Letzte Aktualisierung 21/10/2019 16:34MEZ
UEFA Champions League: FC Internazionale Milano - SK Slavia Praha Pressemappen

UEFA Champions League - Saison 2019/20Pressemappen

FC Internazionale MilanoFC Internazionale MilanoStadio San Siro - MailandDienstag, 17. September 2019
18.55MEZ (18.55 Ortszeit)
Gruppe F - Spieltag 1
SK Slavia PrahaSK Slavia Praha
DruckenX
Alle Kapitel drucken
Ein Kapitel drucken
OFFIZIELLE SPONSOREN DER UEFA CHAMPIONS LEAGUE
  • Nissan
  • PlayStation
  • Gazprom
  • PepsiCo
  • Banco Santander
  • Mastercard
  • Hotels.com
  • Heineken
/insideuefa/mediaservices/presskits/uefachampionsleague/season=2020/round=2001140/day=1/session=1/match=2027034/library/_sidebar.html

Frühere Begegnungen Nur dieses Kapitel

Direkte Duelle

Zwischen diesen beiden Teams gab es noch keine Spiele in UEFA-Wettbewerben

FC Internazionale Milano - Bilanz gegen Klubs aus dem Land des Gegners

UEFA Europa League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
08/12/2016GPFC Internazionale Milano - AC Sparta Praha2-1
MailandÉder 23, 90; Mareček 54
29/09/2016GPAC Sparta Praha - FC Internazionale Milano3-1
PragV. Kadlec 7, 25, Holek 76; Palacio 71
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
17/12/1986R3FC Internazionale Milano - FK Dukla Praha0-0
ges: 1-0
Mailand
26/11/1986R3FK Dukla Praha - FC Internazionale Milano0-1
PragAltobelli 17

SK Slavia Praha - Bilanz gegen Klubs aus dem Land des Gegners

UEFA Europa League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
02/12/2009GPSK Slavia Praha - Genoa CFC0-0Prag
17/09/2009GPGenoa CFC - SK Slavia Praha2-0
GenuaZapater 4, Sculli 39
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
27/08/20083. QRSK Slavia Praha - ACF Fiorentina0-0
ges: 0-2
Prag
12/08/20083. QRACF Fiorentina - SK Slavia Praha2-0
FlorenzMutu 3, Gilardino 57
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
23/02/20063. Rd.US Città di Palermo - SK Slavia Praha1-0
ges: 2-2 AT
PalermoGodeas 51
16/02/20063. Rd.SK Slavia Praha - US Città di Palermo2-1
PragJarolím 28, Piták 48; Conteh 40
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
07/03/2000R4Udinese Calcio - SK Slavia Praha2-1
ges: 2-2 AT
UdineFiore 23, Sosa 52; Koller 42
29/02/2000R4SK Slavia Praha - Udinese Calcio1-0
PragZanchi 76 (ET)
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
03/11/1998R2SK Slavia Praha - Bologna FC0-2
ges: 1-4
PragSignori 79, Cappioli 85
20/10/1998R2Bologna FC - SK Slavia Praha2-1
BolognaSignori 51, Ingesson 85; Dostálek 68
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
19/03/1996VFAS Roma - SK Slavia Praha3-1
ges: 3-3 AT (n.V.)
RomMoriero 61, 100 Verl., Giannini 81; Vávra 113 Verl.
05/03/1996VFSK Slavia Praha - AS Roma2-0
PragPoborský 10, Vágner 50
HeimAuswärtsmannschaftFinaleGesamt
Sp.SUNSp.SUNSp.SUNSp.SUNETKT
FC Internazionale Milano211021010000421144
SK Slavia Praha63216006000012327815

