Letzte Aktualisierung 27/01/2020 05:21MEZ
UEFA EURO: Serbien - Litauen Pressemappen

UEFA EURO 2016Pressemappen

SerbienStadion Rajko Mitić - BelgradMontag, 10. Juni 2019 - 20.45MEZGruppe B - Spieltag 4Litauen
DruckenX
Alle Kapitel drucken
Ein Kapitel drucken
OFFIZIELLE SPONSOREN DER EUROPÄISCHEN QUALIFIKATIONSSPIELE
  • Alipay
  • Booking.com
  • Hisense
  • Volkswagen
/insideuefa/mediaservices/presskits/european-qualifiers/season=2020/round=2001086/day=4/session=1/match=2026143/library/_sidebar.html
?chapters=2

Kader Nur dieses Kapitel

Serbien - Kader
Aktuelle Saison
Qual.Endr.
Nr.SpielerGeb.AlterVereinDSp.TSp.T
Torhüter
-Marko Dmitrović24/01/199227Eibar - 2000
-Predrag Rajković31/10/199523M. Tel-Aviv - 0000
-Nikola Vasiljević24/06/199622Radnik Surdulica - 0000
Verteidiger
-Antonio Rukavina26/01/198435Astana - 1000
-Aleksandar Kolarov10/11/198533Roma - 1000
-Uroš Spajić13/02/199326Krasnodar - 2000
-Filip Mladenović15/08/199127Lechia - 1000
-Stefan Mitrović22/05/199029Strasbourg - 0000
-Nikola Milenković12/10/199721Fiorentina - 2000
-Nemanja Miletić16/01/199128Partizan - 0000
Mittelfeldspieler
-Ljubomir Fejsa14/08/198830Benfica - 1000
-Adem Ljajić29/09/199127Beşiktaş - 2000
-Filip Kostić01/11/199226Frankfurt - 1000
-Aleksandar Katai06/02/199128Chicago Fire - 0000
-Andrija Živković11/07/199622Benfica - 1000
-Mijat Gaćinović08/02/199524Frankfurt - 2000
-Saša Lukić13/08/199622Torino - 0000
-Nemanja Maksimović26/01/199524Getafe - 2000
Stürmer
-Aleksandar Prijović21/04/199029Al-Ittihad - 1000
-Dušan Tadić20/11/198830Ajax - 2100
-Darko Lazović15/09/199028Genoa - 2000
-Aleksandar Mitrović16/09/199424Fulham - 2000
-Luka Jović23/12/199721Frankfurt - 1000
Trainer
-Mladen Krstajić04/03/197445 - 2000
Litauen - Kader
Aktuelle Saison
Qual.Endr.
Nr.SpielerGeb.AlterVereinDSp.TSp.T
Torhüter
-Tomas Švedkauskas22/06/199424Riteriai - 0000
-Džiugas Bartkus07/11/198929H. Kiryat Shmona - 1000
-Marius Adamonis13/05/199722Casertana - 0000
Verteidiger
-Vaidas Slavickas26/02/198633Sūduva - 1000
-Linas Klimavičius10/04/198930Dinamo Bucureşti - 2000
-Algis Jankauskas27/09/198236Sūduva - 1000
-Vytautas Andriuškevičius08/10/199028Sūduva - 1000
-Edvinas Girdvainis17/01/199326Keşla - 0000
-Rolandas Baravykas23/08/199523Žalgiris - 1000
Mittelfeldspieler
-Saulius Mikoliūnas02/05/198435Žalgiris - 2000
-Markus Palionis12/05/198732Jahn - 1000
-Arvydas Novikovas18/12/199028Jagiellonia - 2100
-Karolis Chvedukas21/04/199128Waterford - 0000
-Donatas Kazlauskas21/03/199425Riteriai - 1000
-Deimantas Petravičius02/09/199523Falkirk - 1000
-Vykintas Slivka29/04/199524Hibernian - 2000
-Fiodor Černych21/05/199128Dinamo Moskva - 2100
-Domantas Šimkus10/02/199623Žalgiris - 1000
-Modestas Vorobjovas30/12/199523Žalgiris - 1000
Stürmer
-Nerijus Valskis04/08/198731H. Tel-Aviv - 2000
-Karolis Laukžemis11/03/199227Istra 1961 - 1000
-Paulius Golubickas 19/08/199919Sūduva - 1000
Trainer
-Valdas Urbonas29/11/196751 - 2000

Letzte Aktualisierung 26/06/2019 10:29MEZ

Legende

:: Bisherige Begegnungen

Tore/Gegentore: Ins Torverhältnis werden disziplinarische Entscheidungen (wie zum Beispiel ein 3:0, das am Grünen Tisch entschieden wurde) eingerechnet. Tore, die im Elfmeterschießen erzielt wurden, zählen allerdings nicht dazu.

