Letzte Aktualisierung 06/09/2019 10:34MEZ
UEFA EURO: Deutschland - Niederlande Pressemappen

European Qualifiers - Saison 2019/20Pressemappen

DeutschlandDeutschlandVolksparkstadion - HamburgFreitag, 6. September 2019
20.45MEZ (20.45 Ortszeit)
Gruppe C - Spieltag 5
NiederlandeNiederlande
DruckenX
Alle Kapitel drucken
Ein Kapitel drucken
OFFIZIELLE SPONSOREN DER EUROPÄISCHEN QUALIFIKATIONSSPIELE
  • Alipay
  • Booking.com
  • Hisense
  • Volkswagen
/insideuefa/mediaservices/presskits/european-qualifiers/season=2020/round=2001086/day=5/session=2/match=2026177/library/_sidebar.html

Frühere Begegnungen Nur dieses Kapitel

Direkte Duelle

UEFA-Europameisterschaft 2020
DatumErreichte RundeSpielErgebnisSpielortTorschützen
24/03/2019QR (GP)Niederlande - Deutschland2-3
AmsterdamDe Ligt 48, Depay 63; Sané 15, Gnabry 34, Schulz 90
UEFA Nations League
DatumErreichte RundeSpielErgebnisSpielortTorschützen
19/11/2018GP Endr.Deutschland - Niederlande2-2GelsenkirchenWerner 9, Sané 20; Promes 85, van Dijk 90+1
13/10/2018GP Endr.Niederlande - Deutschland3-0
Amsterdamvan Dijk 30, Depay 87, Wijnaldum 90+3
UEFA EURO 2012
DatumErreichte RundeSpielErgebnisSpielortTorschützen
13/06/2012GP Endr.Niederlande - Deutschland1-2
CharkiwVan Persie 73; Gomez 24, 38
UEFA EURO 2004
DatumErreichte RundeSpielErgebnisSpielortTorschützen
15/06/2004GP Endr.Deutschland - Niederlande1-1PortoFrings 30; Van Nistelrooy 81
EURO '92
DatumErreichte RundeSpielErgebnisSpielortTorschützen
18/06/1992GP Endr.Niederlande - Deutschland3-1
GöteborgRijkaard 4, Witschge 15, Bergkamp 72; Klinsmann 53
FIFA-Weltpokal
DatumErreichte RundeSpielErgebnisSpielortTorschützen
24/06/1990AFDeutschland - Niederlande2-1
MailandKlinsmann 51, Brehme 85; R. Koeman 89 (E)
26/04/1989QR (GP)Niederlande - Deutschland1-1RotterdamVan Basten 87; Riedle 68
19/10/1988QR (GP)Deutschland - Niederlande0-0München
UEFA-Europameisterschaft 1988
DatumErreichte RundeSpielErgebnisSpielortTorschützen
21/06/1988HFBundesrepublik Deutschland - Niederlande1-2
HamburgMatthäus 55; R. Koeman 74, Van Basten 88
UEFA-Europameisterschaft 1980
DatumErreichte RundeSpielErgebnisSpielortTorschützen
14/06/1980GP Endr.Bundesrepublik Deutschland - Niederlande3-2
NeapelK. Allofs 20, 60, 65; Rep 79 (E), W. van de Kerkhof 85
FIFA-Weltpokal
DatumErreichte RundeSpielErgebnisSpielortTorschützen
18/06/1978GP Endr.Deutschland - Niederlande2-2La PlataAbramczik 3, D. Müller 70; Haan 27, R. van de Kerkhof 84
FIFA-Weltpokal
DatumErreichte RundeSpielErgebnisSpielortTorschützen
07/07/1974Fin.Niederlande - Deutschland1-2
MünchenNeeskens 2 (E); Breitner 25 (E), G. Müller 43
 QualifikationEndrundeGesamt
HeimAuswärtsmannschaft  
Sp.SUNSp.SUNSp.SUNSp.SUNETKT
EURO
Deutschland----1100722383231316
Niederlande1001----732283231613
FIFA*
Deutschland101010103210523075
Niederlande101010103012503257
Freundschaftsspiele
Deutschland------------30111186250
Niederlande------------30811115062
Gesamt
Deutschland1010211010433431616118271
Niederlande2011101010334431116167182

