanidis 68
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
28/04/1971HFPanathinaikos FC - FK Crvena zvezda3-0
ges: 4-4 AT
AthenAntoniadis 1, 54, Kamaras 65
14/04/1971HFFK Crvena zvezda - Panathinaikos FC4-1
BelgradOstojic 15, 46, 70, Janković 39; Kamaras 55

Olympiacos FC - Bilanz gegen Klubs aus dem Land des Gegners

UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
02/08/20173. QROlympiacos FC - FK Partizan2-2
ges: 5-3
PiräusCarcela 22, Fortounis 51; Soumah 33, Djurdjević 85
25/07/20173. QRFK Partizan - Olympiacos FC1-3
BelgradTawamba 10; Ben Nabouhane 6, 56, Emenike 90+1
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
28/09/19891. Rd.Olympiacos FC - FK Rad2-0
ges: 3-2
PiräusDétári 35, Anastopoulos 76
13/09/19891. Rd.FK Rad - Olympiacos FC2-1
BelgradNestorovic 37, Doincevic 53; Détári 88
HeimAuswärtsmannschaftFinaleGesamt
Sp.SUNSp.SUNSp.SUNSp.SUNETKT
FK Crvena zvezda550061050000116051613
Olympiacos FC211021010000421185

Letzte Aktualisierung 24/09/2019 13:55MEZ

Kader Nur dieses Kapitel

FK Crvena zvezda - Kader
Aktuelle SaisonGesamt-Statistik
UCLQUCLLigaUCLUEFA
Nr.SpielerNat.Geb.AlterDSp.TSp.TSp.TSp.TSp.T
Torhüter
1Zoran PopovićSRB28/05/198831 - ----------
32Aleksandar StankovićSRB17/02/199821 - ----------
82Milan BorjanCAN23/10/198731 - 8-1-9-9-37-
Verteidiger
5Miloš DegenekAUS28/04/199425 - 511-617-191
6Radovan PankovSRB05/08/199524 - 2---7---132
15Srdjan BabićSRB22/04/199623 - 4---3-3-14-
18JanderBRA08/07/198831 - 3-1-6-1-152
19Nemanja MilunovićSRB31/05/198930 - 7-1-6-71342
23Milan RodićSRB02/04/199128 - 8---3-5-36-
77Marko GobeljićSRB13/09/199227 - 6-1-3-51251
Mittelfeldspieler
7Miloš VulićSRB19/08/199623 - --1-821-1-
8Mirko IvanićMNE13/09/199326 - 8---7---489
10Marko MarinGER13/03/198930 - 811-3-1526410
11Mateo GarcíaARG10/09/199623 - 211-211-31
20Njegoš PetrovićSRB18/07/199920 - 1---4---1-
21Veljko SimićSRB17/02/199524 - 1---715-10-
22Veljko NikolićSRB29/08/199920 - ----------
29Dušan JovančićSRB19/10/199028 - 711-4-6-261
87José CañasESP27/05/198732 - 6-1-511-351
91Rajiv van la ParraNED04/06/199128 - --1-3-1-5-
Stürmer
9Milan PavkovSRB09/02/199425 - 521-5452164
14Richmond BoakyeGHA28/01/199326 - 831-3-4-2611
17TomanéPOR23/10/199226 - 2---52--82
92Aleksa VukanovićSRB18/06/199227 - 711-611-81
Trainer
-Vladan MilojevićSRB09/03/197049 - 8-1---7-47-
Olympiacos FC - Kader
Aktuelle SaisonGesamt-Statistik
UCLQUCLLigaUCLUEFA
Nr.SpielerNat.Geb.AlterDSp.TSp.TSp.TSp.TSp.T
Torhüter
1José SáPOR17/01/199326 - 6-1-5-6-19-
16Bobby AllainFRA28/11/199127 - ----------
44Ilias KarargyrisGRE29/06/200217 - ----------
Verteidiger
3Rúben SemedoPOR04/04/199425 - 621-3-7-152
14Omar ElabdellaouiNOR05/12/199127 - 6-1-5-17-38-
20Yassine MeriahTUN02/07/199326 - 5-1-3-1-10-
21Kostas TsimikasGRE12/05/199623 - 6-1-2-1-16-
34Avraam PapadopoulosGRE03/12/198434 - 1---1-12-443
35Vasilis TorosidisGRE10/06/198534 - 1-----283597
66Pape Abou CisséSEN14/09/199524 - 1---3---91
76Bruno GasparPOR21/04/199326 - --------5-
88Apostolos-Ilias MartinisGRE08/01/200118 - ----------
Mittelfeldspieler
4Mohamed CamaraGUY28/02/199722 - 6---5---16-
5Andreas BouchalakisGRE05/04/199326 - 6-1-2-2-211
6Yassine BenziaFRA08/09/199425 - --1-2-1-162
8GuilhermeITA05/04/199128 - 621-511-122
10Daniel PodencePOR21/10/199523 - 61115-11203
19Giorgos MasourasGRE01/01/199425 - 611-3-1-132
22Maximiliano LoveraARG09/03/199920 - ----1-----
28Mathieu ValbuenaFRA28/09/198435 - 6111524641008
53Nikitas NikolisGRE16/06/200217 - ----------
57Giorgos XenitidisGRE04/09/199920 - ----------
58Georgios FekkasGRE24/05/200118 - ----------
97Lazar RandjelovicSRB05/08/199722 - 421-4-1-62
Stürmer
9Miguel Ángel GuerreroESP12/07/199029 - 521-321-156
11Youssef El ArabiFRA03/02/198732 - 321-531-42
51Alexandros VoilisGRE26/05/200019 - ----------
55Emiliano BullariALB06/04/200118 - ----------
90Vasilis SourlisGRE16/11/200216 - ----------
Trainer
-Pedro MartinsPOR17/07/197049 - 6-1---1-19-

Letzte Aktualisierung 01/10/2019 11:13MEZ

Trainer Nur dieses Kapitel

Vladan Milojević

Geboren am: 9. März 1970
Nationalität: Serbe
Aktive Karriere: Bečej, Radnički Beograd, PAS Giannina, Kalamata, Crvena zvezda, Apollon Athen, Panathinaikos, Iraklis, Akratitos
Trainerkarriere: Iraklis (Jugend), Crvena zvezda (Jugend), Javor, Čukarički, Omonia, Panionios, Crvena zvezda

• In Arandelovac geboren, startete Milojević seine Spieler-Laufbahn in der Jugend von Crvena zvezda (Roter Stern Belgrad), ehe er zu Bečej und anschließend zu Radnički Beograd ging, die beide in der ersten jugoslawischen Liga spielten.

