Letzte Aktualisierung 07/09/2019 08:06MEZ
UEFA EURO: Kosovo - Tschechische Rep. Pressemappen

European Qualifiers - Saison 2019/20Pressemappen

KosovoKosovoStadiumi Fadil Vokrri - PristinaSamstag, 7. September 2019
15.00MEZ (15.00 Ortszeit)
Gruppe A - Spieltag 5
Tschechische RepublikTschechische Rep.
DruckenX
Alle Kapitel drucken
Ein Kapitel drucken
OFFIZIELLE SPONSOREN DER EUROPÄISCHEN QUALIFIKATIONSSPIELE
  • Alipay
  • Booking.com
  • Hisense
  • Volkswagen
/insideuefa/mediaservices/presskits/european-qualifiers/season=2020/round=2001086/day=5/session=3/match=2026176/library/_sidebar.html

Frühere Begegnungen Nur dieses Kapitel

Direkte Duelle

Zwischen diesen beiden Teams gab es noch keine Spiele in UEFA-Wettbewerben

Letzte Aktualisierung 05/09/2019 10:09MEZ

Kader Nur dieses Kapitel

Kosovo - Kader
Aktuelle Saison
Qual.Endr.
Nr.SpielerGeb.AlterVereinDSp.TSp.T
Torhüter
-Samir Ujkani05/07/198831Rizespor - 0000
-Visar Bekaj24/05/199722 - 0000
-Arijanet Muric07/11/199820Man. City - 3000
Verteidiger
-Amir Rrahmani24/02/199425Verona - 3000
-Mirlind Kryeziu26/01/199722Zürich - 0000
-Fidan Aliti03/10/199325Kalmar - 3000
-Mergim Vojvoda01/02/199524Standard Liège - 3000
-Florent Hadergjonaj31/07/199425Huddersfield - 1000
-Ibrahim Dresevic24/01/199722Heerenveen - 0000
-Leart Paqarada08/10/199424Sandhausen - 2000
Mittelfeldspieler
-Valon Berisha07/02/199326Lazio - 0000
-Bersant Celina09/09/199622Swansea - 3000
-Vedat Muriqi24/04/199425Fenerbahçe - 3100
-Besar Halimi12/12/199424Sandhausen*3000
-Anel Rashkaj19/08/198930Eskilstuna City - 1000
-Florent Hasani30/03/199722Diósgyőr - 0000
-Idriz Voca15/05/199722Luzern - 2000
-Edon Zhegrova31/03/199920Basel - 3000
-Florent Muslija06/07/199821Hannover - 0000
Stürmer
-Atdhe Nuhiu29/07/198930Sheff. Wednesday - 0000
-Elbasan Rashani09/05/199326Odd - 2100
-Bernard Berisha24/10/199127Akhmat - 0000
Trainer
-Bernard Challandes26/07/195168 - 3000
Tschechische Rep. - Kader
Aktuelle Saison
Qual.Endr.
Nr.SpielerGeb.AlterVereinDSp.TSp.T
Torhüter
-Tomáš Vaclík29/03/198930Sevilla - 2000
-Tomáš Koubek26/08/199227 - 0000
-Jiří Pavlenka14/04/199227Bremen - 1000
Verteidiger
-Marek Suchý29/03/198831Augsburg - 2000
-Jan Bořil11/01/199128Slavia Praha - 0000
-Ondřej Čelůstka18/06/198930Antalyaspor - 3000
-Pavel Kadeřábek25/04/199227Hoffenheim*3000
-Filip Novák26/06/199029Trabzonspor - 3000
-Jakub Brabec06/08/199227Plzeň - 0000
-Stefan Simič20/01/199524Hajduk Split - 0000
-Vladimír Coufal22/08/199227Slavia Praha - 0000
-Alex Král19/05/199821Slavia Praha - 2000
Mittelfeldspieler
-Lukáš Masopust12/02/199326Slavia Praha - 3000
-Josef Hušbauer16/03/199029Slavia Praha - 0000
-Ladislav Krejčí05/07/199227Bologna - 2000
-Jan Kopic04/06/199029Plzeň - 2000
-Vladimír Darida08/08/199029Hertha - 1000
-Tomáš Souček27/02/199524Slavia Praha - 3000
-Lukáš Kalvach19/07/199524Plzeň - 0000
-Jakub Jankto19/01/199623Sampdoria - 3100
Stürmer
-Martin Doležal03/05/199029Jablonec - 1000
-Michael Krmenčík15/03/199326Plzeň - 0000
-Patrik Schick24/01/199623Leipzig*3300
Trainer
-Jaroslav Šilhavý03/11/196157 - 3000