* FIFA-Weltpokal/FIFA Konföderationen-Pokal

Letzte Aktualisierung 05/09/2019 10:09MEZ

Kader Nur dieses Kapitel

Deutschland - Kader
Aktuelle Saison
Qual.Endr.
Nr.SpielerGeb.AlterVereinDSp.TSp.T
Torhüter
-Manuel Neuer27/03/198633Bayern - 3000
-Kevin Trapp08/07/199029Frankfurt - 0000
-Sven Ulreich03/08/198831Bayern - 0000
Verteidiger
-Nico Schulz01/04/199326Dortmund - 3100
-Niklas Süle03/09/199524Bayern - 3000
-Niklas Stark14/04/199524Hertha - 0000
-Jonathan Tah11/02/199623Leverkusen - 1000
-Thilo Kehrer21/09/199622Paris - 2000
-Matthias Ginter19/01/199425Mönchengladbach - 3000
-Marcel Halstenberg27/09/199127Leipzig - 1000
-Lukas Klostermann03/06/199623Leipzig - 1000
-Jonas Hector27/05/199029Köln - 0000
Mittelfeldspieler
-İlkay Gündoğan24/10/199028Man. City - 3100
-Marco Reus31/05/198930Dortmund - 3300
-Julian Draxler20/09/199325Paris - 2000
-Leon Goretzka06/02/199524Bayern - 3100
-Julian Brandt02/05/199623Dortmund - 1000
-Leroy Sané11/01/199623Man. City - 3300
-Joshua Kimmich08/02/199524Bayern - 3000
-Kai Havertz11/06/199920Leverkusen - 0000
Stürmer
-Serge Gnabry14/07/199524Bayern - 3300
-Timo Werner06/03/199623Leipzig - 1100
Trainer
-Marcus Sorg24/12/196553 - 2000
Niederlande - Kader
Aktuelle Saison
Qual.Endr.
Nr.SpielerGeb.AlterVereinDSp.TSp.T
Torhüter
-Jeroen Zoet06/01/199128PSV - 0000
-Jasper Cillessen22/04/198930Valencia - 2000
-Marco Bizot10/03/199128AZ Alkmaar - 0000
Verteidiger
-Daley Blind09/03/199029Ajax - 2000
-Patrick van Aanholt29/08/199029Crystal Palace - 0000
-Nathan Aké18/02/199524Bournemouth - 0000
-Virgil van Dijk08/07/199128Liverpool - 2100
-Hans Hateboer09/01/199425Atalanta - 0000
-Matthijs de Ligt12/08/199920Juventus - 2100
-Denzel Dumfries18/04/199623PSV - 2000
Mittelfeldspieler
-Georginio Wijnaldum11/11/199028Liverpool - 2100
-Kevin Strootman13/02/199029Marseille - 0000
-Marten de Roon29/03/199128Atalanta - 2000
-Tonny Vilhena03/01/199524Krasnodar - 0000
-Donny van de Beek18/04/199722Ajax - 0000
-Frenkie de Jong12/05/199722Barcelona - 2000
-Pablo Rosario07/01/199722PSV - 0000
Stürmer
-Ryan Babel19/12/198632Galatasaray - 2000
-Luuk de Jong27/08/199029Sevilla - 1000
-Steven Berghuis19/12/199127Feyenoord - 0000
-Memphis Depay13/02/199425Lyon - 2300
-Quincy Promes04/01/199227Ajax - 2000
-Steven Bergwijn08/10/199721PSV - 2000
Trainer
-Ronald Koeman21/03/196356 - 2000