• 1993 wechselte Milojević nach Griechenland, zunächst zum Zweitligisten PAS Giannina, später zu Kalamata, mit denen er den Aufstieg in die erste Liga schaffte. Im Juli 1997 zog es ihn zu Panathinaikos, wo er drei Jahre als Innenverteidiger spielte, ehe er seine Karriere nach Zwischenstopps bei Iraklis und Akratitos 2004 beendete.

• Im Februar 2008 wurde er Trainer der Jugendakademie von Iraklis. 2011/12 trainierte er Javor, ehe er 2014/15 als Trainer von Čukarički mit dem Triumph im serbischen Pokalfinale gegen Partizan für eine Sensation sorgte. Zwischen November 2015 und Mai 2016 coachte er den zyprischen Klub Omonia.

• Im August 2016 übernahm er Panionios, wo er lange hinter Olympiacos auf Platz zwei lag, ehe er die Saison als fünfter beendete.

• Am 5. Juni 2017 wurde er Cheftrainer von Crvena zvezda. Gleich in seiner ersten Saison gewann er dort die Meisterschaft, zu Beginn der folgenden Saison führte er das Team aus Belgrad erstmals in die Gruppenphase der UEFA Champions League. Obwohl sie sich nach dem sechsten Spieltag aus dem Wettbewerb verabschiedteten, durften sich die Rot-Weißen über einen Heimsieg gegen den späteren Champions-League-Sieger Liverpool freuen. In der Liga gelang ihnen die Titelverteidigung und sie stehen auch 2019/20 wieder in der Gruppenphase der Königsklasse.

https://de.uefa.com/news/newsid=2570396.html#vladan+milojevic

2019-09-16T17:36:32:811

Pedro Martins

Geboren am: 17. Juli 1970
Nationalität: Portugiese
Aktive Karriere: Feirense, Vitória SC, Sporting CP, Boavista, Santa Clara, Alverca
Trainerkarriere: União Lamas, Lusitânia, Espinho, Marítimo B, Marítimo, Rio Ave, Vitória SC, Olympiacos

• Martins kam im Alter von 13 Jahren in die Jugendabteilung von Feirense und gab dort fünf Jahre später sein Profidebüt. Zunächst spielte er im offensiven Mittelfeld, später bekleidete er eine defensivere Rolle. Insgesamt brachte er es auf fast 200 Einsätze in der ersten portugiesischen Liga sowie mehr als 100 Spiele in der zweiten Liga.

• Sein einziges Länderspiel für Portugal absolvierte Martins in der Qualifikation zur FIFA-Weltmeisterschaft 1998, als er gegen Nordirland eingewechselt wurde. Er verbrachte seine ganze Karriere in seinem Heimatland, bis er seine Schuhe im Jahr 2004 an den Nagel hängte.

• Zwei Jahre später übernahm er bei Drittligist União Lamas seinen ersten Trainerposten, die nächsten Stationen waren Lusitânia, Espinho sowie die zweite Mannschaft von Marítimo. Im September 2010 rückte er auf zur Profimannschaft, was sehr erfolgreich verlief. Martins führte sein Team 2011/12 auf den fünften Tabellenplatz und in der folgenden Saison durch zwei Qualifikationsrunden in die Gruppenphase der UEFA Europa League.

• 2014 suchte er bei Rio Ave eine neue Herausforderung, auch diesen Klub führte er als Tabellensechster in die UEFA Europa League; 2016 kehrte er zu Vitória SC nach Guimarães zurück, wo er schon als Spieler eine Saison verbrachte hatte, und schaffte es mit dem Verein 2016/17 auf den vierten Tabellenplatz und ins Finale des portugiesischen Pokals.

• Im Februar 2018 verabschiedete er sich, bevor er zwei Monate später bei Olympiacos seinen ersten Posten außerhalb Portugals antrat. Seine erste volle Saison in der griechischen Super League endete mit der Vizemeisterschaft, im Sommer 2019 führte er den Klub aus Piräus dann über die Qualifikation in die Gruppenphase der UEFA Champions League.

https://de.uefa.com/news/newsid=2623423.html#pedro+martins

2019-09-16T17:36:32:811

Spielverantwortliche Nur dieses Kapitel

  • UEFA-DelegierterPeter Lundström (FIN)

