Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

10 000 Tickets für die breite Öffentlichkeit für das Endspiel der UEFA Europa League 2020 in Gdańsk

Preise beginnen bei EUR 40. Neu angeboten werden „Flexi-Tickets“ für Fans, die das Endspiel nur bei Qualifikation ihrer Mannschaft besuchen möchten.

Stadion Gdańsk.
Stadion Gdańsk. ©Getty Images

008 - Start des Ticketverkaufs für das Endspiel der UEFA Europa League 2020


Der öffentliche Ticketverkauf für das Europa-League-Finale 2020 im polnischen Gdańsk beginnt heute um 14.00 Uhr (MEZ) exklusiv auf UEFA.com und dauert bis 12. März 2020 um 14.00 Uhr (MEZ). Insgesamt 10 000 Tickets werden Fans weltweit über UEFA.com bereitgestellt.

20 000 Eintrittskarten werden den Finalisten zugeteilt (10 000 Tickets pro Mannschaft). Das Endspiel findet am Mittwoch, 27. Mai 2020 (21.00 Uhr MEZ) im Stadion Gdańsk (Nettokapazität von 39 500 Plätzen) statt.

Die Eintrittskarten werden nicht in Reihenfolge des Antragseingangs verkauft, sondern am Ende der Antragsphase über eine Verlosung zugeteilt.

Folgende Preise wurden von der UEFA in Absprache mit dem unabhängigen Netzwerk Football Supporters Europe (FSE) festgelegt:

• Kategorie 4: EUR 40

• Kategorie 3: EUR 65

• Kategorie 2: EUR 90

• Kategorie 1: EUR 130

• Tickets für Menschen mit Behinderung: EUR 40 (Preis entspricht der Kategorie 4 und beinhaltet eine Freikarte für eine Begleitperson.) 


„Flexi-Tickets“ für das Endspiel  

Die UEFA ist sich bewusst, dass das Interesse der Fans für das Europa-League-Finale von den Mannschaften abhängig ist, die sich qualifizieren. Aus diesem Grund bietet die UEFA den Fans eine neue Ticketart, die an das erfolgreiche „Fans-First“-Programm anknüpft, das anlässlich der UEFA EURO 2020 ins Leben gerufen wurde. „Flexi-Tickets“ stehen im Rahmen des öffentlichen Eintrittskartenverkaufs zur Verfügung und sind für Fans bestimmt, die das Endspiel nur besuchen möchten, falls sich ihre Mannschaft qualifiziert.

„Flexi-Tickets“ für das Endspiel werden unabhängig vom Kartenkontingent der Finalisten verkauft und stehen Fans von Mannschaften zur Verfügung, die noch nicht ausgeschieden sind. Erfolgreichen Antragstellern, denen „Flexi-Tickets“ für das Endspiel zugeteilt wurden, wird eine Bearbeitungsgebühr berechnet. Sollte deren Mannschaft jedoch nicht das Endspiel erreichen, wird der Kartenpreis vollständig und ohne Abzug der Bearbeitungsgebühr zurückerstattet. Alle Tickets für den öffentlichen Kartenverkauf, einschließlich der „Flexi-Tickets“ für das Endspiel, werden über die offizielle UEFA-Ticketing-App zugestellt.

Fans, die das Endspiel unabhängig von den qualifizierten Mannschaften besuchen möchten, können reguläre Eintrittskarten beantragen.

Pro Person können maximal vier Tickets beantragt werden. Die Karten werden personalisiert und jeder Antragsteller muss im Ticketportal seine persönlichen Angaben eintragen. Alle Antragsteller werden bis Ende März 2020 informiert, ob ihr Antrag erfolgreich war.

Fans können im Ticketportal auch jederzeit den Status ihres Antrags überprüfen. Die Tickets werden den Fans über die offizielle UEFA-Ticketing-App zugestellt.

Auf UEFA.com steht eine Rubrik „Häufig gestellte Fragen (FAQ)“ zur Verfügung.

Hospitality-Pakete zu attraktiven Preisen sind hier verfügbar.


 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Ticketverkauf 

Der Ticketverkauf für das Endspiel der UEFA Europa League 2020 unterliegt strengen allgemeinen Geschäftsbedingungen, die jeglichen unerlaubten Weiterverkauf oder eine unerlaubte Weitergabe von Tickets verbieten. Unter Missachtung der Geschäftsbedingungen erworbene Tickets sind ungültig. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind für alle Ticketinhaber verbindlich und die UEFA setzt diese aktiv durch. Die Online-Ticketanträge werden von den zuständigen Sicherheitsbehörden geprüft, um sicherzustellen, dass Personen, die mit einem Stadionverbot belegt sind, vom Antragsverfahren ausgeschlossen sind. Der öffentliche Ticketverkauf für das Finale der UEFA Europa League 2020 wird exklusiv über UEFA.com abgewickelt. Die UEFA rät davon ab, Tickets oder Hospitality-Pakete von Händlern, Agenturen oder Websites ohne Lizenz zu erwerben. Unter Missachtung der allgemeinen Geschäftsbedingungen der UEFA erworbene Tickets sind ungültig und dem Inhaber kann der Zugang zum Stadion verweigert werden.

 

Oben