Letzte Aktualisierung 06/09/2019 10:33MEZ

Trainer Nur dieses Kapitel

Joachim Löw

Geboren: 3. Februar 1960
Nationalität: Deutscher
Karriere als Spieler: Freiburg (dreimal), Stuttgart, Eintracht Frankfurt, Karlsruhe, Schaffhausen, Winterthur, Frauenfeld
Karriere als Trainer: Winterthur (Jugend), Frauenfeld, Stuttgart, Fenerbahçe, Karlsruhe, Adanaspor, Tirol Innsbruck, Austria Wien, Deutschland (Assistent), Deutschland

• Im Schwarzwald, im Südwesten Deutschlands geboren, verbrachte er den größten Teil seiner aktiven Karriere beim dort ansässigen Klub aus Freiburg. Dort stand er dreimal unter Vertrag, bevor er seine Karriere in der Schweiz ausklingen ließ.

• Bevor er Assistent und später, bei seiner Rückkehr nach Deutschland, als Nachfolger von Rolf Fringer im Jahr 1996 Cheftrainer bei Stuttgart wurde, war er in der Schweiz als Spielertrainer aktiv. Den VfB führte er in seiner ersten Saison zum Pokalsieg und erreichte in seiner zweiten das Finale des Pokals der Pokalsieger gegen Chelsea.

• Er verließ Stuttgart Richtung Fenerbahçe, konnte dort jedoch nicht an seine früheren Erfolge anknüpfen, bis er sich Tirol Innsbruck anschloss. Dort führte er die Mannschaft 2001/02 zur Meisterschaft in der österreichischen Bundesliga. Nach neun Monaten bei Austria Wien folgte er dem Lockruf seines alten Weggefährten Jürgen Klinsmann und wurde Assistent der deutschen Nationalmannschaft; zusammen führten sie die Nationalmannschaft zu Platz drei bei der FIFA-Weltmeisterschaft 2006 im eigenen Land.

• Er wurde Nachfolger von Klinsmann als Cheftrainer und führte die Mannschaft zum zweiten Platz bei der UEFA EURO 2008. Bei der FIFA-Weltmeisterschaft 2010 erreichte Deutschland das Halbfinale und wurde am Ende Dritter. Bei der UEFA EURO 2012 stand Deutschland ebenfalls im Halbfinale, ehe man sich ungeschlagen für die WM 2014 qualifizieren konnte. In Brasilien glückte endlich der große Wurf und die DFB-Truppe holte im Finale gegen Argentinien den vierten Stern.

•  Bei der UEFA EURO 2016 blieb Deutschland der Titel verwehrt, man verlor im Halbfinale gegen Gastgeber Frankreich, während man zwei Jahre später in Russland bei der Mission WM-Titelverteidigung bereits in der Gruppenphase scheiterte. Dazwischen hatte Löw seine Mannschaft 2017 zum Gewinn des FIFA-Konföderationen-Pokals geführt.

https://de.uefa.com/news/newsid=938551.html#joachim+low

2019-09-5T09:10:32:553

Ronald Koeman

Geboren: 21. März 1963
Nationalität: Niederländer
Karriere als Spieler: Groningen, Ajax, Eindhoven, Barcelona, Feyenoord
Karriere als Trainer: Niederlande (Co-Trainer), Barcelona (Co-Trainer), Vitesse, Ajax, Benfica, PSV Eindhoven, Valencia, Alkmaar, Feyenoord, Southampton, Everton, Niederlande

• Ronald Koeman machte sich nicht nur als umsichtiger Abwehrchef, sondern auch als brandgefährlicher Freistoß- und Elfmeterschütze einen Namen. Er begann seine Karriere bei Groningen, bevor er jeweils drei Spielzeiten bei Ajax und PSV verbrachte. 

• Die Saison 1987/88 war eine herausragende für den blonden Rechtsfuß, der mit PSV nicht nur das niederländische Double gewann, sondern auch im Pokal der europäischen Meistervereine triumphierte. Beim niederländischen Triumph bei der EURO '88, dem bis dato einzigen großen Titel von Oranje, spielte er ebenfalls eine wichtige Rolle.