Letzte Aktualisierung 15/09/2019 23:56MEZ

Kader Nur dieses Kapitel

FC Internazionale Milano - Kader
Aktuelle SaisonGesamt-Statistik
UCLQUCLLigaUCLUEFA
Nr.SpielerNat.Geb.AlterDSp.TSp.TSp.TSp.TSp.T
Torhüter
1Samir HandanovičSVN14/07/198435 - ----3-6-50-
27Daniele PadelliITA25/10/198533 - --------14-
35Filip StankovicSVN25/02/200217 - ----------
38Giacomo PozzerITA19/02/200118 - ----------
Verteidiger
2Diego GodínURU16/02/198633 - ----2-5941006
6Stefan de VrijNED05/02/199227 - ----1-5-241
13Andrea RanocchiaITA16/02/198831 - ----2-6-301
18Kwadwo AsamoahGHA09/12/198830 - ----3-27-51-
21Federico DimarcoITA10/11/199721 - --------1-
31Lorenzo PirolaITA20/02/200217 - ----------
33Danilo D'AmbrosioITA09/09/198831 - ----2-4-203
34Cristiano BiraghiITA01/09/199227 - ------2-2-
37Milan ŠkriniarSVK11/02/199524 - ----3-6-18-
95Alessandro BastoniITA13/04/199920 - ----------
Mittelfeldspieler
5Roberto GagliardiniITA07/04/199425 - ----2-----
8Matías VecinoURU24/08/199128 - ----2-51233
12Stefano SensiITA05/08/199524 - ----32--2-
19Valentino LazaroAUT24/03/199623 - --------232
20Borja ValeroESP12/01/198534 - ------10-634
23Nicolò BarellaITA07/02/199722 - ----3-----
36Thomas SchiròITA25/04/200019 - ----------
77Marcelo BrozovićCRO16/11/199226 - ----3112-374
87Antonio CandrevaITA28/02/198732 - ----315-464
Stürmer
7Alexis SánchezCHI19/12/198830 - ----1-52126514
9Romelu LukakuBEL13/05/199326 - ----321775024
10Lautaro MartínezARG22/08/199722 - ----313-61
16Matteo PolitanoITA03/08/199326 - ----3-6-194
30Sebastiano EspositoITA02/07/200217 - --------1-
Trainer
-Antonio ConteITA31/07/196950 - ------18-26-
SK Slavia Praha - Kader
Aktuelle SaisonGesamt-Statistik
UCLQUCLLigaUCLUEFA
Nr.SpielerNat.Geb.AlterDSp.TSp.TSp.TSp.TSp.T
Torhüter
1Ondřej KolářCZE17/10/199424 - 2---7---16-
31Přemysl KovářCZE14/10/198533 - ----1---13-
Verteidiger
2David HovorkaCZE07/08/199326 - 2---6---241
3Tomáš HolešCZE31/03/199326 - 1---3---7-
5Vladimír CoufalCZE22/08/199227 - 2---72--404
12Jaroslav ZelenýCZE20/08/199227 - ----4---1-
15Ondřej KúdelaCZE26/03/198732 - 2---81--22-
18Jan BořilCZE11/01/199128 - 21--5---361
24Ladislav TakácsCZE15/07/199623 - --------6-
25Michal FrydrychCZE27/02/199029 - 1---41--19-
Mittelfeldspieler
7Nicolae StanciuROU07/05/199326 - 2---729-5212
10Josef HušbauerCZE16/03/199029 - ----94--499
17Lukáš ProvodCZE23/10/199622 - ----11----
22Tomáš SoučekCZE27/02/199524 - 2---71--282
23Petr ŠevčíkCZE04/05/199425 - ----5---93
27Ibrahim TraoréCIV16/09/198831 - 2---71--191
28Lukáš MasopustCZE12/02/199326 - 21--41--131
Stürmer
9Peter OlayinkaNGA16/11/199523 - 2---62--22-
11Stanislav TeclCZE01/09/199029 - ----3-61267
14Mick van BurenNED24/08/199227 - 1---91--295
21Milan ŠkodaCZE16/01/198633 - 2---51--235
29Abdulla Yusuf HelalBHR12/06/199326 - 1---6---1-
Trainer
-Jindřích TrpišovskýCZE27/02/197643 - 2-------35-

Letzte Aktualisierung 17/09/2019 10:43MEZ

Trainer Nur dieses Kapitel

Jindřich Trpišovský

Geboren am: 27. Februar 1976
Nationalität: Tscheche
Trainerkarriere: Horní Měcholupy, Viktoria Žižkov, Slovan Liberec, Slavia Praha

• Trpišovský spielte aktiv auf Amateurebene und interessierte sich schon früh für die Trainerarbeit. Nach mehr als 15 Jahren bei Jugendmannschaften wechselte er 2009 in den Herrenbereich, zwei Jahre später übernahm er die Amateurmannschaft von Horní Měcholupy in der dritten Liga.

• 2013 ging er zu Viktoria Žižkov, wo er zwei Jahre blieb, ehe er im Juni 2015 dem Ruf von Slovan Liberec folgte. Trpišovský führte den Klub 2015/16 in die Gruppenphase der UEFA Europa League, wo es für Slovan aber trotz eines denkwürdigen 1:0-Auswärtssieges gegen Marseille nur zum dritten Rang reichte.

• Im Dezember 2017 suchte Trpišovský bei Slavia Praha eine neue Herausforderung und nahm seine Assistenten Zdeněk Houštecký und Jaroslav Köstl mit. Gleich in seiner ersten Saison gewann er mit dem Klub aus Prag den tschechischen Pokal, zudem wurde man tschechischer Vizemeister.