Schiedsrichter

Letzte Aktualisierung 29/09/2019 11:08MEZ

Spiele und Ergebnisse Nur dieses Kapitel

FK Crvena zvezdaSpiele und Ergebnisse
DatumWettbewerbGegnerErgebnisTorschützen
09/07/2019UCLFK Sūduva (A)U 0-0
16/07/2019UCLFK Sūduva (H)S 2-1Boakye 4, Marin 29
20/07/2019LigaFK Javor (H)S 2-0Jovičić 28, Ben Nabouhane 45
24/07/2019UCLHJK Helsinki (H)S 2-0Boakye 27, Pavkov 90
27/07/2019LigaFK Radnicki Niš (H)S 2-0Pavkov 41, Ben Nabouhane 85
31/07/2019UCLHJK Helsinki (A)N 1-2Jovančić 56
06/08/2019UCLF.C. Copenhagen (H)U 1-1Pavkov 44
09/08/2019LigaFK Mladost Lučani (H)S 2-0Vulić 5, Jevtović 45+1
13/08/2019UCLF.C. Copenhagen (A)U 1-1 (n.V., 7-6 elf) Boakye 17
17/08/2019LigaFK Spartak Subotica (A)S 3-2Vulić 37, Simić 49, Tomané 84
21/08/2019UCLBSC Young Boys (A)U 2-2Degenek 18, García 46
27/08/2019UCLBSC Young Boys (H)U 1-1Vukanović 59
31/08/2019LigaFK Vojvodina (A)S 2-1Pavkov 27, García 59
14/09/2019LigaFK Indjija (H)S 2-1Pavkov 88 (E), 90+1 (E)
18/09/2019UCLFC Bayern München (A)N 0-3
22/09/2019LigaFK Partizan (A)N 0-2
25/09/2019LigaFK Voždovac (A)S 3-1Degenek 11, Ben Nabouhane 26, Vukanović 52
28/09/2019LigaMacva Sabac (H)S 3-1Tomané 7, Ben Nabouhane 32, Cañas 37
01/10/2019UCLOlympiacos FC (H)
05/10/2019LigaFK Napredak (A)
09/10/2019PokalKF Trepça (A)
19/10/2019LigaFK Rad (H)
22/10/2019UCLTottenham Hotspur (A)
26/10/2019LigaFK Radnik Surdulica (A)
30/10/2019LigaBacka Topola (H)
03/11/2019LigaFK Proleter (A)
06/11/2019UCLTottenham Hotspur (H)
09/11/2019LigaFK Javor (A)
23/11/2019LigaFK Radnicki Niš (A)
26/11/2019UCLFC Bayern München (H)
30/11/2019LigaFK Voždovac (H)
04/12/2019LigaFK Mladost Lučani (A)
08/12/2019LigaFK Spartak Subotica (H)
11/12/2019UCLOlympiacos FC (A)
14/12/2019LigaFK Čukarički (A)
15/02/2020LigaFK Vojvodina (H)
22/02/2020LigaFK Indjija (A)
29/02/2020LigaFK Partizan (H)
04/03/2020LigaMacva Sabac (A)
08/03/2020LigaFK Napredak (H)
14/03/2020LigaFK Rad (A)
22/03/2020LigaFK Radnik Surdulica (H)
04/04/2020LigaBacka Topola (A)
11/04/2020LigaFK Proleter (H)
Pos.VereineSSUNETKTPkt.
1Backa Topola1073020724
2FK Crvena zvezda980119824
3FK Partizan972022423
4FK Vojvodina1071223922
5FK Čukarički971112622
6FK Radnicki Niš10514131316
7FK Voždovac10424181614
8FK Spartak Subotica10406101612
9FK Napredak10325141411
10FK Proleter1032591411
11FK Javor1023513159
12FK Mladost Lučani1023511189
13FK Radnik Surdulica92259148
14FK Indjija102178167
15FK Rad102086236
16Macva Sabac100376203
Olympiacos FCSpiele und Ergebnisse
DatumWettbewerbGegnerErgebnisTorschützen
23/07/2019UCLFC Viktoria Plzeň (A)U 0-0
30/07/2019UCLFC Viktoria Plzeň (H)S 4-0Guilherme 51, 73, Guerrero 70, Rúben Semedo 82
07/08/2019UCLİstanbul Başakşehir (A)S 1-0Masouras 53
13/08/2019UCLİstanbul Başakşehir (H)S 2-0Rúben Semedo 55, Valbuena 78 (E)
21/08/2019UCLFC Krasnodar (H)S 4-0Guerrero 30, Randjelovic 78, 85, Podence 89
24/08/2019LigaAsteras Tripolis FC (H)S 1-0El Arabi 7 (E)
27/08/2019UCLFC Krasnodar (A)S 2-1El Arabi 11, 48
01/09/2019LigaAE Larissa FC (A)S 1-0Valbuena 7 (E)
14/09/2019LigaVolos NFC (H)S 5-0Guilherme 12, El Arabi 71, Guerrero 79, Valbuena 83 (E), Soudani 90+3
18/09/2019UCLTottenham Hotspur (H)U 2-2Podence 44, Valbuena 54 (E)
22/09/2019LigaPanathinaikos FC (A)U 1-1Guerrero 35
28/09/2019LigaPAS Lamia (H)S 2-0Soudani 61, El Arabi 70
01/10/2019UCLFK Crvena zvezda (A)
06/10/2019LigaAris Thessaloniki FC (A)
19/10/2019LigaOFI Crete FC (H)
22/10/2019UCLFC Bayern München (H)
26/10/2019LigaAEK Athens FC (H)
02/11/2019LigaXanthi FC (A)
06/11/2019UCLFC Bayern München (A)
09/11/2019LigaAtromitos FC (H)
23/11/2019LigaPanionios GSS (A)
26/11/2019UCLTottenham Hotspur (A)
30/11/2019LigaPAOK FC (H)
07/12/2019LigaPanetolikos GFS (A)
11/12/2019UCLFK Crvena zvezda (H)
15/12/2019LigaAsteras Tripolis FC (A)
19/12/2019LigaAE Larissa FC (H)
23/12/2019LigaVolos NFC (A)
06/01/2020LigaPanathinaikos FC (H)
13/01/2020LigaPAS Lamia (A)
19/01/2020LigaAris Thessaloniki FC (H)
23/01/2020LigaOFI Crete FC (A)
27/01/2020LigaAEK Athens FC (A)
03/02/2020LigaXanthi FC (H)
10/02/2020LigaAtromitos FC (A)
17/02/2020LigaPanionios GSS (H)
24/02/2020LigaPAOK FC (A)
01/03/2020LigaPanetolikos GFS (H)
Pos.VereineSSUNETKTPkt.
1Olympiacos FC541010113
2Xanthi FC54019712
3PAOK FC532011811
4OFI Crete FC531110510
5AEK Athens FC53119610
6Volos NFC5302599
7AE Larissa FC5212757
8Aris Thessaloniki FC5122975
9Atromitos FC5122885
10Panathinaikos FC5122495
11Asteras Tripolis FC51046103
12PAS Lamia5032483
13Panetolikos GFS50053100
14Panionios GSS511346-2