• Ab 1989 spielte Koeman sechs Jahre lang äußerst erfolgreich für Barcelona – währenddessen lief er für Oranje bei drei weiteren großen Turnieren auf und beendete seine Karriere im Nationalteam nach 78 Länderspielen sowie 14 Treffern. Highlight seiner Zeit in Katalonien war der Siegtreffer gegen Sampdoria im Endspiel des Pokals der europäischen Meistervereine 1992 in Wembley, zugleich der erste kontinentale Triumph von Barça. Zudem gewann er vier Meisterschaften mit dem Klub.

• Nachdem er seine Spielerkarriere bei Feyenoord beendet hatte, wurde er Co-Trainer bei der niederländischen Nationalmannschaft und bei Barcelona, ehe er zur Jahrtausendwende eine ereignisreiche Cheftrainerkarriere startete. Koeman, der für alle drei großen niederländischen Vereine gespielt hatte, avancierte zum ersten Menschen, der auch alle drei trainierte. Mit Ajax gewann er zwei Meistertitel, sowie einen mit PSV, ehe er Feyenoord von 2011 bis 2014 neues Leben einhauchte.

• Er verließ Rotterdam, um seine Karriere in England fortzusetzen, zunächst in Southampton, dann bei Everton, das sich im Oktober 2017 von Koeman trennte. Im Februar darauf wurde er zum Bondscoach ernannt und erhielt einen Vertrag bis zur FIFA-Weltmeisterschaft 2022. Bei der erstmals ausgetragenen UEFA Nations League setzte sich sein Oranje gegen Frankreich und Deutschland durch und qualifizierte sich für die Endrunde, wo man das Halbfinale gegen England gewann, aber im Endspiel gegen Gastgeber Portugal verlor.

https://de.uefa.com/news/newsid=382824.html#ronald+koeman

2019-09-5T09:10:32:553

Spielverantwortliche Nur dieses Kapitel

  • SchiedsrichterArtur Dias (POR)
  • Schiedsrichter-AssistentenRui Tavares (POR) , Paulo Soares (POR)
  • Vierter OffiziellerHugo Miguel (POR)
  • UEFA-DelegierterGeir Thorsteinsson (ISL)
  • SchiedsrichterbeobachterDomenico Messina (ITA)

Schiedsrichter

NameGeburtsdatumSpiele der UEFA-EUROUEFA-Spiele
Artur Dias14/07/1979366

Artur Dias

Schiedsrichter seit: 1996
Erstligaschiedsrichter seit: 2004
FIFA-Abzeichen seit: 2010

Turniere: FIFA-U17-Weltmeisterschaft 2017, FIFA-U20-Weltmeisterschaft 2015, UEFA-Regionen-Pokal 2013, UEFA-U17-Europameisterschaft 2011

Endspiele
UEFA-Regionen-Pokal 2013

Spiele bei UEFA-Europameisterschaften mit Beteiligung der beiden Mannschaften dieser Partie

Keine solchen Spiele geleitet

Spiele mit Beteiligung von Klubs aus einem der beiden an diesem Spiel beteiligten Länder

DatumWettbewerbErreichte RundeHeimAuswärtsmannschaftErgebnisSpielort
03/05/2011U17GP Endr.DeutschlandNiederlande0-2Smederevo
12/05/2011U17HFNiederlandeEngland1-0Novi Sad
25/10/2012UELGPVfB StuttgartFC København0-0Stuttgart
07/08/2014UELQR3SKN St PöltenPSV Eindhoven2-3St. Pölten
23/10/2014UELGPFC KrasnodarVfL Wolfsburg2-4Krasnodar
22/10/2015UELGPFC Schalke 04AC Sparta Praha2-2Gelsenkirchen
26/11/2015UELGPFC AugsburgAthletic Club2-3Augsburg
23/11/2016UCLGPFC RostovFC Bayern München3-2Rostow am Don
23/02/2017UELR32ACF FiorentinaVfL Borussia Mönchengladbach2-4Florenz
09/03/2017UELAFFC KøbenhavnAFC Ajax2-1Kopenhagen
15/02/2018UELR32SSC NapoliRB Leipzig1-3Neapel

