Manchester City an die rechtsprechende Kammer der FKKK verwiesen

Der Chefermittler der Finanzkontrollkammer für Klubs (FKKK) hat entschieden, den Fall von Manchester City an die rechtsprechende Kammer der FKKK zu verweisen.

UEFA-Logo
UEFA-Logo ©UEFA.com

Der Chefermittler der Finanzkontrollkammer für Klubs (FKKK) hat in Absprache mit den übrigen Mitgliedern der unabhängigen Untersuchungskammer der FKKK entschieden, den Fall von Manchester City aufgrund der Schlussfolgerungen aus seinen Ermittlungen an die rechtsprechende Kammer der FKKK zu verweisen.
 
Die Untersuchungskammer hatte am 7. März 2019 Ermittlungen gegen Manchester City im Hinblick auf etwaige Verstöße gegen die Bestimmungen zum finanziellen Fairplay, über die in verschiedenen Medien berichtet worden war, aufgenommen.
 
Die UEFA wird in dieser Angelegenheit keine weiteren Kommentare abgeben, bevor die rechtsprechende Kammer der FKKK ihr Urteil bekanntgegeben hat.

Oben