Letzte Aktualisierung 30/09/2019 22:21MEZ

Aufstellungen im Wettbewerb Nur dieses Kapitel

FK Crvena zvezda

  • UEFA Champions League - Erste Qualifikationsrunde
    (09/07/2019)
    FK Sūduva 0-0 FK Crvena zvezda
    Borjan, Jovičić (69 Cañas), Ivanić, Marin, Boakye (71 Pavkov), Babić, Milunović, Rodić, Jovančić, Ben Nabouhane (86 Vukanović), Gobeljić
  • (16/07/2019)
    FK Crvena zvezda 2-1 FK Sūduva (ges: 2-1)
    1-0 Boakye 4, 2-0 Marin 29, 2-1 Topčagić 90+6
    Borjan, Jovičić, Ivanić (82 Vukanović), Marin (88 Pavkov), Boakye (62 Stojković), Babić, Milunović, Rodić, Jovančić, Ben Nabouhane, Gobeljić
  • Zweite Qualifikationsrunde
    (24/07/2019)
    FK Crvena zvezda 2-0 HJK Helsinki
    1-0 Boakye 27, 2-0 Pavkov 90
    Borjan, Jovičić, Ivanić (63 Jevtović), Marin, Boakye (72 Pavkov), Babić, Milunović, Rodić, Jovančić, Stojković, Ben Nabouhane (85 Vukanović)
  • (31/07/2019)
    HJK Helsinki 2-1 FK Crvena zvezda (ges: 2-3)
    1-0 Dahlström 46, 1-1 Jovančić 56, 2-1 Riski 90+2
    Borjan, Marin, Boakye (55 Pavkov), Babić, Milunović, Rodić, Jovančić, Stojković, Ben Nabouhane, Jevtović (74 Ivanić), Cañas (88 Degenek)
  • Dritte Qualifikationsrunde
    (06/08/2019)
    FK Crvena zvezda 1-1 F.C. Copenhagen
    1-0 Pavkov 44, 1-1 Wind 84 (E)
    Borjan, Degenek, Ivanić, Pavkov (46 Boakye), Marin, Milunović, Rodić (65 Jander), Jovančić, Gobeljić, Cañas, Vukanović (76 Ben Nabouhane)
  • (13/08/2019)
    F.C. Copenhagen 1-1 FK Crvena zvezda (ges: 2-2 , 6-7 E)
    0-1 Boakye 17, 1-1 N'Doye 45
    Marin 0-0 (verpasst) , Wind 1-0 , Ivanić 1-1 , Fischer 1-1 (verpasst) , Jevtović 1-1 (verpasst) , Sotiriou 2-1 , Jander 2-2 , Bengtsson 2-2 (verpasst) , Pankov 2-3 , Zeca 3-3 , Jovančić 3-3 (verpasst) , N'Doye 3-3 (verpasst) , Simić 3-3 (verpasst) , Bartolec 3-3 (verpasst) , Degenek 3-4 , Nelsson 4-4 , Gobeljić 4-5 , Papagiannopoulos 5-5 , Borjan 5-6 , Grytebust 6-6 , Pankov 6-7 , Wind 6-7 (verpasst)
    Borjan, Degenek, Ivanić, Marin, Boakye (81 Simić), Milunović, Rodić (46 Jander), Jovančić, Gobeljić, Cañas (58 Pankov), Vukanović (1 Jevtović)
  • Play-offs
    (21/08/2019)
    BSC Young Boys 2-2 FK Crvena zvezda
    1-0 Assalé 7, 1-1 Degenek 18, 1-2 García 46, 2-2 Hoarau 76 (E)
    Borjan, Degenek, Pankov, Ivanić, Marin, García (55 Jander), Boakye (77 Tomané ), Rodić, Gobeljić, Cañas, Vukanović (85 N. Petrović)
  • (27/08/2019)
    FK Crvena zvezda 1-1 BSC Young Boys (ges: 3-3)
    1-0 Vukanović 59, 1-1 Ben Nabouhane 82 (ET)
    Borjan, Degenek, Marin, García (69 Ben Nabouhane), Boakye (62 Tomané ), Milunović, Rodić, Jovančić, Gobeljić, Cañas, Vukanović (82 Ivanić)
  • Gruppenphase
    Gruppe B - Gruppentabelle
    VereinSp.SUNETKTPkt.
    FC Bayern München0000000
    FK Crvena zvezda0000000
    Olympiacos FC0000000
    Tottenham Hotspur0000000
    Spieltag 1 (18/09/2019)
    FC Bayern München-FK Crvena zvezda
  • Spieltag 2 (01/10/2019)
    FK Crvena zvezda-Olympiacos FC
  • Spieltag 3 (22/10/2019)
    Tottenham Hotspur-FK Crvena zvezda
  • Spieltag 4 (06/11/2019)
    FK Crvena zvezda-Tottenham Hotspur
  • Spieltag 5 (26/11/2019)
    FK Crvena zvezda-FC Bayern München
  • Spieltag 6 (11/12/2019)
    Olympiacos FC-FK Crvena zvezda