Letzte Aktualisierung 05/09/2019 10:10MEZ

Aufstellungen im Wettbewerb Nur dieses Kapitel

Deutschland

  • Endrunde - Qualifikationsrunde
    Gruppe C - Gruppentabelle
    MannschaftSp.SUNETKTPkt.
    Nordirland44007212
    Deutschland33001329
    Niederlande2101633
    Belarus4004190
    Estland30031120
    Spieltag 2 (24/03/2019)
    Niederlande 2-3 Deutschland
    0-1 Sané 15, 0-2 Gnabry 34, 1-2 De Ligt 48, 2-2 Depay 63, 2-3 Schulz 90
    Neuer, Kehrer, Ginter, Kimmich, Kroos, Schulz, Süle, Rüdiger, Goretzka (70 Gündoğan), Sané, Gnabry (88 Reus)
  • Spieltag 3 (08/06/2019)
    Belarus 0-2 Deutschland
    0-1 Sané 13, 0-2 Reus 62
    Neuer, Ginter, Tah, Kimmich, Reus (76 Brandt), Klostermann, Schulz, Süle, Sané, Gnabry (71 Draxler), Gündoğan (81 Goretzka)
  • Spieltag 4 (11/06/2019)
    Deutschland 8-0 Estland
    1-0 Reus 10, 2-0 Gnabry 17, 3-0 Goretzka 20, 4-0 Gündoğan 26 (E) , 5-0 Reus 37, 6-0 Gnabry 62, 7-0 Werner 79, 8-0 Sané 88
    Neuer, Kehrer, Ginter, Kimmich, Reus (65 Werner), Schulz (46 Halstenberg), Süle, Goretzka, Sané, Gnabry, Gündoğan (53 Draxler)
  • Spieltag 5 (06/09/2019)
    Deutschland-Niederlande
  • Spieltag 6 (09/09/2019)
    Nordirland-Deutschland
  • Spieltag 8 (13/10/2019)
    Estland-Deutschland
  • Spieltag 9 (16/11/2019)
    Deutschland-Belarus
  • Spieltag 10 (19/11/2019)
    Deutschland-Nordirland

Niederlande

  • Endrunde - Qualifikationsrunde
    Gruppe C - Gruppentabelle
    MannschaftSp.SUNETKTPkt.
    Nordirland44007212
    Deutschland33001329
    Niederlande2101633
    Belarus4004190
    Estland30031120
    Spieltag 1 (21/03/2019)
    Niederlande 4-0 Belarus
    1-0 Depay 1, 2-0 Wijnaldum 21, 3-0 Depay 55 (E) , 4-0 van Dijk 86
    Cillessen, De Ligt, van Dijk, Bergwijn, Wijnaldum, Babel (59 Promes), Depay, De Roon (46 Pröpper), Blind, F. de Jong, Dumfries (68 Tete)
  • Spieltag 2 (24/03/2019)
    Niederlande 2-3 Deutschland
    0-1 Sané 15, 0-2 Gnabry 34, 1-2 De Ligt 48, 2-2 Depay 63, 2-3 Schulz 90
    Cillessen, De Ligt, van Dijk, Wijnaldum, Babel (46 Bergwijn), Depay, Promes, De Roon (91 L. de Jong), Blind, F. de Jong, Dumfries
  • Spieltag 5 (06/09/2019)
    Deutschland-Niederlande
  • Spieltag 6 (09/09/2019)
    Estland-Niederlande
  • Spieltag 7 (10/10/2019)
    Niederlande-Nordirland
  • Spieltag 8 (13/10/2019)
    Belarus-Niederlande
  • Spieltag 9 (16/11/2019)
    Nordirland-Niederlande
  • Spieltag 10 (19/11/2019)
    Niederlande-Estland

Letzte Aktualisierung 05/09/2019 10:08MEZ

Legende

:: Bisherige Begegnungen

Tore/Gegentore: Ins Torverhältnis werden disziplinarische Entscheidungen (wie zum Beispiel ein 3:0, das am Grünen Tisch entschieden wurde) eingerechnet. Tore, die im Elfmeterschießen erzielt wurden, zählen allerdings nicht dazu.

