43. Ordentlicher UEFA-Kongress in Rom

Der 43. Ordentliche UEFA-Kongress findet am Donnerstag, 7. Februar 2019 in Rom, Italien, statt.

©Getty Images

001 - Wahlen auf der Tagesordnung des UEFA-Kongresses am 7. Februar 2019 in Italien

Der 43. Ordentliche UEFA-Kongress findet am Donnerstag, 7. Februar 2019 im Hotel Roma Cavalieri an der Via Alberto Cadlolo 101 in Rom, Italien, statt. Der Kongress ist das oberste Organ der UEFA, wird von führenden Vertretern sämtlicher 55 UEFA-Mitgliedsverbände besucht und jährlich abgehalten.

Die Tagung beginnt um 9.30 Uhr und endet ca. um 13.00 Uhr MEZ. Im Anschluss daran findet am selben Ort rund 30 Minuten nach Abschluss des Kongresses eine Medienkonferenz mit UEFA-Präsident Aleksander Čeferin statt.

Auf der Tagesordnung des 43. Ordentlichen UEFA-Kongresses stehen insbesondere folgende Themen:

• UEFA-Jahresbericht

• Berichte der Kommissionsvorsitzenden

• Wahlen:

UEFA-Präsident (für eine vierjährige Amtszeit)

UEFA-Exekutivkomitee (acht Mitglieder, darunter mindestens eine Frau, für eine vierjährige Amtszeit)

FIFA-Rat (zwei FIFA-Vizepräsidenten für eine vierjährige Amtszeit, ein ordentliches Mitglied für eine vierjährige Amtszeit und zwei ordentliche Mitglieder für eine zweijährige Amtszeit)

• Bestätigung eines neuen Vertreters der Europäischen Klubvereinigung (ECA) im UEFA-Exekutivkomitee

• Bestätigung neuer Mitglieder der UEFA-Rechtspflegeorgane

Medienvertreter, die eine Akkreditierung für den Kongress beantragen möchten, werden gebeten, die UEFA per E-Mail (media.accreditations@uefa.ch) mit dem Betreff „UEFA Congress Rome“ bis spätestens 1. Februar 2019, 12.00 Uhr MEZ zu informieren.

In der Kongresshalle wird eine begrenzte Anzahl Sitzplätze für Medienvertreter bereitgestellt, damit diese der gesamten Veranstaltung beiwohnen können. Der Kongress wird zudem per Live-Stream auf UEFA.com übertragen. Am Tagungsort steht ein Medienarbeitsbereich mit WLAN zur Verfügung. Medienvertreter, die einen Übertragungswagen mitbringen und/oder den Kongress über mobiles Streaming übertragen möchten, müssen die UEFA-Abteilung Media & Public Relations bis 15. Januar 2019 darüber informieren.

Vor dem Kongress hält das UEFA-Exekutivkomitee am Mittwochnachmittag, 6. Februar 2019 im Hotel Rome Cavalieri in Rom eine Sitzung ab. Für diese Veranstaltung sind keine Medienaktivitäten geplant.

Hinweis für Redakteure:
Am 6. Februar um 18.00 Uhr findet im Hotel Cavalieri eine Informationsveranstaltung mit dem obersten Schiedsrichterverantwortlichen der UEFA, Roberto Rosetti, statt. Dabei wird das System des Videoschiedsrichterassistenten (VSA) vorgestellt, das ab der K.-o.-Phase der UEFA Champions League zum Einsatz kommen wird. In den kommenden Tagen wird diesbezüglich eine separate Einladung an die Medien verschickt.

Oben