Olympiacos FC

  • UEFA Champions League - Zweite Qualifikationsrunde
    (23/07/2019)
    FC Viktoria Plzeň 0-0 Olympiacos FC
    José Sá, Ruben Semedo, Bouchalakis, Guilherme, Guerrero, Daniel Podence, Elabdellaoui, Masouras (81 Randjelovic), Tsimikas, Valbuena (57 Camara), Papadopoulos (22 Ba)
  • (30/07/2019)
    Olympiacos FC 4-0 FC Viktoria Plzeň (ges: 4-0)
    1-0 Guilherme 51, 2-0 Guerrero 70, 3-0 Guilherme 73, 4-0 Ruben Semedo 82
    José Sá, Ruben Semedo, Bouchalakis, Guilherme, Guerrero (80 El Arabi), Daniel Podence (85 Randjelovic), Elabdellaoui, Masouras, Meriah, Tsimikas, Valbuena (66 Camara)
  • Dritte Qualifikationsrunde
    (07/08/2019)
    İstanbul Başakşehir 0-1 Olympiacos FC
    0-1 Masouras 53
    José Sá, Ruben Semedo, Bouchalakis, Guilherme, Guerrero (89 El Arabi), Daniel Podence, Elabdellaoui, Masouras (83 Bruno), Meriah, Tsimikas, Valbuena (73 Camara)
  • (13/08/2019)
    Olympiacos FC 2-0 İstanbul Başakşehir (ges: 3-0)
    1-0 Ruben Semedo 55, 2-0 Valbuena 78 (E)
    José Sá, Ruben Semedo, Bouchalakis, Guilherme (89 Koutris), Guerrero, Daniel Podence (68 Randjelovic), Elabdellaoui, Masouras, Meriah, Tsimikas, Valbuena (82 Camara)
  • Play-offs
    (21/08/2019)
    Olympiacos FC 4-0 FC Krasnodar
    1-0 Guerrero 30, 2-0 Randjelovic 78, 3-0 Randjelovic 85, 4-0 Daniel Podence 89
    José Sá, Ruben Semedo, Bouchalakis, Guilherme, Guerrero, Daniel Podence (92 Torosidis), Elabdellaoui, Masouras (75 Randjelovic), Meriah, Tsimikas, Valbuena (87 Camara)
  • (27/08/2019)
    FC Krasnodar 1-2 Olympiacos FC (ges: 1-6)
    1-0 Utkin 10, 1-1 El Arabi 11, 1-2 El Arabi 48
    José Sá, Ruben Semedo (65 Cisse), Bouchalakis, Guilherme, Daniel Podence (83 Camara), El Arabi (73 Soudani), Elabdellaoui, Masouras, Meriah, Tsimikas, Valbuena
  • Gruppenphase
    Spieltag 1 (18/09/2019)
    Olympiacos FC-Tottenham Hotspur
  • Spieltag 2 (01/10/2019)
    FK Crvena zvezda-Olympiacos FC
  • Spieltag 3 (22/10/2019)
    Olympiacos FC-FC Bayern München
  • Spieltag 4 (06/11/2019)
    FC Bayern München-Olympiacos FC
  • Spieltag 5 (26/11/2019)
    Tottenham Hotspur-Olympiacos FC
  • Spieltag 6 (11/12/2019)
    Olympiacos FC-FK Crvena zvezda

Letzte Aktualisierung 20/09/2019 10:40MEZ

Wettbewerbsfakten Nur dieses Kapitel

UEFA Champions League: Hätten Sie es gewusst?

Wettbewerbs-Rekorde
• Chelsea scheiterte 2012/13 als erster Titelverteidiger seit Einführung der UEFA Champions League bereits in der Gruppenphase (diese Bilanz, ebenso wie alle anderen, beinhaltet auch die Spielzeiten zwischen 1999/2000 und 2002/03, als es zwei Gruppenphasen gab). 1992/93 verlor der FC Barcelona als Sieger des letzten Pokals der europäischen Meistervereine in der zweiten Runde nach Hin- und Rückspiel mit 3:4 gegen CSKA Moskva.

• In der Saison 2016/17 hat Real Madrid als erster Verein den Titel in der UEFA Champions League erfolgreich verteidigt. Der AC Milan (1989, 1990) war bis dahin der letzte Klub, der zweimal hintereinander den Pokal der europäischen Meistervereine gewinnen konnte. Milan (1994, 1995), Ajax (1995, 1996), Juventus (1996, 1997) und Manchester United (2008, 2009) schafften nach ihrem Titelgewinn im Jahr darauf erneut den Finaleinzug in der UEFA Champions League, mussten sich dann aber geschlagen geben.

• Den dritten Titel in Folge holte Real Madrid dann 2017/18 und wurde damit das vierte Team, das mindestens drei Europapokale im Serie gewinnen konnte und der erste Klub, dem dies zweimal gelang.

• Nur zwei Teams haben je die UEFA Champions League im eigenen Land gewonnen: Borussia Dortmund (1997, Finale in München) und Juventus (1996, Finale in Rom). Manchester United verlor 2011 das Endspiel in London, zwölf Monate später erlitt der FC Bayern München dasselbe Schicksal in der heimischen Fußball Arena München.

Gruppenphase
• Barcelona hat bereits 20 Gruppensiege verbucht, vier mehr als Real Madrid und fünf mehr als der FC Bayern München sowie Manchester United. Zudem hält Barça den Rekord für die meisten ohne Niederlage abgeschlossenen Gruppenphasen, nämlich zwölf - vier mehr als Real Madrid.

• Der FC Bayern München (2. April 2013 bis 27. November 2013) und Real Madrid (23. April 2014 bis 18. Februar 2015) halten mit zehn Siegen in Folge den Rekord in der UEFA Champions League. Damit wurde die bisherige Bestmarke von neun, die Barcelona zwischen dem 18. September 2002 und dem 18. Februar aufgestellt hatte, übertroffen.

• Sechs Teams haben es geschafft, in der Gruppenphase der UEFA Champions League sechs Siege in Folge zu erzielen: Milan (1992/93), Paris Saint-Germain (1994/95), Spartak Moskva (1995/96), Barcelona (2002/03, erste Gruppenphase) und Real Madrid (2011/12 sowie 2014/15).

• 21 Mannschaften haben bisher eine Gruppenphase der UEFA Champions League ohne einen einzigen Punkt abgeschlossen, zuletzt AEK Athen in der Saison 2018/19.

• 2017/18 stellte PSG mit 25 Treffern einen neuen Torrekord für die Gruppenphase auf. Auch Liverpool kam in derselben Saison mit 23 Treffern über die alte Bestmarke von Borussia Dortmund (21) aus der Saison 2016/17. 

• Nur Deportivo La Coruña (2004/05), Maccabi Haifa FC (2009/10) und Dinamo Zagreb (2016/17) haben es vollbracht, in der Gruppenphase keinen einzigen Treffer zu erzielen.