:: Kaderliste

Qual.: Einsätze/Tore gesamt ausschließlich in der Qualifikation zur UEFA EURO 2016
Endr.: Einsätze/Tore gesamt bei der Endrunde der UEFA EURO 2016
Gesamt: Länderspiele/Tore gesamt
Geb.: Geburtstag
Alter: zum Zeitpunkt, als die Pressemappe das letzte Mal aktualisiert wurde
D: Disziplinarmaßnahmen (*: bei der nächsten Gelben Karte gesperrt, G: gesperrt)

:: Fakten zum Team

EURO-Endrunde: Die UEFA-Europameisterschaft war 1960, 1964, 1968, 1972 und 1976 ein Turnier mit nur vier Mannschaften (damals galt die Vorrunde und das Viertelfinale zur Qualifikationsphase).

Ab 1980 wurde es auf acht Nationen erweitert. So blieb es 1984, 1988 und 1992, ehe 1996 das heutige Format mit 16 Teams eingeführt wurde. Die UEFA EURO 2016 ist die erste Endrunde mit 24 Teilnehmern.

Bilanz inaktiver Länder
Eine Reihe von UEFA-Mitgliedsverbänden wurden im Laufe der Jahre aufgelöst oder in verschiedene Verbände geteilt. Für statistische Zwecke wurden die Bilanzen dieser inaktiven Länder anderen Verbänden zugeschrieben. Deshalb finden sich alle Partien der Sowjetunion bei Russland wieder, alle Spiele der Bundesrepublik Deutschland (bis 1990) - aber nicht der DDR - sind unter Deutschland geführt. Spiele von Jugoslawien sowie Serbien und Montenegro sind unter Serbien gelistet, Spiele der Tschechoslowakei finden sich sowohl unter der Tschechischen Republik als auch unter der Slowakei wieder.

Abgebrochene/annullierte Spiele
Wurde eine Partie angepfiffen und anschließend abgebrochen und später annulliert, wird aus statistischen Zwecken das Ergebnis zum Zeitpunkt des Abbruchs geführt. Partien, die nicht angepfiffen oder annulliert wurden, finden keine Berücksichtigung.

Wettbewerbe

Weitere Abkürzungen

  • (n.V.): Nach Verlängerung
  • elf: Strafstöße
  • Nr.: Nummer
  • ET: Eigentor
  • AT: Entscheidung aufgrund der Auswärtstore
  • E: Elfmeter
  • ges: Gesamtergebnis
  • Sp.: Anzahl Spiele
  • E: Einsätze
  • Pos.: Position
  • Wettb.: Wettbewerb
  • Pkt.: Punkte
  • U: Remis
  • R: Platzverweis (Rote Karte)
  • Geb.: Geburtsdatum
  • Erg: Ergebnis
  • Verl.: Verlängerung
  • sg: Spiel mittels "Silver Goal" entschieden
  • KT: Kassierte Tore
  • l: Spiel durch Losentscheid entschieden
  • ET: Erzielte Tore
  • S: Siege
  • gg: Spiel mittels "Golden Goal" entschieden
  • G: Verwarnung (Gelbe Karte)
  • N: Niederlagen
  • G/R: Gelb-Rote Karte
  • Nat.: Nationalität
  • N/A: Nicht anwendbar
  • Haftungsausschluss: Die UEFA hat die Informationen in diesem Dokument vor der Veröffentlichung sorgfältig überprüft. Dennoch kann für die Exaktheit, die Verlässlichkeit und die Vollständigkeit keine Garantie gegeben werden (einschließlich der Verantwortung gegenüber Dritten). Deshalb kann die UEFA auch nicht für den Gebrauch oder die Interpretation der hier befindlichen Informationen haftbar gemacht werden. Mehr Informationen können im Reglement des Wettbewerbs auf der Internetseite UEFA.com aufgerufen werden.