UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Ab dem 25. Januar wird UEFA.com nicht mehr Internet Explorer unterstützen.
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Gespräche zwischen UEFA-Präsident und EU-Kommissionspräsidentin zur Zusammenarbeit beim Klimaschutz und der Sensibilisierung für das Thema Impfungen sowie zur Intensivierung der Partnerschaft

UEFA-Präsident Aleksander Čeferin und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen haben sich heute per Videokonferenz getroffen.

Aleksander Čeferin und Ursula von der Leyen.
Aleksander Čeferin und Ursula von der Leyen. EU/Etienne Ansotte

In einer Videokonferenz mit der Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, sicherte UEFA-Präsident Aleksander Čeferin die umfassende Unterstützung der UEFA für den europäischen Grünen Deal zu und unterstrich die Bemühungen des europäischen Fußballs für den Klimaschutz. Die UEFA wird mit eigenen Verpflichtungen zum ökologischen Wandel dem europäischen Klimapakt beitreten, der Ende des Monats von der Europäischen Kommission auf den Weg gebracht wird. Sie wird ihren Beitrag zu einem umfassenderen Bewusstsein für den Handlungsaufruf im Rahmen des europäischen Grünen Deals leisten und weitere Akteure mobilisieren, um das europäische Ziel, bis 2050 der erste klimaneutrale Kontinent zu werden, zu erreichen.

Beim Treffen der beiden Präsidenten wurde auch die dringende Notwendigkeit betont, Europa auf eine wirksame Impfkampagne gegen das Coronavirus vorzubereiten und das entsprechende Vertrauen in der Bevölkerung zu schaffen. Die UEFA und die Europäische Kommission werden Kommunikationsmaßnahmen rund um die Sicherheit und Durchführung von Impfungen gegen das Coronavirus koordinieren und dabei die Kraft des Fußballs nutzen, um unter Einsatz bekannter Gesichter die Bevölkerung zu erreichen.

Die EM-Endrunde im nächsten Sommer ist nicht nur das 60-Jahr-Jubiläum des Wettbewerbs, sondern auch ein Symbol der Hoffnung für Europa. Dieses Turnier wird gemeinsame Aktionen der Europäischen Kommission und der UEFA zur Förderung von Zielen gemeinsamen Interesses wie soziale Inklusion, Integration und Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt stellen. Das Treffen bot der UEFA die Gelegenheit, die Bedeutung des Schutzes grundlegender Aspekte des europäischen Sportmodells zu unterstreichen und die Kraft des europäischen Fußballs sowie des Sports in Europa im Allgemeinen zur Förderung von positiven Veränderungen, europäischer Solidarität und europäischen Werten zu diskutieren.

EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen begrüßte die Unterstützung der UEFA und die Fähigkeit des Fußballs, positive Veränderungen in Europa zu bewirken. In diesem Zusammenhang besprachen Ursula von der Leyen und Aleksander Čeferin die Intensivierung der Partnerschaft zwischen der UEFA und der Europäischen Kommission mit Blick auf die größten Herausforderungen, die wichtigsten Pläne sowie die im Rahmen von NextGenerationEU angestrebten Zielsetzungen, darunter Klimaschutz, Gleichstellung und Vielfalt, der sozioökonomische Wiederaufschwung und Gesundheit für alle.

Aleksander Čeferin sagte: „Die UEFA teilt die Vision des europäischen Grünen Deals und steht als Hüterin der beliebtesten Sportart in Europa umfassend hinter diesem Aktionsplan. Das langfristige Modell für den europäischen Fußball ist ein wertebasiertes Modell, in dessen Rahmen die finanzielle Solidarität berücksichtigt wird. Es passt perfekt zur Vision der Europäischen Kommission für einen Wiederaufschwung für alle und nachhaltiges Handeln. Wir sind ein starkes Team und ich freue mich auf die Intensivierung unserer Partnerschaft in den kommenden Jahren. Wir müssen unser europäisches Sportmodell für die kommende Generation schützen.“

Ursula von der Leyen sagte: „Es war mir eine Freude, UEFA-Präsident Aleksander Čeferin zu treffen, um die Partnerschaft zwischen der UEFA und der Europäischen Kommission im Rahmen des europäischen Grünen Deals, das Thema Impfkampagnen und vieles mehr zu besprechen. Es ist fantastisch, dass die UEFA zum Start des europäischen Klimapakts mit an Bord ist. Lassen Sie uns zusammenarbeiten, um Covid-19 die rote Karte zu zeigen, damit sich die Stadien schon bald wieder mit Fans füllen und unsere Parkanlagen und Fußballplätze wieder Orte fröhlichen Zusammenseins sein können.“