UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Aleksander Čeferin einziger Kandidat für UEFA-Präsidentschaft

Kandidaturen für die Positionen der europäischen Mitglieder im FIFA-Rat bestätigt

UEFA-Sitz in Nyon, Schweiz.
UEFA-Sitz in Nyon, Schweiz. UEFA via Getty Images

Die UEFA hat heute bekanntgegeben, dass sie bis zur Frist vom Donnerstag, 5. Januar 2023 die nachfolgenden Kandidaturen für die Positionen des UEFA-Präsidenten und der europäischen Mitglieder im FIFA-Rat erhalten hat. Die Wahlen für diese Positionen erfolgen im Rahmen des 47. Ordentlichen UEFA-Kongresses am 5. April 2023 in Lissabon, Portugal.

Kandidat für die UEFA-Präsidentschaft (für eine vierjährige Amtszeit):

1. Aleksander Čeferin*, Slowenien

* stellt sich zur Wiederwahl

Kandidaten für eine Position als FIFA-Vizepräsident (für eine vierjährige Amtszeit):

1. Sándor Csányi*, Ungarn

2. Ari Lahti, Finnland

* stellt sich zur Wiederwahl

Kandidat/-innen für die Position des FIFA-Vizepräsidenten, die für einen der vier britischen Verbände (England, Schottland, Nordirland und Wales) reserviert ist (für eine vierjährige Amtszeit) (in alphabetischer Reihenfolge):

1. Debbie Hewitt, England

2. David Martin*, Nordirland

* stellt sich zur Wiederwahl

Kandidaten für die Position eines ordentlichen Mitglieds im FIFA-Rat (für eine vierjährige Amtszeit) (in alphabetischer Reihenfolge):

1. Fernando Gomes, Portugal

2. Noël Le Graët*, Frankreich

* stellt sich zur Wiederwahl

Kandidat für die Position eines ordentlichen Mitglieds im FIFA-Rat (für eine zweijährige Amtszeit):

1. Bernd Neuendorf, Deutschland

Die UEFA wird die ausgefüllten Fragebögen zur Wählbarkeit aller Kandidaten an die FIFA unterbreiten, damit die FIFA-Prüfungskommission die einschlägigen Wählbarkeitsprüfungen vornehmen kann.

Zudem wurde die Frist für die Unterbreitung der Kandidaturen für das UEFA-Exekutivkomitee (acht für eine Amtszeit von vier Jahren zu wählende Mitglieder sowie ein für eine Amtszeit von zwei Jahren zu wählendes Mitglied beim UEFA-Kongress in Lissabon) auf Sonntag, 5. Februar 2023 festgelegt.