• Die Saison 2018/19 verlief bemerkenswert, sowohl auf nationaler als auch auf europäischer Ebene. Slavia scheiterte zwar in der dritten Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League an Dynamo Kyiv, schaffte es dann aber ins Viertelfinale der UEFA Europa League. Auf dem Weg dorthin wurden unter anderem Genk und Sevilla ausgeschaltet, ehe die Tschechen mit einem Gesamtergebnis von 3:5 am späteren Titelträger Chelsea scheiterten.

• Auf nationaler Ebene konnte das Team von Trpišovský, der wie sein Vorbild Jürgen Klopp eine Baseballmütze trägt, zum ersten Mal seit 1942 das Double gewinnen; in die Saison 2019/20 startete Slavia mit einem Erfolg gegen CFR Cluj in den Play-offs zur UEFA Champions League und qualifizierte sich damit zum erst zweiten Mal für die Gruppenphase, zwölf Jahre nach der erstmaligen Teilnahme.

https://de.uefa.com/news/newsid=2623425.html#jindrich+trpisovsky

2019-10-21T15:34:24:682

Spielverantwortliche Nur dieses Kapitel

  • SchiedsrichterRuddy Buquet (FRA)
  • Schiedsrichter-AssistentenGuillaume Debart (FRA) , Julien Pacelli (FRA)
  • VideoassistentFrançois Letexier (FRA)
  • Erster Assistent des VideoassistentenBenoît Millot (FRA)
  • Vierter OffiziellerAmaury Delerue (FRA)
  • UEFA-DelegierterMike Appleby (ENG)
  • SchiedsrichterbeobachterVladimir Medved (SVK)

Schiedsrichter

NameGeburtsdatumSpiele UEFA Champions LeagueUEFA-Spiele
Ruddy Buquet29/01/19771359

UEFA-Champions-League-Spiele mit Beteiligung von Klubs aus einem der beiden an diesem Spiel beteiligten Länder

DatumWettbewerbErreichte RundeHeimAuswärtsmannschaftErgebnisSpielort
06/08/2014UCLQR3Malmö FFAC Sparta Praha2-0Malmö

Spiele mit Beteiligung von Klubs aus einem der beiden an diesem Spiel beteiligten Länder

DatumWettbewerbErreichte RundeHeimAuswärtsmannschaftErgebnisSpielort
06/08/2014UCLQR3Malmö FFAC Sparta Praha2-0Malmö
23/10/2014UELGPBSC Young BoysSSC Napoli2-0Bern
27/08/2015UELPOFC ThunAC Sparta Praha3-3Thun
17/03/2016UELAFSS LazioAC Sparta Praha0-3Rom
18/08/2016UELPOAEK Larnaca FCFC Slovan Liberec0-1Larnaca
15/09/2016UELGPFC Viktoria PlzeňAS Roma1-1Pilsen
07/03/2019UELAFSevilla FCSK Slavia Praha2-2Sevilla

