Letzte Aktualisierung 09/09/2019 12:37MEZ
UEFA EURO: Finnland - Italien Pressemappen

European Qualifiers - Saison 2019/20Pressemappen

FinnlandFinnlandTampere Stadion - TampereSonntag, 8. September 2019
20.45MEZ (21.45 Ortszeit)
Gruppe J - Spieltag 6
ItalienItalien
DruckenX
Alle Kapitel drucken
Ein Kapitel drucken
OFFIZIELLE SPONSOREN DER EUROPÄISCHEN QUALIFIKATIONSSPIELE
  • Alipay
  • Booking.com
  • Hisense
  • Volkswagen
/insideuefa/mediaservices/presskits/european-qualifiers/season=2020/round=2001086/day=6/session=1/match=2026197/library/_sidebar.html

Frühere Begegnungen Nur dieses Kapitel

Direkte Duelle

UEFA-Europameisterschaft 2020
DatumErreichte RundeSpielErgebnisSpielortTorschützen
23/03/2019QR (GP)Italien - Finnland2-0
UdineBarella 7, Kean 74
UEFA EURO 2004
DatumErreichte RundeSpielErgebnisSpielortTorschützen
11/06/2003VR (GP)Finnland - Italien0-2
HelsinkiTotti 31, Del Piero 73
29/03/2003VR (GP)Italien - Finnland2-0
PalermoVieri 6, 23
FIFA-Weltpokal
DatumErreichte RundeSpielErgebnisSpielortTorschützen
15/10/1977QR (GP)Italien - Finnland6-1
TurinBettega 29, 38, 59, 62, Graziani 45, Zaccarelli 71; Haaskivi 67
08/06/1977QR (GP)Finnland - Italien0-3
HelsinkiGentile 8, Bettega 56, Benetti 81
UEFA-Europameisterschaft 1976
DatumErreichte RundeSpielErgebnisSpielortTorschützen
27/09/1975VR (GP)Italien - Finnland0-0Rom
05/06/1975VR (GP)Finnland - Italien0-1
HelsinkiChinaglia 26 (E)
FIFA-Weltpokal
DatumErreichte RundeSpielErgebnisSpielortTorschützen
23/06/1965QR (GP)Finnland - Italien0-2
HelsinkiMazzola 33 (E), 78
04/11/1964QR (GP)Italien - Finnland6-1
GenovaFacchetti 1, Holmqvist 8 (ET), Rivera 16, Bulgarelli 49, Mazzola 54, 83; Peltonen 88
 QualifikationEndrundeGesamt
HeimAuswärtsmannschaft  
Sp.SUNSp.SUNSp.SUNSp.SUNETKT
EURO
Finnland20023012----501407
Italien32102200----541070
FIFA*
Finnland20022002----4004217
Italien22002200----4400172
Freundschaftsspiele
Finnland------------5104510
Italien------------5401105
Gesamt
Finnland40045014----141112734
Italien54104400----141211347