• BATE Borisov kassierte 2014/15 insgesamt 24 Gegentore in der Gruppenphase, was einen neuen Rekord darstellte. Legia Warszawa hat diesen Rekord 2016/17 eingestellt. Vorher stand dieser Wert bei 22 und wurde gemeinsam von Dinamo Zagreb (2011/12) und Nordsjælland (2012/13) gehalten; 2015/16 kassierte Malmö 21 Gegentore.

• Noch nie hat es ein Team geschafft, ohne Gegentreffer die Gruppenphase der UEFA Champions League abzuschließen. Milan (1992/93), Ajax (1995/96), Juventus (1996/97 und 2004/05), Chelsea (2005/06), Liverpool (2005/06), Villarreal (2005/06), Manchester United (2010/11), Monaco (2014/15) und Paris Saint-Germain (2015/16) ließen jeweils nur einen Gegentreffer zu.

• Am sechsten Spieltag der Saison 2013/14 blieb FCSB im 23. Spiel in Folge in der Königsklasse ohne Sieg und stellte damit einen neuen Rekord auf, zuvor war Spartak Moskva zwischen Dezember 2000 und November 2006 insgesamt 22 Partien in Folge ohne Sieg geblieben.

• Anderlecht hält den unerwünschten Rekord für die meisten Niederlagen in Folge in diesem Wettbewerb (ab der Gruppenphase), zwischen Dezember 2003 und November 2005 wurden zwölf Partien verloren. Dahinter folgt Dinamo Zagreb mit elf Niederlagen in Folge (2x), von September 2011 bis November 2012 und seit September 2015.

• Die niedrigste Punktzahl, die einer Mannschaft je zum Weiterkommen in einer Gruppenphase gereicht hat, sind sechs Zähler. Zenit schaffte dieses Kunststück 2013/14 und Roma 2015/16. Seit Einführung der Drei-Punkte-Regel in der Saison 1995/96 haben es neun andere Mannschaften mit je sieben Zählern geschafft: Legia Warszawa (1995/96), Dynamo Kyiv (1999/2000), Liverpool (2001/02, zweite Gruppenphase), 2002/03 Lokomotiv Moskva (erste Gruppenphase) und der spätere Finalist Juventus (zweite Gruppenphase) sowie die Rangers und Werder Bremen (2005/06), Galatasaray (2013/14) und Basel (2014/15).

• Napoli qualifizierte sich 2013/14 trotz zwölf Punkten nicht für das Achtelfinale. So viele Punkte hatte eine Mannschaft noch nie, die in der Gruppenphase gescheitert ist. Dynamo Kyiv (1999/2000, zweite Gruppenphase), Borussia Dortmund (2002/03, beide in der zweiten Gruppenphase), PSV Eindhoven (2003/04), Olympiacos und Dynamo Kyiv (beide 2004/05), Werder Bremen (2006/07), Manchester City (2011/12), Chelsea und Cluj (beide 2012/13), Benfica (2013/14) und Porto (2015/16) schafften es mit zehn Punkten nicht.

Torrekorde
• Lionel Messi erzielte als erster Spieler fünf Tore in einem Spiel. Beim 7:1 des FC Barcelona gegen Bayer Leverkusen am 7. März 2012 war er fünf Mal erfolgreich. Am 21. Oktober 2014 zog Shakhtar Donetsks Luiz Adriano mit Messi gleich, als er beim 7:0-Erfolg bei BATE Borisov ebenfalls fünf Tore erzielen konnte. Elf weitere Spieler, darunter auch Messi, trafen je vier Mal in einem Spiel, zuletzt Cristiano Ronaldo für Real Madrid am sechsten Spieltag der Saison 2015/16.

• Cristiano Ronaldo stellte 2015/16 mit elf Treffern einen neuen Torrekord in der Gruppenphase der UEFA Champions League auf und übertraf somit seinen eigenen Bestwert von neun Toren aus der Saison 2013/14, den Luiz Adriano 2014/15 egalisieren konnte. Lionel Messi markierte 2016/17 zehn Treffer, Zlatan Ibrahimović (2013/14), Ruud van Nistelrooy (2004/05), Filippo Inzaghi, Hernán Crespo (beide 2002/03) und Robert Lewandowski (2018/19) folgen mit acht Toren.

• Messi erzielte gegen PSV Eindhoven am ersten Spieltag der Saison 2018/19 seinen achten Dreierpack in der Königsklasse, Ronaldo erreichte diese Marke im Achtelfinal-Rückspiel gegen Atlético Madrid.

Älteste und jüngste Spieler
• Lazio-Torhüter Marco Ballotta wurde in der Saison 2007/2008 der älteste Spieler, der an der UEFA Champions League teilnahm. Ballotta war beim Spiel bei Real Madrid am sechsten Spieltag 43 Jahre und 252 Tage alt. Der älteste Feldspieler ist Alessandro Costacurta. Der Verteidiger des AC Milan hatte in der Saison 2006/2007 das Spiel gegen AEK Athen im Alter von 40 Jahren und 211 Tagen bestritten.

• Francesco Totti ist mit 38 Jahren und 59 Tagen der älteste Spieler, der je in diesem Wettbewerb ein Tor erzielte, dies am 25. November 2014 beim 1:1 seiner Roma bei CSKA Moskva. Ryan Giggs (37 Jahre, 290 Tage) war der vorherige Rekordhalter.

• Celestine Babayaro ist mit 16 Jahren und 87 Tagen der jüngste Akteur, der je eingesetzt wurde. Sein erstes Spiel für den RSC Anderlecht fand am 23. November 1994 gegen den FC Steaua Bucureşti statt. Dabei wurde er in der 37. Minute des Feldes verwiesen.

