UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Tagesordnung für die Dezember-Sitzung des UEFA-Exekutivkomitees

Das UEFA-Exekutivkomitee tritt am Donnerstag, 16. Dezember per Videokonferenz zusammen

Das UEFA-Exekutivkomitee tritt am Donnerstag, 16. Dezember 2021 von 10.00 bis 13.00 Uhr (MEZ) zu seiner nächsten Videokonferenz-Sitzung zusammen.

Wichtigste Tagesordnungspunkte

• Strategie für nachhaltigen Fußball 2030

• Aktuelle Informationen zur Überarbeitung des Reglements zum finanziellen Fairplay

• UEFA-Breitenfußball-Auszeichnungen

• Futsal-Wettbewerbe – Ernennung von Ausrichtern

• Medizinisches Reglement der UEFA, Ausgabe 2022

Medienaktivitäten

Aufgrund der aktuell geltenden Einreisebestimmungen und lokalen Beschränkungen im Zusammenhang mit der Pandemie werden vor Ort keine Medienvertreter zugelassen.

Nach der Sitzung findet etwa um 13.30 Uhr (MEZ) eine Online-Medienkonferenz mit UEFA-Präsident Aleksander Čeferin statt, die live auf UEFA.com übertragen wird.

Interessierte Medienvertreter werden gebeten, sich bis Mittwoch, 15. Dezember um 12.00 Uhr (MEZ) über das folgende Formular bei der UEFA-Medienabteilung zu registrieren, damit ein Link sowie Anweisungen zum Zugang zur Medienkonferenz verschickt werden können.

Alle Beschlüsse des UEFA-Exekutivkomitees werden im Anschluss an die Sitzung in einer Medienmitteilung bekanntgegeben.

Hinweis für Medienvertreter

Die ursprünglich im schweizerischen Montreux vorgesehene Auslosung der Ligaphase der UEFA Nations League 2022/23 findet nun unter Ausschluss der Öffentlichkeit am 16. Dezember 2021 um 18.00 Uhr (MEZ) am UEFA-Sitz in Nyon statt.