* FIFA-Weltpokal/FIFA Konföderationen-Pokal

Letzte Aktualisierung 09/09/2019 11:52MEZ

Kader Nur dieses Kapitel

Finnland - Kader
Aktuelle Saison
Qual.Endr.
Nr.SpielerGeb.AlterVereinDSp.TSp.T
Torhüter
-Anssi Jaakkola13/03/198732Bristol Rovers - 0000
-Lukas Hradecky24/11/198929Leverkusen - 5000
-Jesse Joronen21/03/199326Brescia - 0000
Verteidiger
-Jukka Raitala15/09/198830Montreal - 3000
-Juha Pirinen22/10/199127Tromsø - 2000
-Paulus Arajuuri15/06/198831Pafos - 5000
-Jere Uronen13/07/199425Genk - 3000
-Sauli Väisänen05/06/199425Chievo - 1000
-Leo Väisänen23/07/199722Den Bosch - 1000
-Albin Granlund01/09/198930Örebro - 3000
Mittelfeldspieler
-Joona Toivio10/03/198831Häcken - 5000
-Joni Kauko12/07/199029Esbjerg - 0000
-Rasmus Schüller18/06/199128Minnesota United - 4000
-Petteri Forsell16/10/199028HJK - 1000
-Robin Lod17/04/199326Minnesota United - 5000
-Pyry Soiri22/09/199424Esbjerg - 4100
-Glen Kamara28/10/199523Rangers*5000
-Fredrik Jensen09/09/199721Augsburg - 2100
Stürmer
-Teemu Pukki29/03/199029Norwich - 5400
-Simon Skrabb19/01/199524Norrköping - 1000
-Lassi Lappalainen24/08/199821HJK - 3000
-Jasse Tuominen12/11/199523BATE - 1000
-Rasmus Karjalainen04/04/199623Fortuna Sittard - 2000
Trainer
-Markku Kanerva24/05/196455 - 5000
Italien - Kader
Aktuelle Saison
Qual.Endr.
Nr.SpielerGeb.AlterVereinDSp.TSp.T
Torhüter
-Salvatore Sirigu12/01/198732Torino - 3000
-Alex Meret22/03/199722Napoli - 0000
-Gianluigi Donnarumma25/02/199920Milan - 2000
Verteidiger
-Danilo D'Ambrosio09/09/198830Internazionale - 0000
-Leonardo Bonucci01/05/198732Juventus - 5100
-Armando Izzo02/03/199227Torino - 1000
-Alessio Romagnoli12/01/199524Milan - 2000
-Francesco Acerbi10/02/198831Lazio - 0000
-Gianluca Mancini17/04/199623Roma - 2000
-Emerson03/08/199425Chelsea - 3000
Mittelfeldspieler
-Alessandro Florenzi11/03/199128Roma - 2000
-Federico Bernardeschi16/02/199425Juventus - 4000
-Vincenzo Grifo07/04/199326Freiburg - 0000
-Nicolò Barella07/02/199722Internazionale - 4200
-Jorginho20/12/199127Chelsea - 5000
-Lorenzo Pellegrini19/06/199623Roma - 2100
-Stefano Sensi05/08/199524Internazionale - 2100
-Sandro Tonali08/05/200019Brescia - 0000
Stürmer
-Ciro Immobile20/02/199029Lazio - 1000
-Stephan El Shaarawy27/10/199226Shanghai G S - 0000
-Andrea Belotti20/12/199325Torino - 3200
-Federico Chiesa25/10/199721Fiorentina - 3000
-Kevin Lasagna10/08/199227Udinese - 1000
Trainer
-Roberto Mancini27/11/196454 - 5000

Letzte Aktualisierung 09/09/2019 12:24MEZ

Trainer Nur dieses Kapitel

Markku Kanerva

Geboren: 24. Mai 1964
Nationalität: Finne
Karriere als Spieler: HJK Helsinki (zweimal), Elfsborg, FinnPa
Karriere als Trainer: HJK Helsinki (Assistent), Viikingit, U21 Finnland, Finnland (Interimstrainer, zweimal), Finnland (Assistent), Finnland

• Markku Kanerva, ein Verteidiger in seinen Spielertagen, begann seine Karriere bei seinem Heimatstadtverein HJK, wo er fünf finnische Meisterschaften sowie dreimal den Pokal gewann. Nach seinem ersten Aufenthalt bei HJK von 1983 bis 1990 kehrte er 1994 zurück und blieb bis zu seinem Karriereende 1998. 

• 1998/99 bestritt er mit HJK fünf Partien in der UEFA Champions League, nachdem er zuvor beim schwedischen Klub Elfsborg und beim finnischen Verein FinnPa gespielt hatte. Kanerva absolvierte zudem 59 Länderspiele für Finnland und erzielte dabei ein Tor.

• Seine Trainerkarriere startete er als Assistent bei HJK, bevor er 2003 kurz für Viikingit verantwortlich war. Im darauffolgenden Jahr stieß er zur Trainerabteilung des Finnischen Fußballverbandes (SPL-FBF).