• Peter Ofori-Quaye ist der jüngste Torschütze in der UEFA Champions League. Im Alter von 17 Jahren und 195 Tagen traf er am 1. Oktober 1997 bei der 1:5-Niederlage von Olympiacos bei Rosenborg.

https://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=586127.html#fakten+wettbewerbs

2019-09-29T19:37:56:386

Fakten zu den Mannschaften Nur dieses Kapitel

FK Crvena zvezda
Gegründet:
1945
Spitzname: Crveno-beli (Die Rot-Weißen)

Siege in UEFA-Vereinswettbewerben (Finalteilnahmen in Klammern)
• Europapokal (1): 1991
• UEFA-Pokal: (1979)
• UEFA-Superpokal: (1991)
• Europa/Südamerika-Pokal (1): 1991

Nationale Titel (letzte Erfolge in Klammern)
Meisterschaft: 29 (2019)
Jugoslawischer/Serbischer Pokal: 24 (2012)

Europapokal-Bilanz der letzten zehn Jahre (UEFA Champions League, wenn nicht anders angegeben)
2018/19:
Gruppenphase
2017/18:
UEFA Europa League, Runde der letzten 32
2016/17:
UEFA Europa League, Play-offs (nach dem Aus in der dritten Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League)
2015/16: UEFA Europa League, erste Qualifikationsrunde
2014/15: In keinem UEFA-Vereinswettbewerb vertreten
2013/14:
UEFA Europa League, dritte Qualifikationsrunde
2012/13: UEFA Europa League, Play-offs
2011/12:
UEFA Europa League, Play-offs
2010/11:
UEFA Europa League, dritte Qualifikationsrunde
2009/10:
UEFA Europa League, Play-offs

Rekorde
UEFA-Vereinswettbewerbe

• Höchster Heimsieg
9:1 gegen Stade Dudelange
02.10.57, Pokal der europäischen Meistervereine, Vorrunde, Rückspiel

• Höchster Auswärtssieg
7:2 bei Komloi BSK
15.09.71, Pokal der Pokalsieger, erste Runde, Hinspiel
6:1 bei Avenir Beggen
22.10.74, Pokal der Pokalsieger, zweite Runde, Hinspiel
5:0:
Zweimal, zuletzt bei Dundalk
07.09.88, Pokal der europäischen Meistervereine, erste Runde, Hinspiel

• Höchste Heimniederlage
1:4 gegen Paris Saint-Germain
11.12.18, UEFA Champions League, Gruppenphase
0:3 gegen Borussia Mönchengladbach
19.10.77, Pokal der europäischen Meistervereine, zweite Runde, Hinspiel

• Höchste Auswärtsniederlage
1:6 bei Paris Saint-Germain
03.10.18, UEFA Champions League, Gruppenphase
0:5
 bei PSV Eindhoven
25.08.04, UEFA Champions League, dritte Qualifikationsrunde, Rückspiel

UEFA Champions League (ab der Gruppenphase)
• Höchster Heimsieg
2:0 gegen Liverpool
06.11.18, Gruppenphase

• Höchster Auswärtssieg
Keiner

• Höchste Heimniederlage
1:4 gegen Paris Saint-Germain (siehe oben)

• Höchste Auswärtsniederlage
1:6 bei Paris Saint-Germain (siehe oben)

https://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=2567177.html#fakten+klub+crvena+zvezda

2019-11-7T16:34:05:122

Olympiacos FC
Gegründet: 1925
Spitzname: Erythrolefki (Die Rot-Weißen), Thrylos (Legende)

Siege in UEFA-Vereinswettbewerben (Finalteilnahmen in Klammern)
• Keine

Nationale Titel (letzte Erfolge in Klammern)
Meisterschaft: 44 (2017)
Griechischer Pokal: 27 (2015)

Europapokal-Bilanz der letzten zehn Jahre (UEFA Champions League, wenn nicht anders angegeben)
2018/19:
UEFA Europa League, Runde der letzten 32
2017/18: Gruppenphase
2016/17:
UEFA Europa League, Achtelfinale (nach dem Aus in der dritten Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League)
2015/16: UEFA Europa League, Runde der letzten 32 (nach dem Aus in der Gruppenphase der UEFA Champions League)
2014/15:
UEFA Europa League, Runde der letzten 32 (nach dem Aus in der Gruppenphase der UEFA Champions League)
2013/14:
Achtelfinale
2012/13: UEFA Europa League, Runde der letzten 32 (nach dem Aus in der Gruppenphase der UEFA Champions League)
2011/12: UEFA Europa League, Achtelfinale (nach dem Aus in der Gruppenphase der UEFA Champions League)
2010/11:
UEFA Europa League, dritte Qualifikationsrunde
2009/10:
Achtelfinale

Rekorde
UEFA-Vereinswettbewerbe
• Höchster Heimsieg
6:1 gegen Besa
22.07.10, UEFA Europa League, zweite Qualifikationsrunde, Rückspiel
5:0:
Zweimal, zuletzt gegen Nordsjælland
02.10.08, UEFA-Pokal, erste Runde, Rückspiel

• Höchster Auswärtssieg
5:0 bei Besa
15.07.10, UEFA Europa League, zweite Qualifikationsrunde, Hinspiel

• Höchste Heimniederlage
0:4 gegen den Hamburger SV
03.11.82, Pokal der europäischen Meistervereine, zweite Runde, Rückspiel

• Höchste Auswärtsniederlage
0:7 bei Juventus
10.12.03, UEFA Champions League, Gruppenphase

UEFA Champions League (ab der Gruppenphase)
• Höchster Heimsieg
6:2
gegen Bayer Leverkusen
19.09.02, erste Gruppenphase

• Höchster Auswärtssieg
3:0 
bei Anderlecht
02.10.13, Gruppenphase

• Höchste Heimniederlage
1:4
gegen Lyon
01.11.05, Gruppenphase
0:3: Zweimal, zuletzt gegen Arsenal
09.12.15, Gruppenphase

• Höchste Auswärtsniederlage
0:7 bei Juventus (siehe oben für Details)

https://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=1689852.html#fakten+klub+olympiacos

2019-11-7T16:34:05:122

Legende

GESAMT-STATISTIK
Die Gesamt-Statistik der Vereine, die an einem UEFA-Vereinswettbewerb teilnehmen.