Letzte Aktualisierung 15/09/2019 23:33MEZ

Spiele und Ergebnisse Nur dieses Kapitel

FC Internazionale MilanoSpiele und Ergebnisse
DatumWettbewerbGegnerErgebnisTorschützen
26/08/2019LigaUS Lecce (H)S 4-0Brozović 21, Sensi 24, R. Lukaku 60, Candreva 84
01/09/2019LigaCagliari Calcio (A)S 2-1Martínez 27, R. Lukaku 72 (E)
14/09/2019LigaUdinese Calcio (H)S 1-0Sensi 44
17/09/2019UCLSK Slavia Praha (H)
21/09/2019LigaAC Milan (A)
25/09/2019LigaSS Lazio (H)
28/09/2019LigaUC Sampdoria (A)
02/10/2019UCLFC Barcelona (A)
06/10/2019LigaJuventus (H)
20/10/2019LigaUS Sassuolo Calcio (A)
23/10/2019UCLBorussia Dortmund (H)
26/10/2019LigaParma FC (H)
29/10/2019LigaBrescia Calcio (A)
02/11/2019LigaBologna FC (A)
05/11/2019UCLBorussia Dortmund (A)
09/11/2019LigaHellas Verona FC (H)
23/11/2019LigaTorino FC (A)
27/11/2019UCLSK Slavia Praha (A)
01/12/2019LigaSPAL (H)
06/12/2019LigaAS Roma (H)
10/12/2019UCLFC Barcelona (H)
15/12/2019LigaACF Fiorentina (A)
22/12/2019LigaGenoa CFC (H)
05/01/2020LigaSSC Napoli (A)
12/01/2020LigaAtalanta BC (H)
19/01/2020LigaUS Lecce (A)
26/01/2020LigaCagliari Calcio (H)
02/02/2020LigaUdinese Calcio (A)
09/02/2020LigaAC Milan (H)
16/02/2020LigaSS Lazio (A)
23/02/2020LigaUC Sampdoria (H)
01/03/2020LigaJuventus (A)
08/03/2020LigaUS Sassuolo Calcio (H)
15/03/2020LigaParma FC (A)
22/03/2020LigaBrescia Calcio (H)
05/04/2020LigaBologna FC (H)
11/04/2020LigaHellas Verona FC (A)
19/04/2020LigaTorino FC (H)
22/04/2020LigaSPAL (A)
26/04/2020LigaAS Roma (A)
03/05/2020LigaACF Fiorentina (H)
10/05/2020LigaGenoa CFC (A)
17/05/2020LigaSSC Napoli (H)
24/05/2020LigaAtalanta BC (A)
Pos.VereineSSUNETKTPkt.
1FC Internazionale Milano3300719
2Bologna FC3210647
3Juventus3210537
4SSC Napoli3201976
5Atalanta BC3201766
6Torino FC3201656
7AC Milan3201216
8AS Roma3120865
9SS Lazio3111534
10Genoa CFC3111664
11Hellas Verona FC3111224
12US Sassuolo Calcio3102773
13Cagliari Calcio3102443
14Brescia Calcio3102453
15Parma FC3102453
16SPAL3102453
17Udinese Calcio3102243
18US Lecce3102263
19ACF Fiorentina3012461
20UC Sampdoria3003190
SK Slavia PrahaSpiele und Ergebnisse
DatumWettbewerbGegnerErgebnisTorschützen
15/07/2019LigaFC Zlín (A)S 1-0Hušbauer 70
21/07/2019LigaFK Teplice (A)S 5-1Zmrhal 12, van Buren 20, Hušbauer 44, Stanciu 67, Souček 90+2
28/07/2019LigaSK Sigma Olomouc (H)S 1-0Coufal 6
04/08/2019LigaMFK Karviná (A)U 0-0
10/08/2019LigaFC Slovan Liberec (H)S 1-0Masopust 39
16/08/2019LigaSK Dynamo České Budějovice (A)S 3-0Stanciu 48, Olayinka 76, Škoda 84
20/08/2019UCLCFR 1907 Cluj (A)S 1-0Masopust 28
24/08/2019LigaBohemians Praha 1905 (H)S 4-0Hušbauer 9, Frydrych 49, Kúdela 56, Traoré 90+1
28/08/2019UCLCFR 1907 Cluj (H)S 1-0Bořil 66
01/09/2019LigaSFC Opava (A)U 1-1Olayinka 24
14/09/2019Liga1. FC Slovácko (H)S 3-0Hušbauer 20, Coufal 30, Provod 78
17/09/2019UCLFC Internazionale Milano (A)
22/09/2019LigaAC Sparta Praha (A)
25/09/2019PokalFK Slavoj Vysehrad (H)
28/09/2019LigaFK Mladá Boleslav (H)
02/10/2019UCLBorussia Dortmund (H)
05/10/2019LigaFK Jablonec (A)
19/10/2019Liga1. FK Příbram (H)
23/10/2019UCLFC Barcelona (H)
26/10/2019LigaFC Viktoria Plzeň (A)
02/11/2019LigaFC Baník Ostrava (H)
05/11/2019UCLFC Barcelona (A)
09/11/2019LigaFK Teplice (H)
23/11/2019LigaSK Sigma Olomouc (A)
27/11/2019UCLFC Internazionale Milano (H)
30/11/2019LigaMFK Karviná (H)
07/12/2019LigaFC Slovan Liberec (A)
10/12/2019UCLBorussia Dortmund (A)
14/12/2019LigaSK Dynamo České Budějovice (H)
15/02/2020LigaBohemians Praha 1905 (A)
22/02/2020LigaSFC Opava (H)
29/02/2020Liga1. FC Slovácko (A)
07/03/2020LigaAC Sparta Praha (H)
14/03/2020LigaFK Mladá Boleslav (A)
21/03/2020LigaFK Jablonec (H)
04/04/2020Liga1. FK Příbram (A)
11/04/2020LigaFC Viktoria Plzeň (H)
18/04/2020LigaFC Baník Ostrava (A)
25/04/2020LigaFC Zlín (H)
Pos.VereineSSUNETKTPkt.
1SK Slavia Praha972019223
2FC Viktoria Plzeň9621181020
3FK Mladá Boleslav8512211216
4FK Jablonec9513171316
5FC Baník Ostrava9504151115
6AC Sparta Praha9423181414
7SK Sigma Olomouc9423131114
81. FC Slovácko941481513
9Bohemians Praha 19059324121611
10FC Slovan Liberec9315101110
111. FK Příbram9315111710
12FC Zlín93067129
13SK Dynamo České Budějovice922510158
14MFK Karviná9144897
15FK Teplice81435117
16SFC Opava92165187