• Zwischen 2004 und 2009 zeichnete er für die finnische U21 verantwortlich und wurde als Finnlands Trainer des Jahres 2008 ausgezeichnet, nachdem er sein Team erstmals zu einer Endrunde der UEFA-U21-Europameisterschaft (2009) geführt hatte.

• Zwischen 2010 und 2016 war Kanerva Assistent der finnischen A-Nationalmannschaft und sowohl 2011 als auch 2015 als Interimstrainer tätig, ehe er im Dezember 2016 als Nachfolger von Hans Backe endgültig den Cheftrainerposten übernahm. Ein Heimsieg gegen Island war das Highlight der ansonsten wenig erfolgreichen Qualifikation zur WM 2018. Besser lief es dann aber in der erstmals ausgetragenen UEFA Nations League, wo Finnland den Aufstieg in die Liga B schaffte.

https://de.uefa.com/news/newsid=2431334.html#markku+kanerva

2019-09-9T11:37:42:627

Spielverantwortliche Nur dieses Kapitel

  • SchiedsrichterBobby Madden (SCO)
  • Schiedsrichter-AssistentenFrancis Connor (SCO) , David Roome (SCO)
  • Vierter OffiziellerJohn Beaton (SCO)
  • UEFA-DelegierterTormod Larsen (NOR)
  • SchiedsrichterbeobachterAndreas Schluchter (SUI)

Schiedsrichter

NameGeburtsdatumSpiele der UEFA-EUROUEFA-Spiele
Bobby Madden25/10/1978360

Bobby Madden

Schiedsrichter seit: 2002
Erstligaschiedsrichter seit: 2008
FIFA-Abzeichen seit: 2010

Turniere: Keine

Endspiele
Keine

Spiele bei UEFA-Europameisterschaften mit Beteiligung der beiden Mannschaften dieser Partie

Keine solchen Spiele geleitet

Spiele mit Beteiligung von Klubs aus einem der beiden an diesem Spiel beteiligten Länder

DatumWettbewerbErreichte RundeHeimAuswärtsmannschaftErgebnisSpielort
26/10/2011U17QRPortugalFinnland2-1Viseu
29/10/2011U17QRFinnlandRussland1-3Mangualde
07/11/2013UELGPSS LazioApollon Limassol FC2-1Rom
27/11/2014UELGPFC Internazionale MilanoFC Dnipro2-1Mailand
04/10/2018UELGPAC MilanOlympiacos FC3-1Mailand

Letzte Aktualisierung 09/09/2019 12:08MEZ

Aufstellungen im Wettbewerb Nur dieses Kapitel

Finnland

  • Endrunde - Qualifikationsrunde
    Gruppe J - Gruppentabelle
    MannschaftSp.SUNETKTPkt.
    Italien660018318
    Finnland64028412
    Armenien630312119
    Bosnien und Herzegowina621312117
    Griechenland61237105
    Liechtenstein60151191
    Spieltag 1 (23/03/2019)
    Italien 2-0 Finnland
    1-0 Barella 7, 2-0 Kean 74
    Hradecky, Arajuuri, Granlund (90 Soiri), Toivio, Väisänen, Kamara, Lod, Pukki (83 Karjalainen), Sparv, Pirinen, Hämäläinen (70 Lappalainen)
  • Spieltag 2 (26/03/2019)
    Armenien 0-2 Finnland
    0-1 Jensen 14, 0-2 Soiri 78
    Hradecky, Arajuuri, Granlund, Toivio, Kamara, Lod (87 Taylor), Jensen (69 Schüller), Pukki, Sparv, Pirinen, Hämäläinen (57 Soiri)
  • Spieltag 3 (08/06/2019)
    Finnland 2-0 Bosnien und Herzegowina
    1-0 Pukki 56, 2-0 Pukki 68
    Hradecky, Arajuuri, Granlund (38 Raitala), Toivio, Kamara, Lod, Pukki, Sparv, Skrabb (84 Schüller), Uronen, Forsell (63 Lappalainen)
  • Spieltag 4 (11/06/2019)
    Liechtenstein 0-2 Finnland
    0-1 Pukki 37, 0-2 Källman 57
    Hradecky, Arajuuri, Toivio, Kamara, Källman, Lod, Pukki, Sparv (61 Schüller), Uronen, Lappalainen (74 Soiri), Raitala (86 Väisänen)
  • Spieltag 5 (05/09/2019)
    Finnland 1-0 Griechenland
    1-0 Pukki 52 (E)
    Hradecky, Arajuuri, Toivio, Kamara, Lod, Pukki (85 Karjalainen), Soiri (93 Schüller), Sparv, Uronen, Tuominen (87 Jensen), Raitala
  • Spieltag 6 (08/09/2019)
    Finnland-Italien
  • Spieltag 7 (12/10/2019)
    Bosnien und Herzegowina-Finnland
  • Spieltag 8 (15/10/2019)
    Finnland-Armenien
  • Spieltag 9 (15/11/2019)
    Finnland-Liechtenstein
  • Spieltag 10 (18/11/2019)
    Griechenland-Finnland

