UEFA-Auszeichnungen

©UEFA

Die UEFA belohnt außergewöhnliche Errungenschaften und Leistungen im europäischen Fußball mit einer Reihe von Auszeichnungen in verschiedenen Kategorien; die wichtigsten Preise für Spielerinnen und Spieler werden Ende August vergeben.

UEFA-Spieler des Jahres

UEFA-Spielerin des Jahres

Diese Auszeichnungen wurden in Zusammenarbeit mit European Sports Media (ESM) ins Leben gerufen. Sie belohnen die beste Spielerin und den besten Spieler, unabhängig von ihrer Herkunft, die in der abgelaufenen Saison bei einem Verein auf dem Gebiet eines UEFA-Mitgliedsverbands gespielt haben. Die Bewertung der Spielerinnen und Spieler erfolgt auf Grundlage der gezeigten Leistungen in allen nationalen, kontinentalen und internationalen Wettbewerben. Durchgeführt wird die Wahl von einer Jury bestehend aus Sportjournalisten aus allen UEFA-Mitgliedsverbänden und den Trainern der Klubs aus der Gruppenphase der UEFA Champions League und der UEFA Europa League der abgelaufenen Saison, wobei die Trainer nicht für Spielerinnen und Spieler aus ihrer Mannschaft stimmen dürfen.

2017 wurden zusätzlich zu den bestehenden Auszeichnungen für den besten Spieler bzw. die beste Spielerin des Jahres der UEFA erstmals fünf wettbewerbsspezifische Preise vergeben. Die Auszeichnungen werden im Rahmen der Gruppenphasen-Auslosung des jeweiligen Wettbewerbs verliehen.

UEFA Champions League Torhüter der Saison
UEFA Champions League Verteidiger der Saison
UEFA Champions League Mittelfeldspieler der Saison
UEFA Champions League Stürmer der Saison
UEFA Europa League Spieler der Saison

Preis des UEFA-Präsidenten

Mit dieser prestigeträchtigen Auszeichnung werden herausragende Leistungen, professionelle Exzellenz und vorbildliche persönliche Qualitäten gewürdigt. Große Spieler wie Alfredo Di Stéfano, Sir Bobby Charlton, Raymond Kopa, Gianni Rivera, Franz Beckenbauer, Johan Cruyff und Josef Masopust – von denen jeder auch Europas Fußballer des Jahres war – haben in der jüngeren Vergangenheit den Preis des UEFA-Präsidenten erhalten.

#EqualGame-Auszeichnung

Die #EqualGame-Auszeichnung der UEFA wurde erstmals 2018 vergeben. Mit dieser jährlichen Anerkennung sollen Personen bzw. Organisationen gewürdigt werden, die sich als Vorbild für die Förderung von Vielfalt, Inklusion und Zugang zum Fußball für alle in Europa einsetzen und so die Werte der UEFA-Kampagne #EqualGame fördern.

Die Preisträger erhalten ihre Auszeichnungen im Rahmen der Auslosung der Gruppenphase der UEFA Champions League, die jedes Jahr im August in Monaco stattfindet.

100 Länderspiele

Seit September 2011 überreicht die UEFA allen Spielerinnen und Spielern, die 100 Mal oder mehr für ihr Land angetreten sind, eine spezielle Gedenkmütze und eine Medaille.

 

Fußballentwicklung

Der europäische Dachverband vergibt ferner Auszeichnungen an seine Mitgliedsverbände für herausragende Arbeit.

UEFA-HatTrick-Auszeichnungen

Mit den UEFA-HatTrick-Auszeichnungen werden Entwicklungsprojekte in den 55 UEFA-Mitgliedsverbänden gewürdigt. Die Preise werden in fünf verschiedenen Kategorien vergeben: Bestes Investitionsprojekt, bestes soziales Projekt, bestes Sonderprojekt, bestes Frauenfußball-Entwicklungsprojekt und bestes Ausrichterprojekt. Zu den Kriterien gehören mittel- und langfristige Nachhaltigkeit, Einfluss auf die Fußballentwicklung im entsprechenden Land und Einfluss auf bestimmte gesellschaftliche Zielgruppen.

UEFA-Breitenfußball-Auszeichnungen

Ein ganz wichtiger Bereich des Fußballs ist der Breitenfußball – ohne solide Grundlage kann sich der Fußball nicht entwickeln. Fußball ist für alle da und in den einzelnen Ländern in ganz Europa wird sehr viel wertvolle Arbeit geleistet. Besondere Errungenschaften in diesem wichtigen Bereich werden mit den UEFA-Breitenfußball-Auszeichnungen honoriert. Die UEFA würdigt die Gewinner mit Auszeichnungen in Gold, Silber und Bronze in fünf Kategorien – bester Breitenfußballleiter, bester Breitenfußballverein, bestes Breitenfußballprojekt, beste Behindertenfußballinitiative und bester Profifußballverein.

UEFA-GROW-Auszeichnungen

Im Rahmen dieser alle zwei Jahre stattfindenden Preisverleihung werden einerseits erfolgreiche Initiativen der UEFA-Mitgliedsverbände gewürdigt und gefördert und andererseits nachahmenswerte Modelle in ganz Europa bekanntgemacht. Die Auszeichnungen werden in fünf Kategorien verliehen: Image, Teilnehmerzahlen, Einbindung von Fans, Einnahmen und Vermarktung von Frauenfußball. Die Verleihung fand erstmals im Oktober 2018 in Riga statt.

Weitere Informationen zu den HatTrick- und Breitenfußball-Auszeichnungen erhalten Sie hier.

Aktuelle Artikel

Oben