Letzte Aktualisierung 17/09/2019 21:32MEZ

Aufstellungen im Wettbewerb Nur dieses Kapitel

FC Internazionale Milano

  • UEFA Champions League - Gruppenphase
    Gruppe F - Gruppentabelle
    VereinSp.SUNETKTPkt.
    Borussia Dortmund0000000
    FC Barcelona0000000
    FC Internazionale Milano0000000
    SK Slavia Praha0000000
    Spieltag 1 (17/09/2019)
    FC Internazionale Milano-SK Slavia Praha
  • Spieltag 2 (02/10/2019)
    FC Barcelona-FC Internazionale Milano
  • Spieltag 3 (23/10/2019)
    FC Internazionale Milano-Borussia Dortmund
  • Spieltag 4 (05/11/2019)
    Borussia Dortmund-FC Internazionale Milano
  • Spieltag 5 (27/11/2019)
    SK Slavia Praha-FC Internazionale Milano
  • Spieltag 6 (10/12/2019)
    FC Internazionale Milano-FC Barcelona

SK Slavia Praha

  • UEFA Champions League - Play-offs
    (20/08/2019)
    CFR 1907 Cluj 0-1 SK Slavia Praha
    0-1 Masopust 28
    Kolář, Hovorka, Coufal, Stanciu, Olayinka, van Buren (68 Škoda), Kúdela, Bořil, Souček, Traoré (64 Král), Masopust (84 Holeš)
  • (28/08/2019)
    SK Slavia Praha 1-0 CFR 1907 Cluj (ges: 2-0)
    1-0 Bořil 66
    Kolář, Hovorka, Coufal, Stanciu (90 Frydrych), Olayinka, Kúdela, Bořil, Škoda (79 Yusuf Helal), Souček, Masopust (84 Traoré), Král
  • Gruppenphase
    Spieltag 1 (17/09/2019)
    FC Internazionale Milano-SK Slavia Praha
  • Spieltag 2 (02/10/2019)
    SK Slavia Praha-Borussia Dortmund
  • Spieltag 3 (23/10/2019)
    SK Slavia Praha-FC Barcelona
  • Spieltag 4 (05/11/2019)
    FC Barcelona-SK Slavia Praha
  • Spieltag 5 (27/11/2019)
    SK Slavia Praha-FC Internazionale Milano
  • Spieltag 6 (10/12/2019)
    Borussia Dortmund-SK Slavia Praha

Letzte Aktualisierung 15/09/2019 23:33MEZ

Wettbewerbsfakten Nur dieses Kapitel

UEFA Champions League: Hätten Sie es gewusst?

Wettbewerbs-Rekorde
• Chelsea scheiterte 2012/13 als erster Titelverteidiger seit Einführung der UEFA Champions League bereits in der Gruppenphase (diese Bilanz, ebenso wie alle anderen, beinhaltet auch die Spielzeiten zwischen 1999/2000 und 2002/03, als es zwei Gruppenphasen gab). 1992/93 verlor der FC Barcelona als Sieger des letzten Pokals der europäischen Meistervereine in der zweiten Runde nach Hin- und Rückspiel mit 3:4 gegen CSKA Moskva.

• In der Saison 2016/17 hat Real Madrid als erster Verein den Titel in der UEFA Champions League erfolgreich verteidigt. Der AC Milan (1989, 1990) war bis dahin der letzte Klub, der zweimal hintereinander den Pokal der europäischen Meistervereine gewinnen konnte. Milan (1994, 1995), Ajax (1995, 1996), Juventus (1996, 1997) und Manchester United (2008, 2009) schafften nach ihrem Titelgewinn im Jahr darauf erneut den Finaleinzug in der UEFA Champions League, mussten sich dann aber geschlagen geben.

• Den dritten Titel in Folge holte Real Madrid dann 2017/18 und wurde damit das vierte Team, das mindestens drei Europapokale im Serie gewinnen konnte und der erste Klub, dem dies zweimal gelang.

• Nur zwei Teams haben je die UEFA Champions League im eigenen Land gewonnen: Borussia Dortmund (1997, Finale in München) und Juventus (1996, Finale in Rom). Manchester United verlor 2011 das Endspiel in London, zwölf Monate später erlitt der FC Bayern München dasselbe Schicksal in der heimischen Fußball Arena München.