Italien

  • Endrunde - Qualifikationsrunde
    Gruppe J - Gruppentabelle
    MannschaftSp.SUNETKTPkt.
    Italien660018318
    Finnland64028412
    Armenien630312119
    Bosnien und Herzegowina621312117
    Griechenland61237105
    Liechtenstein60151191
    Spieltag 1 (23/03/2019)
    Italien 2-0 Finnland
    1-0 Barella 7, 2-0 Kean 74
    Donnarumma, Piccini, Chiellini, Biraghi (91 Spinazzola), Verratti (85 Zaniolo), Jorginho, Bernardeschi, Kean, Immobile (80 Quagliarella), Barella, Bonucci
  • Spieltag 2 (26/03/2019)
    Italien 6-0 Liechtenstein
    1-0 Sensi 17, 2-0 Verratti 32, 3-0 Quagliarella 35 (E) , 4-0 Quagliarella 45+3 (E) , 5-0 Kean 69, 6-0 Pavoletti 76
    Sirigu, Mancini, Verratti, Spinazzola, Jorginho (57 Zaniolo), Romagnoli, Kean, Sensi, Politano, Bonucci (79 Izzo), Quagliarella (72 Pavoletti)
  • Spieltag 3 (08/06/2019)
    Griechenland 0-3 Italien
    0-1 Barella 23, 0-2 Insigne 30, 0-3 Bonucci 33
    Sirigu, Chiellini, Emerson (68 De Sciglio), Verratti (81 Lo. Pellegrini), Jorginho, Belotti (84 Bernardeschi), Insigne, Chiesa, Florenzi, Barella, Bonucci
  • Spieltag 4 (11/06/2019)
    Italien 2-1 Bosnien und Herzegowina
    0-1 Džeko 32, 1-1 Insigne 49, 2-1 Verratti 86
    Sirigu, Chiellini, Emerson, Mancini (66 De Sciglio), Verratti, Jorginho, Insigne, Barella, Bonucci, Bernardeschi (80 Belotti), Quagliarella (46 Chiesa)
  • Spieltag 5 (05/09/2019)
    Armenien 1-3 Italien
    1-0 Karapetyan 11, 1-1 Belotti 28, 1-2 Lo. Pellegrini 77, 1-3 Belotti 80
    Donnarumma, Emerson, Verratti, Jorginho, Belotti, Bernardeschi (83 Lasagna), Romagnoli, Chiesa (61 Lo. Pellegrini), Florenzi, Barella (69 Sensi), Bonucci
  • Spieltag 6 (08/09/2019)
    Finnland-Italien
  • Spieltag 7 (12/10/2019)
    Italien-Griechenland
  • Spieltag 8 (15/10/2019)
    Liechtenstein-Italien
  • Spieltag 9 (15/11/2019)
    Bosnien und Herzegowina-Italien
  • Spieltag 10 (18/11/2019)
    Italien-Armenien

Letzte Aktualisierung 09/09/2019 12:08MEZ

Legende

:: Bisherige Begegnungen

Tore/Gegentore: Ins Torverhältnis werden disziplinarische Entscheidungen (wie zum Beispiel ein 3:0, das am Grünen Tisch entschieden wurde) eingerechnet. Tore, die im Elfmeterschießen erzielt wurden, zählen allerdings nicht dazu.

