UEFA-Frauen-, -Futsal- und Juniorenwettbewerbe auf November verschoben

Es gilt, Risiken abzufedern und allen Beteiligten mehr Zeit zu geben, sich an die aktuelle Situation anzupassen und die Spiele vorzubereiten.

The UEFA Executive Committee decided to postpone and amend the format of a few competitions due to the current COVID-19 situation
The UEFA Executive Committee decided to postpone and amend the format of a few competitions due to the current COVID-19 situation

Das UEFA-Exekutivkomitee hat am gestrigen Dienstag beschlossen, infolge der aktuellen COVID-19-Situation in ganz Europa einige Wettbewerbe zu verschieben und deren Format zu ändern. Durch die zusätzliche Zeit, welche die Vereine, Nationalverbände und die UEFA selber erhalten, um sich an die sich ständig ändernde Situation anpassen und Spiele, Reisen sowie die Umsetzung des UEFA-Protokolls zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs sorgfältig vorbereiten zu können, sollen weitere Risiken abgefedert werden.

Das UEFA-Exekutivkomitee hat Folgendes beschlossen:

UEFA-U19-Europameisterschaft 2019/20

Die Eliterunde wird auf November 2020 verschoben (anstatt Oktober 2020) und das Finalturnier wird im März 2021 in Nordirland ausgetragen.

Das Format des Finalturniers wurde angepasst und besteht nun aus einer einfachen K.-o.-Phase mit Viertelfinale, Halbfinale und Endspiel (sowie den Playoff-Begegnungen zur Qualifikation einer fünften Mannschaft für die FIFA-U20-Weltmeisterschaft 2021).

UEFA Women’s Champions League 2020/21

Die Miniturniere der Vorrunde werden durch zwei K.-o.-Runden mit Spielen, die in jeweils einer einzigen Begegnung stattfinden, ersetzt. Die erste Qualifikationsrunde mit 40 Mannschaften wird am 3./4. November ausgetragen, die zweite Qualifikationsrunde am 18./19. November mit 20 Mannschaften.

Das Sechzehntelfinale wird auf den 8./9. Dezember und 15./16. Dezember verschoben.

Die übrigen Spiele des Wettbewerbs werden wie ursprünglich geplant ausgetragen:

• Achtel- und Viertelfinale im März 2021

• Halbfinale im April 2021

• Endspiel im Mai 2021


UEFA Futsal Champions League 2020/21

Vorrunde, Hauptrunde und Eliterunde (alle ursprünglich als Miniturniere geplant) werden durch K.-o.-Runden mit Spielen, die in jeweils einer einzigen Begegnung stattfinden, ersetzt. Die Vorrunde wird im November 2020, das Sechzehntelfinale im Januar 2021 und das Achtelfinale im Februar 2021 ausgetragen.

Das Finalturnier wird mit acht Mannschaften (anstelle von vier Mannschaften) im April oder Mai stattfinden.