Gruppenphase
• Barcelona hat bereits 20 Gruppensiege verbucht, vier mehr als Real Madrid und fünf mehr als der FC Bayern München sowie Manchester United. Zudem hält Barça den Rekord für die meisten ohne Niederlage abgeschlossenen Gruppenphasen, nämlich zwölf - vier mehr als Real Madrid.

• Der FC Bayern München (2. April 2013 bis 27. November 2013) und Real Madrid (23. April 2014 bis 18. Februar 2015) halten mit zehn Siegen in Folge den Rekord in der UEFA Champions League. Damit wurde die bisherige Bestmarke von neun, die Barcelona zwischen dem 18. September 2002 und dem 18. Februar aufgestellt hatte, übertroffen.

• Sechs Teams haben es geschafft, in der Gruppenphase der UEFA Champions League sechs Siege in Folge zu erzielen: Milan (1992/93), Paris Saint-Germain (1994/95), Spartak Moskva (1995/96), Barcelona (2002/03, erste Gruppenphase) und Real Madrid (2011/12 sowie 2014/15).

• 21 Mannschaften haben bisher eine Gruppenphase der UEFA Champions League ohne einen einzigen Punkt abgeschlossen, zuletzt AEK Athen in der Saison 2018/19.

• 2017/18 stellte PSG mit 25 Treffern einen neuen Torrekord für die Gruppenphase auf. Auch Liverpool kam in derselben Saison mit 23 Treffern über die alte Bestmarke von Borussia Dortmund (21) aus der Saison 2016/17. 

• Nur Deportivo La Coruña (2004/05), Maccabi Haifa FC (2009/10) und Dinamo Zagreb (2016/17) haben es vollbracht, in der Gruppenphase keinen einzigen Treffer zu erzielen.

• BATE Borisov kassierte 2014/15 insgesamt 24 Gegentore in der Gruppenphase, was einen neuen Rekord darstellte. Legia Warszawa hat diesen Rekord 2016/17 eingestellt. Vorher stand dieser Wert bei 22 und wurde gemeinsam von Dinamo Zagreb (2011/12) und Nordsjælland (2012/13) gehalten; 2015/16 kassierte Malmö 21 Gegentore.

• Noch nie hat es ein Team geschafft, ohne Gegentreffer die Gruppenphase der UEFA Champions League abzuschließen. Milan (1992/93), Ajax (1995/96), Juventus (1996/97 und 2004/05), Chelsea (2005/06), Liverpool (2005/06), Villarreal (2005/06), Manchester United (2010/11), Monaco (2014/15) und Paris Saint-Germain (2015/16) ließen jeweils nur einen Gegentreffer zu.

• Am sechsten Spieltag der Saison 2013/14 blieb FCSB im 23. Spiel in Folge in der Königsklasse ohne Sieg und stellte damit einen neuen Rekord auf, zuvor war Spartak Moskva zwischen Dezember 2000 und November 2006 insgesamt 22 Partien in Folge ohne Sieg geblieben.

• Anderlecht hält den unerwünschten Rekord für die meisten Niederlagen in Folge in diesem Wettbewerb (ab der Gruppenphase), zwischen Dezember 2003 und November 2005 wurden zwölf Partien verloren. Dahinter folgt Dinamo Zagreb mit elf Niederlagen in Folge (2x), von September 2011 bis November 2012 und seit September 2015.

• Die niedrigste Punktzahl, die einer Mannschaft je zum Weiterkommen in einer Gruppenphase gereicht hat, sind sechs Zähler. Zenit schaffte dieses Kunststück 2013/14 und Roma 2015/16. Seit Einführung der Drei-Punkte-Regel in der Saison 1995/96 haben es neun andere Mannschaften mit je sieben Zählern geschafft: Legia Warszawa (1995/96), Dynamo Kyiv (1999/2000), Liverpool (2001/02, zweite Gruppenphase), 2002/03 Lokomotiv Moskva (erste Gruppenphase) und der spätere Finalist Juventus (zweite Gruppenphase) sowie die Rangers und Werder Bremen (2005/06), Galatasaray (2013/14) und Basel (2014/15).

• Napoli qualifizierte sich 2013/14 trotz zwölf Punkten nicht für das Achtelfinale. So viele Punkte hatte eine Mannschaft noch nie, die in der Gruppenphase gescheitert ist. Dynamo Kyiv (1999/2000, zweite Gruppenphase), Borussia Dortmund (2002/03, beide in der zweiten Gruppenphase), PSV Eindhoven (2003/04), Olympiacos und Dynamo Kyiv (beide 2004/05), Werder Bremen (2006/07), Manchester City (2011/12), Chelsea und Cluj (beide 2012/13), Benfica (2013/14) und Porto (2015/16) schafften es mit zehn Punkten nicht.