Letzte Aktualisierung 07/09/2019 08:05MEZ

Trainer Nur dieses Kapitel

Bernard Challandes

Geboren am: 21. Juli 1951
Nationalität: Schweizer
Karriere als Spieler: Le Locle (zweimal), Urania Genève Sport, Saint-Imier
Karriere als Trainer:
Saint-Imier, Le Locle, La Chaux-de-Fonds, Yverdon-Sport, Young Boys (zweimal), Servette, Schweiz (Jugend), U21 Schweiz, Zürich, Sion, Neuchâtel Xamax, Thun, Armenien, Kosovo

• Bernard Challandes begann seine beeindruckende Trainerlaufbahn 1987 bei Yverdon. Dort bleib er sieben Jahre und gewann vier Titel in unterklassigen Ligen, bevor er zu den Young Boys ging.

• Sein wenig erfolgreiches Engagement in Bern dauerte allerdings nicht sehr lange, mit nur 17 Punkten lag das Team am Saisonende als Zwölfter auf dem letzten Rang, was seinen Abschied zur Folge hatte. Challandes wechselte anschließend zu Servette, wo er sich aber wiederum nicht durchsetzen konnte und vorzeitig gehen musste. Danach verschwand er zunächst von der großen Bühne, er betreute die U17 und U18 der Schweiz.

• Erst 2001 tauchte der in Le Locle geborene Challandes wieder im Rampenlicht auf und übernahm die Schweizer U21-Nationalmannschaft. Sein größter Erfolg in der sechsjährigen Tätigkeit bei der U21 war das Erreichen des Halbfinals der UEFA-U21-Europameisterschaft 2002 im eigenen Land. Damals standen Spieler wie Alexander Frei, Ludovic Magnin und Daniel Gygax im Kader.

• 2007 versuchte sich Challandes ein weiteres Mal im Klubfußball und übernahm den FC Zürich. Gleich in seiner ersten Saison gelang der Einzug in die Runde der letzten 32 des UEFA-Pokals. 2009 gewann das Team die Schweizer Meisterschaft, und zu Beginn der Saison 2009/10 konnte sich Zürich zum ersten Mal für die Gruppenphase der UEFA Champions League qualifizieren.

• Nachdem er den FCZ 2010 wieder verlassen hatte, trainierte Challandes die Klubs Sion (wo er 2011 den Schweizer Pokal gewann), Neuchâtel Xamax, Thun und Young Boys. Im Februar 2014 trat er seinen ersten Job außerhalb der Schweiz an, als er mit Alter von 62 Jahren für zwei Jahre als Nationaltrainer von Armenien unterschrieb. Im folgenden Jahr trat er dort allerdings zurück, während der laufenden Qualifikation zur UEFA EURO 2016, und arbeitete als Scout bei Basel. Im März 2018 wurde er Trainer des Kosovo, wo er auf Anhieb Erfolg hatte und den Aufstieg in der UEFA Nations League schaffte.

https://de.uefa.com/news/newsid=882483.html#bernard+challandes

2019-09-5T09:10:51:459

Spielverantwortliche Nur dieses Kapitel

  • SchiedsrichterDanny Makkelie (NED)
  • Schiedsrichter-AssistentenMario Diks (NED) , Hessel Steegstra (NED)
  • Vierter OffiziellerKevin Blom (NED)
  • UEFA-DelegierterPaolo Rondelli (SMR)
  • SchiedsrichterbeobachterAlfredo Trentalange (ITA)

Schiedsrichter

NameGeburtsdatumSpiele der UEFA-EUROUEFA-Spiele
Danny Makkelie28/01/1983261

Danny Makkelie

Schiedsrichter seit: 2005
Erstligaschiedsrichter seit: 2009
FIFA-Abzeichen seit: 2011

Turniere: UEFA-U21-Europameisterschaft 2015, UEFA-U19-Europameisterschaft 2012

Endspiele
UEFA-U19-Europameisterschaft 2012

Spiele bei UEFA-Europameisterschaften mit Beteiligung der beiden Mannschaften dieser Partie

Keine solchen Spiele geleitet

Spiele mit Beteiligung von Klubs aus einem der beiden an diesem Spiel beteiligten Länder

