Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Über eine Million Tickets für die UEFA EURO 2020 auf Mobiltelefonen

Besseres Fanerlebnis an allen zwölf Austragungsorten dank App für E-Tickets

©AFP/Getty Images

In Sachen Nachfrage für Eintrittskarten ist die UEFA EURO 2020 bereits jetzt die bis dato größte Europameisterschaftsendrunde – mehr Fans als je zuvor winkte die Chance auf Spiele vor ihrer Haustüre. Die Fans werden ihre Karten über ein brandneues Blockchain-basiertes System für E-Tickets erhalten, das für einen erleichterten und sicheren Zugang zum Stadion sorgt.

Durch einen QR-Code, der erst per Bluetooth aktiviert wird, wenn sich der jeweilige Karteninhaber in der Nähe des Stadions befindet, gewährleistet das System eine sichere Bereitstellung der Tickets und trägt dazu bei, die Kopie und Vervielfältigung von Eintrittskarten zu verhindern.

Dieses E-Ticketing-System wurde bei der Endphase der UEFA Nations League im Juni 2019 zum ersten Mal erfolgreich angewandt, als für die vier Partien über 110 000 Eintrittskarten (80 % des Gesamtkontingents) auf Mobiltelefonen bereitgestellt wurden.

Fans, die EURO-2020-Tickets in der Verkaufsphase im Dezember 2019 oder in einer späteren Phase erworben haben, werden ihre Eintrittskarten als E-Tickets über die dafür vorgesehen App erhalten. Die App kann ab Ende Mai 2020 auf Android- und iOS-Smartphones heruntergeladen werden. Die E-Tickets werden spätestens sieben Tage vor dem jeweiligen Spiel in der App bereitgestellt. Die UEFA geht davon aus, dass für die insgesamt 51 Spiele über eine Million Eintrittskarten als E-Tickets bereitgestellt werden.

Weshalb E-Tickets?

Mit insgesamt 28,3 Mio. Ticketanträgen ist die UEFA EURO 2020 offiziell die nachfragestärkste EM-Endrunde aller Zeiten. Es gingen Anträge auf über 200 Ländern ein, weshalb ein E-Ticket-System die Verteilung der Eintrittskarten wesentlich erleichtern wird.

Darüber hinaus möchte die UEFA für eine nachhaltige EURO 2020 sorgen – mit über einer Million E-Tickets wird die Zahl der Papiertickets im Vergleich zu früheren Endrunden stark verringert.

Die Fans haben ihrerseits den Vorteil, dass sie ihre Eintrittskarten über die App bequem an ihre Gäste weiterleiten können, was den Zutritt zum Stadion erleichtern wird.

Fans mit „Follow My Team“-Karten erhalten ihre E-Tickets, nachdem sich ihre Mannschaft für das betreffende Spiel qualifiziert hat. Die Möglichkeit, E-Tickets kurz vor dem Spieltag bereitzustellen, erleichtert den Zuschauern die Anreise, da sie keine Abholstellen mehr aufsuchen müssen, um Ticket-Voucher einzutauschen.

Nachdem sie ihre Tickets heruntergeladen haben, müssen die Fans in Stadionnähe lediglich Bluetooth aktivieren und sicherstellen, dass ihre Smartphones aufgeladen sind.

Das folgende Video dient als Anleitung zur Verwendung von E-Tickets.

Mehr Informationen über die E-Ticket-App der UEFA finden sich hier.

Oben