:: Kaderliste

Qual.: Einsätze/Tore gesamt ausschließlich in der Qualifikation zur UEFA EURO 2016
Endr.: Einsätze/Tore gesamt bei der Endrunde der UEFA EURO 2016
Gesamt: Länderspiele/Tore gesamt
Geb.: Geburtstag
Alter: zum Zeitpunkt, als die Pressemappe das letzte Mal aktualisiert wurde
D: Disziplinarmaßnahmen (*: bei der nächsten Gelben Karte gesperrt, G: gesperrt)

:: Fakten zum Team

EURO-Endrunde: Die UEFA-Europameisterschaft war 1960, 1964, 1968, 1972 und 1976 ein Turnier mit nur vier Mannschaften (damals galt die Vorrunde und das Viertelfinale zur Qualifikationsphase).

Ab 1980 wurde es auf acht Nationen erweitert. So blieb es 1984, 1988 und 1992, ehe 1996 das heutige Format mit 16 Teams eingeführt wurde. Die UEFA EURO 2016 ist die erste Endrunde mit 24 Teilnehmern.

Bilanz inaktiver Länder
Eine Reihe von UEFA-Mitgliedsverbänden wurden im Laufe der Jahre aufgelöst oder in verschiedene Verbände geteilt. Für statistische Zwecke wurden die Bilanzen dieser inaktiven Länder anderen Verbänden zugeschrieben. Deshalb finden sich alle Partien der Sowjetunion bei Russland wieder, alle Spiele der Bundesrepublik Deutschland (bis 1990) - aber nicht der DDR - sind unter Deutschland geführt. Spiele von Jugoslawien sowie Serbien und Montenegro sind unter Serbien gelistet, Spiele der Tschechoslowakei finden sich sowohl unter der Tschechischen Republik als auch unter der Slowakei wieder.

Abgebrochene/annullierte Spiele
Wurde eine Partie angepfiffen und anschließend abgebrochen und später annulliert, wird aus statistischen Zwecken das Ergebnis zum Zeitpunkt des Abbruchs geführt. Partien, die nicht angepfiffen oder annulliert wurden, finden keine Berücksichtigung.

Wettbewerbe

Weitere Abkürzungen

  • (n.V.): Nach Verlängerung
  • elf: Strafstöße
  • Nr.: Nummer
  • ET: Eigentor
  • AT: Entscheidung aufgrund der Auswärtstore
  • E: Elfmeter
  • ges: Gesamtergebnis
  • Sp.: Anzahl Spiele
  • E: Einsätze
  • Pos.: Position
  • Wettb.: Wettbewerb
  • Pkt.: Punkte
  • U: Remis
  • R: Platzverweis (Rote Karte)
  • Geb.: Geburtsdatum
  • Erg: Ergebnis
  • Verl.: Verlängerung
  • sg: Spiel mittels "Silver Goal" entschieden
  • KT: Kassierte Tore
  • l: Spiel durch Losentscheid entschieden
  • ET: Erzielte Tore
  • S: Siege
  • gg: Spiel mittels "Golden Goal" entschieden
  • G: Verwarnung (Gelbe Karte)
  • N: Niederlagen
  • G/R: Gelb-Rote Karte
  • Nat.: Nationalität
  • N/A: Nicht anwendbar
  • Haftungsausschluss: Die UEFA hat die Informationen in diesem Dokument vor der Veröffentlichung sorgfältig überprüft. Dennoch kann für die Exaktheit, die Verlässlichkeit und die Vollständigkeit keine Garantie gegeben werden (einschließlich der Verantwortung gegenüber Dritten). Deshalb kann die UEFA auch nicht für den Gebrauch oder die Interpretation der hier befindlichen Informationen haftbar gemacht werden. Mehr Informationen können im Reglement des Wettbewerbs auf der Internetseite UEFA.com aufgerufen werden.