DatumWettbewerbErreichte RundeHeimAuswärtsmannschaftErgebnisSpielort
10/11/2011U19QRLitauenTschechische Republik0-1Bat Jam
25/10/2012UELGPAC Sparta PrahaHapoel Kiryat Shmona FC3-1Prag
23/06/2015UEFA U21-EMGP Endr.Tschechische RepublikDeutschland1-1Prag
20/08/2015UELPOAC Sparta PrahaFC Thun3-1Prag
03/08/2016UCLQR3FCSBAC Sparta Praha2-0Bukarest
27/11/2018UCLGPPFC CSKA MoskvaFC Viktoria Plzeň1-2Moskau

Letzte Aktualisierung 06/09/2019 03:21MEZ

Aufstellungen im Wettbewerb Nur dieses Kapitel

Kosovo

  • Endrunde - Qualifikationsrunde
    Gruppe A - Gruppentabelle
    MannschaftSp.SUNETKTPkt.
    England22001016
    Tschechische Rep.3201566
    Kosovo3120545
    Montenegro40223102
    Bulgarien4022572
    Spieltag 2 (25/03/2019)
    Kosovo 1-1 Bulgarien
    0-1 Bozhikov 39, 1-1 Zeneli 61
    Muric, Aliti, Shala (59 Zhegrova), Kryeziu, Rashica, Celina (58 Halimi), Zeneli, Rrahmani, Vojvoda, Kololli (78 Paqarada), Muriqi
  • Spieltag 3 (07/06/2019)
    Montenegro 1-1 Kosovo
    0-1 Rashica 24, 1-1 Mugoša 69
    Muric, Aliti, Voca, Rashica, Halimi, Celina (78 Rashani), Zeneli (39 Zhegrova), Rrahmani, Vojvoda, Muriqi, Paqarada (69 Kololli)
  • Spieltag 4 (10/06/2019)
    Bulgarien 2-3 Kosovo
    0-1 Rashica 14, 1-1 Popov 43, 2-1 Dimitrov 55, 2-2 Muriqi 64, 2-3 Rashani 90+3
    Muric, Aliti, Voca (62 Rashkaj), Rashica, Halimi, Celina, Rrahmani, Vojvoda (62 Hadergjonaj), Kololli, Muriqi, Zhegrova (76 Rashani)
  • Spieltag 5 (07/09/2019)
    Kosovo-Tschechische Rep.
  • Spieltag 6 (10/09/2019)
    England-Kosovo
  • Spieltag 8 (14/10/2019)
    Kosovo-Montenegro
  • Spieltag 9 (14/11/2019)
    Tschechische Rep.-Kosovo
  • Spieltag 10 (17/11/2019)
    Kosovo-England

Tschechische Rep.

  • Endrunde - Qualifikationsrunde
    Gruppe A - Gruppentabelle
    MannschaftSp.SUNETKTPkt.
    England22001016
    Tschechische Rep.3201566
    Kosovo3120545
    Montenegro40223102
    Bulgarien4022572
    Spieltag 1 (22/03/2019)
    England 5-0 Tschechische Rep.
    1-0 Sterling 24, 2-0 Kane 45+2 (E) , 3-0 Sterling 62, 4-0 Sterling 68, 5-0 Kalas 84 (ET)
    Pavlenka, Kadeřábek, Čelůstka, Gebre Selassie, Kalas, Darida (67 Masopust), Pavelka, Jankto (46 Vydra), Souček, Schick (82 Škoda), Novák
  • Spieltag 3 (07/06/2019)
    Tschechische Rep. 2-1 Bulgarien
    0-1 Isa 3, 1-1 Schick 19, 2-1 Schick 50
    Vaclík, Kadeřábek, Čelůstka, Pavelka, Masopust (66 Kopic), Jankto (82 Krejčí), Souček, Suchý, Schick (78 Doležal), Král, Novák
  • Spieltag 4 (10/06/2019)
    Tschechische Rep. 3-0 Montenegro
    1-0 Jankto 18, 2-0 Kopitović 49 (ET) , 3-0 Schick 82 (E)
    Vaclík, Kadeřábek, Čelůstka, Pavelka, Masopust (39 Kopic), Jankto (74 Krejčí), Souček, Suchý, Schick (88 Kozák), Král, Novák
  • Spieltag 5 (07/09/2019)
    Kosovo-Tschechische Rep.
  • Spieltag 6 (10/09/2019)
    Montenegro-Tschechische Rep.
  • Spieltag 7 (11/10/2019)
    Tschechische Rep.-England
  • Spieltag 9 (14/11/2019)
    Tschechische Rep.-Kosovo
  • Spieltag 10 (17/11/2019)
    Bulgarien-Tschechische Rep.