:: Kaderliste

Qual.: Einsätze/Tore gesamt ausschließlich in der Qualifikation zur UEFA EURO 2016
Endr.: Einsätze/Tore gesamt bei der Endrunde der UEFA EURO 2016
Gesamt: Länderspiele/Tore gesamt
Geb.: Geburtstag
Alter: zum Zeitpunkt, als die Pressemappe das letzte Mal aktualisiert wurde
D: Disziplinarmaßnahmen (*: bei der nächsten Gelben Karte gesperrt, G: gesperrt)

:: Fakten zum Team

EURO-Endrunde: Die UEFA-Europameisterschaft war 1960, 1964, 1968, 1972 und 1976 ein Turnier mit nur vier Mannschaften (damals galt die Vorrunde und das Viertelfinale zur Qualifikationsphase).

Ab 1980 wurde es auf acht Nationen erweitert. So blieb es 1984, 1988 und 1992, ehe 1996 das heutige Format mit 16 Teams eingeführt wurde. Die UEFA EURO 2016 ist die erste Endrunde mit 24 Teilnehmern.

Bilanz inaktiver Länder
Eine Reihe von UEFA-Mitgliedsverbänden wurden im Laufe der Jahre aufgelöst oder in verschiedene Verbände geteilt. Für statistische Zwecke wurden die Bilanzen dieser inaktiven Länder anderen Verbänden zugeschrieben. Deshalb finden sich alle Partien der Sowjetunion bei Russland wieder, alle Spiele der Bundesrepublik Deutschland (bis 1990) - aber nicht der DDR - sind unter Deutschland geführt. Spiele von Jugoslawien sowie Serbien und Montenegro sind unter Serbien gelistet, Spiele der Tschechoslowakei finden sich sowohl unter der Tschechischen Republik als auch unter der Slowakei wieder.

Abgebrochene/annullierte Spiele
Wurde eine Partie angepfiffen und anschließend abgebrochen und später annulliert, wird aus statistischen Zwecken das Ergebnis zum Zeitpunkt des Abbruchs geführt. Partien, die nicht angepfiffen oder annulliert wurden, finden keine Berücksichtigung.

Wettbewerbe

Weitere Abkürzungen

  • (n.V.): Nach Verlängerung
  • elf: Strafstöße
  • Nr.: Nummer
  • ET: Eigentor
  • AT: Entscheidung aufgrund der Auswärtstore
  • E: Elfmeter
  • ges: Gesamtergebnis
  • Sp.: Anzahl Spiele
  • E: Einsätze
  • Pos.: Position
  • Wettb.: Wettbewerb
  • Pkt.: Punkte
  • U: Remis
  • R: Platzverweis (Rote Karte)
  • Geb.: Geburtsdatum
  • Erg: Ergebnis
  • Verl.: Verlängerung
  • sg: Spiel mittels "Silver Goal" entschieden
  • KT: Kassierte Tore
  • l: Spiel durch Losentscheid entschieden
  • ET: Erzielte Tore
  • S: Siege
  • gg: Spiel mittels "Golden Goal" entschieden
  • G: Verwarnung (Gelbe Karte)
  • N: Niederlagen
  • G/R: Gelb-Rote Karte
  • Nat.: Nationalität
  • N/A: Nicht anwendbar
  • Haftungsausschluss: Die UEFA hat die Informationen in diesem Dokument vor der Veröffentlichung sorgfältig überprüft. Dennoch kann für die Exaktheit, die Verlässlichkeit und die Vollständigkeit keine Garantie gegeben werden (einschließlich der Verantwortung gegenüber Dritten). Deshalb kann die UEFA auch nicht für den Gebrauch oder die Interpretation der hier befindlichen Informationen haftbar gemacht werden. Mehr Informationen können im Reglement des Wettbewerbs auf der Internetseite UEFA.com aufgerufen werden.