Torrekorde
• Lionel Messi erzielte als erster Spieler fünf Tore in einem Spiel. Beim 7:1 des FC Barcelona gegen Bayer Leverkusen am 7. März 2012 war er fünf Mal erfolgreich. Am 21. Oktober 2014 zog Shakhtar Donetsks Luiz Adriano mit Messi gleich, als er beim 7:0-Erfolg bei BATE Borisov ebenfalls fünf Tore erzielen konnte. Elf weitere Spieler, darunter auch Messi, trafen je vier Mal in einem Spiel, zuletzt Cristiano Ronaldo für Real Madrid am sechsten Spieltag der Saison 2015/16.

• Cristiano Ronaldo stellte 2015/16 mit elf Treffern einen neuen Torrekord in der Gruppenphase der UEFA Champions League auf und übertraf somit seinen eigenen Bestwert von neun Toren aus der Saison 2013/14, den Luiz Adriano 2014/15 egalisieren konnte. Lionel Messi markierte 2016/17 zehn Treffer, Zlatan Ibrahimović (2013/14), Ruud van Nistelrooy (2004/05), Filippo Inzaghi, Hernán Crespo (beide 2002/03) und Robert Lewandowski (2018/19) folgen mit acht Toren.

• Messi erzielte gegen PSV Eindhoven am ersten Spieltag der Saison 2018/19 seinen achten Dreierpack in der Königsklasse, Ronaldo erreichte diese Marke im Achtelfinal-Rückspiel gegen Atlético Madrid.

Älteste und jüngste Spieler
• Lazio-Torhüter Marco Ballotta wurde in der Saison 2007/2008 der älteste Spieler, der an der UEFA Champions League teilnahm. Ballotta war beim Spiel bei Real Madrid am sechsten Spieltag 43 Jahre und 252 Tage alt. Der älteste Feldspieler ist Alessandro Costacurta. Der Verteidiger des AC Milan hatte in der Saison 2006/2007 das Spiel gegen AEK Athen im Alter von 40 Jahren und 211 Tagen bestritten.

• Francesco Totti ist mit 38 Jahren und 59 Tagen der älteste Spieler, der je in diesem Wettbewerb ein Tor erzielte, dies am 25. November 2014 beim 1:1 seiner Roma bei CSKA Moskva. Ryan Giggs (37 Jahre, 290 Tage) war der vorherige Rekordhalter.

• Celestine Babayaro ist mit 16 Jahren und 87 Tagen der jüngste Akteur, der je eingesetzt wurde. Sein erstes Spiel für den RSC Anderlecht fand am 23. November 1994 gegen den FC Steaua Bucureşti statt. Dabei wurde er in der 37. Minute des Feldes verwiesen.

• Peter Ofori-Quaye ist der jüngste Torschütze in der UEFA Champions League. Im Alter von 17 Jahren und 195 Tagen traf er am 1. Oktober 1997 bei der 1:5-Niederlage von Olympiacos bei Rosenborg.

https://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=586127.html#fakten+wettbewerbs

2019-09-29T19:44:09:865

Legende

GESAMT-STATISTIK
Die Gesamt-Statistik der Vereine, die an einem UEFA-Vereinswettbewerb teilnehmen.

UEFA-Vereinswettbewerbe:
Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in den einzelnen UEFA-Wettbewerben - im Pokal der europäischen Meistervereine, in der UEFA Champions League, in der UEFA Europa League, im Europapokal der Pokalsieger, im UEFA-Superpokal, dem UEFA Intertoto Cup und dem Europa/Südamerika-Pokal - gelten. Der Messestädte-Pokal sowie der Superpokal 1972 werden nicht in der Statistik erfasst, da beide kein UEFA-Wettbewerb waren. Die FIFA-Klubweltmeisterschaft ist nicht eingeschlossen.

Unparteiische

UCL: Alle seit der Saison 1992/93 in der UEFA Champions League geleiteten Spiele, von der Gruppenphase bis zum Finale. Begegnungen, bei denen der Schiedsrichter als vierter Offizieller im Einsatz war, sind hier nicht aufgeführt. Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in diesem Wettbewerb gelten.

UEFA: Alle in einem UEFA-Vereinswettbewerb geleiteten Spiele, inklusive den Qualifikationsspielen. Begegnungen, bei denen der Schiedsrichter als vierter Offizieller im Einsatz war, sind hier nicht aufgeführt. Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in diesem Wettbewerb gelten.