UEFA-Vereinswettbewerbe:
Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in den einzelnen UEFA-Wettbewerben - im Pokal der europäischen Meistervereine, in der UEFA Champions League, in der UEFA Europa League, im Europapokal der Pokalsieger, im UEFA-Superpokal, dem UEFA Intertoto Cup und dem Europa/Südamerika-Pokal - gelten. Der Messestädte-Pokal sowie der Superpokal 1972 werden nicht in der Statistik erfasst, da beide kein UEFA-Wettbewerb waren. Die FIFA-Klubweltmeisterschaft ist nicht eingeschlossen.

Unparteiische

UCL: Alle seit der Saison 1992/93 in der UEFA Champions League geleiteten Spiele, von der Gruppenphase bis zum Finale. Begegnungen, bei denen der Schiedsrichter als vierter Offizieller im Einsatz war, sind hier nicht aufgeführt. Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in diesem Wettbewerb gelten.

UEFA: Alle in einem UEFA-Vereinswettbewerb geleiteten Spiele, inklusive den Qualifikationsspielen. Begegnungen, bei denen der Schiedsrichter als vierter Offizieller im Einsatz war, sind hier nicht aufgeführt. Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in diesem Wettbewerb gelten.

Wettbewerbe

Klubwettbewerbe
  • UCL: UEFA Champions League
  • ECCC: Pokal der europäischen Meistervereine
  • UEL: UEFA Europa League
  • UCUP: UEFA-Pokal
  • UCWC: Pokal der Pokalsieger
  • SCUP: UEFA-Superpokal
  • UIC: UEFA Intertoto Cup
  • ICF: Inter-Cities Fairs Cup
Nationalmannschaftswettbewerbe
  • EURO: UEFA-Europameisterschaft
  • WM: FIFA-Weltpokal
  • CONFCUP: FIFA Konföderationen-Pokal
  • Freunds: Testspiele
  • Freunds U21: U21-Freundschaftsspiele
  • U21: UEFA-U21-Europameisterschaft
  • U17: U17-Europameisterschaft
  • U16: UEFA-U16-Europameisterschaft
  • U19: U19-Europameisterschaft
  • U18: U18-Europameisterschaft
  • WWC: FIFA Frauen-WM
  • WCHAMP: UEFA-Europameisterschaft für Frauen

Wettbewerbsphasen

  • Fin.: Finale
  • GP: Gruppenphase
  • GP1: Erste Gruppenphase
  • GP2: Zweite Gruppenphase
  • QR3: Dritte Qualifikationsrunde
  • 1. Rd.: 1. Runde
  • R2: Zweite Runde
  • R3: Dritte Runde
  • R4: Vierte Runde
  • VR: Vorrunde
  • HF: Halbfinale
  • VF: Viertelfinale
  • AF: Achtelfinale
  • QR: Qualifikationsrunde
  • SF: Sechzehntelfinale
  • 1. QR: Erste Qualifikationsrunde
  • 1: Hinspiel
  • 2. QR: Zweite Qualifikationsrunde
  • 2: Rückspiel
  • Endr.: Endrunde
  • PO: Play-offs
  • ER: Eliterunde
  • WS: Wiederholungsspiel
  • Sp. Pl. 3: Spiel um den 3. Platz
  • PO - ER: Play-off-Spiele zur Endrunde
  • GP Endr.: Gruppenphase - Endrunde

Weitere Abkürzungen

  • (n.V.): Nach Verlängerung
  • elf: Strafstöße
  • Nr.: Nummer
  • ET: Eigentor
  • AT: Entscheidung aufgrund der Auswärtstore
  • E: Elfmeter
  • ges: Gesamtergebnis
  • Sp.: Anzahl Spiele
  • E: Einsätze
  • Pos.: Position
  • Wettb.: Wettbewerb
  • Pkt.: Punkte
  • U: Remis
  • R: Platzverweis (Rote Karte)
  • Geb.: Geburtsdatum
  • Erg: Ergebnis
  • Verl.: Verlängerung
  • sg: Spiel mittels "Silver Goal" entschieden
  • KT: Kassierte Tore
  • l: Spiel durch Losentscheid entschieden
  • ET: Erzielte Tore
  • S: Siege
  • gg: Spiel mittels "Golden Goal" entschieden
  • G: Verwarnung (Gelbe Karte)
  • N: Niederlagen
  • G/R: Gelb-Rote Karte
  • Nat.: Nationalität
  • N/A: Nicht anwendbar
  • f: Niederlage am grünen Tisch

Statistiken

  • -: Ausgewechselte Spieler
  • +: Eingewechselte Spieler
  • *: Des Feldes verwiesene Spieler
  • +/-: Ein- und ausgewechselte Spieler

Kader

  • D: Disziplinar-Informationen
  • *: Falls bestraft im nächsten Spiel gesperrt
  • G: Gesperrt
  • UCLQ: Anzahl Einsätze in der Qualifikation und den Play-offs der aktuellen UEFA-Champions-League-Saison.
  • UCL: Anzahl Einsätze in der aktuellen Saison der UEFA Champions League ab der Gruppenphase bis zu diesem Spieltag
  • UCL: Anzahl Einsätze in der UEFA Champions League ab der Saison 1992/93, ab der Gruppenphase
  • UEFA: Anzahl Einsätze in UEFA-Klubwettbewerbsspielen, einschließlich Qualifikation
  • Haftungsausschluss: Die UEFA hat die Informationen in diesem Dokument vor der Veröffentlichung sorgfältig überprüft. Dennoch kann für die Exaktheit, die Verlässlichkeit und die Vollständigkeit keine Garantie gegeben werden (einschließlich der Verantwortung gegenüber Dritten). Deshalb kann die UEFA auch nicht für den Gebrauch oder die Interpretation der hier befindlichen Informationen haftbar gemacht werden. Mehr Informationen können im Reglement des Wettbewerbs auf der Internetseite UEFA.com aufgerufen werden.