Letzte Aktualisierung 05/09/2019 10:09MEZ

Legende

:: Bisherige Begegnungen

Tore/Gegentore: Ins Torverhältnis werden disziplinarische Entscheidungen (wie zum Beispiel ein 3:0, das am Grünen Tisch entschieden wurde) eingerechnet. Tore, die im Elfmeterschießen erzielt wurden, zählen allerdings nicht dazu.

:: Kaderliste

Qual.: Einsätze/Tore gesamt ausschließlich in der Qualifikation zur UEFA EURO 2016
Endr.: Einsätze/Tore gesamt bei der Endrunde der UEFA EURO 2016
Gesamt: Länderspiele/Tore gesamt
Geb.: Geburtstag
Alter: zum Zeitpunkt, als die Pressemappe das letzte Mal aktualisiert wurde
D: Disziplinarmaßnahmen (*: bei der nächsten Gelben Karte gesperrt, G: gesperrt)

:: Fakten zum Team

EURO-Endrunde: Die UEFA-Europameisterschaft war 1960, 1964, 1968, 1972 und 1976 ein Turnier mit nur vier Mannschaften (damals galt die Vorrunde und das Viertelfinale zur Qualifikationsphase).

Ab 1980 wurde es auf acht Nationen erweitert. So blieb es 1984, 1988 und 1992, ehe 1996 das heutige Format mit 16 Teams eingeführt wurde. Die UEFA EURO 2016 ist die erste Endrunde mit 24 Teilnehmern.

Bilanz inaktiver Länder
Eine Reihe von UEFA-Mitgliedsverbänden wurden im Laufe der Jahre aufgelöst oder in verschiedene Verbände geteilt. Für statistische Zwecke wurden die Bilanzen dieser inaktiven Länder anderen Verbänden zugeschrieben. Deshalb finden sich alle Partien der Sowjetunion bei Russland wieder, alle Spiele der Bundesrepublik Deutschland (bis 1990) - aber nicht der DDR - sind unter Deutschland geführt. Spiele von Jugoslawien sowie Serbien und Montenegro sind unter Serbien gelistet, Spiele der Tschechoslowakei finden sich sowohl unter der Tschechischen Republik als auch unter der Slowakei wieder.

Abgebrochene/annullierte Spiele
Wurde eine Partie angepfiffen und anschließend abgebrochen und später annulliert, wird aus statistischen Zwecken das Ergebnis zum Zeitpunkt des Abbruchs geführt. Partien, die nicht angepfiffen oder annulliert wurden, finden keine Berücksichtigung.

Wettbewerbe

Weitere Abkürzungen

  • (n.V.): Nach Verlängerung
  • elf: Strafstöße
  • Nr.: Nummer
  • ET: Eigentor
  • AT: Entscheidung aufgrund der Auswärtstore
  • E: Elfmeter
  • ges: Gesamtergebnis
  • Sp.: Anzahl Spiele
  • E: Einsätze
  • Pos.: Position
  • Wettb.: Wettbewerb
  • Pkt.: Punkte
  • U: Remis
  • R: Platzverweis (Rote Karte)
  • Geb.: Geburtsdatum
  • Erg: Ergebnis
  • Verl.: Verlängerung
  • sg: Spiel mittels "Silver Goal" entschieden
  • KT: Kassierte Tore
  • l: Spiel durch Losentscheid entschieden
  • ET: Erzielte Tore
  • S: Siege
  • gg: Spiel mittels "Golden Goal" entschieden
  • G: Verwarnung (Gelbe Karte)
  • N: Niederlagen
  • G/R: Gelb-Rote Karte
  • Nat.: Nationalität
  • N/A: Nicht anwendbar
  • Haftungsausschluss: Die UEFA hat die Informationen in diesem Dokument vor der Veröffentlichung sorgfältig überprüft. Dennoch kann für die Exaktheit, die Verlässlichkeit und die Vollständigkeit keine Garantie gegeben werden (einschließlich der Verantwortung gegenüber Dritten). Deshalb kann die UEFA auch nicht für den Gebrauch oder die Interpretation der hier befindlichen Informationen haftbar gemacht werden. Mehr Informationen können im Reglement des Wettbewerbs auf der Internetseite UEFA.com aufgerufen werden.