Wettbewerbe

Klubwettbewerbe
  • UCL: UEFA Champions League
  • ECCC: Pokal der europäischen Meistervereine
  • UEL: UEFA Europa League
  • UCUP: UEFA-Pokal
  • UCWC: Pokal der Pokalsieger
  • SCUP: UEFA-Superpokal
  • UIC: UEFA Intertoto Cup
  • ICF: Inter-Cities Fairs Cup
Nationalmannschaftswettbewerbe
  • EURO: UEFA-Europameisterschaft
  • WM: FIFA-Weltpokal
  • CONFCUP: FIFA Konföderationen-Pokal
  • Freunds: Testspiele
  • Freunds U21: U21-Freundschaftsspiele
  • U21: UEFA-U21-Europameisterschaft
  • U17: U17-Europameisterschaft
  • U16: UEFA-U16-Europameisterschaft
  • U19: U19-Europameisterschaft
  • U18: U18-Europameisterschaft
  • WWC: FIFA Frauen-WM
  • WCHAMP: UEFA-Europameisterschaft für Frauen

Wettbewerbsphasen

  • Fin.: Finale
  • GP: Gruppenphase
  • GP1: Erste Gruppenphase
  • GP2: Zweite Gruppenphase
  • QR3: Dritte Qualifikationsrunde
  • 1. Rd.: 1. Runde
  • R2: Zweite Runde
  • R3: Dritte Runde
  • R4: Vierte Runde
  • VR: Vorrunde
  • HF: Halbfinale
  • VF: Viertelfinale
  • AF: Achtelfinale
  • QR: Qualifikationsrunde
  • SF: Sechzehntelfinale
  • 1. QR: Erste Qualifikationsrunde
  • 1: Hinspiel
  • 2. QR: Zweite Qualifikationsrunde
  • 2: Rückspiel
  • Endr.: Endrunde
  • PO: Play-offs
  • ER: Eliterunde
  • WS: Wiederholungsspiel
  • Sp. Pl. 3: Spiel um den 3. Platz
  • PO - ER: Play-off-Spiele zur Endrunde
  • GP Endr.: Gruppenphase - Endrunde

Weitere Abkürzungen

  • (n.V.): Nach Verlängerung
  • elf: Strafstöße
  • Nr.: Nummer
  • ET: Eigentor
  • AT: Entscheidung aufgrund der Auswärtstore
  • E: Elfmeter
  • ges: Gesamtergebnis
  • Sp.: Anzahl Spiele
  • E: Einsätze
  • Pos.: Position
  • Wettb.: Wettbewerb
  • Pkt.: Punkte
  • U: Remis
  • R: Platzverweis (Rote Karte)
  • Geb.: Geburtsdatum
  • Erg: Ergebnis
  • Verl.: Verlängerung
  • sg: Spiel mittels "Silver Goal" entschieden
  • KT: Kassierte Tore
  • l: Spiel durch Losentscheid entschieden
  • ET: Erzielte Tore
  • S: Siege
  • gg: Spiel mittels "Golden Goal" entschieden
  • G: Verwarnung (Gelbe Karte)
  • N: Niederlagen
  • G/R: Gelb-Rote Karte
  • Nat.: Nationalität
  • N/A: Nicht anwendbar
  • f: Niederlage am grünen Tisch

Statistiken

  • -: Ausgewechselte Spieler
  • +: Eingewechselte Spieler
  • *: Des Feldes verwiesene Spieler
  • +/-: Ein- und ausgewechselte Spieler

Kader

  • D: Disziplinar-Informationen
  • *: Falls bestraft im nächsten Spiel gesperrt
  • G: Gesperrt
  • UCLQ: Anzahl Einsätze in der Qualifikation und den Play-offs der aktuellen UEFA-Champions-League-Saison.
  • UCL: Anzahl Einsätze in der aktuellen Saison der UEFA Champions League ab der Gruppenphase bis zu diesem Spieltag
  • UCL: Anzahl Einsätze in der UEFA Champions League ab der Saison 1992/93, ab der Gruppenphase
  • UEFA: Anzahl Einsätze in UEFA-Klubwettbewerbsspielen, einschließlich Qualifikation
  • Haftungsausschluss: Die UEFA hat die Informationen in diesem Dokument vor der Veröffentlichung sorgfältig überprüft. Dennoch kann für die Exaktheit, die Verlässlichkeit und die Vollständigkeit keine Garantie gegeben werden (einschließlich der Verantwortung gegenüber Dritten). Deshalb kann die UEFA auch nicht für den Gebrauch oder die Interpretation der hier befindlichen Informationen haftbar gemacht werden. Mehr Informationen können im Reglement des Wettbewerbs auf der Internetseite UEFA.com aufgerufen werden.